Artikel 17(bekannt als Artikel 13) ... was macht das Spieleheim?

  • dafür gibt es das Daten log jede behörde kann dies anfragen und der forum betreiber kann dann dies preis geben wenn du über fb regestriert bist ist es eh bekannt wer du bist das kann man in daten log sehen anhand Position Ip und Id adresse von rechner. dennoch dieses Öffentlich machen verstößt häftich gegen die DSGVO.

  • heute Wurde der Artickel 13 sprich 17 durch gewunken und damit beschlossen

    Das heist Video platformen wie Yout tube und Face book müssten sich um Lizensen kümmern.

    Forums Blogs und diskusions seiten sollen davon Ausgeschlossen sein.
    Müssen dennoch dafür sorgen das die geltene Rechtlichkeit weiter eingehalten werden muss.


    Des weiteren wurden Live Streams solange sie kein aktuellen Film Streamen von Artickel 13 unberührt sein.
    Seiten wie Twitch und co sind damit aus der sache raus müssen dennoch sorge tragen Die streams auf rot zu setzen wen die reglung verletzt wird.

    In weiteren wird an einer Lösung gearbeitet die Upload filter unnötig machen mit Quellen angaben oder der von Yt geforderten einsegnung das, das Video eignenen ursrung ist.
    Die lizensen solten dann von verbänden kommen die sich auch auf diels einlassen sollen und nicht utopische summen verlangen.

    mit ca 60% wurde dieser Artickel in Kultur ausschuss des Europapalaments nund abgesegnet und jeden land ist es nun frei gestelt wie dies umgesetzt wird

  • Wie bereits mehrfach gesagt, warten wir auf die nationale Umsetzung! Das kann bis zu zwei Jahre dauern, bis diese beschlossen ist. Je nach dem wie die Umsetzung ausfällt entscheidet sich dann auch das Schicksal des Forums. Solange machen wie so weiter wie bisher!

  • Apropos Uploadfilter - jetzt mal gesehen, wie toll das Zeug funktioniert:

    • Auf mein zweites Vampire Bloodlines Video habe ich eine Content-ID-Beschwerde bekommen. Content-ID ist ein automatischer Abgleich zwischen User-Videos und von Rechteinhabern hochgeladenem Content.
    • Angegeben als Grund war die Verwendung eines Musikstücks für 12 Sekunden, das mir völlig unbekannt ist.
    • Meine Video an der entsprechenden Stelle angeschaut und keinerlei Musik gehört.
    • Verwirrt das Musikstück bei Youtube gesucht und angeschmissen.
    • Ich weiß immer noch nicht, ob ich lachen oder weinen soll - das Musikstück (passend: "Fuck the police") beginnt mit einer Standard-Polizeisirene. Zu hören im Spiel als Hintergrundsound: eine Standard-Polizeisirene ...
    • Beschwerdemöglichkeit: Im Prinzip keine, da ich selber keine Rechte an dem Sound einer Polizeisirene habe und auch nicht direkt nachweisen kann, dass keiner solche Rechte besitzt. Zudem besitze ich natürlich keine Rechte an Vampire Bloodlines, das zur Verfügung stehende Formular funktioniert aber nur auf die Weise "Die Rechte liegen bei mir selber".

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Funktioniert ja super wenn eine normale Polizeisirene schon geclaimt werden kann. Auch super wenn ma sich dan nicht dagegen wehren kann ohne einen gigantischen Aufand machen zu müssen. Aber laut der CDU ist das ja alles technisch lösbar und kein Problem.

  • Klappt doch wunderbar. Ich habe im letzten Jahr all mein Geld zusammengekratzt und die Rechte an sämtlichen Sirenen für Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehr gekauft. Jedes Mal wenn sie jetzt ihre Sirenen anschalten spült es Geld in meine Kasse. :bäh045535.In der Tat, es klappt prima und das Beispiel von Dragondeal wird wohl nicht das Einzige bleiben. Vielen Dank Herr Voss und vielen Dank CDU.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Lizenzfreie Musik und Sounds sind sicherlich eine Hilfe für das ein oder andere Video, aber ich kann ja schlecht den Spielsound aus einem Spielevideo rausschneiden ;)


    Ich mache auch dem Musikverlag keine Vorwürfe, der hat ja nur seine Musik in das System hochgeladen, um seine berechtigten Interessen wahrzunehmen. Versagt hat hier das System der automatischen Prüfung und das Nervige daran ist, dass für Uploader darin ein gewisses Risiko besteht. Hätte der fälschlicherweise als Rechteinhaber identifizierte Verlag seine Einstellungen auf "Video sperren" gesetzt, hätte mir das direkt eine Urheberrechtsverwarnung eingebracht. Und es nervt, dass wie gesagt das entsprechende Formular, um sich gegen die Beschwerde zu wehren, einen Haken bei "Ich hab die Rechte selber" voraussetzt.


    Naja, ich hab zumindest mal einen Feedback-Eintrag mit dem sinngemäßen Inhalt "Ich hab die Rechte zwar nicht, der andere aber auch nicht" abgeschickt und das man diese Situation doch in den Beschwerdeweg aufnehmen sollte. Aber auch, wenn ich bezweifele, dass da in der Hinsicht irgendwas passiert, ist mir aktuell jeder weitere Schritt für die 0,000001€, die dieser Musikverlag eventuell mit meinem Video verdient, dann doch zu aufwendig.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Aurora

    Changed the title of the thread from “Artikel 13 ... was macht das Spieleheim?” to “Artikel 17(bekannt als Artikel 13) ... was macht das Spieleheim?”.
  • Die Upload-Filter sind zurück - Artikel 17 in Deutschland


    Auch informativ, aber noch keine neuen Videos zum Artikel 17, bei "Kanzlei WBS"

    https://www.youtube.com/c/KanzleiWBS/search?query=Artikel+17

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Was soll ich sagen?   

    Passt ja jetzt gut dies alles durchzudrücken. Die Menschen haben derzeit andere "Probleme" und interessieren sich einen "Dreck" um Artikel 17. Mal sehen was unsere "liebe Regierung" zusammen mit "Flinten-Uschi" in Brüssel noch so alles durchdrückt.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Hab ich gestern spät auch noch gesehen. Grundsätzlcih waren die Uploadfilter nie Weg das EU Gesetz muss ja leider umgesetzt werden ob die Koalition jetzt sagt Sie will keine Filter oder nicht spielt keine Rolle.


    Grundsätzlich ist das Gesetz der absolute Ausfall. Regelungen die niemals funktionieren werden und die Plattformen werden sich dem entziehen weil es zu riskant ist.

  • hab ich dasgefühl Deutschland hält sich-begrenzt, nicht bei allem- als einziger an Eu Vorgaben, oder täuscht der Eindruck, die anderen machen was Sie wollen?

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Was soll ich sagen?   

    Passt ja jetzt gut dies alles durchzudrücken. Die Menschen haben derzeit andere "Probleme" und interessieren sich einen "Dreck" um Artikel 17. Mal sehen was unsere "liebe Regierung" zusammen mit "Flinten-Uschi" in Brüssel noch so alles durchdrückt.

    Man kann sich berechtigterweise über diese EU-Richtlinie aufregen. Aber bitte, das ist eine EU-Richtlinie, die muss in einem bestimmten Zeitraum umgesetzt werden. Und da ist es mir - Corona hin oder her - deutlich lieber, dass da jetzt ein erstes Diskussionspapier erstellt wird, als wenn da innerhalb der letzten 3 Monate irgendwas zusammengeschustert wird. Und falls es sonst niemandem aufgefallen ist, das ist etwas, was ich sonst von (unserer) Regierung(en) eher nicht kenne - DIskussionsentwurf (nicht Referentenentwurf, nicht Gesetzesvorlage!) öffentlich(!) online(!) mit vereinfachtem Eckpunkte-Papier(!). Vielleicht sollte man dementsprechend die Gelegenheit nutzen und genau das tun, was der junge Mann da recht früh im Video empfiehlt - mitdiskutieren.

    hab ich dasgefühl Deutschland hält sich-begrenzt, nicht bei allem- als einziger an Eu Vorgaben, oder täuscht der Eindruck, die anderen machen was Sie wollen?

    Wenn ein Land derlei Richtlinien nicht oder nicht "richtig" umsetzt, hat es im Allgemeinen mehr oder minder schnell ein Vertragsverletzungsverfahren am Hals. Auch, wenn das Wörtchen eher selten bei uns durch die Presse geistert, weißt die Tabelle der EU über solche Verfahren über 50.000 Einträge auf, davon 2253, die Deutschland betreffen (aktiv: 2704/139).

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • einige sachen sind mit den grund recht nicht vereinbar gerade auf freie meinung und aus tausch politischer meinungen

    Zitat recht und so weiter

    Inzwischen wird ja fast alles als Menschen- oder Grundrecht tituliert, dennoch ist mir nicht bekannt, dass die Nutzung sozialer Plattformen auch schon dazu zählt. Genau genommen dürfen dich die Plattform-Betreiber, auch wenn das für ihr Geschäftsmodell ziemlich kontraproduktiv wäre, sogar völlig grundlos sperren, denn du hast letztendlich gar kein Recht auf Nutzung dieser Plattformen.;)

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Also nur mal angenommen die Plattformbetreiber würden sagen ne kein Bock auf diesen scheiß und europäische Nutzer ausschließen was würde passieren? Zumal es zwar eine EU Richtlinie ist aber die Gesetze in jedem Land unterschiedlich sein werden was schon ansich bei diesem Thema sehr hirnrissig ist eine einheitliche EU lösung wäre besser.


    Wird wahrscheinlich nicht passsieren aber der Druck auf die Gesetzgeber würde sehr groß werden.

  • Ich frage mich eher, wie die Lage wäre, wenn die Plattformen alle europäischen Niederlassungwn dicht maxhen und in die AGB "Gerichtsstand ist Amerika" reinschreiben würden.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Ja oder so halt. Es braucht ja auch nur eine neue Plattform populär zu werde aus dem EU Ausland. Wwill man die dann verklagen weil die von überall errreichbart ist sich aber nicht an deutsche Gesetze hält? Das Internet staatlich regulieren zu wollen funktioniert nur mit massiven einschnitten und so etwas wie einer chinesischen firewall aber selbst dort kommt man auch durch.

  • Selbst innereuropäisch sind verschiedene Sachen kompliziert, siehe Glücksspielseiten ohne deutsche Lizenz oder Pornoseiten mit mangelndem Jugendschutz.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)