Star Trek: Discovery



  • Wundert mich ja das es das Thema noch nicht gibt, hier mal der neuste Trailer :love:


    Star Trek: Discovery geht am 24. September auf dem US-Sender CBS an den Start. In Deutschland zeigt Netflix ab dem 25. September die einzelnen Episoden kurz nach der US-Premiere.



    Zitat
    Die neue Serie spielt rund zehn Jahre vor der Original-Serie Raumschiff Enterprise. Zur Besetzung gehören Sonequa Martin-Green als First Officer Michael Burnham, Michelle Yeoh als Captain Philippa Georgiou, James Frain als Vulkanier Sarek, Spocks Vater, Jason Isaacs als Captain Lorca, Doug Jones als Lt. Saru, Anthony Rapp als Lt. Stamets, Maulik Pancholy als Dr. Nambue, Shazad Latif als Lieutenant Tyler, Terry Serpico als Admiral Anderson, Rekha Sharma als Commander Landry, Sam Vartholomeos als Ensign Connor, Mary Wiseman als Kadettin Lily, Chris Obi als Klingone T’Kuvma, Mary Chieffo als Klingone L’Rell, Kenneth Mitchell als Klingone Kol und Rainn Wilson als Harry Mudd, bekannt aus der Original-Serie.

    Banner.jpg



    Es gibt keinen Unterschied zwischen der Zeit und einer der drei Dimensionen des Raumes,
    abgesehen davon, dass unser Bewusstsein sich entlang der Zeitlinie bewegt.
    (H. G. Wells, englischer Schriftsteller[1866 bis 1946], in dem Buch "Die Zeitmaschine")

  • Die ersten Zwei Episoden von Star Trek Discovery sind ab sofort auf Netflix verfügbar :popcorn:


    Netflix: https://www.netflix.com/de/title/80126024

    Banner.jpg



    Es gibt keinen Unterschied zwischen der Zeit und einer der drei Dimensionen des Raumes,
    abgesehen davon, dass unser Bewusstsein sich entlang der Zeitlinie bewegt.
    (H. G. Wells, englischer Schriftsteller[1866 bis 1946], in dem Buch "Die Zeitmaschine")

  • Ich besitze ja eigentlich kein Netflix, aber dafür habe ich mir mal ein HD Abo genommen für 9,99€ im Monat, damit ich es auch ein wenig ünterstütze. Und das beste ist ja, der erste Monat ist umsonst 8)

    Banner.jpg



    Es gibt keinen Unterschied zwischen der Zeit und einer der drei Dimensionen des Raumes,
    abgesehen davon, dass unser Bewusstsein sich entlang der Zeitlinie bewegt.
    (H. G. Wells, englischer Schriftsteller[1866 bis 1946], in dem Buch "Die Zeitmaschine")

  • Danke für die Info gestern Abend gleich mal die ersten beiden Folgen angeschaut gefällt mir auch ganz gut


  • Danke für die Info gestern Abend gleich mal die ersten beiden Folgen angeschaut gefällt mir auch ganz gut


    Es spielt 15 Jahre vor Kirk.

    Banner.jpg



    Es gibt keinen Unterschied zwischen der Zeit und einer der drei Dimensionen des Raumes,
    abgesehen davon, dass unser Bewusstsein sich entlang der Zeitlinie bewegt.
    (H. G. Wells, englischer Schriftsteller[1866 bis 1946], in dem Buch "Die Zeitmaschine")

  • Ich muss sagen ich bin einfach begeistert von der ersten Staffel :popcorn:, und als Star Trek man ist die Serie einfach ein muss :applaus:. Ich freue mich sehr auf die zweite Staffel, besonder nach dem Cliffhanger am ende.... XD.


    Hier ein Spoiler von ende der ersten Staffen:

    was sagt den EarthCom zur Serie?

    Banner.jpg



    Es gibt keinen Unterschied zwischen der Zeit und einer der drei Dimensionen des Raumes,
    abgesehen davon, dass unser Bewusstsein sich entlang der Zeitlinie bewegt.
    (H. G. Wells, englischer Schriftsteller[1866 bis 1946], in dem Buch "Die Zeitmaschine")