Barocco - Aufbau einer Kleinstadt

  • In der Zeit, wo sich die Familie vom Weihnachtsbraten erholt und man im Koma auf der Couch liegt, habe ich zur Entspannung etwas CSL gedattelt.


    Erstmal noch einen großen Dank an @Gosalin, der mir durch einen Tipp den Kartenbug behoben hat :)



    Ich möchte einfach mal kurz einen kleinen Einblick in meine Verkehrsplanung geben.



    Durch das setzen eines Güterbahnhofs im Industriegebiet (dieser ist nur sporadisch gesetzt worden, um zu testen wie sich die Industrie verhält), kommt es nun zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf den Schienen. Einige Abschnitte sind eingleisig. Zum Beispiel bei meinem Gleisdreieck am Hauptbahnhof. Dort standen sich nun immer Güterzüge gegenüber und brachten den Verkehr zum erliegen.
    Dank des Traffic Manager PE ist es möglich, an den Weichen zeitgesteuerte Ampeln zu installieren. Diese regeln nun den Abzweig und es kommt nicht mehr zum Stillstand.


    Wie hier schön zu sehen, wartet der Zug auf den entgegen kommenden Zug.




    Nun bekommt der wartende Zug Fahrt:





    Zufällig wartend am anderen Ende auch schon ein Zug auf seine Weiterfahrt:





    Die Zeiten sind so geregelt, dass im eingleisigen Abschnitt kein Zug mehr sein dürfte:





    Bis dahin :)


    Schranzi

  • Yeah! Bin auch gestern auf den Trichter gekommen, dass der TM ja auch Gleise kann... Völlig neue Möglichkeiten! Bin gespannt wie dein neues Bauprojekt fertig aussieht... Wir basteln ja grad quasi das gleiche :)

  • Ein gesundes Neues euch allen! :)


    Mein aktueller Stand ist, dass ich nicht wirklich viel erreicht habe. Denn ich könnte jedes Mal stundenlang dem Gewusel der Cims zuschauen und das Verkehrssystem optimieren.
    Ein ausschalten des Despawns hat gezeigt, dass es im gesamten System nur drei Schwerpunkte gibt... bzw gab!


    Einen möche ich euch Mal vorstellen und wie ich diesen optimiert habe.


    Und zwar handelt es sich hier um einen Abzweig Richtung Kartenrand und Rangierbahnhof inkl Cargo Bahnhof:




    Wie man erkennen kann, stapeln sich dort die Züge. Die Güterzüge blockieren den Nah- und Fernverkehr zu den Spitzenzeiten enorm.
    Vom letzten Bild ausgehend ist das ganze linke Gleis für Güterzüge zum Rangierbahnhof (Rbf), die nächsten zwei Gleise für Güter- und Fernverkehrszüge, das nächste einzelne Gleis für Güterzüge und die letzten zwei Gleise für den Nahverkehr.


    Nun gibt es leider Perioden in denen die Güterzüge in Rundeln auftreten und die Gleise blockieren und die Touristen daran hindern in bzw aus der Stadt zukommen.


    Meine Lösung war etwas knifflig, da C:S dafür nicht so recht geschaffen ist, aber durch Mods und viel Gefühl hats am Ende mit den Unterführungen gut geklappt. Hier das Ergebnis:


    Blick von oben. Leider sind die schwarzen Streifen ein Nebenprodukt.


    Auf den nächsten Bildern ist gut zu erkennen, wie ich die Unterführungen angelegt habe:




    Das wars erstmal zu aktuellen Bauphasen.


    Grüße,


    Schranzi

  • Allen ein frohes Neus Jahr.....


    @Schranzparty erst einmal muss man sagen das das MEGA Aussieht, ich kann es nur nochmal wiederholen, was Ihr hier so in letzter Zeit abliefert lässt einem den Mund offen stehn, einfach nur der Wahnsinn^^


    Dennoch muss ich sagen das du nicht ganz sauber gearbeitet hast, mekkern auf hohen Niveau^^. Im letzten Bild ist der Pfeiler einfach zu dick^^ da muss was dünneres her, die Züge kratzen doch dran das geht net lange gut. Irgendwann haste den Zug entgleist und dann ist alles blockiert^^


    Macht weiter so, der Wahnsinn ist das!!


    Greez


    icke :-)

  • Danke :D


    Jetzt wollte ich dir eine Verbesserung zeigen und... schmiert mir doch C:S ab :lol:
    Dann poste ich es morgen :P

  • Technische Universität Barocco




    Heute stelle ich euch die TU Barocco vor. Diese... Herrgott, währenddessen tobt schon wieder ein Gewittersturm in meiner Stadt mit über 8.0 auf der Skala :patsch: ... Wo war ich stehen geblieben? Achja. Diese Universität steht auf einer kleinen Insel in der Stadt und stellt den Campus dar. Die Uni ist von allen Seiten gut erreichbar. Egal ob Auto, Bus, Straßenbahn, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Mit dem Fahrrad erreicht man die Uni sternenförmig aus fast allen Richtungen. Dies wird auch von den Cims sehr gut genutzt.







    Im ersten Bereich des Campus befinden sich die Fakultät für Verkehr und Meteorologie.
    Da Barocco von regelmäßigen Gewitterstürmen heimgesucht wird, kann die Fakultät für Meteorologie die Wetterveränderung heimatnah beobachten und diverse Daten auswerten. Dadurch können sie präzise Vorhersagen treffen.
    In Barocco spielt der ÖPNV und der Transport auf der Schiene eine große Rolle. Um dabei das nötige Personal dafür zu bekommen um es weiter optimieren zu können, investiert Barocco sehr viel in die Forschung und Entwicklung des Land- und Luftverkehrs.
    Deshalb hat die TU auch auf ihrem Außengelände praxisnahe Bauten.
    Auch befinden sich dort zwei Schutzbunker, die einerseits für Übungen der Uni dienen und andererseits im Notfall auch 20.000 Bürgern schutz bieten.







    Im zweiten Bereich des Campus befindet sich die Bibliothek spezialisiert für das Verkehrswesen, Meteorologie, Geologie und Astrologie (das weiße Gebäude). Daneben befindet sich die Fakultät für Astrologie und Geologie. Auch ein Teleskop für die Praxis ist dort vorhanden.





    Ein kleines Beispiel für die Verbindung zu Fuß oder auf dem Rad zur Uni





    Im dritten Bereich befindet sich die Fakultät der Psychiologie, Geschichte und Mathematik. Des weiteren befindet sich dort auch die Verwaltung der Uni und einige Wohnheime. Auch für gläubige Studenten gibt es die hauseigene Universitätskirche.





    Im vierten und letzten Bereich befindet sich die Staatsbibliothek und das Forschungszentrum inklusive der Fakultät für Medizin.





    In der Mitte des Campus befindet sich ein großer Kreisverkehr in dem eigens für die Uni eine große Antenne aufgebaut wurde, um die Bevölkerung via Radio schnellstmöglich über Stürme zu informieren. Denn die Anzeichen für Tornados sind leider gewachsen.
    Bei der Aufnahme gabs natürlich auch wieder ein Gewitter. Lästig diese Dinger :D





    Als letztes ein kleines Foto über den Kreisverkehr für den reibungslosen Verkehrsfluss, der Fussgängerbrücken um die Menschen sicher über den Campus zu bringen und einer zentralen Haltestelle.




    Ich bin kein Fan von großen Worten, deshalb entschuldigt die magere Wortwahl ;)


    Bis denne,
    Schranzi

  • Mal etwas für zwischendurch...


    Es ist ein bisschen ruhig geworden, um meine Satdt. Das liegt wohl daran, dass ich nach 3 Wochen hardcore CSl suchten (dank meines gebrochenem Fußes :D )ziemlich gesättigt war, ein Stadtteil mir ganz und gar nicht gefällt, ich aber keine Ahnung habe wie ich dieses umgestalten könnte uuuuuuund ich mich im Moment in der typischen Prüfungszeit im 5. Semester befinde. Ganze 9 Prüfungen... 9(!). Ich hätte wohl doch etwas wichtigeres studieren sollen. Etwa wie Griechische Mythologie, Germanistik oder Grundschullehramt. Wo ich nur 2 Prüfungen pro Semester habe und ich meiner Freizeit den Studentinnen wid... kommen wir am besten zu CSL! :D


    Ich habe zum ersten Mal an dem Fotowettbewerb hier im Spielerheim teilgenommen und auch gewonnen *Jubel*jubel*freu*freu*stöhn*. Vielen Dank an die Voter!


    Mit diesem Foto:





    Und da ich ein elender Perfektionist und Kieselsteinschubser bin, gefiel mir der Platz leider nicht. Auch der Bahnhof war so kurz. Somit musste ich einiges ändern. Dies ist das Ergebnis:




    In diesem Sinne, bis später! :)


    Schranzi


  • Die neue Tagversion gefällt mir noch eine ganze Klasse besser!


    Was sind das denn für Bahndämme? Ich kann das gar nicht richtig erkennen...

    Dankeschön :)


    Das sind die Mauern aus dem Landschaftsmenü, do wo die Ruinen auch zu finden sind. Weißt du, was ich meine? Die nicht zerstörte Burgmauer eignet sich sehr gut, für Erhöhte Verkehrswege von 6-12m Höhe. Mit Move it! Und Arnachy Mods. Die sehen teilweise besser aus und lassen sich meist unkompliziert bauen und verschieben. Damit ist mein ganzer Bahndamm ausgestattet.

  • Bin gar nicht dazu gekommen dein Unigelände zu kommentieren, Schande über mich.
    Ich hol das hiermit mal nach dieses gefällt mir sehr gut da hast du richtig gute Ideen gehabt. mir gefällt außerdem dein klasse Schienennetz das scheint dir zu
    liegen. :thumbsup:

  • Vielen Dank Schranzparty. Jetzt wo Du es sagst, erkenne ich die Mauern. Grundsätzlich eine gute Idee. Da ich diese allerdings mehrfach als Stadtmauern verwende kann ich es mir wohl nicht erlauben, diese dann auch als Stützmauern zu verwenden. Ich werde es aber einmal ausprobieren...


    Wenn Du mal wieder ein wenig Zeit hast: magst Du mal auflisten, wofür Du welche Themen verwendest? Grundsätzlich spricht mich bei Dir die Schärfe der Bilder an.

  • Vielen Dank Schranzparty. Jetzt wo Du es sagst, erkenne ich die Mauern. Grundsätzlich eine gute Idee. Da ich diese allerdings mehrfach als Stadtmauern verwende kann ich es mir wohl nicht erlauben, diese dann auch als Stützmauern zu verwenden. Ich werde es aber einmal ausprobieren...


    Wenn Du mal wieder ein wenig Zeit hast: magst Du mal auflisten, wofür Du welche Themen verwendest? Grundsätzlich spricht mich bei Dir die Schärfe der Bilder an.

    Kann ich gerne machen. Bis zum Wochenende dürfte ich es schaffen ;)

  • Satellite

    Vielen Dank Schranzparty. Jetzt wo Du es sagst, erkenne ich die Mauern. Grundsätzlich eine gute Idee. Da ich diese allerdings mehrfach als Stadtmauern verwende kann ich es mir wohl nicht erlauben, diese dann auch als Stützmauern zu verwenden. Ich werde es aber einmal ausprobieren...


    Wenn Du mal wieder ein wenig Zeit hast: magst Du mal auflisten, wofür Du welche Themen verwendest? Grundsätzlich spricht mich bei Dir die Schärfe der Bilder an.

    Also, ich benutze folgende Themen für meine Stadt:


    Realistic V1.2.13 Boreal (Beta)
    Cedar Valley 4K


    Natural Beauty



    und von @Dexter:


    Sattelite



    Dynamic Resolution ist bei 250% :)

  • Hallo liebe Bürgermeister!



    Lange war es recht ruhig um Barocco gewesen, aber die Stadt wächst im Hintergrund prächtig weiter und es hat sich einiges getan :)


    Heute gibt es nur ein paar Impressionen aus meiner Stadt und Infos zu aktuellen Projekten!


    Als erstes möchte ich mich kurz bei Dexter und DeCzaah bedanken, die mir dabei geholfen haben den "Comic"-Look aus meiner Stadt zu vertreiben und ich jetzt etwas realistischere Bilder erzeugen kann.

    Dexter hatte auch ein Foto von mir bearbeitet. Zwar steht das Betriebswerk schon sehr lange, aber in den neuen Settings bin selbst ich überrascht:



    Ein paar weitere Tag/Nacht Impressionen aus Barocco City






    Des Weiteren baue ich gerade an einem neuen Stadtteil. Es handelt sich um den Stadtteil "Neustadt". Er ist noch nicht ganz fertig, aber hier die ersten Eindrücke des Baus:







    Da ich hier auch zeigen möchte, was ich baue, wie ich es anstelle und wo ich Lehrlingsgeld bezahlen musste, zeige ich euch mal ein Stadtteil, eigentlich sind es zwei "Neustadt Vorhafen" und "Alter Hafen", das mir mal so richtig misslungen ist.

    Tja, wer schnell ein Vergnügungsviertel bauen möchte, bekommt eben sein eigenes Berlin Kreuzberg...


    Deshalb werde ich demnächst auch eine kleine Story anfangen, und zwar:


    Die Stadtverwaltung hat einen Beschluss freigegeben der besagt, dass es eine komplette Umgestaltung der Viertel Neustadt Vorhafen und Alter Hafen geben soll.


    Hier mal ein kleiner Überblick:



    Hier befindet sich die Hauptachse der Fährschiffverbindungen für Touristen. Der Bahnhof und die Tram sind dadurch sehr gut ausgelastet, jedoch sind sie vom Terminal etwas weit entfernt. So dass die Busverbindung überlastet ist und die Taxen Schlange anstehen.

    Auch befindet sich neben den Lofts in alten Industriekomplexen ein Güterbahnhof, der von wenigen ansässigen Firmen benutzt wird.

    Dieser soll stillgelegt werden und moderneren Wohnung weichen. Die S-Bahn wird hochgelegt und ein komplett neuer Bahnhof entsteht.


    Dies hat aber auch zur Folge, dass zahlreiche Freizeitgebäude dem Vorhaben weichen müssen, da man u.a. ein Gewerbegebiet mit Hochhäusern, als Projekt "neue Skyline B.C.", plant. Natürlich regt sich großer Widerstand gegen das vorhaben.


    Aber dazu an späterer Stelle einiges mehr.


    Auch plane ich das Vorfeld des Hauptbahnhofes für die Straßenbahn komplett zu überarbeiten, da dort im Moment so viele Straßenbahnen Schlange stehen müssen:




    Das wars erst mal von mir.


    Liebe Grüße,


    Schranzi :)

  • Man sieht dass du ein Herz für die Eisenbahn hast. Mir gefällt vor allem die Szene wo die Bahnstrecke durchs Haus geht. Ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung der Stadt.

    Meine Mutter sagte: "Wenn du weiter so viel vorm PC hockst, dann schicke ich dich in's Heim!". Tja, ich habe weiter gezockt und so bin ich im Spielerheim gelandet.

  • Wirklich sehr schöne Bilder gerade die Gleisbausachen gefallen mir äusserst gut, aber auch sonst alles.. schade das es davon nicht noch ein Video gibt. Super gemacht.



    Gruss

    Kermit