Stellaris Patch 2.1.1

  • spielerheim.de/index.php?attachment/38655/


    Hi, Jamor hier,

    in der Beta bekamen wir die Bestätigung, dass die L-Cluster-bezogenen Performance Probleme behoben wurden, und keine neuen kritischen Probleme eingeführt wurden.



    ###################

    # Free Features

    ###################

    • Die Hyperlane-Dichte kann jetzt auf "voll" geändert werden, was garantiert, dass jede mögliche Hyperlane existiert.
    • Ihr könnt nun wählen, ob ihr in einem trinären oder binären Sternsystem starten wollt, wenn ihr euer Imperium erstellen.
    • Experimentelles ETA-Feature für Raumschiff-Bewegungsbefehle mit Angabe des ungefähren Ankunftsdatums
    • Jetzt ist es möglich, einen Teilsieg in Unterwerfungs- und Befreiungskriegen zu erreichen, wenn sich besetzte Systeme als neues Subjekt oder Verbündete im Falle eines Status-quo-Friedens abspalten.
    • Nun gibt es verschiedene Graustufen-Versionen von Symbolen für strategische Ressourcen, damit wird einem angezeigt, dass derzeit die Technologie fehlt, um diese zu sammeln.

    ###################

    # Balance

    ###################

    • Erhöhter Stromverbrauch von Torpedos
    • Reduzierte Häufigkeit der Gewinnung von L-Gate Einblicke aus nicht verwandten Anomalien um 70%.
    • Eine Technologie muss nun erforscht werden, nachdem alle L-Gate Erkenntnisse gesammelt wurden, bevor ihr das Projekt starten könnt.
    • Reduzierte HP von Raketen auf der ganzen Linie, wodurch die Punktabwehr stärker wird.
    • Die Wohlstandsfraktion wird jetzt glücklicher sein, wenn Sie die Kriegspolitik auf "Nur Verteidigungskriege" eingestellt haben.
    • Die imperialistische Fraktion ist jetzt auch mit ideologischen Kriegen einverstanden und wird nur wütend sein, wenn die Politik auf Nur Verteidigungskriege eingestellt ist.
    • Verringerte Chance, dass ein Marodeur Groß Khan an den Folgen eines Nichtkampfes stirbt.
    • Schurkendiener können nun Organismen erlauben, Planeten zu kolonisieren.
    • Reduzierter materialistischer Meinungsumschwung gegenüber Maschinenreichen

    ###################

    # UI

    ###################

    • Neues Icon für den L-Cluster

    ###################

    # KI

    ###################

    • Die KI wird nun einige Zeit warten, bevor sie die KI-Priorität ändert, wenn sie kürzlich erst die Priorität geändert hat.

    ###################

    # Performance

    ###################

    • Cached Tile Resource Production für schnellere Leistung
    • Weitere Optimierung der Randberechnungen
    • Die Grenzen werden jetzt nur noch aktualisiert, wenn es nötig ist, um unnötige Operationen zu vermeiden.
    • Unnötige Neuberechnung der Grenzen bei Planetenwechsel beseitigt
    • Bypass Distance Cache Verbesserungen
    • Garantierte Sternenbasen-Besitzer-Modifikatoren werden nur einmal berechnet und parallelisiert.
    • Parallelisierung der KI-Strategie monatliche Neuberechnung und Reduzierung der Anzahl der ausgewerteten Systeme
    • Mehr Caching der Tile-bezogenen Datenleistung - behebt einen Performance-Bug mit dem vorherigen Caching der Tile-bezogenen Daten.


    Quelle

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Ja, zum ganz großen Teil. Habe neulich bei den Beschreibungen der Planeten noch ein paar Fehler gefunden. Diese sind aber nicht weiter wichtig da man ja die Planeten (bei Erstellung eines neuen Reiches) schon kennt. Ansonsten sind alle relevanten Beschreibungen vorhanden.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800