[Dev Team] 2.3.1 Patch Release [Checksum bcd1]


  • Hallo zusammen, hier ist Jamor. Ich möchte Euch wissen lassen, dass ich nach einem Wochenende im Beta-Test, in dem keine drastischen neuen Probleme aufgetreten sind, den 2.3.1-Patch nun vollständig live bringe. Er enthält eine Menge Korrekturen, welche ich Euch mitteilen möchte, vor allem aber nicht synchronisierte Korrekturen für MP.


    #################################################################

    ######################### VERSION 2.3.1 ###########################

    #################################################################



    #############################

    # Ancient Relics Story Pack Features

    ##############################


    ·         Erhöhte Abwechslung an Einführungsbildern für archäologische Stätten

    ·         Einige fehlende SFX in den Grabungsphasen der archäologischen Stätten und zufälligen Ereignissen hinzugefügt.


    ###################

    # UI

    ###################


    ·         Alarm hinzugefügt, wenn die Planetenautomatisierung nicht genügend Ressourcen hat und der monatliche Transfer geringer als 10 ist.

    ·         Fehlende Codier Zeile in Zro Ablagerungen behoben

    ·         Der Tooltip für Maschinen Bewohner, die von einem verschlingenden Schwarm verarbeitet wurden, wurde korrigiert. Dieser deutete darauf hin, dass man aus ihren seelenlosen metallischen Schalen, statt unappetitliche Legierungen, irgendwie köstliches Essen herausholen konnte.

    ·         Grunur System Spawn Popup-Ereignis zeigt nun den benachbarten Systemnamen anstelle einer leeren Zeichenkette an.

    ·         Einige fehlende Texte auf der Omnicodex Arc-Seite wurden behoben


    ###################

    # AI

    ###################

    ·         Verbesserung des Wunsches der KI, Legierungsgießereien aggressiv zu produzieren, um ihre Flotten und ihre Expansion voranzutreiben.

    ·         Die KI ist viel eher bereit, diese Legierung tatsächlich für Schiffe auszugeben.

    ·         Die KI verschwendet keinen Einfluss mehr indem sie die Regierung ständig reformiert.

    ·         Die KI ist nun bereit seltene Ressourcen, statt nur für den Grundaufbau, diese auch für Upgrades und Verordnungen auszugeben.

    ·         Die KI wird nun auch versuchen Mineralien, Nahrung, Energie, Einfluss für Entscheidungen und Erlasse zu nutzen anstatt eines riesigen, unberührten Lagerbestand anzulegen.

    ·         Behoben: Die KI hat die von Piraten besetzten Systeme als totale No-Go-Zonen behandelt, auch wenn sie mehr als genug Flottenpower hatte, um sie auszulöschen (sollte ihnen helfen, sich zu erweitern, ohne blockiert zu werden).

    ·         KI-Imperien sind nun bereit, sich in Systeme mit bis zu 5 Sprüngen über ihre Grenzen hinaus auszudehnen, was es schwieriger macht, sie an Chokepoints abzuschneiden.


    ###################

    # Bugfixes

    ###################


    ·         Es wurden Fälle behoben, in denen siegreiche Kriege der Force Ideology nicht zu einem Ethikwechsel führten.

    ·         Behoben: Eine Wirtschaft wurde nicht synchronisiert.

    ·         Zroni-Vorläufer Standorte wurden korrigiert, die für alle Reiche, nicht nur für den Entdecker, zu Unrecht sichtbar waren, so dass sie von anderen Ninja'd genannt wurden und Euch mit einer unvollständigen Kette zurückließen.

    ·         Behoben: Kernsektor, der nach dem ursprünglichen Planetennamen benannt ist, bevor ein Heimatweltname angewendet wird.

    ·         Behoben: Wenn Ihr mehrere Flotten, einige mit dem Psi Jump Drive und andere ohne, ausgewählt habt, wird nun der längste kombinierte Sprung angezeigt, den sie zusammen machen können und nicht die maximale Reichweite für nur die Psi-Schiffe.

    ·         Korrigierte Exploits im Zusammenhang mit der Verwendung von Sprunglaufwerken, die es ermöglichen, Abklingzeiten und maximale Reichweiten betrügerisch zu umgehen.

    ·         Tippfehler und Texte korrigiert

    ·         Ein Fehler aus dem letzten Jahr behoben, bei dem man wenn eine seiner Sternenbasen in einem Krieg unter feindliche Besatzung geriet, immer noch in die Warteschlange des Aufbaus der Verteidigungsplattform kommen konnte. Hilfreicher Weise musste das feindliche Imperium dafür aus seinem eigenen Ressourcenvorrat bezahlen.

    ·         Es wurden Fälle behoben, in denen allgemeine Führungseigenschaften falsch auf Armeen angewendet wurden.

    ·         Fehlende Spezialporträts für den Nu-Baol hinzugefüg.

    ·         Neue Ancient Relics SFX wurden korrigiert, die bei viel zu lauter Lautstärke spielen.


    Seid nicht beunruhigt, wenn eine Lösung für ein Problem, das Euch betrifft, noch nicht gefunden wurde, wir sind noch nicht fertig. Wir arbeiten weiterhin an der Unterstützung für 2.3 nach dem Launch und werden in den kommenden Wochen neue Beta-Patches und Live-Versionen veröffentlichen, also lasst und Euer produktives Feedback zukommen. Wir protokollieren Eure Probleme in unserer Bug-Basis und werden sie weiterhin beseitigen, während wir weitermachen.


    Quelle: https://forum.paradoxplaza.com…se-checksum-bcd1.1188440/

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

    Edited once, last by Aurora ().