Space Race Surviving Mars

Hallo und willkommen zu meinem kleinen review zu Space Race, dem ersten Addon des Season Passes von Surviving Mars.


Anstatt euch mit viel allzu viel Text zu quälen wird es hier viele Bilder geben.




Das neue und schöne Startmenü ist zwar kein teil des DLC sondern des kostenlosen Updates Beyond Gagarin aber auch die Inhalte des kostenlose Update möchte ich euch zeigen.




Neue Herausforderungen auf dem Mars.




Es gibt zwei neue Mission Sponsoren einmal Brasilien, mit diesem ich gestartet bin und einmal Japan. Aber auch alle alten Sponsoren wurden kräftig erneuert.




Hier sehen wir die Eigenschaften des neuen Sponsors Brasilien die spezielle Edelmetallraffinerie gefällt mir gut.




Eine neue Planetenansicht mit den Rivalisierenden Kolonien und neuen Forschungsstätten. Leider etwas Schade aber es gibt keine KI auf deiner Karte die Kolonien baut und auch die anderen Kolonien können wir nicht besuchen und uns anschauen alles spielt sich in der Planetenansicht ab oder in Textfeldern.




Jeder Sponsor hat nun verbesserte und einzigartige Missionziele, die deine Spielweise beeinflussen können.




Diplomatie und Kontakte zu anderen Kolonien können ganz nützlich sein. Wir können jetzt auch Handel treiben Sabotieren Kolonisten stehlen oder Technologien austauschen und um Hilfe bitten etwa bei einer Nahrungskrise.




Jeder Sponsor hat nun einzigartige Raketen, Gebäude und Gebäudetexturen. Hier in meiner brasilianischen Kolonie sind die Gebäude und Rover natürlich alle etwas Grün.




Das neue überarbeitete Kontrollzentrum gehört zum kostenlosen Update.




Eine neue Möglichkeit schnell Ressourcen von der Erde zu bestellen, Versorgungs Pods (kostenlose Funktion)




Neue Designs für die Kuppel




Gerade für die Kuppel gibt es ein paar neue Gebäude einmal die kleine Bar und der kleine Lebensmittelladen aber auch neue kleinere Wohnhäuser mit Platz für 8 Kolonisten direkt zum Start.



Bis zu drei gegnerische Kolonien kann man sich zum Spielstart aussuchen oder auch keine. Hier das Handelsfenster mit China.




Neue zufällige Ereignisse mit sehr vielen verschiedenen Ereignissen und Events laut Paradox bis zu 250 verschiedenen Ereignissen (kostenlose Funktion) Lockern das Spiel au f und bergen einige überaschungen und benötigen durchdachte Entscheidungen.


Überdie rivalisierenden Kolonien bin ich etwas enttäuscht hatte es am Anfang dochso gewirkt als gäbe es die Möglichkeit auf der eigenen Karte eine gegnerische KI zu haben, welche eine Kolonie aufbaut. Oder dass man die Kolonien wenigstens an anderen Standorten besuchen könnte. So bleibt es alles etwas oberflächlich bei Handel, Diplomatie oder verdeckten Einsätzen. Schade dort wäre mehr möglich gewesen. Insgesamt gefällt mir das Update allerdings ganz gut. Einige Inhalte hätten schon zu Beginn des Spiels enthalten sein können, allerdings kann man sich für maximal 12,99 € auch nicht beschweren die Veränderungen sind gut durchdacht und passen gut in das Spiel und machen es insgesamt abwechslungsreicher und spannender. Die neuen Sponsoren sind super die neunen Fähigkeiten dieser machen das Spiel spannender und es ist jetzt wichtiger als zuvor den richtigen Sponsor auszusuchen. Wer schon intensiv Surviving Mars gespielt hat und mehr Abwechslung haben möchte macht mit Space Race alles richtig.



Eine genauere Auflistung der Inhalte und des kostenloses Updates findet ihr hier