KiG 9 - selbst ist der Mann

  • klein ist groß - 9 selbst ist der Mann




    Ich freue mich, schon jetzt das nächste klein ist groß vorstellen zu dürfen.

    Thema dieses mal ist: Selbst ist der Mann (entschuldigt bitte die Frauenfeindliche Ausdrucksweise, aber ist nun mal ein "Sprichwort", selbstverständlich dürfen auch alle Frauen mitmachen)


    Nun habe ich bereits 8x versucht euch mit einem Thema und einer besonderen Karte zu fordern, doch eigentlich durfte ich bis jetzt immer nur zuschauen, das habe ich dieses mal umgedreht!

    Darum die Aufgabenstellung zuerst:


    Erstellt eine "klein ist groß" würdige Map welche folgende Punkte zu erfüllen hat:

    - die Map muss ein Thema beinhalten

    - die Map muss auf irgendeine Weise eine "Größenbeschränkung" beinhalten

    - die Map muss mit Liebe und Details glänzen aber trotzdem PC-Ressourcen schonend angelegt sein (zb. Nebeleffekte weglassen ect.)


    Folgende Punkte können berücksichtigt werden:

    - die Map kann Stilrichtungen vorgeben (Wester, Syfi, ect)

    - die Map kann jede Schwirigkeitsfaktoren nutzen welche das Spielsystem aufbringen kann, solange es technisch möglich ist

    - die Map kann von euch zusätzlich zugefügte "Schwierigkeit's-Faktoren" bieten, solange es technisch spielbar bleibt. (zb. nur mit Holzteile bauen oder was weiß ich)


    Was will ich nicht sehen:

    - eine nackte Map mit einem Zaun in dem ich irgendwas bauen darf, wenn es Storytechnisch gut erklärt wird darf die Map gern auch Nackt sein, aber da muss euch schon ordentlich an Story was einfallen!

    - eine aus dem Workshop gezogene Map (auch wenn ich das natürlich nicht überprüfen kann), Gebäude oder sonstiges darf jedoch gern auch aus dem Workshop bezogen werden solange es gut gemacht ist.


    Was kann ich euch versprechen:

    - ich werde mir JEDE ernst gemeinte Einsendung zu Herzen nehmen und versuchen all mein Können und Zeit nutzen, eure Karten zu bespielen

    - ich werde euch dauerhaft mit Bauvideos (vermutlich Zeitraffer) und Bildern versorgen.



    So, ich hoffe mein KiG-9 gefällt euch, auch wenn Ihr dieses mal auf der anderen Seite steht. Ich setzte den Termin zum Ende des Events mal auf den 31.12 an, bis dahin könnt ihr mir jederzeit eure Map zukommen lassen.

    Meine Bautätigkeiten werden entsprechen vermutlich länger dauern und natürlich beginnen sobald die erste Map bei mir eintrifft.


    gruß

    Zechpreller

  • !!! Alles zurück auf Anfang !!!




    Wir schreiben das Jahr 2016, genauer gesagt den 10.10.2016

    Ein spektakulärer Beginn eines Wettbewerbs bei dem man ganz klein ganz groß rauskommen kann.

    KLEIN IST GROSS by Z3chpreller


    Kannst du dich erinnern als am 17.10.2016 der erste Familienpark (Heios KIG1) eröffnete?

    https://youtu.be/IlX-96Xn7CU


    Leider war das alles mal wie du auf dem alten Bild nochmal siehst.



    Von alledem ist nichts mehr übrig geblieben, die Firma Heio Entertainment ging ein Jahr später pleite und ließ den Park teilweise abbauen und teilweise verrotten.

    Mitarbeiter wurden auf die Strasse gesetzt noch während die letzten Besucher im Park waren, dementsprechend liegt sogar noch der Müll der Gäste rum,

    welchen keiner mehr beseitigen konnte.

    Schnell haben sich auch einige kleine Firmen angesiedelt und nutzen das Gebiet als Abstellfläche und Landwirtschaft. (Bauern / Schrottplatz / Container)


    Es werden momentan noch Reste entsorgt, abgebaut und abtransportiert oder bleiben einfach auf dem Gelände liegen.


    Das ganze sieht momentan so aus…



    Die Stadt hat das Gelände zurückgekauft und schon die Grenzmauern neu aufgebaut, die Firmen wurden mit einer geheimen Geldsumme entschädigt

    und sie durften alles was sie nicht mehr benötigen dort liegen lassen.


    Ein LKW zum Abtransport der Felsbrocken ist defekt und wurde auch stehengelassen.


    Jetzt liegt es an Dir lieber Z3chpreller hier ein neues Familienglück zu errichten, wo wieder von weitem schon ein Lachen und Kreischen

    der glücklichen Menschen zu vernehmen ist, wie damals vor gut 2 Jahren!!!


    Die Stadtverwaltung vertraut Dir da voll und ganz als berühmter Parkbauer.


    REGELWERK

    --- Es darf alles was noch in dem Gebiet liegt als Deko benutzt bzw. noch entsorgt werden.

    Auch noch bestehende Attraktionen oder Teile davon dürfen natürlich wieder vervollständigt bzw. repariert werden.


    --- Es soll ein Familienpark entstehen der für Erholung sorgt aber auch für

    Kinder, Jugendliche und Erwachsene mindestens eine Attraktion bietet.


    --- Für das leibliche Wohl muss natürlich gesorgt sein.


    --- Es muss eine Achterbahn entstehen, welche in allen drei Bereichen (Spass / Nervenkitzel / Übelkeit)

    grüne Werte anzeigt und mindestens zwei Inversionen hat.


    --- Es darf nichts höher gebaut werden als der höchste Baum auf dem Gelände (zwei gesperrte Bäume).


    --- Es sollen mindestens 1.300 Besucher angelockt werden.


    --- Mindestens zwei Stücke/Teile vom alten Park sollen im neuen Park erhalten und als Andenken stehen bleiben,

    es bleibt dabei dir überlassen was das ist oder was anhand des alten Fotos wieder aufgebaut werden kann?


    So lieber Z3chpreller , jetzt wünsch ich Dir viel Spass mit meinem KIG9 bzw. Deinem ersten KIG, was auch für uns mal das erste KIG war!!!


    https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=1574454974


    P.S. Jeder andere Planet Coaster Spieler der Lust auf die Aufgabe hat, kann sich natürlich auch gerne die Map laden

    und darauf bauen. Über Feedback und Bilder eurer Parks freue ich mich sehr!!!

  • Super Idee!!! Das wird bestimmt spannend :thumbup:
    Wisst ihr wie das mit den Toolkit Objekten so läuft? Wenn ich die in der Map verbaue, müsst ihr die dann auch abonnieren um die Map zu spielen oder sind die dann automatisch mit in der Map enthalten?


    heio1980 tolle Geschichte und die Bilder versprechen ja schon spaß. Ich glaub die Map spiel ich auch mal. ;)

  • So, hab mal bei heio1980 angefangen, auch bei Di.H schon aber da muss ich erst zu Geld kommen, da mach ich noch kein Video von ^^


    Viel spass also, ich hab mal den ganzen Müll entsorgt, das Gelände ordentlich bereinigt, den Eingang wieder ordentlich aufgebaut bis hin zu einer kleinen Parkeröffnung.



  • da hier irgendwie so gar keiner etwas dazu beizutragen hat, wollte ich mal nachfragen, gefallen euch Speedbuildvideos? Ist das so in Ordnung? Findet ihr das Unterhaltsam? Ich komme mir gerade ein wenig doof vor weil irgendwie keine Lobgesänge und Huldigungen rüberkommen :lol:


    Ich kann an der Präsentation auch gern etwas ändern mit Bilder, Text oder Vorstellungsvideos von dem was ich gebaut habt?

    Gebt doch mal ein wenig Feedback!


    gruß

  • Servus,


    erstmal danke an Z3chpreller für das Weiterbauen...gefällt mir sehr gut und die erste Hürde ist ja bestanden...Toller Coaster und die Werte passen.

    Das drumherum mit dem Anstellbereich gefällt mir super auch wenn man bei dem ***Speedbuild nicht viel davon erkennt und mitbekommt...


    Auch das Stationsgebäude wurde natürlich erweitert aber im Grunde beibehalten und das war ja auch eine kleine Aufgabe in meiner Map. Also ich kann nur sagen,

    weiter so es gefällt mir super und ich freu mich auf mehr....


    ABER... ***Speedbuild!!!


    Mir persönlich gefällt es nicht, denn erstens werden die Bilder in dem Video nie richtig scharf hab ich das Gefühl weil es alles so schnell wechselt und zweitens erkennt man nicht

    viel weil alles viel zu schnell geht. Mir wär ein normales Video wegen mir auch in Etappen viel lieber bei dem auch was erzählt und erklärt wird, warum man das jetzt so macht und was

    einen dazu bewegt nun genau dieses Detail hervorzuheben usw.


    Klar ist es auch immer eine Zeitfrage und am Ende entscheidet Z3chpreller selber wie er das rüberbringt und wieviel Zeit er dafür investieren will. Ich weiß ja auch nicht ob er schon 10 weitere Maps in der Warteschlange hat oder ob Di.H und ich noch die einzigen sind die eingereicht haben?


    Also lange Rede kurzer Sinn, mir gefallen die Speedbuild Videos nicht so gut, ich hätte gerne einige Infos zu den Vorhaben aber Z3chpreller muss wie gesagt selber entscheiden wieveil Zeit hat er und wieviel möchte er investieren?


    Schöne Grüße!!!

  • Nun, eigentlich habe ich mich für den Speedbuild entschieden weil dieses Video sonst (13 min, x 16fache Geschwindigkeit) fast 4 Stunden lang wäre (statt wie jetzt 15 min), sowas schaut sich doch dann sowieso keiner an. Die einzige Alternative wäre ein Video das zeigt was ich generell gebaut habe, aber dann sieht man ja vom bauen nix. Ich werde mal versuchen das ganze ein wenig zu mixen, und vielleich nur auf 4fache Geschwindigkeit gehen ^^, aber JA danke für den Hinweis. Das hilft doch ungemein!

    Was ich jedoch nicht nachvollziehen kann, also auf 1080 ist bei mir alles Scharf, das ganze Video über! Vielleicht auf 360p angeschaut?


    gruß

  • So um meine beiden ersten Videos noch ein wenig zu kommentieren:


    Angefangen habe ich natürlich mit dem "aufräumen" um mich danach um den Eingangsbereich und um Heio`s "alten" Fressbereich zu kümmern.



    Da ich den Aufgabenpunkt von Heio auch erfüllen wollte habe ich das "alte" Gebäude natürlich stehen lassen und habe es "modernisiert" ich habe den Wegebereich etwas aufgelockert damit es nicht zu Stau's kommt, und habe die WC's ausgelagert. Dafür haben nun die damals noch nicht vorhandenen Brotzeittische platz gefunden.

    Ich habe die alten Stromfressenden Leuchten alle abmontieren lassen und sie durch Moderne LED Strahler ersetzt, auch müssen die Angestellten unteren den heißen Blechdächern nicht mehr so schwitzen, es gibt nun ausreichend Lüftungen und Klima.


    Danach habe ich mich an das zweite Gebäude gemacht welches noch ausreichend erhalten war, das Stationsgebäude einer der Achterbahnen, leider waren die alten Achterbahnteile nicht mehr zu retten und ich habe mich entschlossen eine neu Achterbahn zu bauen, durch die Höhenbegrenzung wurde es dann ein Abschuss. Auch den Eingang- und Ausgangsbereich der Bahn habe ich schon ordentlich dekoriert und mit einem modernen Stahl/Beton optic versehen.



    als nächstes werde ich mich um ein weiteres kleines Fahrgeschäft kümmern welches innerhalb der Bahnstrecke platz finden wird und im Anschluss wird das restliche Achterbahngelände bepflanzt. Also freut euch auf die nächste Etappe.


    gruß