Oxygen Not Included

  • [Blocked Image: http://cdn.edgecast.steamstati…0/header.jpg?t=1487293090]


    Oxygen Not Included ist von den Don´t Starve machern Klei Entertainment . Dabei handelt es sich laut Entwickler um eine Weltraum-Kolonie-Simulation, in der man den Aufbau einer unterirdischen Asteroiden-Basis leitet und überwacht. Im Weltraum-Bergwerk sollte man stets ein Auge auf die Wünsche seiner Arbeitskräfte haben. Um ihr Überleben zu gewährleisten, muss man ihre Grundbedürfnisse nach Nahrung, Wasser, Wärme und vor allem Sauerstoff erfüllen. Das wird aber noch lange nicht reichen, wenn man seine Arbeiter auch wirklich glücklich machen möchte. Den es gibt auch reichlich Forschung, und viele neue Sachen zu entdecken. Wie gefährliche Tiere, die deine Kolonisten angreifen. Es erinnert mich leicht an Craft the World. Und typisch für Klei Entertainment sind auch die sehr liebevollen, und lustigen Animationen. Leider gibt es nicht viel mehr Infos zum Spiel da es noch recht neu ist.


    Und seit Circa einer Woche gibt es nun die Alpha Version auf Steam für 19,99€ : http://store.steampowered.com/app/593590/


    Hier gibt es ein Deutsches "Angezockt":





    SYSTEMANFORDERUNGEN


    MINIMUM:

    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Dual Core 2 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Intel HD 4600 (AMD or NVIDIA equivalent)
    • DirectX: Version 11
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

    Edited 8 times, last by Aurora ().

  • Wäre es auch auf deutsch, gäbe ich dem Spiel eine Chance ;(

    So wie ich Klei kenne wird es auch keine Deutsche Übersetzung geben, aber ich denke es ist wie bei Dont Starve, wenn noch der Steam Workshop intrigiert wird, kommt bestimmt eine Deutsche Fan-Übersetzung. Und viel zu lesen gibt es eh nicht.

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

    Edited once, last by Aurora ().

  • Eine vielleicht wichtige Info für Leute die es kaufen wollen, das Spiel ist im Moment zwei mal in Steam gelistet, und nur bei einer "Version" gibt es einen Kaufknopf. :lol:


    Hier der Link wo man es kaufen kann: http://store.steampowered.com/app/593590


    Und rein aus Informativen Gründen, hier der Link zum Spiel, wo man es nicht kaufen kann: http://store.steampowered.com/app/457140

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Mittlerweile hat das Spiel 1.0 erreicht und mit Hilfe eines Mods kann man es auch auf Deutsch spielen.


    Es macht auch richtig Spaß, es ist gut umfangreich und man muss auch gut tüfteln um zu überleben.


    Hat jemand von euch vielleicht ein paar Tipps für mich?

    Veni vidi vici


    Mein Rechner:

    AMD Ryzen 7 2700X ### MSI X470 GAMING PRO CARBON ### 8GB MSI RTX2080 GAMING X TRIO ### 32GB DDR4 (2x16GB) G.Skill DDR4 3200MHz TridentZ RGB ###
    NZXT Kraken X72 360mm RGB ### 1000GB SAMSUNG 970-EVO M.2 PCIe 3.0 x4 ### ASUS Strix Raid Pro 7.1, PCIe x1 ### be quiet! Dark Base 700 RGB mit Glasfenster ### 650W be quiet! Dark Power Pro 11

  • Ich spiele aktuell auch wieder das Spiel ist schon relativ leicht geworden oder ich hate extrem viel glück mit der Karte ^^ macht aber immer noch extrem viel Spaß.


    Mittlerweile hat das Spiel 1.0 erreicht und mit Hilfe eines Mods kann man es auch auf Deutsch spielen.


    Es macht auch richtig Spaß, es ist gut umfangreich und man muss auch gut tüfteln um zu überleben.


    Hat jemand von euch vielleicht ein paar Tipps für mich?

    Was für tipps brauchst du denn oder wo hast du Probleme? Die vielen neuen sachen kenne ich aber leider auch noch nicht

  • Was für tipps brauchst du denn oder wo hast du Probleme? Die vielen neuen sachen kenne ich aber leider auch noch nicht

    Ach ich habe jetzt erst 2 mal ne Karte gestartet. Einmal ist mir das Wasser ausgegangen und einmal sind sie mir alle verhungert^^


    Wie baust du dich denn so auf? Wie dick machst du deine Wände? Worauf achtest du auf die Eigenschaften deiner Leute? Wo bekommt man Wasser wieder her oder muss man da wirklich immer weiter buddeln und das dann ggf. reinigen?

    Veni vidi vici


    Mein Rechner:

    AMD Ryzen 7 2700X ### MSI X470 GAMING PRO CARBON ### 8GB MSI RTX2080 GAMING X TRIO ### 32GB DDR4 (2x16GB) G.Skill DDR4 3200MHz TridentZ RGB ###
    NZXT Kraken X72 360mm RGB ### 1000GB SAMSUNG 970-EVO M.2 PCIe 3.0 x4 ### ASUS Strix Raid Pro 7.1, PCIe x1 ### be quiet! Dark Base 700 RGB mit Glasfenster ### 650W be quiet! Dark Power Pro 11

  • Je nach Karte baue ich eigentlich keine Wände nur später isolierte Wände zu hitzequellen und Kühlung in der Base (Wohnbereiche) um es bei 25 grad zu halten.


    Nicht zuviele Kolonisten am anfang 6 Stück reichen aus bis man grundlegendes wie Wasser, Nahrung und Sauerstoff stabilisiert hat.


    Tatsächlich ist es keine schlechte Idee nach Wasser zu suchen es gibt auch gysiere oder Vulkane, wenn man glück hat welche die auch Wasser generieren. Wasser ist extrem wervoll deswegen sparen wie es geht und recyceln --> schnell die Toilette erforschen das Wasser für die Kolspülung oder die Duschen kann später ruhig voller keime sein es reicht es zu filtern und in einem kreislauf laufen zu lassen dann reicht dafür weniger als 1000 liter Wasser aus. Zusätzlich bekommt man etwas Wasser aus der konsumierten Nahrung zurück, zwar dreckswasser aber das kan man ja filtern.


    Nahrunghab ich am anfang immer diese Mehlwürmerpflanzen die brauchen auf dauer aber zuviel Wasser und Erde davon braucht man pro Kolonist etwa 6-8 Pflanzen.

    Mit den neueren Pflanzen kenne ich mich noch nicht aus aber in den kalten Biomen gibt es auch einige tolle Pflanzen und Tierzucht insbesondere pacufische? waren bisher immer sehr gut.


    Bei den Eigenschaften der Kolonisten versuche ich eigentlich am anfang immer jemanden zu haben der gut graben kann jemanden zum bauen und ein Forscher /Koch das sind so die wichtigsten zum start.


    Negative Eigenschaften akzeptiere ich nur Leute die etwas langsam sind eine kleine Blase haben oder bestimmte arbeit nicht machen. Duplikanten die pfurzen oder eine Biogefährdung sind grundsätzlich niemals nehmen. Auch laute schläfer sind eher schlecht wecken nur alle anderen auf.


    Hoffe das hilft etwas ;)

  • Danke dir. Werde das heute Abend mal ausprobieren.

    Veni vidi vici


    Mein Rechner:

    AMD Ryzen 7 2700X ### MSI X470 GAMING PRO CARBON ### 8GB MSI RTX2080 GAMING X TRIO ### 32GB DDR4 (2x16GB) G.Skill DDR4 3200MHz TridentZ RGB ###
    NZXT Kraken X72 360mm RGB ### 1000GB SAMSUNG 970-EVO M.2 PCIe 3.0 x4 ### ASUS Strix Raid Pro 7.1, PCIe x1 ### be quiet! Dark Base 700 RGB mit Glasfenster ### 650W be quiet! Dark Power Pro 11