Planet Coaster [aka. Westernpark]

  • Hilft hier zwar leider nicht mehr, aber als Tipp an alle:

    „wichtige“ Projekte immer im Workshop abspeichern (muss ja nicht öffentlich sein) und zwar regelmäßig.

    Oder ne einfache Kopie vom Frontier Ordner, der die Save Games enthält, auf nem externen Speicher ablegen. Dann ist zumindest nie die ganze Arbeit verloren.

  • Oha. Ja das ist übel. Ist zwar ein Standardspruch, aber da hilft nur: Nicht die Flinte ins Korn werfen, den Dreck von den Schultern klopfen und weiter machen! Ich weiß nicht, wie ich heute reagieren würde, wenn mir sowas passieren würde. Mir ist das mal zur RCT 1-Zeit passiert. Zwar nicht so extrem, wie bei Dir,aber ich habe auch 6 Stunden an einem Park gesessen (nie gespeichert :patsch:) und der PC ist abgeschmiert. Nix war mehr da. Habe dann wieder neu angefangen. Ist kein Vergleich zu 600Std. - ich weiß-, aber immerhin.

  • Ich habe mittlerweile zumindest einen Speicherstand aus dem April gefunden. Es sind trotzdem 2 Themenwelten und zig Stunden Arbeit die da verloren gegangen sind. Habe jetzt erstmal keine Motivation den auf einen neuen Stand zu bringen. Werde die Situation nutzen und einen neuen Park beginnen, war vielleicht eh überfällig. Habe entschieden ab jetzt nie einen Speicherstand zu überschreiben und auch beim selben Park einen neuen anzulegen und dann ab und an einige zu löschen.


    habe auch 6 Stunden an einem Park gesessen (nie gespeichert :patsch: ) und der PC ist abgeschmiert.

    Bei RCT3 ging's bei mir mal sogar soweit, dass das Spiel im Speichermenü abgestürzt ist, als ich gerade eine neu gebaute Achterbahn speichern wollte. :D

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • Hilft hier zwar leider nicht mehr, aber als Tipp an alle:

    „wichtige“ Projekte immer im Workshop abspeichern (muss ja nicht öffentlich sein) und zwar regelmäßig.

    Oder ne einfache Kopie vom Frontier Ordner, der die Save Games enthält, auf nem externen Speicher ablegen. Dann ist zumindest nie die ganze Arbeit verloren.

    Oder einfach die Steam Cloud nutzen wenn sei nicht schon aktiviert ist.

  • Die Cloud machte bei mir immer irgendwelche Probleme, wollte ständig Versionen laden, die angeblich aktueller sind, als mein lokaler Spielstand. Bevor ich da was ungewollt „überschreibe“, mach ich lieber meine eigenen, frei gewählten Sicherheitskopien und lasse die Cloud deaktiviert.