Stellaris: Leviathans

  • Ah, immer wieder der selbe Fehler. Von mir selbst auf andere geschlossen. Wobei wir uns in Sachen Spiele, Familie und Vollzeitjob sogar lustigerweise gleichen (abgesehen von Cities. Das machte auf meinem Rechner nur Probleme). Nur spiele ich die Games nicht immer wieder im Wechsel, sondern bleibe lange bei einem.

  • Ich habe die Unendlichkeitskugel nicht zerstört. Habe nur die Quest Reihe abgeschlossen und eine Menge Forschungspunkte erhalten, dann ist sie bei mir auch verschwunden.


    So, ich habe ein neues Schiff erhalten. :) Die Schlacht war hart, aber ich konnte sie für mich entscheiden. :thumbup:



    Nach einer kleinen Pause (Schiffe nachbauen, verbessern), ging es zum Dimensional Horror. Die Schlacht war blutig und verlustreich. :fie:


    Verlorene Schiffe

    3 Kreuzer

    22 Zerstörer

    10 Korvetten

    13 Schlachtschiffe


    Dennoch konnte ich das Vieh besiegen. Jetzt ist mein Forschungsschiff unterwegs um den Dimensionsriss zu untersuchen.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Die Unendlichkeitsmaschine ist bei mir auch einfach im Loch verschwunden. Immerhin gab es viele Forschungspunkte. Andere Leviathane hab ich noch nicht angerührt weil ich das Spiel noch nicht so lange besitze.

    Meine Mutter sagte: "Wenn du weiter so viel vorm PC hockst, dann schicke ich dich in's Heim!". Tja, ich habe weiter gezockt und so bin ich im Spielerheim gelandet.

  • Bei mir ebenfalls schon 2x im Loch verschwunden und nichts mehr passiert. Abgesehen von den Forschungspunkten. Bei einem weiterem Spiel konnte mein Wissenschaftler nicht helfen und die Kugel hat die "Partnerschaft" beendet. Als Dank für meine Hilfe gab es dann aber einen dauerhaften Forschungsgeschwindigkeitsbonus. Das fand ich eigentlich viel besser als die Forschungspunkte wenn die Kugel im Loch verschwindet.

    Später als ich das Spiel beendet habe, habe ich dann testweise die Kugel zerstört. Meine gesamte Flotte neben die Kugel gestellt, dann angreifen lassen (was war ich nur für ein Arsch ^^) und innerhalb von Sekunden war sie zerstört. Hab nichtmal ein Schiff verloren so schnell ging es vorbei. Danach war aber ebenfalls der Forschungsbonus weg (klar, gab ja keine Kugel mehr) und es gab nochmal ein paar Bonusforschungspunkte.


    Unterm Strich finde ich aber bisher die Lösung am besten wenn der Wissenschaftler das Rätsel nicht lösen kann und somit die Kugel im System bleibt und somit der Foschungsgeschwindigkeitsbonus kommt.

  • Nur zur info wenn ihr bei den neutrallen wissenschaftlern auf die geheinise des univerums geht sieht ihr die einzeln gefahren UND wenn ihr drauf geht könnt ihr sie fragen ob sie der meinung sind das sich eure flotte/n mit der bedrohung oder den geheimnisen anlegen können oder hinweggefegt werden wie nichts ^^. Finde ich praktisch .


    Übrigens können die KI diese forderung von der unendlichkeits maschiene auch bekommen oder kriegt man die nur als spieler ? Ich konnte mit meiner kugel nicht mehr interagieren aufeinmal .

  • Übrigens können die KI diese forderung von der unendlichkeits maschiene auch bekommen oder kriegt man die nur als spieler ? Ich konnte mit meiner kugel nicht mehr interagieren aufeinmal .

    Ich denke nicht dass die KI die Unendlichkeitsmaschine erforschen kann. Dies ist nur für menschliche Spieler, ebenso die ganzen Quest Reihen.

    Wenn Du mit der Kugel nicht mehr interagieren kannst liegt es sicher an deinem Forschungsoffizier. Soweit ich mich erinnern kann ist dies eine mehrstufige Quest Reihe und mit jeder Stufe steigt auch das erforderliche Level des jeweiligen Forschers um die neue Stufe zu lösen. Dies müsste dir aber angezeigt werden.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Die Kugel hatte ich auch noch nicht, aber ich habe schon den Drachen, 2x das Dreadnought und den Sonnenfresser zerschossen......und die Enigmatische Festung hatte ich auch schon.


    Bilder vom letzen Dreadnought:





  • Aurora

    Set the Label from DLC to Story Pack