Tropico 6

  • Find ich gut für mich wäre das Wochenende aber besser gewesen ;)

    Ich denke am Wochenende wäre für fast alle besser, keine Ahnung wie man auf solch ein Datum kommt. Aber immerhin gibt es eine Open Beta :)

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    38067-wk1kointro-ger-jpg

  • El Presidente ist zurück! Stürzen Sie sich als gefürchteter Diktator oder friedfertiger Staatsmann in das politische Geschehen auf dem Inselstaat Tropico und führen Sie Ihre eigene Bananenrepublik durch vier Epochen.


    Ihr sucht einen seriösen Keyseller mit Deutschem Support, und wollt uns dazu noch unterstützen? Dann seit ihr bei Gamesplanet genau richtig 8).

    Hier geht es zum Shop:



    Trailer:

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    38067-wk1kointro-ger-jpg

    Edited 2 times, last by Aurora ().

  • Ich finde nicht heraus, wie ich Geld auf mein Schweizer Bankkonto schicken kann.

    Kann mir da jemand helfen? :)

    Danke

    Durch Aufträge, die zufällig kommen oder Baum Broker, da kann man Geld,Forschungspunkte usw Tauschen.

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    38067-wk1kointro-ger-jpg

  • Beim Broker, kann man aber nur in eine Richtung tauschen.

    Also gegen Schwarzgeld bekommt man Geld, Forschungspunkte ...

    Mit Geld kann man leider das Schweizer Bankkonto nicht auffüllen.


    Bleiben nur die Aufträge, Verordnungen und ich glaub die Bank.


    Hab erst 2 Missionen gemütlich gespielt.

    Gruß
    Olli


    Küchen-PC: CPU: AMD Ryzen 5 2600 - GPU: Zotac GTX 1070 TI Mini - M.2-SSD: Samsung 970 Evo 256 GB - RAM: 16 GB - Monitor: 32" UHD Samsung U32J592U...

    RIG-PC: CPU: Intel i5 6600K - GPU: Zotac GTX 1080 TI Amp! Extreme - M.2-SSD: Samsung 960 Evo 512 GB - RAM: 32 GB - Monitore: 3x 27" iiyama G2703HSU

  • Beim Broker, kann man aber nur in eine Richtung tauschen.

    Also gegen Schwarzgeld bekommt man Geld, Forschungspunkte ...

    Mit Geld kann man leider das Schweizer Bankkonto nicht auffüllen.

    Ah ok, danke dir, habe auch erst eine Mission gemacht, und mich noch nicht so sehr mit dem Broker beschäftigt. Aber gut zu wissen :)

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    38067-wk1kointro-ger-jpg

  • Servus, ich hab mal eine Frage zum Sandbox Spiel.

    Mir ist aufgefallen, das ich etwas Schwierigkeiten habe im späteren Spiel die Wahlen zu gewinnen.

    Unabhängig vom Gameplay interessiert mich folgendes bei den Einstellungen. Ich will ehrlich gesagt eher im leichteren Modus spielen und stelle aktuell immer ein:


    Entwicklungshilfe: Reichlich

    Karibische Zufriedenheit: Stark

    Politische Schwierigkeit: Nachsichtig

    Oppositionsschwierigkeit: Freundlich


    Das wäre doch jetzt grundsätzlich eher die leichtere Einstellung oder hab ich irgendwo nen Denkfehler? :D

  • Ich hab eben auf einen Youtube Film gesehen, das jemand alles auf schwere Einstellungen gestellt hat, aber bei Karibische Zufriedenheit auch auf Stark.

    Logischerweise könnte man ja jetzt meinen, wenn man eine Karte anfängt, bei der die Zufriedenheit schon stark ist, tut man sich ja eher schwerer, als wenn sie schwach oder Moderat ist, da ich ja, wenn ich anfange, neue Arbeitsgebäude etc baue und somit die Zufriedenheit ja ansteigt. Oder denk ich da falsch?

  • Zusatzfrage:

    Ich habe einmal eine Insel angefange, da hat es deutlich länger gedauert von Weltkriege in Kalten Krieg zu kommen, dann Spiele ich eine Karte, wo ich noch nichtmal richtig angefangen hab und komm ziemlich schnell ins nächste Zeitalter und schwupps bin ich in der Modernen Zeit.

    Mein Ziel ist eigentlich eher am Anfang langsam aufzubauen, dann in Weltkriege zu kommen, aber dort dann auch eine Weile zu bleiben. Ich habe irgendwie noch nicht rausgefunden, WANN wechselt man denn speziell die Zeitalter?

    Von Kolonial zu Weltrkiege ist klar.

  • Zusatzfrage:

    Ich habe einmal eine Insel angefange, da hat es deutlich länger gedauert von Weltkriege in Kalten Krieg zu kommen, dann Spiele ich eine Karte, wo ich noch nichtmal richtig angefangen hab und komm ziemlich schnell ins nächste Zeitalter und schwupps bin ich in der Modernen Zeit.

    Mein Ziel ist eigentlich eher am Anfang langsam aufzubauen, dann in Weltkriege zu kommen, aber dort dann auch eine Weile zu bleiben. Ich habe irgendwie noch nicht rausgefunden, WANN wechselt man denn speziell die Zeitalter?

    Von Kolonial zu Weltrkiege ist klar.

    Im freien Spiel weiß ich das leider auch noch nicht, ich bin noch bei der Kampagne, dort ist es ja immer nach Missionen.

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    38067-wk1kointro-ger-jpg

  • servus ich habe eine frage zu den wohnungen zum zeitalter weltkriege.

    Die häuser die man bauen kann, in denen 3 einwohner einziehen können sind sofort voll.

    Allerdings die appartments in denen 16 wohnen können bleiben oft lehr.

    Habe noch nicht herausgefunden wieso.

    Dadurch das einige obdachlos sind, wären diesw gebäude besser weil mehr drin wohnen können. Nur geht oft keiner rein.

  • Die häuser die man bauen kann, in denen 3 einwohner einziehen können sind sofort voll.

    Allerdings die appartments in denen 16 wohnen können bleiben oft lehr.

    Ohne das ich selber nachschaue, gehe ich mal davon aus das in den kleinen Häusern die "Wohnqualität" besser ist, dass kannst du beeinflussen in dem du das "Budget" erhöhst für das Gebäude, mehr Geld besser Wohnqualität ;)

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    38067-wk1kointro-ger-jpg

  • Man muss aber auch den Wohlstand der Leute berücksichtigen. Leute die "arm" sind können sich keinen Wohnraum leisten, für die ein Wohlstand "gut situiert" oder "reich" erforderlich ist.

    Die Entfernung zum Arbeitsplatz bzw. die Wegzeit spielt glaub ich, auch eine Rolle.

  • Mittellose bleiben in den Hütten.

    Da kann man nur den Lohn erhöhen oder kostenloses Wohnen erlassen.

    Gruß
    Olli


    Küchen-PC: CPU: AMD Ryzen 5 2600 - GPU: Zotac GTX 1070 TI Mini - M.2-SSD: Samsung 970 Evo 256 GB - RAM: 16 GB - Monitor: 32" UHD Samsung U32J592U...

    RIG-PC: CPU: Intel i5 6600K - GPU: Zotac GTX 1080 TI Amp! Extreme - M.2-SSD: Samsung 960 Evo 512 GB - RAM: 32 GB - Monitore: 3x 27" iiyama G2703HSU