Barocco - Aufbau einer Kleinstadt

  • Dankeschön für die Komplimente :)

    Wirklich sehr schöne Bilder gerade die Gleisbausachen gefallen mir äusserst gut, aber auch sonst alles.. schade das es davon nicht noch ein Video gibt. Super gemacht.



    Gruss

    Kermit

    Was möchtest du da im Video sehen? :D Ich müsste mal schauen, wie das mit den 10 FPS dann m Video ausschaut xD

    Schranzi ich muss sagen ich finde die Bilder mit den Zügen so toll die pack ich mir auf den Desktop wenn ich darf :D

    Natürlich darfst du das :) das ehrt mich ein bissel :)

  • Erweiterung der Neustadt



    Hallo liebe Bürgermeister!


    Im Moment bastle ich an der Neustadt von Barocco und ich möchte es euch nicht vorenthalten, wie es mit dem Bau voran geht.

    Hier ein paar unkommentierte Eindrücke:








    Des Weiteren fange ich nun auch mit meiner kleiner Story an, in der es darum geht, dass ein ganzer Stadtteil komplett überarbeitet wird.

    Zurzeit hat man die Maschinen an Ort und Stelle gebracht und ist mit dem Abriss der alten Fabrik im Gange. Diese Fabrik ist eher ein Schandfleck und eine Hinterlassenschaft aus einer Zeit, in der der Schiffsverkehr eine enormen Einfluss hatte:






    Das wars für heute.


    Schranzi :)

  • Großbaustelle Alter Hafen

    Die Großbaustelle ist nun im vollen Gange und im ersten Teil wurde die alte Fabrik vollständig abgerissen. Das letzte Relikt aus einer anderen Zeit.




    Da die Tage und Wochen in CSL etwas schneller vergehen, fuhr ein paar Wochen später der allerletzte Zug aus dem innerstädtischen Güterbahnhof ab.




    ...und begann seine allerletzte Reise in Richtung Nachbarstadt.




    Somit konnte nach dem Ausräumen der Büroräume und Lager der Abriss beginnen:




    Parallel dazu wurden auch die ersten angrenzenden Gewerbeflächen dem Erdboden gleich gemacht:





    (ich liebe das auslösen von Gebäudekollaps :evil:)


    Ein paar Tage später begann man mit dem Rückbau der Gleise:








    Natürlich erntet das Projekt nicht nur Fürsprecher, sondern auch viele Gegner. Wer möchte auch schon, dass ein ganzes Stadtviertel platt gemacht wird und alte Gebäude (vllt sogar der eigene Arbeitsplatz?) dem Erdboden gleich gemacht werden?


    Als nächsten Schritt soll die danebenliegende S-Bahn S2 verkürzt werden, damit der Endbahnhof abgerissen werden kann.

    Nur sind sich die Städteplaner noch uneins, wie sie die Touristen, die von den Fähren kommen, am besten in die Stadt befördern.

    Als Lösungen bietet sich eine separate Buslinie als SEV an oder die S2 auf Interimsgleisen zu einem Ersatzbahnhof zu leiten.


    Dazu später etwas mehr, die Vorbereitung zum Abbau der Strecke laufen aber schon:




    Bis dahin,

    Schranzi :)

  • Danke für die Blumen :)

    Freut mich, dass sie so gut ankommt!


    Ich werde Mitte dieser Woche ein weiteres Update zur Story bringen ;)


    Auch hat mir Loenneberger ein paar Tipps für das erstellen von Videos gegeben. Ich denke mal, ich werde im Laufe der Zeit das ein oder andere Video hier präsentieren :)

  • Update Großbaustelle Barocco


    Da die Cim Jahre etwas schneller vorüber gehen als unsere, hat sich natürlich auch auf der Baustelle wieder einiges getan.


    Nun wurden auch die letzten Gebäude auf der Südseite abgerissen. Da Barocco sehr häufig von schweren Gewittern heimgesucht wird, geht es allerdings nur schleppend voran:






    Wie ihr vllt bemerkt habt, steht die Polizei an den Zufahrten zur Baustelle. Da dieses Projekt sehr umstritten ist und einige Gegner mit sich zieht, wird die Baustelle rund um die Uhr von dem BCPD überwacht. Auch an Haupteingängen gibt es Kontrollen.





    Beginn mit dem Abriss der westlichen Seite


    In der nächsten Phase werden die Gebäude auf der westlichen Seit zur Allee hin dem Erdboden gleich gemacht. Noch schnell ein Blick auf alte Tage:







    Gleichzeit wurde die S-Bahnlinie S2 verkürzt und den restlichen Abschnitt übernimmt der SEV. Somit kann der Abriss der alten Eisenbahnbrücke beginnen:






    Mögen die Spiele beginnen:






    Somit kann auch die alte Endstation für den Abriss vorbereitet werden:




    Erst danach hat mich der liebe Dexter darauf aufmerksam gemacht, dass ich mit Decals spielen sollte. Somit gibt es in der nächsten Ausgabe ein paar veränderte Bauflächen ;)


    in diesem Sinne,


    Schranzi :)

  • tolle Bilder, wie hast du die Straßenabsperrung und die Baumaschinen gebaut?

    Habe gerade bei mir geschaut nur leider nichts gefunden.

    Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!


    Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich.


    Wo ich bin, herrscht Chaos, aber ich kann ja nicht überall sein!

  • Aha super vielen Dank für die schnelle Antwort :hail:

    Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!


    Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich.


    Wo ich bin, herrscht Chaos, aber ich kann ja nicht überall sein!

  • Ach, Schranzi... Hattest du nicht vor etwa 3 Monaten geschrieben, ich sei Gaga mit der Rennstrecke... !? ;):*

    Voll geil, was du da temporär für ein paar Screenshots und ne Story baust! Sieht super aus! Schade nur, dass es den Fussgängerüberweg im Hintergrund des zweiten Bildes nicht als provisorische Fussgängerbrücke gibt... Das wär fett! So als Layherbaugerüst-Übergang...

  • Ach, Schranzi... Hattest du nicht vor etwa 3 Monaten geschrieben, ich sei Gaga mit der Rennstrecke... !? ;):*

    Voll geil, was du da temporär für ein paar Screenshots und ne Story baust! Sieht super aus! Schade nur, dass es den Fussgängerüberweg im Hintergrund des zweiten Bildes nicht als provisorische Fussgängerbrücke gibt... Das wär fett! So als Layherbaugerüst-Übergang...

    Hahaha, verdammt. Jetzt haste mich aber :D Anscheinend haben wir beide einen an der Klatsche. Positiv, versteht sich:P

    Ja, so eine provisorische Brücke wäre Ideal, denn damit könnte ich die aktuelle (eben die auf dem Bild) ersetzen. Hmmmm, vllt hat ja einer der Modder hier Lust :D


    So, bevor ich mich für knapp eine Woche verabscheue, knall ich doch noch ein paar Bilder raus.


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/WOUuf7Y.jpg]

    (IMGUR-Picture)


    Abriss der westlichen Gebäude Phase 2 und 3


    Nun, da die Abrissbirne so langsam voran kommt...



    ...und nun auch die restlichen Gebäude in Staub verwandelt...




    ...gehen die Arbeiten an der alten Eisenbahnlinie auch voran. Die Brücke ist nun abmontiert und abtransportiert.



    Auch der ehemalige Bahndamm zur Überwindung der Höhe wird nun abgetragen, da die Planung es vorsieht, die S2 bis zum neuen Zielbahnhof erhöht verlaufen zu lassen.




    Auch der Bahnhof hat nun sein zeitliches gesegnet:





    Aber kommen wir zurück zum Abrissgebiet. Da die Allee später einen neuen Verlauf bekommt und das Abreißen der nächsten Häuser zu gefährlich sein könnte...



    [Blocked Image: http://i.imgur.com/pfq8Oh1.jpg]

    (IMGUR-Picture)


    Musste der Verkehr auf die linke Seite umgeleitet werden:





    Somit konnte der Abriss der weiteren Gebäude ohne Probleme beginnen.



    [Blocked Image: http://i.imgur.com/xFfcrCH.jpg]

    (IMGUR-Picture)


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/zNc38mj.jpg]

    (IMGUR-Picture)


    Natürlich darf die Sicherheit auch nicht fehlen ;) Die Straßenbahnlinie hat auf der Baustelle noch ihre Schleife, da sie im Moment ein wichtiges Transportmittel für Touristen ist.




    Das war es erst mal von mir. Genießt das schöne Wetter! :)


    Liebe Grüße,


    Schranzi

  • Einfach klasse Bilder, die du da zeigst! Dein Stadt sieht sehr schön aus und besonders die Infrastruktur ist dir gelungen.

    Die Story mit der Baustelle gefällt mir auch. So kann man die Entwicklungen "live" mitverfolgen.8)


    Weiter so!!!:thumbup:

  • Einfach klasse Bilder, die du da zeigst! Dein Stadt sieht sehr schön aus und besonders die Infrastruktur ist dir gelungen.

    Die Story mit der Baustelle gefällt mir auch. So kann man die Entwicklungen "live" mitverfolgen.8)


    Weiter so!!!:thumbup:

    Danke dir! :)

    Ich denke, die Story wird noch eine weile gehen. Als nächstes müsste ich mal wieder ein Stadtviertel präsentieren.



  • Neues von der Baustelle


    Hallo liebe Bürgermeister,

    es gibt wieder neues von der Baustelle zu berichten. Erstmal vielen Dank an DeCzaah, der auf meine Bettelei hin, das Verkehrszeichen Verbot für alle Fahrzuge erstellte :D


    Jetzt werden auch die anderen Gebäude in Angriff genommen. Die Straßen sind abgesperrt und die Baufahrzeuge rücken an.



    Wie ein Feuer breiten sie sich aus.













    Als letztes muss leider auch die alte Feuerwehr dran glauben


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/pMCxw9j.jpg]


    Auch am Rande der Baustelle werden Ecken mit neuen Bauten gefüllt.



    [Blocked Image: http://i.imgur.com/XANVbGV.jpg]


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/xwbyilN.jpg]


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/UWrBuye.jpg]


    Diesmal war es etwas weniger Text, aber was will man beim Abreißen der Gebäude auch viel sagen, dafür wird es beim nächsten Mal einige neue Infos aus dem Rathaus geben, da man sich kurzerhand für ein weiteres ÖPNV Vorhaben entschieden hat.

    Ein Bestandteil dieses Vorhabens gibt es beim nächsten Mal. Hier eine kleine Kostprobe:


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/j0fKCMC.jpg]



    In diesem Sinne,


    Schranzi



  • Eine echt super Story !!!

    Und die Brücke so komplett im Gerüst Wahnsinn :golly:

    Freu mich schon wie ein Flitzebogen wie es weiter geht.

    Dankeschön :) Jetzt geht es weiter...

    Vielen Dank! :)




    Eine Ringbahn für Barocco


    In der Zeit in der die Abrissbirnen und Bagger weiter ihren Hunger nach Stahlbeton stillen, gibt es am Rand eine weitere Enthüllung aus dem Rathaus.

    Der Bürgermeister sieht vor, dass die S2 nicht wie früher an der Anlegestelle für die Fähren ihre Endstation hat. Der neue Glasbahnhof soll viel mehr als nur eine Endstation sein. Von dem Stadtteil "Alter Hafen" soll eine größere Brücke über die kleine Bucht in Barocco entstehen und den Süden der Stadt verbinden, da im Moment viele Pendler einen enormen Umweg durch die Stadt machen müssen. In dem Konzept der Brücke ist auch eine Anbindung der Eisenbahn geplant, dass die Planer auf die Idee brachte, die S2 im Kreis fahren zu lassen.




    Ihre alte Strecke startete im Tourismusgebiet, inkl dem Strand, über den Hbf zu ihrer alten Endstation am alten Hafen. Viele Touristen mussten längere Umwege in kauf nehmen.


    Die erste größere Etappe ist im vollen Gange. Die Überwindung der Hauptstraße soll ein "Hingucker" werden, so der Bürgermeister. Normal hätte auch eine einfache Brücke gereicht, aber der Bürgermeister möchte es gigantisch wirken lassen.







    Der Entwurf sieht vor, dass der Verlauf der Eisenbahnlinie entlang einiger Wohnblöcke führt. Um den Preis der Mieten nicht erheblich zu drücken und auch den Lärm zu begrenzen, haben sich die Barocco City Verkehrsbetriebe und die Barocco City Railway vor längerer Zeit zusammen getroffen und ein Konzept für die "Ringbahn Barocco City S21 und S22" entworfen.


    Somit ist die Ära der BR 143 auf der S2 bald Geschichte. Um eine Lärmminderung zu erlangen, hat man einen Namenhaften Fahrzeughersteller ins Boot geholt und einen Triebzug entwickelt, der etwas kürzer ist, aber eine höhere Kapazitäten aufweist.

    Zur Erprobung gab es einen vom Hersteller ausgeborgten 3-Teiler, der nun auf der S2 seine Runden zum Test dreht:




    Nachdem dieser Triebzug erfolgreich getestet wurde, bestellten die Barocco City Railway fünf 4-teilige Triebzüge für die Ringbahn. Vier für den Linienverkehr und einen als Ersatzpark.

    Die ersten zwei Züge sind schon eingetroffen.



    Für die Ausbildung der Triebfahrzeugführer wurde einer der Triebzüge im Bw Barocco City abgestellt und kann durch den Betriebszaun bestaunt werden:




    Da aber die Ringbahn bis zur ihrer Fertigstellung noch etwas Zeit benötigt, ist der zweite Triebzug nun auch im planmäßigen Betrieb, damit die Lokführer ihr erlerntes nicht gleich wieder vergessen.



    Das wars erst einmal wieder von der Front.

    Habt ein schönes Wochenende!


    Liebe Grüße,

    Schranzi