Eure Wünsche - was fehlt euch in Jurassic World Evolution?

  • Versteh ich jetzt nicht ??


    Wenn die Dinos nicht mehr krank werden und nicht sterben, muss ich doch nur noch zum Füttern fahren.

    Also großen Park bauen und dann die Dinos reinsetzen... fertig.

    Gruß
    Olli


    Küchen-PC: CPU: AMD Ryzen 5 3600 - Board: MSI X570 Gaming Pro Carbon WIFI - GPU: MSI RTX 2080 TI Gaming X Trio - M.2-SSD: Samsung 970 Evo 250GB/500GB - RAM: 32 GB - Monitor: 32" UHD Samsung

    RIG-PC: CPU: AMD Ryzen 5 2600 - Board: MSI B450 Gaming Pro Carbon AC- GPU: Zotac GTX 1080 TI Amp! Extreme - M.2-SSD: Samsung 960 Evo 500GB - RAM: 16GB - Monitore: 3x 27" iiyama G2730HSU

  • Stimmt schon.

    Mir gehts eigentlich nur darum, einen schönen großen Park zu bauen mit vielen Dinos.

    Gruß
    Olli


    Küchen-PC: CPU: AMD Ryzen 5 3600 - Board: MSI X570 Gaming Pro Carbon WIFI - GPU: MSI RTX 2080 TI Gaming X Trio - M.2-SSD: Samsung 970 Evo 250GB/500GB - RAM: 32 GB - Monitor: 32" UHD Samsung

    RIG-PC: CPU: AMD Ryzen 5 2600 - Board: MSI B450 Gaming Pro Carbon AC- GPU: Zotac GTX 1080 TI Amp! Extreme - M.2-SSD: Samsung 960 Evo 500GB - RAM: 16GB - Monitore: 3x 27" iiyama G2730HSU

  • Wenn ich das richtig sehe, hat man, wenn man alle Inseln fertig gespielt hat, genau eine einzige für Sandbox oder?

    Sie ist zwar gross, aber...naja :)

    Ein bisschen grösser hätt sie schon sein können.

    Ich denke, das hierfür vom Hersteller bestimmt noch was nachgeliefert kommt. Oder was meint ihr?

  • Wenn ich das richtig sehe, hat man, wenn man alle Inseln fertig gespielt hat, genau eine einzige für Sandbox oder?

    Sie ist zwar gross, aber...naja :)

    Ein bisschen grösser hätt sie schon sein können.

    Ich denke, das hierfür vom Hersteller bestimmt noch was nachgeliefert kommt. Oder was meint ihr?

    Ich kann es nur Hoffen!

    Bei mir ist die Luft raus, ich habe keine große Lust mehr am Spiel...

    Wenn da nicht erheblich Nachgebesert wird, war das für mich ein Fehlkauf...


    Ich werde so schnell kein Spiel mehr als Vorbesteller kaufen...

    "Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden".
    (Mark Twain)

    :pc6344:System:


    MB MSI Z170A Gaming M5 Intel Z170

    CPU Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz

    Z!DDR4 32GB (2x 16384MB) G.Skill

    VGA 8192MB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Goes Like Hell Aktiv PCIe

    2x SSD 256GB Samsung PM961 M.2 M.2

    HDSA 2000GB Seagate Desktop HDD

    Windows 10

  • user

    Sowas hängt für mich immer von meiner aktiven Spielzeit und dem Spaß, den ich dabei hatte, ab. Ich hab jetzt 46 Std mit JW:E verbracht und bin gerade bei der letzten Insel, bevor es dann mit der Sandbox los geht. Die 60 Stunden werde ich definitiv voll bekommen. So gesehen hat mich dann das Spiel 1€/Stunde gekostet (Deluxe Version). Ist für mich kein schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis. Aber auch ich hoffe natürlich, daß da noch so einiges nachkommt. Vor allem wenn sie die ein oder andere Verbesserung mit reinpacken. Was allerdings deine Aussage anbelangt in Puncto Vorbestellung, bin ich absolut bei dir. da habe ich in den letzten Jahren einfach genug Lehrgeld bezahlt. Einzig die "The Witcher" Spiele habe ich ohne groß zu zögern, vorbestellt. Und da ich dort nie enttäuscht wurde, werde ich auch Cyberpunk 2077 garantiert vorbestellen, sobald es verfügbar ist.

  • Zuerst: Ich habe mir das Spiel aus Zeitgründen erst gar nicht zugelegt. Dennoch gebe ich mal meinen Quark dazu. ;)

    Sowas hängt für mich immer von meiner aktiven Spielzeit und dem Spaß, den ich dabei hatte, ab. Ich hab jetzt 46 Std mit JW:E verbracht und bin gerade bei der letzten Insel, bevor es dann mit der Sandbox los geht. Die 60 Stunden werde ich definitiv voll bekommen. So gesehen hat mich dann das Spiel 1€/Stunde gekostet (Deluxe Version). Ist für mich kein schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis

    Die Rechnung mag so gesehen stimmen. :thumbup: Wenn ich bei Steam schaue so gibt es dort 71% positiven Bewertungen, denke dies spricht auch für sich und das Spiel. Aber wenn einem das Spiel suggeriert dass es sich um ein Strategie-Aufbau-Simulations-Spiel handelt, was es ja auch letztlich ist, muss der Wiederspielwert aber auch entsprechend hoch sein. Sprich es müsste mehr Inseln geben oder besser zufällig erzeugte Inseln. Ich kann mir aber auch vorstellen dass da da Frontier auch enge Grenzen gesetzt bekommen hat, keine Ahnung.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Eric

    Mit dem Wiederspielwert hast du natürlich recht. Wobei es bei mir recht wenig Spiele gibt, die ich wirklich mehrmals durchgespielt habe. Anno 1404 werfe ich immer mal wieder an und zocke eine Runde, um mal ein Beispiel zu nennen. Aber das ist im Gegensatz zu JW:E doch eher gemütliches Aufbauen. Da ist in JW:E deutlich mehr Tempo drin. Einfach weil immer mal wieder was passieren kann in kurzen Abständen. Egal ob jetzt ein Sturm aufzieht, etwas sabotiert wird und/oder einfach nur einer der Dinos durchdreht. Mehrere große Inseln mit unterschiedlichen Herausforderungen und das im Endlosmodus. Das wäre auch hier genau mein Ding. Zudem hätte ich es gerne noch, daß man eben saubere Viertel bauen kann, weil sich die Gebäude an der Strasse automatisch ausrichten. Bei mir sieht das teilweise immer recht krumm und schräg aus.


    Was die Suggestion im Vorfeld anbelangt, kann ich gar nicht mitreden. Ich verfolge den Spielemarkt nicht mehr so intensiv, wie das in jüngeren Jahren der Fall war. Ich bin quasi zufällig darauf gestossen, hab mir paar Berichte von Spielern durchgelesen, wurde angesteckt und hab gekauft ;). Und zum Glück hab ich den Kauf nicht bereut. Das hier noch das ein oder andere nachgereicht werden muß, da sind wir uns ja einig. Jetzt muß man nur noch den Entwicklern Zeit geben, ihr Baby zu pflegen. Ich habe jetzt ausser der Anno-Reihe und Sim City nicht wirklich viel Aufbau-Strategie gespielt. Bin da doch eher aus der RPG-Ecke. Von daher sind vielleicht meine Ansprüche an so ein Spiel nicht mit denen zu vergleichen, die da deutlich mehr Zeit in dieses Genre investiert haben. Das es Vorgaben an Frontier gab, kann ich mir gut vorstellen. Ist das Spiel doch an die ganzen Filme angelehnt. Ob das allerdings soweit geht, daß man keine Fantasie-Inseln in einen DLC (früher sagte man noch Add-on oder Erweiterung ^^ ) packen kann, hoffe und glaube ich jedoch nicht.

  • Was den langen Zaun mit den 2 Umspannwerken betrifft.

    Sinn macht das schon.

    Eine Einspeisung reicht bei großen Strecken nicht aus. Jeder stromführende Leiter besitzt auch einen spezifischen Widerstand, der den Strom in Wärme umsetzt.

    Das ist teilweise so gewünscht.

    Beispiel Glühlampe oder Herdplatte.


    Deswegen muss in der Realität eine Stromeinspeisung immer an mehreren Stellen erfolgen, möchte man überall gleich "großen" Strom zur Verfügung haben.

  • Also ich für meinen teil fände skins super mit denen man die Gebäude von jwe aussehen lassen könnte, wie die von jsp außerdem fehlen mir auch die von anderen spielern gewünschten meeresechsen und flugsaurier.

    Weiterhin wäre ein insel editor und mehr Attraktionen prima.

    Die Dinosaurier müssten auch mehr auf die Ranger reagieren, damit meine ich das zb das der Rex dem jeep hinterher jagen können musste usw

  • Ich fürchte nur dieses Spiel ist bereits wie man so schön sagt ein "Dead-Game". Da wird nichts mehr groß kommen. Vielleicht noch ein paar neue Dinos um nochmal das letzte Geld zu verdienen, aber ich kann mir keine richtig neuen "Game-Mechaniken" vorstellen. :hmm:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • Ich finde/fürchte auch, dass wir keine großartigen Veränderungen mehr im Gameplay erwarten können. Ein DLC mit „Flug- oder Wassersauriern“ möchte ich nicht ausschliessen, aber das dürfte es dann auch schon gewesen sein. Dafür ist der große Hype, der zum Release geherrscht hat, viel zu schnell abgeebbt.


    Anders, als zum Beispiel bei Planet Coaster, war das Spiel vom Tag des Release an schon ziemlich „ausgereizt“ und liess nur wenig Spielraum für grundlegende Erweiterungen oder Verbesserungen. Es gab nur wenige, gravierende Bugs, was für eine grundsolide, perfekte Planung und Programmierung spricht. Das Spiel war tatsächlich „fertig“, als es auf den Markt gekommen ist. Keine Spur von Beta, wie es z.B. bei anderen Games oft der Fall ist.


    Das ist grundsätzlich natürlich eine feine Sache, weil es für das Entwicklerteam spricht. Umgekehrt lässt es dann natürlich kaum noch Änderungswünsche der Community zu. Gerade Planet Coaster hat gezeigt (und tut es das eigentlich bis heute), wie viel Input seitens der Spieler kommen kann und wie stark der Entwickler darauf eingeht. Das funktioniert aber nur bei einem Game, das nie ganz zu Ende geplant war, Freiräume lässt und vor allem eine große, aktive Community hat. Gerade letzteres scheint bei JWE zu fehlen, das merkt man nicht nur hier im Forum. Vergleicht mal die aktiven You Tube Kanäle oder Angebote auf twitch, die sich im Laufe der Zeit mit Planet Coaster beschäftigt haben und noch immer beschäftigen, mit denen, wo es sich nur um JWE dreht. Oder seht euch die Anzahl der Beiträgein den jeweiligen, offiziellen Frontier Foren an. Das sagt einiges aus.


    Das merken auch die Entwickler und ich glaube nicht, dass sie JWE mit regelmäßigen DLC‘s oder gar tiefgreifenden Veränderungen im Gameplay künstlich am Leben halten möchten.

  • naja, ein Grundproblem ist in meinen Augen sicherlich auch, dass man sich einfach nicht den Wunschpark bauen kann, weil einen die doch relativ kleinen Karten eingrenzen.

    Auch wenn sie mit Sandbox Insel etc. nachgezogen haben, so hätte ich mir einen möglichen Spielstart auf der Map alá Planet Coaster gewünscht, die ich selber terraformen kann und entsprechend auch was das Geld angeht einen deutlich höheren Schwierigkeitsgrad weil man doch relativ schnell alles hatte.

  • Es ist schlichtweg zu monoton. Du machst die ganze Zeit über exakt das selbe und hast wirklich gar keine Möglichkeiten etwas zu variieren. Das nimmt dann sämtliche Langzeitmotivation. Bei bsp. PlanCo kann man immer wieder neue und komplett unterschiedliche Parks bauen, bei JWE würde ein Park immer gleich aussehen. :(

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440