Cloud- und Streamgaming

  • Sehe ich auch so, aber wer weiß.... es könnte sich vielleicht auch ändern, sobald sie mit genug Geld winken....

    Nö ich hab meine Ubi Version schon damit wären alle bemühungen von vorher mit der Anno Union für die Katze gewesen und ich bezweifel das der durchschnittliche Anno fan dann noch große lust drauf hätte exklusiv im epic store Anno spielen zu müssen. Aber jetzt kommt eh Googel und Microsoft und mischen den Markt nochmal ganz anderst auf exklusiv ist von gestern und download und installieren von spielen wird es auch bald sein.

  • Aber jetzt kommt eh Googel und Microsoft und mischen den Markt nochmal ganz anderst auf exklusiv ist von gestern und download und installieren von spielen wird es auch bald sein.

    Dann höre ich ganz auf zu zocken ^^. Ich bleib schön bei meinem PC ,der bei MIR steht.

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Die Spieldateien werden garnicht mehr lokal verfügbar sein.

    Das sagst du hier in Deutschland, wo die Leute nicht mal auf DVD´s verzichten können?:P:D

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Das sagst du hier in Deutschland, wo die Leute nicht mal auf DVD´s verzichten können?:P:D

    Naja eine DVD verschwindet halt nicht plötzlich aus dem Katalog so wie bei Netflix und co. wird sich alles zeigen aber streaming von spielen wird mit sicherheit das nächste ding im spielemarkt und nicht sowas veraltetes wie der epic store mit exklusivtiteln. Konsolen werden auch übflüssig eventuell noch die nächste Generation das wars dann aber damit.


  • Google Stadia erlaubt keine Erwachsenenspiele

    Wie Vizepräsident Phil Harrison im Rahmen der Game Developers Conference 2019 in San Francisco erklärt hat, werden es Erwachsenenspiele bei Google Stadia schwierig haben, denn sogenannte Adult-Only-Spiele (nur für 18-Jährige und darüber hinaus) sollen auf der Plattform gar nicht erst erscheinen. "Wir verwenden solche Einstufungssysteme wie PEGI und ESRB. Wir werden Adult-Only-Inhalte nicht auf unserer Plattform erlauben", heißt es von Phil Harrison dazu.

    Schon ist es wieder eher uninteressant geworden.

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Also ich persönlich halte von dem ganzen Cloud- und Streamgaming Zeug eher wenig. Um es letztlich wirklich erfolgreich zu machen muss erst einmal die Infrastruktur stehen, sprich der komplette Ausbau einer schnellen Internetverbindung. Momentan gibt es da ja in Deutschland noch große Lücken. Letztlich aber mag ich doch lieber daheim am eigenen Rechner spielen, denn wenn da mal die Internetverbindung fehlt kann ich viele Spiele auch offline zocken was bei dem ganzen Cloud- und Streamgaming Zeugs nicht geht. In ferner Zukunft gehe ich aber auch dahin dass dies wohl "salonfähig" und der Gaming-Alltag wird.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Schon ist es wieder eher uninteressant geworden.

    Schonmal keine shooter horrorspiele uvm. komische Einstellung so wird das ja nix. Aber vielleicht will man auch nur die ganzen Fortnite kids und casual spieler haben aber ob die für solch einen Dienst Geld ausgeben ? Das ist überhaupt noch der Punkt wie sieht das bezahlmodell aus vorallem wenn man innerhalb von 5 sek. ein Spiels tarten soll zahlt man für den Dienst und das Spiel oder nutzerabhängig ? Die Technik dahinter ist aufjedenfall beeindruckend wen es wirklich so klappt.

  • Dann höre ich ganz auf zu zocken ^^. Ich bleib schön bei meinem PC ,der bei MIR steht.

    Auch ne merkwürdige Einstellung. Streaming wird, so denke ich pers., das Medium von Morgen sein und das ist auch nicht besonders schlecht. Man kann keine "zu schlechte" Hardware mehr haben. Man kann alles, überall in bester Qualität spielen ohne das einen der eigene Geldbeutel da ausbremst.

  • Auch ne merkwürdige Einstellung. Streaming wird, so denke ich pers., das Medium von Morgen sein und das ist auch nicht besonders schlecht. Man kann keine "zu schlechte" Hardware mehr haben. Man kann alles, überall in bester Qualität spielen ohne das einen der eigene Geldbeutel da ausbremst.

    Die Erfahrung aus vielen Bereichen des Lebens zeigt eher, dass das Geld lediglich anders verteilt wird und der Endverbraucher trotz aller Versprechungen auch noch draufzahlt. Und die Spielebranche ist da ja auch sehr produktiv, eigentlich ist es eine Beleidigung an den GMV, hier überhaupt noch von Kaufen zu sprechen. Hast du früher ein Spiel noch gekauft, zahlst du heute das gleiche, ohne das dir das Spiel dann gehört. Streaming wird dann am Ende bedeuten, dass du permanent bezahlst.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Die Erfahrung aus vielen Bereichen des Lebens zeigt eher, dass das Geld lediglich anders verteilt wird und der Endverbraucher trotz aller Versprechungen auch noch draufzahlt.

    Die Gefahr besteht allerdings. Ich zahle erstmal Geld dafür dass ich den Dienst generell in Anspruch nehmen kann und dann zahle ich nochmals für das jeweilige Spiel welches ich spielen mag. Dann steht die Frage ob das Spiel mir "dauerhaft gehört" oder ich es eben nur "miete". Verschwindet ein Spiel auf deren Servern kann ich es sicherlich auch nicht mehr spielen was ein weiterer Nachteil ist.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Die Gefahr besteht allerdings. Ich zahle erstmal Geld dafür dass ich den Dienst generell in Anspruch nehmen kann und dann zahle ich nochmals für das jeweilige Spiel welches ich spielen mag. Dann steht die Frage ob das Spiel mir "dauerhaft gehört" oder ich es eben nur "miete". Verschwindet ein Spiel auf deren Servern kann ich es sicherlich auch nicht mehr spielen was ein weiterer Nachteil ist.

    Bitte hier weiter Diskutieren ;)

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Sehr beeindruckend! Hatte mich nun auch mal mit Google Stadia beschäftigt und der Service spricht mich grundsätzlich erstmal an.

    Mal sehen, wie es dann "live" funktioniert.

    4447-c1d63ea6.jpg

    -"Ich finde die Aussage vage und wenig überzeugend"

  • Neuigkeiten zu Googels Stadia und das hört sich garnicht sooo schlecht an.


    Das Abo soll 10 $ im Monat kosten einige wenige Spiele sind auch enthalten die restlichen muss man sich selbst kaufen. Ab 35 m/bits kann man Spiele in 4 K auflösung streamen wer kein 4K oder braucht kommt auch mit weniger schnellem Internet aus. Es wird das selbe Servernetzwerk genutz welches auch für Googel anfragen genutzt werden eine weltweit geringe latenz ist daher bei entsprechender anbindung kein Problem. Jedes Gerät auf dem Chrome läuft wird unterstützt und damit so gut wie fast alles ;)


    https://www.heise.de/newsticke…-Euro-im-Abo-4441177.html