ArkenbergeJoes "liebevolle Flickwerk" Summt

  • So muss es sein, ein Bürgermeister der Ideen hat und furchtbar flexibel ist...:applaus:

    "Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden".
    (Mark Twain)

    :pc6344:System:


    MB MSI Z170A Gaming M5 Intel Z170

    CPU Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz

    Z!DDR4 32GB (2x 16384MB) G.Skill

    VGA 8192MB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Goes Like Hell Aktiv PCIe

    2x SSD 256GB Samsung PM961 M.2 M.2

    HDSA 2000GB Seagate Desktop HDD

    Windows 10

  • Wieder habe ich in fast der selben Gegend ein weiteres Projekt vor. Eine Erschließungsautobahn, welche die Entstehung von 2 Stadtteilen beflügelt hat, entwickelt sich immer mehr zum Trennstreifen der selben.

    Hierbei habe ich beim Stöbern in dem Bilderkarton noch eine Uraltaufnahme gefunden, welche die Autobahn A3 noch in voller Schönheit zeigt:


    Links der Autobahn befindet sich der Älteste Stadtteil; damit habe ich damals die Stadt begonnen. Durch die recht zeitig angelegte Erschließungsautobahn entwickelte sich auch der 2.Teil recht schnell. Die obere Durchgangsautobahn ist vom Spiel vorgebeben, das Autobahnkleeblatt war derzeit die Anschlussstelle für die Starterkachel.


    Nun eine viel neuere Aufnahme, erste Ansätze zum Verbinden der Stadtteile sind zu sehen.


    Hier ist eine innerstädtische Anschlussstelle zum Kreisverkehr umgebaut worden, die Kathedrale des Wohlstands lädt ankommende C:SL-Sims zu einem Besuch in den "geteilten" Stadtteilen ein. Einen Sinn hat das rot umrandete A3-Fragments nicht mehr so richtig...


    Hier nun der Ist-Zustand: Das Colossal-Order-Internationale Büro hat sich inzwischen am Endpunkt der A3 angesiedelt.


    Zwischen der Kathedrale und dem Colossal-Order-Internationalem Büro befindet sich ein einsames Autobahnfragment mit viel potentialem Bauland. Nur wenige Häuser und ein Friedhof müssen dem Projekt weichen.

  • Die Planungen und Planiermaßnahmen gehen in die heiße Phase


    Die Flächen sind vorbereitet, Gestrüpp und Grasflächen links und rechts der Autobahn planiert. Auch den einsamen Friedhof (auf dem Bild die rote1) ist es bereits an den Kragen gegangen. Keine Angst, die Verstorbenen wurden alle ordnungsgemäß umgebettet. Nicht, dass noch ein Poltergeist :halloween634237:vorbeischaut..

    Die Gebäude mit den roten Nummern 2 bis 5 werden auch alle abgerissen werden müssen. Sie können aber in unmittelbarer Nähe wieder aufgebaut werden, ja das ist sogar ausdrücklich gewünscht.


    Das Baugelände von oben gesehen. Links die Kathedrale, rechts außerhalb des Bildes das Colossal-Order-Büro. Die Autobahn soll einer 2x3-spurigen Straße weichen, damit das daneben liegende Gelände parzelliert werden kann. Mit der Überführung mittig im Bild habe ich etwas besonderes vor.


    Es geht los!

  • Na jetzt im November beginnt man auch keine solche Arbeiten...8o

    "Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden".
    (Mark Twain)

    :pc6344:System:


    MB MSI Z170A Gaming M5 Intel Z170

    CPU Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz

    Z!DDR4 32GB (2x 16384MB) G.Skill

    VGA 8192MB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Goes Like Hell Aktiv PCIe

    2x SSD 256GB Samsung PM961 M.2 M.2

    HDSA 2000GB Seagate Desktop HDD

    Windows 10

  • Na Berlin...da ticken die Uhren sowieso anders...:denken734:

    "Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden".
    (Mark Twain)

    :pc6344:System:


    MB MSI Z170A Gaming M5 Intel Z170

    CPU Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz

    Z!DDR4 32GB (2x 16384MB) G.Skill

    VGA 8192MB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Goes Like Hell Aktiv PCIe

    2x SSD 256GB Samsung PM961 M.2 M.2

    HDSA 2000GB Seagate Desktop HDD

    Windows 10

  • Genau :lol:

    In Berlin fängt man immer im November an, und wundert sich, wenn auf einmal unerwartet Frost auftritt....

    In meiner Stadt dagegen hat sich das Wetter gebessert, und der Bau schreitet zügig voran. Nach dem Abriss der Brücke wurde nun auch die unterführende Straße abgerissen. Ein Teil der neuen Platzumfahrung (eigentlich ein eckiger Kreisverkehr) wurde als Umleitung bereits fertiggestellt. Allerdings stehen noch etliche Blöcke im Weg, sodass die Umfahrung noch nicht fertig gestellt ist, und ein Teil der alten Abfahrten als provisorische Zufahrten vorerst erhalten bleiben.


    Zeitgleich wird bereits zügig an der Baustelle für ein weiteres einmaliges Bauwerk gearbeitet. Die Baugrube ist fast fertig ausgehoben

  • Die arbeiten führt aber kein Deutsches Unternehmen aus, oder? So schnell wie es hier voran geht...!

    "Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden".
    (Mark Twain)

    :pc6344:System:


    MB MSI Z170A Gaming M5 Intel Z170

    CPU Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz

    Z!DDR4 32GB (2x 16384MB) G.Skill

    VGA 8192MB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Goes Like Hell Aktiv PCIe

    2x SSD 256GB Samsung PM961 M.2 M.2

    HDSA 2000GB Seagate Desktop HDD

    Windows 10

  • Wer weiß, wer da am Werken ist....

    So sieht jetzt der fertige Platz aus.

    Vielleicht waren es ja die Illuminaten, die dort ihre Zentralresidenz aufgebaut haben....


    Wenn man genau hinschaut, habe ich den eckigen Kreisverkehr noch mal verschoben. Die Häuser im linken Hintergrund sind entgegen der Planung alle erhalten geblieben, dafür sind einige kleinere Bauwerke am rechten Bildrand abgerissen worden. Dort war die Bebauung eh nur lückenhaft.

    Hier noch mal der Baufortschritt in aller "Schönheit"


    Entgegen der ursprünglichen Planung, wo alle einzigartigen Gebäude (Kathedrale/Zikkurat/Colossal-Büro) hintereinander in einer Linie stehen sollten, haben diese nun einen Versatz.

    Die Umleitungen zu den Autobahnrudimenten der A3 sind vorerst mit Zubringerbaustraßen ausgeführt. Der Neubau einer A3-Ersatzallee, welche sich auch städtebaulich einfügen soll, befindet sich auf der Dringlichkeitsliste ganz oben.

  • Der Platz hat jetzt auch fertige Straßenanschlüsse. Die Umleitungen sind verschwunden, und der Verkehr läuft genauso flüssig wie vorher auf der Autobahn.

    Die nahegelegene "Alte Trasse" der Bahn wurde auch stilecht wieder der neuen Straßenführung angepasst. Die freien Flächen neben der neuen Straßenführung lassen sich einer Bebauung zuführen. Ich habe vor, vor allem städtische Repräsentationsgebäude dorthin zu stellen bzw umziehen zu lassen.


  • Ich habe es geschafft, die Umgestaltung ist fertig. Zumindest weitesgehend. Weitere Anpassungen werden life entschieden.


    Hier war früher mal eine Autobahn, diese sind durch ähnlich leistungsfähige Richtungsstraßen ersetzt worden.


    Während eine Autobahn relativ

    vom Umfeld abgekoppelt durch die Landschaft ziehen, dienen die neuen Magistralen repräsentativen Gebäuden einen domierenden Platz

    Hier haben publikumswirksam das Rathaus und die Steuerbehörde einen neuen Platz gefunden. Kein langes Suchen im Stadtviertelgewirr, sondern klar auffindbar an der großen Magistrale angeordnet.

    Und das sogar in der Nacht...


    Hier noch mal der Abschlussbericht zur Lage der Infrastruktur:


    Das Satellitenbild von Oben. Deutlich kann man die Verschiebung des Illuminaten-Centers von der linearen Achse erkennen. Die ursprünglichen Planungen (Blau umrandet), welche eine geradlinige Achse entlang der ehemaligen A3 nachzeichnet, hätte eine Schneise der Verwüstung im roten Rechteck bedeutet.

    Die neue Planung hat nur einige unbedeutenden Gebäuden das Dasein gekostet. Die Eigentümer haben Vorkaufsrecht für die neuen Grundstücke am Illuminaten-Kreisel erhalten....


    Achja, wo vorher Rathaus und Steuerbehörde saßen, wurde die Baufläche (endlich) für das Expo-Center frei


    Inmitten vom Wohn und Geschäftsviertel waren das Rathaus und das Steueramt eh unscheinbare Gesellen; das wird sich hoffentlich mit dem Besucherstrom zum Expo-Center ändern. Bestimmt finde ich noch mal ein altes Bild.:holmes53:


    Hier endet mein Umbau der A3 zur urbanen Stadtstraße in C:SL, privat dafür geht es richtig los. Eine neue Wohnung (ist in Berlin wie ein 6er im Lotto) wird mich in der nächsten Zeit im Umbau und Renovierung binden, und daher werde ich zwar immer noch vorbeischauen, aber in C:SL gibt es vorerst bei mir keine weiteren Errungenschaften X/

  • Die Umgestaltung ist aber auch sehr Fortschritlich und Bürger-freundlich!;))

    Die kommende Bürgermeister Wahl, hast du schon inder Tasche...

    "Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden".
    (Mark Twain)

    :pc6344:System:


    MB MSI Z170A Gaming M5 Intel Z170

    CPU Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz

    Z!DDR4 32GB (2x 16384MB) G.Skill

    VGA 8192MB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Goes Like Hell Aktiv PCIe

    2x SSD 256GB Samsung PM961 M.2 M.2

    HDSA 2000GB Seagate Desktop HDD

    Windows 10

  • Neues Jahr, neue Projekte. Nach über einem Jahr Pause und Umzug und Renovierung habe ich mal wieder etwas Zeit für ein Umbauprojekt in meiner Stadt gefunden.

    Einst liebevoll modernisiert, habe ich meine Hauptbahnstrecke lange Zeit vernachlässigt. Einzig die Auftrennung in Regio und Gütergleise hatte ich zuletzt vorgenommen. Diese sind hier aber nicht relevant.



    Hier sind die Projekte vergangener Modernisierungsmaßnahmen benannt. Dank der Erhöhung der Leistungsfähigkeit des "Großen S-Bahnhofs" und "Flughafenbahnhofs" kommt die rechts am neueren Stadtzentrum gelegene Gleiskreuzung an seine Belastungsgrenze.

    Hier kreuzen sich 2 S-Bahntrassen ohne direkte Umsteigemöglichkeit bei derselben.

    Die rosa eingezeichneten Linien zeichnen die einzigen Verbindungsfahrten zwischen blauer und orangener Strecke nach. Während die rosa Linien durch die leistungsfähigen Bahnhöfe auf der blauen Strecke weiter ins linke Gebiet verzweigen, sind beim Auffädeln auf die orange Strecke Staus und Zugverspätungen der Regelfall. Sie enden auch jeweils alsbald, so dass durch "Wendezüge" letzlich beide Gleise blockiert werden.



    Hier ist noch mal der Gleisplan mit seinen originalen Linienfarben zu sehen. Leider vergaß ich, die U-Bahnen und Trams abzuschalten, ich hoffe man erkennt trotzdem die Zugehörigkeiten.

    Grün = Ringbahn, sie folgt der Strecke der großen Bahnhöfe (wird größtenteils von der Gelben überdeckt)

    Orange = Südl. Außenring, sie verläuf nahe dem rechten Bildrand am Stadion vorbei.

    Gelb = Strecke aus dem Ältesten Stadtteil. Während sie sich dank der leistungsfähigen Bahnhöfe problemlos mit der Ringbahn die Strecke teilt, gibt es regelmäßig Ein- und Ausfädelstaus links auf die orangene Linie.

    Blau = Linie zur grünen Insel (nach links raus) Sie hat durchweg eine eigene Gleistrasse, bis zur Auffädelung rechts auf die orange Linie. Am ersten Bahnhof dort endet sie und fährt zurück, der Zugwechsel sorgt für weiteren Stau.

    Braun = Kommt aus dem ältesten Stadteil, führt nach JWD, und ganz unauffällig im rechten Bildrand zurück in das neue Stadtzentrum.

    P.S. Die gelbe Linie in der Bildmitte gehört zum U-Bahnnetz, und wird nicht weiter erwähnt.



    Hier ist nochmal das Chaos von der Nähe zu betrachten. Während die Stadt weiter gewachsen ist, wird nun auch eine gründliche Umstrukturierung dieses durch mehrmalige Anbauten entstandene Kreuz projektiert.



    Hier sind genau die Knackpunkte (X1, X2, X3) zu erkennen. Während X3 als ungenutzter S-Bahn/Regiotunnel verschwinden wird, sind für X1+X2 andere Maßnahmen angedacht. Eine Gebilde wie das Gleisdreieck scheiden von vornherein aus, dafür ist der Platz nicht vorhanden.

    Weiterhin sind für den Straßenbahnhof (lila) alternative Standorte zu suchen, dort kann er nicht bleiben.

  • Gutes gelingen beim Umbau, hoffe es wird so wie du es dir vorstellst!;))

    "Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden".
    (Mark Twain)

    :pc6344:System:


    MB MSI Z170A Gaming M5 Intel Z170

    CPU Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz

    Z!DDR4 32GB (2x 16384MB) G.Skill

    VGA 8192MB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Goes Like Hell Aktiv PCIe

    2x SSD 256GB Samsung PM961 M.2 M.2

    HDSA 2000GB Seagate Desktop HDD

    Windows 10

  • Ich habe fertig:

    Ein modularer Kreuzungsbahnhof auf der ehemaligen Gleiskreuzfläche. Etliche Abzwigungen sind stillgelegt bzw entfernt worden. Der Umstieg von einer Linie zur anderen kann erfolgen, ohne dass sich die Bahnen auf das Gleis der anderen Strecke auffahren und sich behindern müssen.


    Die S-Bahngleise verlaufen jetzt nur in Nord-Süd bzw Ost-West-Richtung. Ein Abzweig bleibt erhalten, und läuft in einer Gegenkehre (3x links statt 1x rechts) vom Westgleis zum Südgleis. Die Regiostrecken sind großzüging in Tunnelbauweise wieder verbunden worden. Und der Betriebshof der Tram brauchte eigentlich nur wegen der Erschließungsstraße versetzt werden.



    Hier alles nochmal in der schematischen Linienansicht.

    Von den 3 Linien, die von links heranführen, enden die blaue und gelbe am Kreuzungsbahnhof, und fahren ohne Behinderung zurück. Eine Weiterführung ist derzeit nicht notwendig und auch wegen der Bebauung außerhalb rechts vom Bildrand nicht ohne weiteres möglich.

    Die grüne Ringbahnlinie hat jetzt auch einen Haltepunkt erhalten; vorher kreuzte sie ohne Umsteigemöglichkeit die orange und braune Linie.

    Die beiden oberen Linien haben beide eigene Bahnsteige und die orangene Linie braucht sich die benachbarten Bahnhöfe nicht mehr mit den anderen Linien teilen.

    Hier ist jetzt auch die Gegenkehre der braunen Linie (obere Bildrand) zu sehen, eine direkte Verschwenkung hätte eine Schneise der Verwüstung ins Stadtbild gefräst. Deweiteren befindet sich dort auch noch ein hinderlicher U-Bahntunnel. Die Zusammenführung der braunen und grünen Linie wird zu einem noch nicht näher benannten Zeitpunkt überarbeitet werden.

    Die Regiogleise verlaufen hier ausschliesslich im Tunnel, und haben eine recht übersichtliche Gleisführung.

    Die Tramstrecke (lila) wird auch noch verschwenkt, und erhält direkt vor dem Bahnhof eine Haltestelle.

  • Ohhhhh...da hat einer aber mächtig umgebaut!
    Gute Lösung!...... (die eher älteren Bahnhöfe mit Absicht ausgewählt)?

    Denke da an so etwas: Elevated Train Hub

    Bin aber gespannt, wie es weiter geht! :):daumenhoch64:

    Desktop PC: eigenes Modding mit Sharkoon VG5-W PC-Case, 3x 120mm LED-Lüfter(blau), 3x USB 3.0

    Noctua NH-D9L Premium CPU-Kühler, zweifach 92mm Lüfter und 110mm Kühlkörper

    Mainboard: MSI B85M-E45

    CPU: Hasswell Intel Core i7 4GHz (Soket 1150 LGA)

    Graka: Radeon RX 570 Series; VRAM:8192 MB GDDR5 1750 MHz

    Arbeitsspeicher: 32 GB DDR3 Dualchannel (1666.5 MHz)

    Stromversorgung: Enermax Maxpro 600W 80Plus

  • Hi, naja, eigentlich sollte es modern aussehen, so wie das Berliner Ostkreuz jetzt.

    Leider funktionierte aber der Pedant zu deinem vorgeschlagenen Bahnhof nicht. Dort ließen sich nur auf dem oberen Bahnsteigen Haltepunkte setzen.


    Derzeit kenne ich nur die beiden Bahnhöfe von BadPeanut, welche auch auf allen Gleisen sich mit funktionierenden Haltepunkten versehen lassen. Dies ist der Modularität zu verdanken, dass man funktionierende Einzelbahnhöfe nebeneinander setzen kann.

    Diese Bahnhöfe habe ich bereits mehrmals in der Stadt verbaut, und würde gerne andere verwenden.


    Daher ruht leider erst einmal die Baustelle. Als verkehrlicher Umsteigepunkt ist er fertig. Und die Tramlinie hält auch inzwischen in der Ecke von den beiden Bahnhofsgebäuden.

  • Habs selbst auch gerade überprüft mit dem Bahnhof.

    Man kann nur dort wo ich die grüne Linie hab in der unteren Ebene einen Haltepunkt setzen. Oben gehts wie es ArkenbergeJoe sagt problemlos.




    Natürlich ist es jetzt nicht im Sinne des Erfinders die anderen drei unteren Bahnsteige nicht nutzen zu können.
    Ich schaue mir das aber nochmal an und hab auch schon eine Idee.


    ##### EDIT ######

    Habs auch nicht gebacken bekommen.

    Seltsam dass man die anderen Gleise nur als Durchfahrtsgleise nutzen kann.