Achterbahnbau

  • Hallo meine Lieben warum haben die es so Programiert das ich auf Strecken keine Bremsen oder Boods sowie Block bremsen mehr baun kann ?( , man kann es nur bauen bis die erste neigung kommt, dann kommt der Satz. das ich nur auf grade gleise bauen kann. und es wird aus gegraut. ich hoffe nicht.hoffe nur das es ein bug ist. und ich kann den Lift bei der Kinderachterbahn nur noch grade machen .Das finde ich doof.



    LG
    Stevo

  • Das ist mir auch schon aufgefallen und hoffe auch das ändert sich wieder. Fand es vorher ganz cool in einem leichten Gefälle ne Bremse zu haben. Vorallem ist es so schwierig zum Ende an die Station zu kommen. Das ist bei mir nie ganz gerade und somit kann ich keine Bremse bauen.


    Wenn ich dann vom Ende der Station ein Stück gerade baue, dann ist das Problem mit dem umgekehrten Zug... :hmm:

  • Ja, genau vor dem Problem stand ich heute auch. Ich habe heute meine erste Achterbahn, seit Start der Alpha 3, gebaut. Kurz vor der Einfahrt in die Station wollte ich Bremsen einbauen, da die Wagen viel zu schnell sind. Kurz vor der Einfahrt in die Station gibt es bei mir aber zwei ganz leichte Kurven und ich habe leider auch keine Möglichkeit das anders zu bauen, es sei denn ich reiße die halbe Achterbahn wieder ab. Jedenfalls konnte ich da auch keine Bremsen einbauen und nun rasen die Wagen mit viel zu hoher Geschwindigkeit in die Station. Das ist wirklich ganz großer Mist...

  • Das mit den Block bremsen am Ende löst mann am besten, in den mann beim Bauen das Häcken bei den Grad setzt. Bei 45 Grad wird das nächste Bauteil immer gerade. Für den Kurvigen Aufstieg bei der Kinderachterbahn, habe ich mal auf die schnelle ein Beispiel gemacht. Das sieht nicht wirklich gut aus aber funktioniert. Ich kann mir Vorstellen das Frontier das mindestens bei der Kinderachterbahn fixen wird. Meinetwegen sollen die es auch gerne unrealistischer machen. Irgendwie möchte mann ja auch nur bauen und sich nicht über die Beschränkungen ärgern.


    http://steamcommunity.com/shar…filedetails/?id=755716381

  • ich baue - bei Kinderachterbahnen - IMMER einen "curved Lifthill" (warum, weiss ich gar nicht; ist so ne Angewohnheit...). Dass das jetzt nicht mehr geht, war mir noch gar nicht bewusst - hab noch keine Kinderbahn gebaut in Alpha 3. Das müssen die wieder ändern: ist einfacher, als wenn ich meine Gewohnheiten ändern müsste, wie ich Achterbahnen konstruiere... :nono:

    Edited once, last by Xul ().

  • Hallo meine Lieben warum haben die es so Programiert das ich auf Strecken keine Bremsen oder Boods sowie Block bremsen mehr baun kann , man kann es nur bauen bis die erste neigung kommt, dann kommt der Satz. das ich nur auf grade gleise bauen kann. und es wird aus gegraut. ich hoffe nicht.hoffe nur das es ein bug ist.


    Kann dieses Problem vielleicht mal jemand, der ganz gut Englisch kann, im Forum von Frontier posten, sofern es dort noch nicht vorhanden ist? Ich bekomme den letzten Rest vor der Einfahrt in die Station bei mir einfach nicht mehr gerade hin und kann deshalb keine bremsen einbauen. Nun rast die Bahn immer mit einer Affen Geschwindigkeit in die Station. :S

  • ich finde ja auch, das Realismus gut ist.
    Also einen gebogenen Schlepplift oder Kettenlift mit 120 Grad Steigung :ill: kann man spielseitig unterbinden. Auch einen Looping mit 2m Durchmesser...


    Aber dass ich keine (Block)-Bremsen auf einem (leicht) geneigten Stück oder in einer Kurve bauen darf, finde ich schon hart. Mag sein, dass es "in echt" keine Magnetbremsen gibt, die in Kurven funktionieren. Aber auf Gefällstrechken gibt es sie meines Wissens sogar in der Realität, also warum nicht auch in einem Spiel? :hmm:

  • Also Bremsen kann man in Gefällen bauen, das mache ich immer so. Des man keine in einer Kurve bauen kann, finde ich ganz gut, geht in echt auch nicht. Dann würde das mit den Bremsschwerter garnicht klappen.


    Das man Blockbremsen nur auf ungeneigten Abschnitten bauen kann, finde ich auch nicht so schlimm. Dabei sind ja auch immer Reibräder, somit kommt der Zug auch wieder auf fahrt, nach einem kompletten Stop.


    Ich finde es so wie es nun ist einfacher zu bauen, da man nicht ungewollt eine Kurve in der Bremse hat.

  • Ich glaube, es ist abhängig vom Achterbahntyp (ist ja auch irgendwie logisch), welche Streckenteile man in Kurven/Gefällen bauen kann. Die Antriebsräder bei der Kinderachterbahn z.B. kann man durchaus als längeren Transportabschnitt in einer Kurve verbauen. Auch Bremsen lassen sich offenbar bei manchen Bahnen in einer Gefällstrecke platzieren, bei anderen eben nicht. Muss man wohl ausprobieren...

  • ich baue - bei Kinderachterbahnen - IMMER einen "curved Lifthill" (warum, weiss ich gar nicht; ist so ne Angewohnheit...). Dass das jetzt nicht mehr geht, war mir noch gar nicht bewusst - hab noch keine Kinderbahn gebaut in Alpha 3. Das müssen die wieder ändern: ist einfacher, als wenn ich meine Gewohnheiten ändern müsste, wie ich Achterbahnen konstruiere... :nono:

    Da haben meine 374 Mails an die Entwickler also doch gefruchtet! :thumbsup:
    Danke, Frontier für Patch 0.3.4 :hail:
    (huch, das reimt sich... :rofl: )

  • Ich habe mich am Gebäude mit einer achterbahn versucht, leider zeigt der mir beim Verbinden der achterbahn rote streckenteile an, selbst wenn ich von hinten ein normales stück anbauen will, funktioniert nicht! :-/


    Ps:das erste Bild, nicht, das zweite nur...
    Wodran liegt es, das ich weder einen zusammenschluss der schiene machen kann, noch das ich von der Station aus nach hinten weiterbauen kann zb für eine grade strecke, sodass ich dann verbinden kann?

  • Ist ziemlich schlecht zu erkennen auf deinen Bildern, aber hast du schonmal versucht, die Wände um die Schiene herum zu löschen und dann das Schienenteil zu platzieren? So eine Schiene will manchmal ne Menge Platz drum herum haben, damit sich auch große Fahrgäste nirgends den Kopf stoßen. ;-)

  • ich vermute auch, dass es an den Wänden liegt...


    Btw.: wie verkleidet ihr eigentlich den Ein/Ausgang der Station, also wo die Bahn raus bzw. reinfährt in den Bahnhof?
    Rechts und links kann mann einen Torbogen bauen, Säulen oder eine normale Wand. Immer mit etwas viel Abstand zur Schiene, aber es geht. Oben drüber (in gehörigem Abstand zu den Gästeköpfen ;) ) passt auch irgendwann eine Querstrebe oder ein Wandteil. Aber was baut ihr unter die Schiene, damit da nicht immer so eine grosse Lücke klafft und man unter den kompletten Bahnhof blicken kann? Hab da noch nix vernünftiges gefunden, dass passt... ?(

  • Also auf Bild 1 ist es mit Sicherheit die Wand die im Weg ist. Auf Bild 2 könnten es die Bodenplatten sein welche sich mit der Bahn stören.


    Ich rate ebenfalls die Teile erstmal großzügig wegzubauen, die Bahn zu vervollständigen und dann wieder Die Hausteile nach Möglichkeit hinbauen.


    Zechpreller

  • gibt doch ein extra Teil bei den Wänden dafür? Das ist auf der einen Seite nur halb so tief wie die restliche mauer. Sieht aus wie ein stehendes L. Kannste drehn dann passt das.

    das passt aber bei einigen Bahnen nicht, z.B. beim Wingcoaster. Weil dann die Breite wieder nicht hinhaut. Muss mir das nachher noch mal in Ruhe anschauen, im Moment hab ich eher mal wieder Probleme mit dem Wegebau, und das wäre hier zu off topic... :patsch: