Der Spielerheim Community Park 2018

  • Wir bauen einen Freizeitpark - und zwar gemeinsam!


    Der Spielerheim Community Park 2018


    Wir, das sind:


    Xul (Projektleiter)

    Di.h

    heio1980

    El Danny

    KommissarFlo

    Real Steel

    Doke0815

    wuzeltown

    Z3chpreller

    Stevo

    Kalypso

    EarthCom


    Das Projekt startet pünktlich am 1. Januar 2018!

    Im Park wird es 12 verschiedene Bereiche geben, die wie folgt gestaltet werden:


    Spieler Thema Coaster/Schienenfahrgeschäft Flatrides Parzelle
    heio1980 Burg Barghest Overpower 1
    EarthCom Dschungel/Piraten Gold Fever, Choppers Creek, evtl. neue Bootsfahrt Victory 11
    Xul SciFi Cloud Runner, Kart Bahn (Back to the Future Variante) Blackout, The Cube 7
    Di.h Grusel Black Falcon, Huntsman Magic Twirl 5
    KommissarFlo moderne Wasserwelt Cascade egal 6
    Kalypso Dschungel/Atzteken Trident, Rolling River Hammerswing plus weitere (egal) 10
    Real Steel evtl. Atlantis oder Steam Punk

    2
    El Danny Grusel/Märchen Basilisk, Luna Autos Psychola 4
    Doke0815 Western tba tba 3
    wuzeltown Eingangsbereich&Mainstreet
    keine evtl. Venezianisches Karussell
    Mainstreet
    Z3chpreller tba tba tba 8
    Stevo Lost Places/Mystisch Tiamat, Wilde Maus (nur Deko!) Tri-Storm, Pathos III, Rocktopus, Teacups (Deko) 9


    Kleine Veränderungen bei der Auswahl der Fahrgeschäfte kann es noch geben, diese sind dem Projektleiter aber vorab anzukündigen!



    Allgemeine Hinweise und Regeln:

    Die "bunten" Bereiche in der Karte sind die freigegebenen Bauflächen 1-11 sowie die Mainstreet.


    Diese Flächen dürfen bebaut werden innerhalb der erkennbaren Bodenfärbung!

    Kleine „Übertretungen“ werden natürlich gestattet. Das Terrain darf selbstverständlich umgefärbt werden, sobald die Bebauung der eigenen Parzelle abgeschlossen ist!

    Dies sollte - in Absprache mit den Parzellennachbarn - einen harmonischen Übergang ergeben. Die äußeren Parkgrenzen (gestrichelte Linie) sollten nach Möglichkeit nicht erhöht oder abgesenkt werden, da dort dann irreparable "Kanten" entstehen, die sehr unschön aussehen.


    Ansonsten ist Terraforming uneingeschränkt erlaubt, solange wie beschrieben nicht angrenzende Bereiche verändert werden. Ggf. kann man sich aber mit dem Nachbarn absprechen, will man z.B. einen grenzüberschreitenden See bauen oder einen großen Berg aufschütten. Auch unterirdisches Bauen ist erlaubt! Sollte man dabei die Grenzen der angrenzenden Parzellen „unterhöhlen“, so muss das natürlich vorab mit den betroffenen Grundstücksnutzern besprochen werden. So wären aber durchaus auch „größere“ Bauprojekte denkbar.


    Bäume und Büsche dürfen beliebig gerodet oder gepflanzt werden. Ebenso darf alles dekoriert werden, wie man möchte!


    Das Hauptwegesystem (momentan blau) darf nicht verändert werden.

    Die optische Gestaltung der Hauptwege wird zu einem späteren Zeitpunkt durch die Gemeinschaft geplant und entsprechend gemeinsam umgesetzt.

    Der Verlauf der Monorailstrecke darf geändert werden, aber nur innerhalb des eigenen Bereichs.


    Ist im eigenen Bereich eine Monorail Station vorhanden, so darf diese verlegt werden, aber nicht komplett verschwinden oder verkürzt werden! Ist keine Station vorhanden, darf eine neue gebaut werden – sie muss aber so lang sein, dass sie einem Zug mit 3 Wagen Platz bietet.


    Jeder ist für seinen Bereich alleine verantwortlich.

    Dazu gehört die Anbindung an das vorhandene Wegesystem (auch der ggf. vorhandenen Monorail-Stationen) und das Festlegen von Aufgabenbereichen für Mechaniker und Reinigungskräfte sowie deren Bezahlung. Entertainer können beliebig eingestellt werden, sollten aber ebenfalls festen Bereichen zugeordnet werden und thematisch passen. Wir empfehlen den Tarif von 500 $ pro Mitarbeiter. Ebenso sollten Mitarbeitergebäude errichtet werden, damit die Angestellten nicht kündigen. Auch Shops und Toiletten sollten in ausreichender Zahl gebaut werden...


    Unser Park verfügt über einen Zubringerbahnhof! Hier kommen die Gäste an und gelangen zum nahegelegenen Parkeingang, der von wuzeltown gestaltet wird. Davor gibt es einen Zentralen Platz, dessen Gestaltung wir später gemeinschaftlich verplanen können. Am Ender der Mainstreet befindet sich ein weiterer Platz, den ebenfalls wuzeltown dekorieren wird.


    Für die Wartung des Monorailstrecke sowie des Zubringerbahnhofs sind bereits 2 Mechaniker eingestellt, ebenso dem zentralen Aussichtsturm, der sich auf "neutralem Gebiet" etwa in der Mitte des Parks befindet. Ebenso gibt es Reinigungskräfte für den Hauptweg und einen Sicherheitsbeamten. Diese Angestellten wurden den Bereichen bereits zugeordnet und dürfen daher nicht "abgeworben" werden. Wird eine Monorailstation abgerissen und an anderer Stelle neu gebaut, muss diese daher im Dienstplan wieder zugefügt werden!


    Der Park ist täglich von 9-22 Uhr geöffnet, daher ist für angemessenen Beleuchtung in den Bereichen zu sorgen.

    Es gibt keine Verbrechen in unserem Park, daher ist die Einstellung weiterer Security Leute in den einzelnen Themenbereichen nicht notwendig.


    Der Eintrittspreis für den Park ist festgelegt. Ob man für seine Fahrgeschäfte einen zusätzlichen Fahrpreis verlangt, darf jeder selbst entscheiden. Empfohlen sind kostenlose Fahrten. Die Benutzung der Monorail und des Aussichtsturms ist generell kostenfrei.


    Zugelassen sind alle DLC's, der Besitz der 5 verfügbaren Erweiterungen ist also zwingend notwendig für die Teilnahme am Projekt!


    Baupläne von anderen Erbauern aus dem Workshop dürfen verwendet werden, es sollte dann aber vor Veröffentlichung des fertigen Parks ein kurzer Hinweis erfolgen, welchen Blueprint man verwendet hat, möglichst mit Link zum Workshop, damit sich niemand mit "fremden Federn" schmückt,


    Das "Vergraben" von "goldenen Schatztruhen" zur heimlichen Steigerung der Attraktivität des eigenen Bereiches sollte tunlichst unterbleiben!


    Die Bebauung der Karte erfolgt, wie schon im vergangenen Jahr, nach einem Belegplan, den jeder Mitspieler zwingend zu beachten hat, weil die Sache sonst nicht funktioniert!


    Diesen Plan sowie die Links zu der jeweils aktuellen Version der Karte im Steam Workshop findet ihr ab dem 1. Januar 2018 hier:

    Belegplan für den SHCP 2018

  • ich hab jetzt auch alles was geht :D bin schon heiß wie Frittenfett.


    Meine Planungen laufen auf Hochtouren und ich glaube das wird ganz gut der Karibik und Dschungel Flair.


    Kalypso hat noch nicht Bescheid gesagt wegen den 3 3€ DLCs. Angebot steht natürlich noch :)

    38493-sc-earthcomamz7t-jpg

    "For 200 years, we have battled the Vanduul
    Im here to tell you - that WE ARE IN WAR!"


    UEE Admiral Ernst Bishop at the Senat Speech after the Vanduul attack on Vega II

  • So lob ich mir das!

    Einsatz bis an die (finanzielle) Schmerzgrenze...8o


    Ich hoffe übrigens, dass diejenigen Mitspieler , die hier (im Forum bzw. im SHCP Bereich) schon länger nichts mehr geschrieben haben, dann wenigstens während der Bauphase etwas aktiver werden. Es muss ja nicht jeder jeden Tag einen Beitrag schreiben; es muss natürlich auch nicht jeder in jeder freien Minute im Park rumbauen. Ich möchte aber auch nicht, das einige Baugrundstücke wochenlang brach liegen, während die anderen schon fast fertig sind, wie beim letzten Mal (der Bereich von DeJogg glaube ich wars...).:nono:


    Wäre also schön, wenn alle angegebenen Teilnehmer ab und zu ein kurzes Lebenszeichen von sich geben oder hier kurz Bescheid sagen, wenn sie längere Zeit inaktiv bleiben, aus welchen Gründen auch immer...

  • so, das Baugelände wurde pünktlich um Mitternacht freigegeben, es gab auch ein zünftiges Silvesterfeuerwerk, dass die Bauarbeiter auf dem leeren Areal gezündet haben.

    Leider habt ihr das wohl verpasst...:lol:


    Ich hab es mir nicht nehmen lassen und schon ein wenig gebaut auf meiner Parzelle. Beim anschließenden Hochladen als "Neues Szenario" und Testen der Workshopkarte auf meinem "Zweitrechner" ist das Spiel beim Laden der Karte regelmäßig abgestürzt. Hab die Karte dann als "Sandbox" erneut in den Workshop gestellt, und das Testen klappte ohne Probleme. Es scheint also noch einen kleinen Bug mit selbst erstellten Szenarios im Workshop zu geben...


    Ist aber egal, da es ja als Sandbox zu funktionieren scheint. An der Kartengröße hat sich dadurch nichts geändert!


    Dann viel Spaß beim Bauen, und bitte immer an die Regeln der Belegung für die Karte denken;

    Belegplan für den SHCP 2018

  • Hey Xul ,


    ich war auch eben drin, hat alles super geklappt und hab auch mal ein bisschen gewerkelt. Dein Bereich sieht ja schon super aus und vorallem die Achterbahn ist richtig gut geworden...sieht gar nicht so lang aus wie sie dann ist wenn man mitfährt...super!


    Aber mit dem Lichtraumprofil musst du nochmal durch, hab mir öfter das Genick gebrochen!!! :lol:


    Gutes neues Jahr euch allen noch!!!

  • Ja, das ist ja auch noch lange nicht fertig...8o

    Aber Du wirst lachen: ich hab tatsächlich gestern ein einfaches Lichtraumprofil gebastelt aus ein paar Objekten, was ich dann an den zahlreichen Engstellen anlege, um zu schauen, ob alles passt! Das ist einfacher, als immer im Pausenmodus die Szenerie und das Terrain an den Coasterwagen anzupassen. Und speziell bei Wingcoastern ist es ja wichtig, dass an den Seiten und im „Fussraum“ mehr Platz einkalkuliert wird, als bei anderen Coastertypen. Auch wenn es beim Mitfahren an einigen Stellen sehr eng wirkt, kannst Du also sicher sein, dass Du Dich nirgendwo stößt auf der fertigen Strecke...


    Hier mal ein paar Bilder von meiner Schablone - einfach, aber sehr effizient...



  • Hallo,


    ich musste gerade mit Entsetzen feststellen, dass ich mit meinem Family-Account nichts in den Workshop hochladen kann! Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, dass das vielleicht nicht funktionieren könnte, sonst hätte ich mich nie für den Park gemeldet. Ich hätte wirklich Lust auf dieses Projekt gehabt, aber Steam scheint mir die Teilnahme nicht zu gönnen... :(


    Sofern niemand einen realistischen Lösungsweg findet wie ich meine Parks doch hochladen kann werde ich aus dem SHCP wohl leider aussteigen müssen! ;(

    :bernat: Intel Core i5-7600k • GeForce GTX 1070 • Asus Prime B250-Pro • 16 Gigabyte DDR4-2400 :chirpy_cool:

  • Florian das verstehe ich nicht wo ist der Fehler? Es dürfte Steak egal sein wer was hoch lädt solange id und pw stimmen und das Internet stabil ist

    Ich habe vorhin hunderte Beiträge zu diesem Problem gelesen. Die Antwort auf dieses Problem war entweder gar keine oder "Family Accounts sind nicht berechtigt Sachen im Workshop hochzuladen, das kann nur der richtige Besitzer der Spiele".


    Lade ich einen Park über Planet Coaster hoch erhalte ich nach einer Sekunde folgende Fehlermeldung: "Beim hochladen dieses Parks ist ein unbekannter Fehler aufgetreten!".

    Schaue ich dann in meinen Workshop befindet sich da eine 0.000 MB "große" Datei die offensichtlich nur eine Art Platzhalter ist!

    :bernat: Intel Core i5-7600k • GeForce GTX 1070 • Asus Prime B250-Pro • 16 Gigabyte DDR4-2400 :chirpy_cool:

  • in den Steam Nutzungsbedingungen steht leider, das Nutzer eines "Family Accounts" u.a. keine Objekte in den Workshop hochladen können...

    Das betrifft wohl nicht speziell Planet Coaster, sondern ALLE Spiele, die einen Workshop bieten.

    Download funktioniert, aber der Upload nicht! Den Grund dafür kenne ich auch nicht, aber Steam wird sich schon etwas dabei gedacht haben...:/


    Es gibt dutzende User, die das Problem beschreiben - nur scheint das dem Steam Support vollkommen wurscht...

    Hier mal ein Beispiel:


    https://steamcommunity.com/gro…ons/1/142261027583168341/

  • Eine Lösung hätte ich (dazu müsstet Ihr euch dann aber auch bereit erklären!):


    Ich lade meinen Park als "Datei", sofern ich auf den über meine Systemordner zugreifen kann, über einen Uploader im Internet hoch. Der nächste nach mir lädt sich dann nichts aus dem Workshop, sondern aus dem Internet runter, spielt in dieser Datei weiter und lädt sie anschließend wieder normal im Workshop hoch!


    Aber wie gesagt: Damit müsstet IHR einverstanden sein!

    :bernat: Intel Core i5-7600k • GeForce GTX 1070 • Asus Prime B250-Pro • 16 Gigabyte DDR4-2400 :chirpy_cool: