am Ende des Spiels angekommen oder Zukunft ?

  • Monatelang hat mich die Möglichkeit in Cities Skylines Städte zu bauen fasziniert. Dazu nutzte ich so einige Mods ( von denen man so einige sicherlich standardmäßig ins Spiel einbauen könnte) und alle erwerbbaren DLC´s (außer Natural Desaster) . Doch ich musste feststellen das der Spaß dann auch an seine Grenzen kam, weil das Spiel einfach kein weiterbauen mehr zuließ. Ich hatte mir extra eine leistungsfähigere Grafikkarte gekauft um das Spel wieder flüssig laufend betrachten zu können. Doch dann musste ich sehen das bei einer definierten verbauten Anzahl von Teilen eben doch Schluss ist. Doch genau an dem Punkt wird es interessant zB. neue Verkehrslösungen zu finden und die einzelnen Städte auf der Karte zu erweitern. Die möglichen 81 Kacheln des Spiels sind bei weitem noch nicht ausgenutzt. Man muss dann leider erst wieder etwas abreißen um woanders weiterbauen zu können. Mir ist schon klar das dies die Hardware eines Rechners fordert und die Entwickler des Spiels darum auch Grenzen gesetzt haben. Doch auch die Entwicklung der Hardware geht weiter. Wäre es nicht an der Zeit das Spiel hier auch weiter `aufzubohren´ ? Lieber nehme ich eine weniger intelligente KI in Kauf , oder lasse z.B. die unterirdischen Versorgung der Häuser weg und kann dann aber doch fröhlich weiter bauen !


    Vielleicht wäre eine reine lebendige "Bauvariante" des Spiels machbar ? ? ? (In der man die 81 möglichen Kacheln auch wirklich füllen könnte) . Ich meine das dies recht viele Liebhaber des Spiels freuen würde die einfach Freude an einem unbegrenzten munteren Städtebau und dem darin wuselnden Verkehr und den Menschen haben. :chirpy_bau:

  • Wuschel100

    Changed the title of the thread from “am Ende des Spiels angekommen” to “am Ende des Spiels angekommen oder Zukunft ?”.