Was wünscht ihr euch in Planet Coaster

  • Ja, das kann ich auch verstehen. Irgendwo muss man ja anfangen und ich bin dann auch schon mal im wahrsten Sinne des Wortes an die Grenzen gestossen, weil ich mit der Streckenführung von einem Coaster zu nah an die Aussengrenze geraten bin :dash:


    Aber das ist halt persönliche „Fehlplanung“ und hatte nichts damit zu tun, dass mir die Karte insg. zu klein ist. Ich hätte einfach ein paar „Meter“ weiter zu Parkmitte beginnen müssen. Die ganze Karte voll zu bauen ist mir aus Performancegründen aber noch nie gelungen, muss ich gestehen.


    Und wenn ich mir unseren Communitypark anschaue - da haben wir 10 Areale gehabt inkl. grosser Mainstreet und jeder Bereich wurde zugebaut. Und trotzdem hatte ich nicht das Gefühl, das die einzelnen Areale zu klein gewesen wären.

  • Den park noch größer zu machen, (nochmal die selbe Größe) oder wie in rct2 den park von der Größe her selbst zu gestalten im Szenario editor, wisst ihr was ich meine?

    das wird doch machbar sein, durch den Szenario Editor kannst doch von Maximum bis Minimum festlegen, wie es die Entwickler bei den Parkgrößen in den vorhanden Szenarien Parks, die wir schon besitzen auch gemacht haben. Diese sind Teils auch nicht max Größe skaliert


    ....und die max Mapgröße reicht wirklich wenn es sogar einer schafft darauf den Six Flags Great American drauf zu packen mit allem was geht. :hail:Mehr lässt die Engine nicht zu sonst wirds nurnoch nen Ruckelfest.

  • Da ich mir jetzt nicht alle Nachrichten hier nochmal durch gelesen hab stell ich einfach mal hier meine Idee oder mein Wunsch dazu, auch wenn dieser vielleicht schon aufgetaucht ist (sry Jungs :fie:).

    Ich würde mir wünschen wenn es die Möglichkeit gäbe an den vorgegebenen WEGEN Optionen wie, einseitiges Geländer (rechts, links auswählbar oder garnicht), an erhöhten Wegen (was gerade den Einlass betrifft) kein Bordstein zu haben, mehr Stufen wie beim Spooky DLC (find ich voll geil), Türe oder auch Tore die man, wenn sie Animiert sind, auch feststellen kann (also auf einer bestimmten Position einfrieren), mehr Rundungen in verschiedene Bau elementen und das sämtliche Bau Elemente frei Drehbar sind in der selben Bau Option (sprich 3°, 10°, 25°, 37° oder so ähnlich), somit kann man viel mehr gerundete Gebäude erstellen und brauch nicht immer einzelne Gebäude Strecke bauen was echt nervlich ist.

    Das wars dann erstmal von meiner Seite ;) denk mal ist wieder genug ansporn für die Entwickler..........oder auch nicht :!:

  • Was ich mir auf jeden Fall wünsche: Sind einige Änderungen an den Bewertungen der Gäste. So stehen z.B. in den Gedanken der Gäste Sachen wie "Ich möchte nicht bei Stand XY einkaufen. Ich möchte mich jetzt amüsieren". Dieser Gedanke wird als komplett negativ dargestellt. Aber warum? Was ist am Park selber negativ, wenn man grade keine Lust hat irgendwo einzukaufen?


    Oder auch die Fahrgeschäftsbewertungen. Z.B: steht bei den Transportbahnen, das diese Spaß 3 haben. Es geht bei den Bahnen aber weniger um den Spaß, sondern um den nutzen. Dort habe ich auch so Gedanken gelesen wie "Die Tranksportbahn XY sieht mir zu ruhig aus".

  • Neue Themebereiche und Subthemen


    Ich könnte mir vorstellen, dass man das Piratenthema zu einem allg. Abenteuerthema ausbaut, das einige Subthemen, wie eben dem Piratenthema beinhaltet.

    Weitere Subthemen könnten sein:


    - Into the Jungle (Indien, Asien, Zentralafrika: z.B. Indiana Jones, das Dschungelbuch, Tarzan)

    - Der Fluch des Pharao (Ägypten/Nordafrika: z.B. Die Mumie, Quatermain)

    - Land of the Lost (z.B. Land of the Lost, Jurassic Park)

    - 1001 Nacht (Arabien: z.B. Aladdin, Sinbad)


    Ferner fiel mir da noch ein anderes Thema ein, wo ich mir aber nicht sicher bin, ob man dieses als weitere Subthema für mein vorgeschlagenes Abenteuerland nimmt, oder ob man dieses als eigenständiges Thema einbaut:


    Antika - Land der Götter und Helden (Römisches Reich, Griechenland, Nordeuropa: z.B. Herkules, Odysseus, Thor, Walhalla etc.)


    Ich könnte mir auch zudem noch ein Subthema für den SciFi-Bereich vorstellen:


    Ein Themenbereich, wie es ihn bereits im Disneyland Paris gibt: Discoveryland. Hier geht es um Erfinder und über die Zukunft, wie man sich diese im 19. jahrhundert vorgestellt hat hat.


    Schlagwörter: SteamPunk, Jules Vernes, Discoveryland etc.


    Dies könnte auch als Subthema zum SciFi-Bereich gut passen. Oder eben als eigenständiges Thema. Wie auch immer. ;) 


    Und dann fällt mir da noch ein weiterer möglicher Themenbereich ein:


    - Our little World


    Hier könnten Bauelemente angeboten werden, mit denen man Gebäude im Stile der vielen Länder unserer Erde nachbauen kann (wenn gleich ja schon so einiges vorhanden ist!):

    Mögliche Subthemenbereiche: Alpinia (Deutschland, Österreich, Schweiz), Britannia, Frankreich, Spanien/Mexiko, Italien, Greichenland, Asien etc. Muss ja wohl nicht alles aufzählen. ;)

  • Wünschenswert wäre, dass man Gebäude komplett abdunkeln kann.


    Sieht halt nicht wirklich schön aus, wenn man ein Geisterhaus bei Tage besucht und die ganzen Effecte (vor allem Licht) gehen verloren.

    Selbst wenn man eine Halle baut und diese eigentlich von jeglichen Sonnenlicht abgeschirmt hätte, wird es nicht so dunkel, wie wenn ich Terrain über diese Halle ziehen würde. Und alles unter die Erde zu legen, nur um Dunkelheit zu erzeugen ist nicht das wahre, da man beim Terrain ehe nicht so präzise arbeiten kann. Zudem muss dieses Terrain auch eine gewisse dichte/dicke aufweisen, dass auch das Licht an bleibt. :hmm:

  • bamboo_89 :

    das wurde schon sehr oft gewünscht und ist sicher auch eines der grössten Ärgernisse.

    Aber das hat technische Ursachen und wenn ich nicht komplett falsch liege, gibt die Cobra Engine, mit welcher das Spiel programmiert wurde, diese Möglichkeit nicht her bzw. würde es so viele zusätzliche Berechnungen erfordern, dass das Spiel dann selbst mit wenigen Bauteilen nicht mehr flüssig laufen könnte...

  • Wenn ich doch im Terrain einen Tunnel baue, wo es dann dunkel ist, liegt es ja logischerweise daran, weil man seitlich und oben Terrainfläche hat. Die Terrainfläche lässt also kein Licht durch.

    Wenn man nun einzelne Terrainblöcke erstellt, die man, wie auch Wände und Dächer, zum Bauen nutzen kann, wäre doch das Prob gelöst. Klingt jetzt einfacher als es wohl (zu programieren) ist. Aber als Nicht-Fachmann denke ich da simpel. ;) 

    Ob das möglich wäre?


    Auf der anderen Seite,- wenn es so einfach gewesen wäre, wie ich es mir vorstelle, hätte man es vlt schon längst so programmiert. Also, scheint es alles nicht so einfach zu sein.


    Als Alternative wäre es doch nicht schlecht, wenn man einen Auslöser erstellt, den man vor der Einfahrt in einen darkride platziert. Wird der Auslöser aktiviert, schaltet sich das Spiel automatisch vom Tag- in den Nachtmodus.

    Sicherlich nicht optimal, aber besser als wie es zZt so ist.

    Think big! Win7 64Bit / AMD FX-4300 4x 3,6 GHz / 12Gb RAM / AMD Readon R9 270

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von spoonetti ()

  • Wenn man nun einzelne Terrainblöcke erstellt, die man, wie auch Wände und Dächer, zum Bauen nutzen kann, wäre doch das Prob gelöst. Klingt jetzt einfacher als es wohl (zu programieren) ist. Aber als Nicht-Fachmann denke ich da simpel. ;) 

    Ob das möglich wäre?

    das sollte man den Entwicklern mal vorschlagen!

    Es reichen ja simple Wände und Dächer, welche 100% lichtundurchlässig sind. Das müsste zu programmieren sein. Diese Wände könnte man dann mit den normalen Bauteilen verkleiden und man hätte den gewünschten Effekt.

    Als Alternative wäre es doch nicht schlecht, wenn man einen Auslöser erstellt, den man vor der Einfahrt in einen darkride platziert. Wird der Auslöser aktiviert, schaltet sich das Spiel automatisch vom Tag- in den Nachtmodus.

    das wäre eher suboptimal, denn dann hätte ich ja einen ständigen Tag/-Nachtwechsel in meinem Park, sobald dieser Auslöser aktiviert wird! Selbst, wenn ich mich mit der Kamera gerade in einem Coaster befinde, der kein Darkride ist. Die Tageszeit wirkt sich ja global auf den gesamten Park aus...

  • Die Tageszeit wirkt sich ja global auf den gesamten Park aus...

    Das wirst du aber gar nicht merken. Wenn du in einen Darkride einsteigst, z.B. ne Geisterbahn, schaltet sich das Spiel auf Nachtmodus. In der Geisterbahn ist es dann dunkel. Das der rest vom Park dann auch dunkel ist merkst du dann ja nicht. Wenn du das Fahrgeschäft wieder verlässt sollte sich die ZEit aber automatisch wieder auf Tag setzten bzw. auf die Zeit, die du zuvor eingegeben hast. Ich bin der Meinung, das es sicherlicht nicht die beste Lösung ist, aber immerhin besser als jetzt.

  • das wäre eher suboptimal, denn dann hätte ich ja einen ständigen Tag/-Nachtwechsel in meinem Park, sobald dieser Auslöser aktiviert wird! Selbst, wenn ich mich mit der Kamera gerade in einem Coaster befinde, der kein Darkride ist. Die Tageszeit wirkt sich ja global auf den gesamten Park aus...

    Das Problem habe ich gerade im Frontier-Forum diskutiert. Ja, das ist natürlich sehr suboptimal. Aber da könnte man einen speziellen Auslöser programieren, der nur aktiv ist und ausgelöst wird, wenn der User selbst mit dem Ride fährt.

  • das zu programmieren wäre sicher denkbar...

    aber seien wir ehrlich: wenn ich mit meinem Darkride fahre, kann ich auch eben auf "Nacht" umstellen, damit es dunkel wird. Das ist ja auch schnell gemacht, nur eben nicht so "elegant".

    Schwierig wird es so oder so aber dann, wenn es "gemischte" Fahrten sind, die teilweise auch im freien Gelände rumkurven. Da dann den richtigen Moment für die "Tag/Nacht"-Umstellung zu treffen, ist schon heikel.

    Also ich hoffe, dass es eine techn. Lösung geben wird, damit Gebäudeteile das Sonnenlicht abschirmen. Hoffnung hab ich aber kaum, denn dazu ist das Spiel schon zu weit fortgeschritten in der Entwicklung. Das ist wie mit den Stationen für Wing Coaster o.ä, wo ich immer gehofft hatte, die werden mal so eingerichtet, dass sie wie in der Realität von beiden Plattformseiten be-/entladen werden. Das wird auch nicht mehr kommen, denke ich...

  • UGC/CSOs


    Viele, und ich sowieso, wünschen sich ja die Möglichkeit, eigen erstellte Objekte (UGC, bzw bei RCT3 CSOs gennant) in das Spiel importieren zu können.

    Zur Zeit scheint dies aber bei Frontier noch nicht aktuell zu sein, was damit zu tun haben könnte, dass sie mit dem Spiel in Form von kostenpflichtigen DLCs noch Geld machen wollen.

    Und das Interesse an DLCs würde ja schwinden, wenn man auch von anderen kreativen Usern kostenloses UGC/CSOs angeboten bekommt. Seit RCT3 wissen wir ja, dass es Gamer gibt, die diese Sache echt toll und professionell machen (wobei es aber auch viel Schund gab, das RTC3 zum gern mal abstürzen gebracht hat.).

    Wie auch immer,- nun habe ich mir mal Gedanken gemacht, wie auf der einen Seite den Usern frühzeitig die Möglichkeit gegeben werden könnte, eigen erstelltes Content in das Spiel zu importieren, ohne das die von Frontier angebotenen DLCs gänzlich für uns uninteressant werden würden. Eigentlich ganz simpel:


    Man würde uns die Möglichkeit geben, lediglich einfache, nicht-animierte Bauelemente (Wände, Dächer Dekor-Elemente) zu erstellen und zu importieren.


    Frontier würde uns wiederum mit neuen Rides und Coasters, coaster cars, animierte Elemente, neue Special Effects etc. als DLC versorgen.

    Bug-Fixings, Managment/UI-Improvments etc. weiterhin als kostenlose Updates.


    So würde man ja quasi Frontier auch Arbeit abnehmen. Das Team ist ja seit Kurzem ohnehin schon geschrumpft. Und uns würde man einmal mehr etwas tolles bieten!

    Zwar beschränkt sich dies halt nur auf Dinge, wie oben beschrieben, aber das wäre ja schon mal ein Anfang. ;)


    Was meint ihr?

  • Ich weiß nicht, ob das schon mal erwähnt wurde, aber ich würde mir halbe Wände wünschen die nicht in der Höhe, sondern in der Breite halbiert sind. Wenn man was anderes als einen viereckigen Kasten bauen möchte braucht man ja oft mehrere Gebäude und beim "Lücke stopfen" wäre sowas echt hilfreich.


    Auch wäre es schön, wenn es die Geometrischen Objekte alle noch mal eine Nummer kleiner geben würde. Am besten wäre es natürlich wenn man da die Größe mit einem Regler anpassen könnte

  • Wände in halber Breite wurden seitens der Community immer wieder mal vorgeschlagen und ich weiss auch nicht, warum das nicht längst implementiert wurde. Besonders beim „verkleiden“ von Achterbahnstationen fehlen z.B. mir die immer wieder und ich ärgere mich, dass ich die Lücken dann mit Pfosten, Planken oder den geometrischen Objekten füllen muss, weil das nicht immer so aussieht, wie ich es gerne gehabt hätte. Diese L-Förmigen Mauerteile passen leider auch nicht immer...

  • Ich weiß nicht, ob das schon mal erwähnt wurde, aber ich würde mir halbe Wände wünschen die nicht in der Höhe, sondern in der Breite halbiert sind. Wenn man was anderes als einen viereckigen Kasten bauen möchte braucht man ja oft mehrere Gebäude und beim "Lücke stopfen" wäre sowas echt hilfreich.


    Auch wäre es schön, wenn es die Geometrischen Objekte alle noch mal eine Nummer kleiner geben würde. Am besten wäre es natürlich wenn man da die Größe mit einem Regler anpassen könnte

    soweit ich das richtig gesehen hab hat sich der baukasten modus bissl geändert zumindest gibt es jetzt ne option teil eines Gebäudes editieren was auch immer damit gemeint ist hab ich noch nicht ganz raus