Einige Sachen die ich nicht ganz verstehe

  • Hallo Leute, Stellaris spiele ich jetzt seit ner kurzen Weile, zirka knapp 400std. Hab glaube mit dem Banks Update angefangen, es macht mega Spaß. Lange nicht mehr ein so unglaublich gutes 4K spiel gespielt.

    Aber es gibt doch immer noch so einige Sachen, die mir irgendwie nicht klar werden und hoffe das die mir hier vieleicht irgendwer erklären kann, der das schon weit länger spielt.


    Zum einen die Fraktionen, die sich im laufe des Spiels bilden, dort sind teilweise Vorderrungen die ich nicht ganz verstehe und ich nicht genau weiß was ich genau machen soll.

    Zum einen ist das :

    Säkularer Staat : Wenn sich unsere spirituallitischen Werte auf allen Regierungsebenen bemerkbar machen sorgt das für Zustimmung bei der Fraktion. Was genau meinen die? In jeder meiner Fraktion oder bei jedem Gegner?


    Da gibt es noch ein oder zwei Forderungen von Fraktionen die ich nicht wirklich verstanden habe nur hatte ich diese Spielstände leider gelöscht. Falls diese nochmal auftauchen, frage ich hier nochmal nach.


    Dann, was mir aufgefallen ist seit Patch 1.6.1 das die Ki unglaublich aggressiv siedelt. Ich hab jetzt einige Games aufgegeben, da ich so unglaublich eingebaut war und einfach überhaupt keine Chance hatte irgendwas zumachen, dadurch das die so viele Bündnisse und Förderation hatten, das man wenn man einen angreift gleich 5 weitere zur hilfe kommen.

    Auch zur Erklärung ich benutze keine spielverändernde Mods,lediglich Ui Anpassungen und grafische sonst nix.


    Ich habe gestern mal nen neues Game gemacht und mir das vorher über die Console mal angesehen, wer da so in meiner nähe ist und eine Ki war nicht weit von mir. Als Start hatte die Ki lediglich 4 mal Energie in ihrem System sont nix, war ziemlich am Rand. Nach nur 15 jahren, was ja keine Zeit in dem Spiel ist, hatte der 6 weiter Planeten besiedelt und erklärte mir den Krieg und kam mit 45 Korvetten.


    Mein Startpunkt war recht angenehm, gute ressourcen an Energie und Mineralien, aber in den 15 Jahren habe ich es grad mal geschafft 3 Planeten zu besiedeln und war nich mal im ansatz in der lage Kriegsschiffe zu produzieren, weil immer irgendwas fehlte.

    Haben die irgendwas seit 1.5 an der Ki verändert was ich nicht mitbekommen habe oder vieleicht auch in den Patchnotes überlesen? Den da war das bei weitem nicht so wie jetzt auf einmal.


    Prinzipell finde ich das gut das die Ki etwas aggressiver ist, aber momentan kommt es mir so vor als diese knallhart nur cheaten, jaja Ki und cheaten ich weiß kling blöd^^ aber das was die da veranstallten und vorallem in der geschwindigkeit, bekomme ich niemal hin. Egal was ich auch versuche, nach 40 jahren is die Ki so unglaublich stark, das man fast überrannt wird. Vorallen mit den ganzen Bündnissen und Föderationen.

    Zumal das Siedlungsverhalten mir teilweise auch sehr suspekt vorkommt. Gestern kam nämlich der Gegner nämlich erst zu mir runter und setzte mir direkt einen Außenposten vor meinen Siedlungen und nach 3 weitern Jahren schloss er die Grenze und ich kam nicht mehr raus. Völlig verrückt, ich dacht ich spinne^^ Auch das die Ki meist ja sehr viel platz um sich herrum hat, nein sie bauen grundsätzlich immer da wo ich grad bin, nur um mich völlig einzuschließen. und es ist wirklich schwer darauf teilweise zu reagieren.


    Vieleicht stell ich mich auch einfach nur zu blöd an, ich weiß es erlich gesagt nicht^^ Aber seit 1.6.1 ist es irgendwie deutlich schwere geworden irgendwie einen Weg zu finden nich in den ersten 60 Jahren völlig eingemauert zu werden oder gar ausgelöscht.


    Auch sei gesagt ich Handel viel mit der Ki und versuche auch diese freundlich zustimmen, das klappt aber nicht bei allen, einige sind halt direkt feindlich. und genau diese wiederum verbünden sich dann seltsamer weise genau mit dem, der freundlich zu mir ist^^


    Ich weiß is ne ne menge Text, warscheinlich auch einige Fehler drinn aber ich währe super dankbar wenn mir da vieleicht jemand erfahrendes nen paar Tipps geben könnte. Ansonsten wünsche ich allen ein schönnes, sonniges We


    Mfg Wisdome

  • Hallo, ich habe mich mal durch deinen Text gekämpft.


    Säkularer Staat : Wenn sich unsere spirituallitischen Werte auf allen Regierungsebenen bemerkbar machen sorgt das für Zustimmung bei der Fraktion. Was genau meinen die? In jeder meiner Fraktion oder bei jedem Gegner?


    Wenn du die Forderungen deiner Fraktionen erfüllst stellst du selbige inkl. deren Anhänger zufrieden. Je größer und einflussreicher die Fraktion ist um so mehr macht sich dies dann auch bemerkbar, so z.B. dass du da mehr Einflusspunkte bekommst und natürlich die Zufriedenheit in deinem Reich deutlich besser ist.


    Sicher wird die KI immer ein paar Vorteile haben. Zu Spielbeginn kannst Du ja einige Einstellungen vornehmen welche der KI mehr oder weniger Vorteile gewähren, die Anzahl der Imperien mit deutlichen Startvorteilen und dergleichen mehr. Ich selbst "siedle" immer recht "aggressiv" sobald ich erste Kontakte geknüpft habe und versuche schon die Systeme welche lukrativ sind für mich zu sichern. Wie? Entweder ich kolonisiere sie oder ich baue Außenposten wenn ich den Planet im jeweiligen System nicht kolonisieren kann. Allerdings ist es mir auch schon passiert dass mich die KI eingesiedelt hat. ;) Letztlich ist es auch immer ein bisschen Glück wo man startet, wie viele andere Imperien in der Nähe und wie die diese eingestellt sind. Nützlich ist auch zu schauen auf welchen Planeten das andere Imperium siedelt, bevorzugt er Wüste, alpine Welten oder wenn es blöd kommt die gleichen Welten welche auch ich als Heimatwelt ausgesucht habe.


    Recht frühe Kriege habe ich eher weniger, spiele aber auch eher mit pazifistischen Reichen und dann gibt es ja noch bei der Erstellung des Reiches eine Menge an Einstellungen welche sich dann wieder auf die Diplomatie mit den anderen Imperien auswirkt. Dennoch versuche ich auch meine Flotte auf dem aktuellsten Stand zu halten und kontinuierlich weiter aufzustocken.


    Ich habe es auch schon geschafft einen Rivalen (davor war er mal freundlich gestimmt) wieder auf freundlich zu stimmen. Wie? Ich habe mit ihm einige Handelsabkommen abgeschlossen von denen er deutlich mehr Vorteile hatte.


    Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen, ansonsten einfach Fragen. ;)

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Ich habe mir das Spiel erst vor 5 Tagen gekauft und habe erhebliche Probleme die im obernen Text erwähnt wurden. Mein erster Start,also noch im Tutorial(wenn man das so nennen kann) endete schon nach 47 Minuten mit meiner Vernichtung. Dann habe ich mir massenweise Yotube Anfängervideos angeschaut,was mir dann ein 2 Spiel mit immerhin fast 3 Stunden ermöglicht hat und ich wieder platt gemacht wurde. Mein 3 Spiel habe ich dann nach einem Video mit den bestmöglichen Einschränkungen für die KI gestartet. Einstellungen: Winzige Galaxie(150),KI Reiche 1x,KI Startvorteile 0x,Gefallene Reiche 0x,Bewohnbare Welten 2x,Schwierigkeit Normal und Fortschritliche Nachbarn Aus. Schon nach 2 Stunden realer Spielzeit hatte ich mit Erstaunen feststellen müssen das ich mit 7 Rassen kontakt hatte und bei einer Einstellung von 1 ist das dann schon sehr heftig das einem 7 begegnen aber ich hatte Glück ich konnte weiter Spielen. Ich hatte mit allen Rassen abkommen und konnte endlich mal das Spiel genießen,leider nur weitere 5 Stunden. Dann bekam ich die Nachricht ich sei zu Schwach es gibt Krieg oder ich solle doch die Forderrungen erfüllen. Die waren dann auch richtig lustig. Dem stärksten Volk sollte ich meine Erde abtreten und an 2 andere Völker jeweils einen meiner anderen 2 Planeten,also mein ENDE. Ich habe dann natürlich keine Forderung erfüllt und wurde dann auch prompt von allen 7 Rassen angegriffen. Was mich aber auch staunen lies war das eine Rasse nach 10 Stunden realer Spielzeit eine Kampfflotte von 3x 6,5K hatte,die anderen Rassen lagen alle so bei 3,5K aber auch 2 Flotten. Ich konnte zu diesem Zeitpunkt mal gerade bisschen über 50 Schiffe Bauen,wenn ich die Rohstoffe hätte. Gibt es bei dem Spiel überhaupt eine Möglichkeit mal frei zu Spielen und nicht gleich platt gemacht zu werden und nur Frust hat ? Warum stelle ich einen Gegner ein und habe dann 7 , die dann auch noch Verbündete sind ? Was ist eigentlich das Ziel des Spiels ? Ich wollte eigentlich nur bisschen Handel treiben,Aufbauen,Forschen,Diplomatisch aktiv sein und mein Volk und seine gute Laune im Universum verbreiten und nicht ständig eine Kriegserklärung bekommen die dann auch das Ende bedeutet. mfg rama

  • Das mit der Fraktion und der Zufriedenheit is mir mittlerweile schon bewust, nur manchmal verstehe ich den Text nicht, wie oben, was man dafür genau machen soll. Dieser Punkt is bei mir immer mit -5 Zufriedenheit, weil ich nicht weiß, wie ich das löse.

    Aber da ich ein Spirituelles Volk spiele, geht das Ansich nach 20-40 Jahren, wenn erst die richtigen Forschungen da sind und der Aufstieg, hat man kaum Probleme mit den Fraktionen.


    Zu den Einstellung, ich starte immer auf normal und keine Ki mit irgendwelchen Vorteilen, sonst is das ja noch schlimmer^^

    Ich finde es nur halt sehr Interesannt, das die Ki echt nur 2 mal Energie in ihrem Start System hat und dann in 15-20 Jahren, da dann echt 4-5 neu Colonien stehen und 30+Korveten und die nichmal alle Planeten ausgebaut haben mit Orbitalbauten, die ja die Flotte erhöhen.

    Müssen die doch recht derbe Vorteile jetzt mit 1.6.1 bekommen, den vorher mit 1.5.1 war das nich so extrem. Aber das bekomm ich auch irgendwie in den Griff. Vorallem das mit den Verbünden der Ki untereinander ist viel stärker als vor dem Patch, grad die Förderation, in einem Spiel mit 15 anderen Kis waren glaube nach knapp 130 jahren 12 in der gleichen Förderation. Ist meiner Meinung nicht ganz ausgewogen^^


    Und unsereins doch recht gut an Mineralin kommt, aber es doch unglaublich viel Material verschlingt neu Schiffe zubauen + Colonieschiffe und Planenten Ausbau + Orbitalausbau.

    Eine normale Korvette kostet ~68 Mineralien und nen Colonieschiff satte 350 Mineralien, das is für den Anfang doch recht viel und die Ki haut das raus wie nix^^


    Zu dem recht aggresiv Siedeln, das ist mir ansich auch bewusst, aber manchmal, grad jetzt noch für mich etwas schwierig. Da ich mich noch mit einigen Startschwierigkeiten herrumschlagen muss^^ Ich denke, ich muss einiges langsamer angehen, zuviel auf einmal ergibt meist zuviele Probleme an zuvielen Stellen^^

    Zu dem auf der Karte wo ich spiele, mit 1,25 % bewohnbare Welten, die Ki deutlich mehr besiedelbare Planeten in ihrer nähren Umgebung haben als ich^^


    Der Platz für mich ist garnicht mal soooo schlecht, habe ein uraltes Reich neben mir was mich mag und bevormundet und mir lustiges Spielzeug schenkt, aber ich habe nicht viele möglichkeiten in der nähre der Ki z.B zu siedeln um die Ausbreitung ein wenig einzudemmen, da dort zwei von denen, insgesamt sind dort 5, direkt feindlich sind, der eine mit -1000 der ander mit -100. Wenn ich da hingehe, dauert es keine 10 Jahre und die erklären mir beide den Krieg und die sind auch recht stark.


    Das was du mit dem Handeln sagst, das stimmt, das mache ich mittlerweile auch, grade die aktive Sensorverbindung, wo ich seine Schiffe und alles sehe, versuche ich immer zu nutzen, wenn ich das Handeln kann, um schon im Vorfeld zu sehen, wo die grad mit ihren Colonieschiffen hin wollen. Aber einen -1000 und -100 auf freundlich zubekommen^^ ich glaube da kann ich lange handeln


    Ich hab grad nochmal nen neuen Start gemacht, weil mir die Karte da grade so gut gefällt und versuch nochmal ne andere Strategie, mal schauen ob das klappt.


    Eine Frage hätte ich da tatsächlich noch und zwar zur Planeten Bebauung, ist es wichtig auf jedem Planeten Nahrung zu Produzieren oder kann man das z.b so machen, das wenn ich einen Planeten mit sehr viel Nahrung habe, dort die Produktion mache und mich auf dem anderen z.B mehr auf Forschung konzenriere. Das ist mir nämlich auch noch nicht so bewust.


    Ps. Mein Plan ist nämlich jetzt für die beiden aggressiven oberhalb von mir, denen eine sehr schlechte Spezies unterzujubeln. Und zwar so,

    ich hab bei mir eine unterentwickelte sehr schlechte Spezies, die haben grauenhafte Werte, unzufriedenheit, schelchte Produktion usw. Die werde ich mir aufwerten und dann mit denen zwei Planeten oben bei denen besiedeln und die denen anschließend schenken. Das nennt sich Popbombing, hab ich von einem dem ich auf Youtube verfolge gesehen und soll recht amüsant sein und die Ki teilweise ziemlich schwächen.


    Aber ich danke dir sehr für die Antwort, wenn mir das jetzt mit der Planeten Bebauung noch sagt und es so ist wie ich denke, dann wird das sicher auch nochmal ne Ecke anders und kann ich noch etwas anders planen.


    Ansonsten ist Stellaris echt nen verdammt gutes Spiel wirklich sehr gut durchdacht und es wird auch einfach niemals langweilig, das es irgendwie niemals die gleiche Situation gibt.

  • Ich habe mir das Spiel erst vor 5 Tagen gekauft und habe erhebliche Probleme die im obernen Text erwähnt wurden. Mein erster Start,also noch im Tutorial(wenn man das so nennen kann) endete schon nach 47 Minuten mit meiner Vernichtung. Dann habe ich mir massenweise Yotube Anfängervideos angeschaut,was mir dann ein 2 Spiel mit immerhin fast 3 Stunden ermöglicht hat und ich wieder platt gemacht wurde. Mein 3 Spiel habe ich dann nach einem Video mit den bestmöglichen Einschränkungen für die KI gestartet. Einstellungen: Winzige Galaxie(150),KI Reiche 1x,KI Startvorteile 0x,Gefallene Reiche 0x,Bewohnbare Welten 2x,Schwierigkeit Normal und Fortschritliche Nachbarn Aus. Schon nach 2 Stunden realer Spielzeit hatte ich mit Erstaunen feststellen müssen das ich mit 7 Rassen kontakt hatte und bei einer Einstellung von 1 ist das dann schon sehr heftig das einem 7 begegnen aber ich hatte Glück ich konnte weiter Spielen. Ich hatte mit allen Rassen abkommen und konnte endlich mal das Spiel genießen,leider nur weitere 5 Stunden. Dann bekam ich die Nachricht ich sei zu Schwach es gibt Krieg oder ich solle doch die Forderrungen erfüllen. Die waren dann auch richtig lustig. Dem stärksten Volk sollte ich meine Erde abtreten und an 2 andere Völker jeweils einen meiner anderen 2 Planeten,also mein ENDE. Ich habe dann natürlich keine Forderung erfüllt und wurde dann auch prompt von allen 7 Rassen angegriffen. Was mich aber auch staunen lies war das eine Rasse nach 10 Stunden realer Spielzeit eine Kampfflotte von 3x 6,5K hatte,die anderen Rassen lagen alle so bei 3,5K aber auch 2 Flotten. Ich konnte zu diesem Zeitpunkt mal gerade bisschen über 50 Schiffe Bauen,wenn ich die Rohstoffe hätte. Gibt es bei dem Spiel überhaupt eine Möglichkeit mal frei zu Spielen und nicht gleich platt gemacht zu werden und nur Frust hat ? Warum stelle ich einen Gegner ein und habe dann 7 , die dann auch noch Verbündete sind ? Was ist eigentlich das Ziel des Spiels ? Ich wollte eigentlich nur bisschen Handel treiben,Aufbauen,Forschen,Diplomatisch aktiv sein und mein Volk und seine gute Laune im Universum verbreiten und nicht ständig eine Kriegserklärung bekommen die dann auch das Ende bedeutet. mfg rama

    Hi, sehe ich das richtig das du nach 7 Std Spielzeit nur 3 Planeten hattest? Das wäre ein bisschen wenig. Naja das Ziel des Spiels sucht man sich im grunde selber aus, mein Tipp wäre, erstelle dir noch sehr Friedliche Rassen, und lass nur diese im Universum Spawnen ;)

    Falls du nicht weißt was ich damit meine, erkläre ich es dir gerne genauer.

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Thx Aurora,ich nehme deine Hilfe gerne an und wenn Du oder auch jemand anders der das hier Liest helfen mag,hätte ich auch nix gegen Skype da ich nur eine Hand habe und das Tippen recht langsamm von statten geht und mündlich geht´s halt immer besser. Meine Skype Adresse ralph.matho mfg rama

  • Ist im Grunde ganz einfach, ändern einfach die bestehenden KI Rassen so ab, dass sie Friedlicher sind. Leider kann man die Standard KI nicht löschen, sondern nur ändern. Aber bei neuen Ki´s kannst du einstellen ob sie Spawnen dürfen oder nicht. Dazu solltest du immer schnell expandieren, und ein Planet nach dem anderen besiedeln ;) Ich hoffe das du dann mal in ruhe spielen kannst.


    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Hi eine Frage hab ich noch, vielleicht is die in meinem ganzen Text untergegengen.

    Und zwar zur Planeten Bebauung, ist es wichtig auf jedem Planet Nahrung zu haben, oder kann man das auch z.B auf einen Planeten auslagern, Hauptsache die Anzeige ist oben im grünen Bereich?

    Und @ Aurora danke für diese Idee mit den selbst erstellten Reichen, jetzt hat das mit dem Text der da stand auch klick gemacht^^ Manchmal is man selber echt nen bisschen doof^^

    Und für die nicht löschbaren Ki Reiche, es gibt eine Mod die löscht alle. Die benutze ich auch, ist sehr praktisch, da man einfach alle dann selbst erstellen kann


    Ich hab mir mal 17 lustige Völcker erstellt, mal schauen was das wird^^

  • Und zwar zur Planeten Bebauung, ist es wichtig auf jedem Planet Nahrung zu haben, oder kann man das auch z.B auf einen Planeten auslagern, Hauptsache die Anzeige ist oben im grünen Bereich?

    Beim letzten großen Update wurde die Globale Nahrung eingeführt, dass heißt nur oben die Anzeige muss im grünen Bereich sein, die Planeten teilen sich die Nahrung. Also muss du nicht auf jeden Planeten Nahrungsgebäude bauen.

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Und zwar zur Planeten Bebauung, ist es wichtig auf jedem Planet Nahrung zu haben, oder kann man das auch z.B auf einen Planeten auslagern, Hauptsache die Anzeige ist oben im grünen Bereich?

    Du musst nicht auf jeden Planeten unbedingt Nahrungsüberschuss haben. Es darf durchaus auch Planeten geben welche da in einem negativen Bereich liegen weil du sie auf andere Dinge spezialisiert hast wie: Forschung, Mineralien oder Energie. Ich selbst nutze aber auch auf solch spezialisierten Planeten Felder mit 2 Nahrung zur Nahrungsproduktion und baue darauf auch kaum andere Gebäude. Wichtig ist eben dass die Anzeige der gesamten Nahrung positiv bleibt. Allerdings solltest du auch im Hinterkopf behalten dass die Höhe der Nahrungsüberschüsse das Wachstum auf deinen Planeten beeinflusst, je höher die also sind um so schneller entstehen auf frisch besiedelten Planeten neue Einwohner. Kleiner Tipp, zu Beginn des Spiels das Nahrungslager auf der Anfangsgröße lassen. Der Überschuss entsteht erst wenn das Lager voll ist.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Thx Aurora, habe nach deinem Bild die aggressivsten Rassen etwas ruhiger gemacht. Habe nun ein neues Spiel begonnen und nach einer Stunde die erste Begegnung mit einer anderen Rasse gehabt. Nach friedlichen Verhandlungen und Austausch von Infos stellte ich dann aber fest das es bereits ein große Vereinigung von 4 Rassen ist. Frage: Ist die KI immer verbündet ? Was bewirkt die Einstellung nur eine KI wenn ich trotzdem immer 6-8 Rassen im All habe ? und noch eine Frage anderer Natur: Habe mir das Nova Paket und alle Updates von MMOGA gekauft , aber Steam sagt ich kann kostenpflichtig auf Nova updaten,was ich nicht verstehe weil ich ja Nova gekauft habe. Woran erkenne ich als Neuling ob ich Nova habe oder nicht ? mfg rama

  • nach einer Stunde die erste Begegnung mit einer anderen Rasse gehabt.

    Nach einer Stunde die erste Begegnung? Liegen die Reiche alle weit auseinander? Erkunden und Erforschen ist zu Anfang besonders wichtig, da lasse ich nichts anbrennen. Einmal will ich wissen wo mögliche Planeten für neue Kolonisten und wo es besonders viele Ressourcen gibt. Letztlich aber auch wo sich die anderen Imperien verstecken. Ich baue zu Anfang generell ein drittes Forschungsschiff um schnell meine Umgebung zu erkunden, auch wenn es "langweilig" ist nutze ich Warp-Antrieb um keine Wurmlochstationen bauen zu müssen oder auf Hyperlanes angewiesen zu sein. Wenn Du auf fremde Aliens triffst, erforsche deren Sprache auch wenn deine Sozialforschung derweil ruht, mache ich fast immer wenn ich sehe es sind definitiv andere Imperien.


    Frage: Ist die KI immer verbündet ?

    Nö, die KI ist nicht immer verbündet, die hat auch Krieg gegeneinander.:) Allerdings haben sich eben jene Völker schon lange kennen gelernt und konnten so ihre diplomatischen Kontakte ausbauen. Da sind wir wieder bei Thema 1 oben .... die Erkundung.


    Habe mir das Nova Paket und alle Updates von XXXXX gekauft , aber Steam sagt ich kann kostenpflichtig auf Nova updaten,was ich nicht verstehe weil ich ja Nova gekauft habe. Woran erkenne ich als Neuling ob ich Nova habe oder nicht ?

    Bei mir sagt Steam auch das ich auf Nova updaten kann, dabei habe ich die Galaxy Edition gekauft. Also keine Gedanken machen. ;) Nova erkennst du daran dass du zusätzlich einen Soundtrack und eine zusätzliche Rasse, aber die gabt es, so glaube ich, jetzt auch mit dem letzten Update und als Geburtstagsgeschenk von Stellaris.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Hallo Eric und Aurora,

    habe mich hier im Forum und auch auf YuoTube durchgewühlt und es mit euren Tipps versucht. Ging ganz gut soweit und durch die schnelle Erforschung ging es ziemlich schnell voran. Dabei stellte ich dann fest das ein Bösewicht auf der Map war der nur 7 Planeten hatte und laut der Infoanzeige nur 61 Bewohner aber er hat mich und meinen Verbündeten mit 3x 112K angegriffen. Wie ist das möglich ? Wie oder was muß man bauen um mit sowenig Planeten eine so riesige und extrem starke Flotte zu Bauen und zu Unterhalte ? Meine verbündete KI war auch besser als ich , sie hatte 12 Planeten aber nur eine Flottenstärke von 41K und meine 32K dazu waren natürlich lächerlich und er uns beide ruck zuck platt gemacht. Meine Spielzeit betrug aber immerhin schon 6 Stunden Realer Zeit , also bin ich nicht gleich hops gegangen. Paar richtig gute Tipps noch , dann schaffe ich bald 10 Stunden. mfg rama

  • Dabei stellte ich dann fest das ein Bösewicht auf der Map war der nur 7 Planeten hatte und laut der Infoanzeige nur 61 Bewohner aber er hat mich und meinen Verbündeten mit 3x 112K angegriffen. Wie ist das möglich ?

    Jetzt, so ohne Bilder, würde ich sagen dass dies ein gefallenes Reich ist. Dies ist ein stagnierendes Reich mit einem gewaltigen Forschungsvorsprung und eben einer sehr großen Flotte. Dem bist Du, oder Dein Verbündeter "auf die Füße getreten". Ursachen dafür sind immer unterschiedlich: entweder zu nah gesiedelt, heilige Welten kolonisiert ... Mit diesen Reichen muss man, zu Anfang, wenn man noch nicht stark genug ist eher behutsam umgehen um die nicht unnötig zu reizen. Stell mal ein Bild vom Diplo-Bildschirm des Reiches ein, dann kann man auch genaueres sagen.


    Hier mal ein Link welche gefallen Imperien es gibt: http://www.stellariswiki.com/F…mpire#Fallen_Empire_Types

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Oh habe schon gelöscht , aber ja da stand "gefallenes Reich" und es hat sich die ersten Stunden auch nicht verändert erst 30 Min vor meinem Ende hat er schlagartig in seinem Raum 5 weitere Planeten besiedelt und griff dann mit einer Flottenstärke jenseitz von gut und böse an. Ist dieses Reich auf jeder Mappe ? Ich möchte mal einfach nur die ganzen Möglichkeiten des Spiels kennen lernen. Ich bin bis heute noch nicht dahinter gekommen wie ich Truppen baue die einen Planeten erobern können. Ich hatte ja noch nicht einmal die Möglichkeit einen Planeten anzugreifen, weil meine Flotte nix taugt und meine Mitspieler (KI) immer besser und schneller ist als ich. mfg rama

  • Gefallene Reiche gibt es immer. :) Du kannst aber deren Anzahl in den Spieleinstellungen einstellen. Ob man sie ganz aus dem Spiel nehmen kann weiß ich nicht, ich lass die immer im Spiel, ist schließlich auch etwas "das Salz in der Suppe". Theoretisch erweitern die sich nicht, sie "schlafen". Allerdings gibt es eine Krise im Endspiel welche "Krieg im Himmel" heißt. Da erwachen zwei gefallene Reiche und führen Krieg miteinander. Du kannst dich dann entscheiden ob du einem Reich beitreten, ganz selbstständig oder in einer Föderation sein willst welche gegen beide Reiche kämpft.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Bei mir war nur ein gefallenes Reich und ich hatte mich gleich nach seiner ersten Aufforderung zurück gezogen aber mein Förderrationspartner (KI) baute sehr dicht an seine Grenzen ran. Nun weis ich zumindest das die kleinste Map nix bringt also Starte ich neu mit einer etwas größeren Map. Bei den Einstellungen steht Endgame Kriese , da steht bei mir aus. mfg rama

  • Auch mal so ein kleiner Tipp am Rande^^ Bei gefallenen Reichen, darauf achten welche Gesinnung sie haben, ein xenophobes ( reduzierte Meinung über andere Spezies) Reich ist immer feindlich aber ein xenophiles (erhöhte Meinung über andere Spezies) Reich ist freundlich.

    Die fragen dich irgendwann ob sie z.B. einen Bewohner von dir haben können, es wir dir -10 Zufriedenheit auf dem Planeten geben aber er wird dich bevormunden und auch seine Grenze wieder aufmachen.


    Dann kann es zwischen durch auch passieren das er dir einfach nen paar Schiffe gibt, die unglaublich stark sind, das zu erforschen was da drin ist, dauert zirka locker 50-90 Jahre.


    Dann verbünde dich nicht allzu schnell mit der Ki. Das kann zwar Vorteile haben, aber sie können dich auch grade im Early Game sinnlos in den Krieg mit rein ziehen. Ein nicht Angriffspackt is ok, aber ein Defencespackt muss gut überlegt sein. Es kostet grad zu Anfang wertvolle Influnce Punkte, die du zum besiedeln der Planeten oder zum Bau von Außenposten benötigst. An sowas kann man so in 20-30 Jahren denken, wo man schon etwas fester im Spiel steht und sich was aufgebaut hat. Und es dann von nöten ist.


    Was ich oben noch vergessen habe, ich spiele z.B auch so, das alle den gleichen Antrieb nutzen, somit hat keiner einnen Vorteil und alle nutzen das selbe. Ich nehme den Hypersprung Antrieb, weil ich so recht taktisch vor gehen kann und die Ki im Notfall z.B am wilden Siedeln hindere in dem ich bestimmte Wege einfach zu mache und meine Grenze dicht mache. So kommen die nicht weiter und das ist manchmal recht hilfreich.


    Handel einfach mit denen immer so 1-3 Mineralien über den längsten Zeitraum, das stimmt die meisten Positiv und lassen dich auch in Ruhe.

    Wenn sie empfänglich sind, dann auch versuchen Forschungabkommen zu bekommen und die Aktive Sensorverbindung, zum einen siehst du dann was er hat und was er macht. Grade das mache ich jetzt sehr oft um zu sehen, wo er grad wieder mal neu siedeln will. Das hilft einem um sich nicht einbauen zu lassen.

    Und es kann von Vorteil sein, wenn z.B ein feindliches Volck dort in der Nähe ist, die kann man dann auch ab und an sehen.


    Da kann man auch drauf achten, wie oben xenophobe oder xenophile, das erste ist schlecht das zweite ist gut.


    Auch deine Gesinnung spielt eine Rolle, Ich spiele momentan z.B. ein Fanatisch Spirituel und Militaristisches Volck. Warum?


    Das ist meine ganz persönliche Meinung, weil diese Ausrichtung sehr leicht zu händeln ist in Sachen Fraktionen und im allg. mit der Zufriedenheit deines Volckes.

    Wenn du das DLC Utopia hat, ist diese Ausrichtung im Late und End Game unglaublich Stark. Ich hab mit Leichtigkeit 3 gefallene Reiche + End Gamekrise damit bewälltigt. Den garade die Fraktionen können die das Leben echt zur Hölle machen und bei mir hatte ich bislang nie wirklich Probleme. Schön die Schreine auf die Planeten bauen, das psionische Wissen Ausbauen, das gibt massive Bonis und stellt diese schnell zufrieden.


    Ein andere Vorteil gibt es in Sachen Forschung z.B. :


    In meinem jetzigem Game hab ich in meinem Reich z.b die zerstörte Forschungseinrichtung gefunden ( ist nur mit dem DLC Utopia möglich), da ging dann so ein kleines mini Event los, wo ich etwas gefragt wurde und am Ende hab ich meine Regierung dadurch geändert, dafür dauerhaft 10% auf alle Forschung bekommen und als Bonus ein so derbes Schiff, das Ding hat ne Waffe drauf, was 4000-6000 Schaden macht. Orpitalstationen von der Ki sind genau 1 Schuss^^


    So dann die 10% Forschungski (die man erforschen kann) + 5% schnellere Forschung (die man auch erforschen kann) dazu die Aufstiegs 10% schnellere Forschung, was möglich ist siehe Bild :


    [Blocked Image: https://picload.org/image/ridwglgl/20170523224022_1.jpg]


    [Blocked Image: https://picload.org/image/ridpicli/20170523224557_1.jpg]

    [Blocked Image: https://picload.org/image/ridppagw/20170523230145_1.jpg]


    Und die nette Waffe ^^

    [Blocked Image: https://picload.org/image/ridpiccr/20170523224816_2.jpg]


    Was ich im eigendlichen damit Aussagen will/wollte war das ein Spirituelles Volck unglaublich viele Vorteile und kaum Nachteile hat, bis auf das so manche Ki-Gegner uns für Narren hält.Aber damit kann man gut Leben, den die Vorteile wiegen das auf, alleine was man noch zusätzlich alles noch erforschen kann, Schilde, Antriebe usw ist wirklich sehr stark.


    Und nicht wundern das es bei mir warschinlich ein bissel anders aussieht als bei dir, ich hab einige Mods drauf, einige grafische und ein paar mit zusatz Optionen für das Spiel aber keine die irgendwie grundlegend das Spiel massiv verändern. Alles was ich nutze, nutz auch die KI und die nutzen das ziemlich gut.


    Wenn du der englischen Sprache mächtig bist dann such mal bei Yutube den ASpec raus und schau dir seine Vids an, er gibt wirklich unglaublich viele gute Tipps, mir hat das grad zu Anfang viel geholfen.


    Ansonsten immer weiter probieren und nicht verzweifeln^^ Es dauert zwar nen bisschen, aber wenn man den Dreh erstmal halbwegs raus hat, macht das Spiel so unglaublich viel Spaß :)

  • Hallo wisdome415,

    thx für deinen Beitrag. Die Rasse auf deinem Foto habe ich in Steam gefunden aber ist sie da so eingestellt wie Du sie spielst oder muß ich sie verändern ? wenn ja sag mir ruhig wie !!!! Das das Spiel von Anfang bis Ende auf die richtige Einstellung reagiert finde ich durchaus gut,auch habe ich die Option mit dem Speichern nicht eingestellt,da ich der Meinung bin man muß mit seinen Entscheidungen leben und nicht einfach einen alten Speicherstand abrufen. Ich habe Schiffe im Raum gefunden und in meiner Flotte mit eingebunden,aber wenn ich dein Text richtig verstanden habe kann man erhaltene Schiffe erforschen, wen ja wie mache ich das ? Dann habe ich gesehen das du auf Geschütze setzt,ich habe immer versucht meine mit Raketen oder Torpedos auszustatten das ist dann wohl falsch von mir oder ? Es kommen bestimmt noch mehr Fragen da ich nicht der Mensch bin der schnell aufgibt. mfg rama