Planet Coaster Update 1.12.4 / 1.12.5

  • Planet Coaster - 1.12.4 Update

    19. JUNI UM 11:00 UHR -

    Hallo Achterbahn-Freunde!


    Alle Rückmeldungen seit der Veröffentlichung von Planet Coaster: Ghostbusters waren super informativ! Vielen Dank, dass ihr eure Berichte mittels Fehlerreport eingereicht habt.


    Wir stellen euch auf vielfachen Wunsch zwei neue Funktionen mit unserem Update 1.12.4 für Planet Coaster: Ghostbusters zur Verfügung, die euch viel mehr Freiheit geben, eine großartige "Schießtour" zu gestalten!


    Es wurde die Option hinzugefügt, erfolgreiche Treffer mit auslösbaren Elementen zu verknüpfen, d.h. man kann nun auf ein Ziel schießen, was sowohl die Punktzahl für Treffer erhöht, als auch eine Explosion, eine Animatronik oder eine beliebige Folge von Ereignissen auslösen kann. Auch wurde die Option hinzugefügt, den Szenerie-Trefferschutz auszuschalten, d.h. man kann Zielscheiben jetzt in anderen Gegenständen platzieren, z.B. in das Maul von Krokodilen oder in zerstörten Fahrzeugen.


    Hier sind die Update-Hinweise:


    Neue Funktionen

    • Es wurde eine Option hinzugefügt, um die Verknüpfung von beschussfähigen Zielen mit ausgelösten Elementen in „The Ghostbusters Experience“ und „Quick Draw“ zu ermöglichen. Dies ermöglicht es, auf ein Ziel und/oder einen Geist zu schießen und eine Reihe von Effekten und Animatroniken zu aktivieren, was eine neue Dimension an Anpassungsmöglichkeiten für die Schießfahrten eröffnet!
    • Es wurde eine Option hinzugefügt, um den Szenerie-Trefferschutz für das Schießen in „The Ghostbusters Experience“ und „Quick Draw“ zu deaktivieren - Jetzt können Zielscheiben in verwinkelten Bereichen oder innerhalb anderer Objekte platziert werden, während du sie trotzdem treffen kannst, oder sie sogar verstecken, um geheime Bonusziele einzurichten.
    • Ein Option in den Sandbox-Modus wurde hinzugefügt, die es ermöglicht, dass Geister Gäste erschrecken können, ohne dass diese dann weglaufen oder deren Zufriedenheit sinkt.


    Ghostbusters-Korrekturen

    • Verknüpfbare Ziele auf den Ghostbuster DLC-Schildern hinzugefügt.
    • Die Sandbox-Version von "Who Ya Gonna Call?" wurde so angepasst, dass sie die Geisterbahn entfernt, wenn diese startet (???).


    Fehlerbehebungen bei den Fahrgeschäften

    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Infinite Coaster fälschlicherweise auf dem „Over-Vertical-Drop“ stoppte, wenn dieser Blockabschnitte beinhaltet.
    • Erhöhung der maximalen Zuglänge für die Achterbahnen SLV, Vector und Tiamat
    • Es wurde ein Problem behoben, wodurch einigen trefferfähigen Zielen ein Symbol im Ride Trigger Editor fehlte.


    Allgemeine Korrekturen

    • Kleinsträucher, Sträucher und Blumen können wieder mit einem Linksklick ausgewählt werden.
    • Das Straßenlampen-Szeneriestück dreht sich jetzt nach dem Auswählen korrekt um seine zentrale Achse.
    • Herausforderungen, die im Story-Modus bewältigt werden, tragen zu den Erfolgen von Steam bei.
    • mögliches Einfrierens bei Verwendung des Werkzeugs „Erweiterte Bewegung“ wurde behoben.
    • Zahlreiche Absturzursachen behoben


    Übersetzungskorrekturen

    • Verschiedene Textfehler behoben


    Planet Coaster - 1.12.5 Update


    Allgemeine Fehlerbehebung

    • Absturzursache beim Spielstart beseitigt


    Verbesserungen bei Fahrgeschäften

    • Keine zu langsam fahrenden Fahrzeuge mehr bei Ghostbusters Experience/Quick Draw
    • Richtungspfeil zeigt beim Re-Motion Robotic Arm nun in die Blickrichtung der Fahrgäste



  • Xul

    Changed the title of the thread from “Planet Coaster Update 1.12.4” to “Planet Coaster Update 1.12.4 / 1.12.5”.
  • mal eine generelle Frage. Wie groß sind die ganzen Updates, wenn ich das Spiel (erst ma ohne Dlc's)jetzt erst kaufe... denke das die automatischen Updates alle zusammen ja riesig sein müssen=O

  • mal eine generelle Frage. Wie groß sind die ganzen Updates, wenn ich das Spiel (erst ma ohne Dlc's)jetzt erst kaufe... denke das die automatischen Updates alle zusammen ja riesig sein müssen=O

    Du lädst ja nicht alle Updates nach. Du lädst nur die aktuellste Spielversion. Ein Update überschreibt ja immer nur die aktuell installierte Spielversion. ;) Die aktuelle Version ca. 12,5 GB groß. Die DLCs lädst du ohnehin mit runter, kannst die Inhalte dann nur nicht selbst verbauen. Der Kauf eines DLCs schaltet den Inhalt nur nachträglich frei. 8)

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • achja eine Frage noch zu meiner Systemvorausetung...


    -Prozessor Intel Core i5 - 4460 4x 3,20 ghz

    -Radeon R9 Armor 2x Aktiv Pci 3.0 x 16

    -8gb crucial ballistix sport ddr3-1600 dimm cl9 dualkit


    Es is besser wie di minimal anforderungen.. aber denke mehr als mittlere Auflösung wird ned drinne sein od

  • die Auflösung ist garnicht so sehr das Problem! Bei mir läuft Planet Coaster sogar in hohen Einstellungen flüssiger, als in mittleren :D

    Problem sind größere Parks und hohe Besucherzahlen. Da braucht es eine extrem leistungsfähige CPU und ne sehr gute Grafikkarte, damit alles "flüssig" wirkt. Mehr als 20 FPS bekommt man aber selbst mit High End-Rechnern irgendwann nicht mehr hin und je schlechter das System, desto eher treten diese Performanceprobleme auf. Du wirst daher schnell an deine Grenzen stossen!

    Und bei mir war es so, dass das Spiel bei etwas größeren Parks abgestürzt ist, bis ich meinen RAM von 8 auf 16 GB verdoppelt hatte. Das Problem sehe ich auch auf dich zukommen...