Planet Coaster Update 1.10/ 1.10.1/ 1.10.2

  • Heute wurde das neue Update 1.10 veröffentlicht. Dieses enthält neben zahlreichen Bug Fixes und Verbesserungen auch ein paar neue Hüte und Ballons für die Gäste.


    Hier die Übersetzung der Update-Infos aus dem offiziellen Frontier-Forum für euch:


    Mitarbeiter, Gäste und Einrichtungen


    - Restaurant-Optionen zum Szenario-Editor hinzugefügt

    - Die Sauberkeit für Restaurants und Hotels kann jetzt zusammen mit Toiletten deaktiviert werden


    UI


    - Bilder und Videos im Video Billboards-Informationsfenster wurden mit einer Favoriten-Option versehen

    - Wenn ihr mit dem Bearbeiten eines Gebäudes beginnt, wird die Registerkarte "Gebäude" nicht mehr automatisch geöffnet, wenn die Registerkarten "Landschaft" oder "Shops und Einrichtungen" bereits geöffnet sind

    - Mit gehaltener Umschalttaste + Strg-Taste, oder klickt mit gedrückter Umschalttaste + Strg-Taste, wird mit der Mehrfachauswahl die Objektauswahl jetzt korrekt gezogen, wenn ihr ein Gebäude bearbeitet.

    - Beim Öffnen der Mehrfachwauswahl mit der Benutzeroberfläche oder der Tastenkombination wird jetzt die aktuelle Auswahl beibehalten.

    - Die Art und Weise, wie der Mittelpunkt eines Bauplans beim Platzieren berechnet wird, wurde verbessert.

    - Wenn ihr ein Gebäude verschiebt, wird die Höhe jetzt an dem untersten Rasterelement ausgerichtet. Ihr könnt mit der Taste "\" zum alten Verhalten des untersten Szenerieelements wechseln, das erneut zugewiesen werden kann.

    - Das Rotationsgizmo wird jetzt während des Rotierens angezeigt.

    - Eine Schaltfläche und eine Tastenkombination wurde hinzugefügt, um ein einzelnes Gebäude in der Mehrfachauswahl zu bearbeiten.

    - Eine Schaltfläche und eine Tastenkombination wurde hinzugefügt, um einen einzelnen Track in Multiselect zu bearbeiten.

    - Die Versetzung von Gebäuden wird jetzt an das eigene Raster angepasst.


    Fehlerbehebungen für die Benutzeroberfläche


    - Favoriten-Optionen für Bilder und Videos hinzugefügt

    - Die Tags für Blaupausen, die im Adventure Pack enthalten sind, sowie die Themen Pirate, Sci-Fi und Festive wurden verbessert.

    - Es wurde ein Problem behoben, durch das Objekte, die an ein Gebäude angehängt waren, nicht umbenannt werden konnten.

    - Es wurde ein Problem behoben, durch das das Classic-Symbol unbegrenzt animiert wurde.

    - Es wurde ein Problem behoben, durch das die Registerkarte Restaurants in Park Management eine Spalte für Luxuszimmer enthielt.

    - Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Betätigen von Ride-Kameras eine schwarze Linie erscheinen konnte.

    - Ein Leistungsproblem in Bezug auf Kollisionen in sehr komplexen Parks wurde behoben

    - Allgemeine Stabilitätsprobleme und Verbesserungen


    Fehlerbehebungen bei der Fahrt und im Coaster


    - Die Tooltips für Aces Sky-Halfpipe-Abschnitte wurden verbessert

    - Es wurde ein Problem behoben, durch das Antriebsreifen in Stationen die Achterbahnen nicht über die erste - Runde hinausgeschoben wurden.

    - Das Wechseln der Achterbahnreibung erfordert jetzt, dass der Achterbahn erneut getestet wird.

    - Ein Problem wurde behoben, durch das die Blackout- und Coriolis-Fahrten als sanfte Fahrten aufgelistet wurden

    - Die Achsenberechnung für Fahrstationen wurde verbessert


    Fehler in der Szenerie behoben


    - Die Texturen der Helikopter-Animatronics im Studios Pack wurden verbessert

    - Es wurde ein Problem behoben, durch das Rasterobjekte nicht ordnungsgemäß an Stationsrastern ausgerichtet wurden

    - Es wurde ein Problem behoben, durch das bei einigen Feuerwerkskörpern eine Aufforderung zur fehlenden Musik angezeigt wurde

    - Verbesserte lokale Achsenberechnungen für erweiterte Bewegungen


    Fehlerbehebungen für Mitarbeiter, Gäste und Einrichtungen


    - Gäste nehmen jetzt ihre Hüte ab, wenn sie die Testfahrt machen

    - Es wurde ein Problem behoben, durch das Gäste keine Priority Passes für Transportfahrten kauften

    - Es wurde ein Problem behoben, durch das Gäste von Vista Points auf gekrümmten Wegen abprallen


    Audio-Fehlerbehebungen


    - Es wurde ein Problem behoben, durch das die Soundeffekte beim Platzieren einer Fahrt beim Wechseln auf eine andere Fahrt aufhörten-

    - Ein Problem wurde behoben, durch das bei einigen Achterbahnen die Soundeffekte für Kettenlifte fehlten


    Quelle


    Infos zum Magnificent DSL findest du >HIER

    Es werden noch Blender-"Fachleute" zum schreiben/ergänzen von Tutorials unseres deutschen PlanCo-Toolkit-Wiki gesucht! :hail: Bei Interesse gern bei mir melden.

  • Bei mir dauert es jetzt immer zwei Minuten bis ich im Hauptmenü bin. Ging bislang immer in ca. 20 Sekunden. :hmm:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • War schon bei RCT3 so: Umso mehr uns das Spiel bietet (Rides, Objekte etc), umso länger dauert logischerweise die Ladezeit. ;)

    Das wird, bzw. DARF NICHT der Grund sein, dass mein Spiel nun etwa 6 (sechs!) mal länger zum Laden braucht als noch vor 3 Tagen! :grumble:




    Ich bin sehr enttäuscht von Frontier. Ich hatte früher nie Probleme mit Abstürzen, krassen Bugs, langen Ladezeiten, etc. :(

    Jetzt dauert es 3 Minuten bis ich im Hauptmenü bin, meine Maus reagiert zwischen-zeitig nicht mehr in PlanCo und es ist seit gestern Abend schon zum dritten Mal grundlos mitten im Spiel abgestürzt! Klar: mehr Content bedeutet eine höhere Absturzrate und Ladezeit, aber das kann es nicht sein. So macht es definitiv wenig Spaß, da ich ständig um Abstürze fürchten muss; und mir bei jedem Spielstart erstmal in Ruhe einen Kaffee machen kann! :kaffee:


    Es gilt zwar "never-play-on-patchday" (bzw. warte bis zum ersten Patch danach!), aber wie gesagt: mit PlanCo hatte ich solche Probleme eigentlich noch nie! :wtf:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • Planet Coaster gehört(e) zu den stabilsten Games, die ich kenne! Abstürze hatte ich selbst in Alpha Zeiten praktisch nie. Bugs hielten sich im nicht erwähnenswerten Bereich. Oft hab ich erst mitbekommen, dass es welche gab, wenn sie in den Patchnotes als behoben aufgelistet wurden...;)


    Seit den letzten Updates, insb. seit Einführung des TMT (vielleicht ein Hauptgrund?) habe aber auch ich immer wieder mal unerklärliche Spielabstürze. Das Laden (herkömmliche HDD) dauert auch bei mir jetzt schlagartig unverhältnismässig lange (so viel Neues ist ja nicht dazu gekommen, das eine Verdoppelung oder mehr der Ladezeit rechtfertigen könnte) und warum das Spiel auch nach dem jüngsten Update noch immer bei JEDEM Beenden crashed, obwohl die Community schon vor Wochen auf diesen Umstand hingewiesen hat, finde ich auch sehr enttäuschend.


    Ich bin weit entfernt davon, zu behaupten, dass die letzten Updates/DLC‘s „unsauber“ programmiert sind oder gar „bug-verseucht“. Aber das für mich einst „fehlerfrei und absolut zuverlässige“ Spiel ist Planet Coaster seit ein paar Monaten tatsächlich nicht mehr.

  • Hast du das Spiel auf einer SDD oder auf einer gewöhnlichen HDD Festplatte?

    HDD. Aber darum geht es ja nicht. Ich habe kein Problem damit ein Spiel zwei oder drei Minuten lang laden zu lassen, aber es geht nicht, dass es so schlagartig soooo viel länger dauert. Darum geht´s mir. Diese Ladezeiten müssen ja wohl vermeidbar sein!

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • Servus. ich hab das neueste Update seit gestern, und auch das Neue DLC. ( Alle anderen DLC sind ebenfalls installiert) ich hab grad die Ladezeit gemessen ab Aktivierung bis ins Hauptmnü. Es sind 50 Sekunden. Bis ich dann in meinem Park bin dauert es ca. knapp 2 Minuten. Hab ziemlich viel gebaut. Starte ich ein neues Spiel so dauert es ca.25 Sekunden bis er geladen ist. Ich hab Planet Coaster auf einer SSD Platte installiert, die ich regelmässig mit einem, für meine Begriffe jedenfalls, sehr guten Defrag Programm defragmentiere (ein mal pro Woche) Ich kenne diese Erfahrung, die KommissarFlo gerade beschreibt nur zu gut. Und zwar hatte ich das Problem bei meinem alten PC bei nahezu allen Spielen. Bis ich herausgefunden habe, daß die bordeigene Win Defrag im Grunde nichts taugt. Seit ich eben ein professioneles Defrag Programm verwende (und einen neuen PC) habe ich definitiv diese Problematik nicht mehr. Ein weiteres das die Festplatte ausbremst, sind die Hintergrundprogramme, die( zumeist unnötig) Windows sehr viel Resource abziehen. Kann man in den Einstellungen überprüfen und entsprechend abstellen. Vielleicht hilft Dir das weiter.


    Gruß aus München8)

  • Ich möchte jetzt um Himmelswillen nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, dass das der Grund ist. Und was die Abstürze betrifft, so hängt dies bestimmt nicht mit dem "mehr" an Content zusammen.

    Aber ich weiß halt, dass es schon bei RCT3 so war, dass sich das Laden des Spiels bei all dem Content, der sich damals bei mir angesammelt hat, ewig lang hingezogen hatte.

    Ob die extreme Länge des Ladens bei PlanCo damit zu tun, kann ich natürlich nicht zu 100% sagen. Aber klar ist schon, dass es irgendwann mal länger dauert, wenn man mehr Content (DLCs, User Content etc) hat. Das ist eigentl. nur logisch.

    Wir sollten mal abwarten. Ich denke, dass es zwischen den Feiertagen, spätestens jedoch Anfang Januar noch ein Update mit Bug fixings etc. geben wird. Vielleicht wird's dann besser.

    Es werden noch Blender-"Fachleute" zum schreiben/ergänzen von Tutorials unseres deutschen PlanCo-Toolkit-Wiki gesucht! :hail: Bei Interesse gern bei mir melden.

  • Das mit der "komischen" Richtung hatte ich beim Gruppenmarkieren schon immer. Manchmal hilft es dann, auf "Weltachsen verwenden" um zu schalten.

    Das "strg und shift" Prinzip entspricht nun der Windows-Norm für das markieren. Soweit also ein Fortschritt, man muss sich nur kurz umgewöhnen.


    Und Palpatine? SSD Platten bloß nicht "defragmentieren". Das ändert nichts an der Lade-Schreibzeit, die haben ein ganz anderes Prinzip. Aber beim defragmentieren wird viel gelesen und geschrieben und das führt dazu, dass Deine ssd schneller den Geist aufgeben wird. Die haben nämlich alle nur eine begrenzte Lade und Schreib-Lebensdauer, die Du damit schneller aufbrauchst. Auch verschiebst Du die zu lesenden Speicherzellen immer auf die selben zu Anfang der Platten die dann noch schneller den Geist aufgeben würden.

  • Bei den Schaltern, die bei den Achsenpfeilen auftauchen. Da kann man zwischen "relative Achsen" und "Weltachsen" hin und her wechseln. Da plag ich mich seit der Beta immer mal wieder mit rum. Ich schätze, das Programm nimmt dann manchmal irgendein verdrehtes Objekt der Gruppe als Basis.

  • Ich hab jetzt mal meine Festplatte (Normale 2 TB HDD) „geputzt“, alle möglichen Programme deinstalliert, die ich momentan nicht verwende und dann das Laufwerk defragmentiert. Dabei Planet Coaster eine „Lade-Optimierung“ zugewiesen.


    Ergebnis:

    Ladezeit vor der Bereinigung/optimierung: 125 Sekunden

    Ladezeit danach: 120 Sekunden


    :lol:


    Hat sich echt gelohnt...:dash:

  • Bei mir hat sich die Ladezeit gefühlt nicht verändert. Im Gegenteil, ich meine sogar, es lädt ein kleines bisschen schneller.

    Zumindest wenn man im Spiel die Reiter öffnen will hat es bei einem größeren Park ewig gedauert, bis die Objekte angezeigt wurden. Das geht nun ein kleines bisschen schneller.