Patch: They Shall Not Pass

  • Ab heute erhalten Premium-Käufer Zugang zum Frankreich-DLC They Shall Not Pass für Battlefield 1. Zumindest kostenlos für alle Spieler gibt es aber ein großes Spiel-Update, das mit fast 6 GB Downloadgröße nicht nur an der Balance schraubt. Die Patch Notes finden sich unterhalb und auf der offiziellen Battlefield-Webseite. Wir stellen einige Details gesondert vor, die aktuelle Spielversion ist #11299.


    Granaten-Nerf


    DICE will das Gespamme von Granaten und anderen Explosivwaffen eindämmen. Dieser Wunsch wird mit einer auf dem ersten Blick kuriosen Änderung begleitet: Granaten sind nicht mehr Verbrauchsgegenstände im Inventar des Spielers, sondern selbstständig aufladende Fähigkeiten wie in Star Wars: Battlefront. Die Nachladetimer im Detail:


    • Splitter: 36 Sekunden
    • Leichte Panzerabwehr: 36 Sekunden
    • Kontakt: 36 Sekunden
    • Brand: 36 Sekunden
    • Gas: 27 Sekunden
    • Mini: 24 Sekunden
    • Rauch: 18 Sekunden


    Außerdem wurde der Vorrat von Rauch, Gas und Minigranaten der Spieler von 2 auf 1 reduziert und kleine Munitionstaschen geben keine Granaten mehr. Munitionskisten reduzieren die Aufladezeit der Granaten allerdings um ein Drittel, Rauch steht dann also alle 6 Sekunden zur Verfügung.


    Die zunächst paradoxe und von Teilen der Community negativ aufgenommene Änderung erklärt der Battlefield-Profi Marbleduck von der Community Symthic im verlinkten Video unterhalb.


    Die Kurzfassung: Spieler sollten beim Thema Granaten in Zukunft weniger von Versorgern abhängig sein, allerdings sollte keine Klasse Granaten spammen können. Mit einer Nachladezeit von 24 bis 36 Sekunden hat jeder Spieler in einer normalen Auseinandersetzung realistisch betrachtet eine Granate zur Verfügung, der Rest muss mit Schusswaffen und im Nahkampf entschieden werden.


    Eine Kiste des Versorgers erlaubt mit einer Nachladezeit von 8 bis 12 Sekunden ein schnelles Vorrücken oder Bereitmachen auf einen neuen Angriff, die Zeit ist aber nicht so kurz, dass ein Spieler effektiv einen Engpass mit Granaten dichtmachen kann. Das klingt in der Theorie vernünftig, ob das wirklich funktioniert, zeigen die nächsten Tage.


    Battlepack-Features


    Sammler der legendären Nahkampfwaffen kriegen neues Futter: zu den zwei bereits existierenden Waffenpuzzles stoßen mit Säbel, Rebmesser und Khukuri drei weitere hinzu.


    Außerdem wurde das Battlepack-Menü um ein faires Feature erweitert: Statt auf die zufälligen Lootboxen beim Erhalt von Waffen- und Fahrzeugskins zu setzen, können nun drei ausgewählte Skins gegen die Ingame-Währung Schrott direkt gekauft werden. Die drei Skins im Angebot wechseln täglich.


    Party-Anführer


    Jede Spielergruppe verfügt jetzt über einen Anführer. Das kann der Ersteller der Party sein, die Funktion des Party-Anführers kann aber auch an Mitspieler abgegeben werden. Wenn der Party-Anführer einem Match betritt, erhalten alle Mitspieler eine Benachrichtigung. Wenn die anderen Spieler selbstständig einem Match beitreten, gibt es wiederum keine Benachrichtigungen für Mitglieder der Gruppe. Das soll der Übersicht helfen.


    Restliche Patchnotes findet ihr hier: http://www.gamestar.de/spiele/…ield_1,53468,3311186.html