Allgemeine Planet Zoo-Diskussion

  • Updates und Patchnotes werden immer unabhängig von DLC's veröffentlicht! DLC's folgen einem festgelegten Zeitplan und sind schon Monate vorher in Planung. Die kommen auch, selbst wenn es noch Fehler im Spiel gibt, die noch behoben werden müssen. Das sind meist Teams, die unabhängig voneinander arbeiten. Es werden also nicht die Aktivitäten des Entwicklerteams, das eine Erweiterung vorbereitet, eingestellt, um vorrangig an Fehlerbehebungen zu arbeiten. Patches kommen bei Bedarf, meist sehr kurzfristig angekündigt. Updates hingegen beinhalten größere Veränderungen oder Ergänzungen im Spielablauf und werden meist einige Tage vorher angekündigt. Da können natürlich Verbesserungen im Gameplay enthalten sein und auch Fehlerbehebungen (Bug Fixes), müssen aber nicht! Es können auch einfach Dinge sein, die nicht rechtzeitig fertig geworden sind und nachgeschoben werden. Im konkreten Fall wird es ein Update geben, das ein paar Bug Fixes beinhaltet und darüber hinaus irgendetwas, das noch nicht bekannt gemacht wurde.

  • Besseres Gästeverhalten und Performance wären da ganz oben auf meiner Liste.


    Ob und inwieweit sich das Gästeverhalten verbessert, ist ungewiss. Immerhin kommt es auch drauf an, was genau du damit meinst.
    Ich empfinde das Gästeverhalten ähnlich wie bei Planet Coaster. Klar wären längere Aufenthalte bei Picknicktischen wünschenswert. Da ich als Sandbox Spieler aber nicht auf die Gäste angewiesen bin, achte ich nicht wirklich auf diese :pfeiffen645:

    Und bei der Performence ist es nach wie vor die Engine, die da eine "Begrenzung" setzt, da sie nur auf die Grafikkarte/ GPU (oder was das auch immer war... Xul und andere kennen sich da noch besser aus als ich) und nicht auf andere mögliche verfügbare Ressourcen zurück greift.

  • Und bei der Performence ist es nach wie vor die Engine, die da eine "Begrenzung" setzt, da sie nur auf die Grafikkarte/ GPU (oder was das auch immer war... Xul und andere kennen sich da noch besser aus als ich) und nicht auf andere mögliche verfügbare Ressourcen zurück greift.

    Genau! In Kurzform: die Cobra Engine unterstützt kein DirectX12 und somit können moderne Prozessoren ihre Multicores nicht nutzen. Es nutzt einem also der schönste Prozessor mit 6,8 oder 12 Kernen nix, weil das Spiel immer nur auf einem Kern berechnet werden kann. Und das reicht leider nicht, um die tollen Grafikkarten, die wir alle haben :pfeiffen645: mit genügend Daten zu füttern! Deswegen kommt es bei größeren Parks IMMER zu Performanceeinbrüchen...

  • Genau! In Kurzform: die Cobra Engine unterstützt kein DirectX12 und somit können moderne Prozessoren ihre Multicores nicht nutzen. Es nutzt einem also der schönste Prozessor mit 6,8 oder 12 Kernen nix, weil das Spiel immer nur auf einem Kern berechnet werden kann. Und das reicht leider nicht, um die tollen Grafikkarten, die wir alle haben :pfeiffen645: mit genügend Daten zu füttern! Deswegen kommt es bei größeren Parks IMMER zu Performanceeinbrüchen...

    Danke für die Verständnisvolle Erklärung ?

    Ich fahr jetzt zu mc Donalds ( laden) weil ich Hunger hab ( PZ spielen).

    Dort bestelle ich mir einen Big Rösti ( Planet zoo) . Bezahlt, Nummer gezogen, dann wird mir gesagt ich darf abbeissen ( spielen) aber nicht aufessen, weil es der die Gesundheit nicht gut bekommt ( zuende spielen).

    Es gab zwar mal einen der den Genuss des Burgers überlebt hat (seinen Zoo spielen konnte soviel und was er wollte) sagt der Mitarbeiter ( der Entwickler) aber das ist ein Gerücht , gesehen hat's noch keiner( Werbeversprechen).


    Aber im Prinzip kann ich's ja kaufen. Und Essen. Oder spielen. Oder wie auch immer.

    Guten Abend ?


    Naja, hoffen wir mal auf Performance Updates ?‍♂️

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Ich fahr jetzt zu mc Donalds

    Dort bestelle ich mir einen Big Rösti ...

    Gehört jetzt so gar nicht hierher ... u.- wird auch keinen interessieren ... aber ich liebe den Big Rösti über alles. :juhuu53:Der beste Burger ever !

    :off-topic5326:

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

    Edited once, last by Tatze ().

  • An der fehlenden DirectX12 Unterstützung liegt es nicht, da auch DirectX11 sehr gut 6 und mehr Kerne Unterstützt.

    DirectX12 soll/ hat bessere Auslastung von Multi-Core-CPUs das stimmt, hängt aber auch von den Entwicklern, der jeweiligen Engine und den PC selbst ab.

    Das bedeutet aber auch gleich nicht, das man dadurch mehr FPS/ bessere Performance im Spiel hat. Dafür gibt es genügen beispiele, die man im Internet finden kann.

    Ich bin damals von DirectX11 zu DirectX12 gewechselt, da hatte ich bereits Battlefield 5 und Performance technische Unterschiede habe ich da fast gar nichts gespürt.

    Die Frostbite Engine von EA arbeitet schon gut mit DirectX11, da merkt man den unterschied so gut wie gar nicht mehr.

    Bei einigen Spielen die ich habe, habe ich sogar bessere Performance mit DirectX11 als mit DirectX12.

    Das ist zumindest meine Erfahrung, die ich gemacht habe mit den DirectX wechsel.

    Was ich mir noch denken könnte, das Planet Zoo mit DirectX11 und Quad-Channel besser laufen würde.

    Edited once, last by Rockee ().

  • was im Endeffekt der Grund ist oder warum selbst Leute mit HighEnd Rechnern ab einer gewissen Parkgrösse massive Performance Einbrüche beobachen, sowohl in Palnet Coaster, als auch in Planet Zoo, wird wohl nur Frontier erklären können. Fakt ist, dass aus der Engine nicht mehr herauszuholen ist und das ist der Knackpunkt. Ob es tatsächlich an Direct X liegt oder welche Version da die bessere Wahl wäre, kann ich leider auch nicht sagen. Hab das auch nur aus irgendeinem Artikel im offiziellen Forum damals bei Planet Coaster erfahren.


    Ich kenne jedenfalls niemanden, der eine Super CPU besitzt und ne Top Grafikkarte, der ab ca. 3.000 Gästen in Planet Coaster oder mit 30 Gehegen oder mehr in Planet Zoo noch flüssig spielen kann. Ab einem gewissen Level scheinen "Durchschnittsrechner" und "HighEnd Maschinen" die gleichen Probleme zu haben und ab diesem Zeitpunkt geht der Spielspaß dann leider massiv flöten...

  • Das Traurige an der ganzen Sache ist, das die Entwickler dadurch Ihr eigenes Spiel limitieren und die Engine ist halt nun mal leider veraltet. Ich Persönlich finde es schade, das dadurch ein Spiel langsam den Bach runter geht.

    Man hätte dadurch viel mehr aus dem Spiel raus holen können als bis jetzt der Fall ist und sein wird.

    Selbst wenn jemand ein 4 Kern CPU hätte der mit 10 GHz taktet, wäre bei Ihn fast an der gleichen Zoo größe Feierabend wie bei uns.

    Ich habe zum Testen mal ein neuen Zoo aufgemacht, was ich dabei festgestellt habe ist erschreckend.

    Bei 1 Kern Nutzung mit 100% Auslastung und 5,2 GHz getaktet, habe ich bei ein anfangs Zoo locker 70 FPS, fühlen sich aber nicht wie 70 FPS sonder zwischen 20-30 FPS. Also es ist noch nicht mal wirklich flüssig das Bild, dafür ruckelt es zum glück nicht im Spiel.

    Desweiteren bin ich zur Zeit dabei mir die Dateien und die Codes im Spiele Ordner an zu schauen, um zu verstehen warum die Entwickler das so gemacht haben und nicht anders.

  • Mal was lustiges: Nennt eins eurer Tiere mal " MeggieB " u. schaut was passiert. :woow45:


    Nur Gehegetiere ... wenn man sie in eine Box steckt, geht der Effekt weg. Sonst bleibt er. Bei Löwen kommt es am besten ...


    Viel Spaß. :lol:


    ps. Nein , es werden keine Tiere gequält oder zu Tode dadurch kommen, großes Indianerehrenwort. :elefant634:

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

  • Hahaha, wie genial :lool563:


    Erinnert mich an diese Videos hier

  • Man geht duschen,

    vorher hat man Vivarien gebaut, Tiere eingesetzt, nicht 'kastriert' und das Spiel nicht pausiert...

    aufeinmal hat man 25 Schlangen in einem Terrarium. Die Pop*en ja was das Zeug hält. :lool563::fie:

    Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.

    - Friedrich von Schiller (1759 - 1805) -

  • https://youtu.be/HJILsDG8ubw?t=1981


    wie zum Teufel kann man so einen geilen Unterwasser Tunnel bauen??... Hat jemand ein Tutorial oder sowas dafür oder kann mir erklären wie das funktionieren soll? Bei mir landet immer Wasser im ''Gebäude''

    Das ist normal, auch in dem Tunnel im Video ist Wasser, wenn man aber mit der Kamera unter das Wasser geht, sieht das so aus. Die Besucher latschen auch einfach unter wasser rum, da macht das Spiel keinen Unterschied

  • Das ist normal, auch in dem Tunnel im Video ist Wasser, wenn man aber mit der Kamera unter das Wasser geht, sieht das so aus. Die Besucher latschen auch einfach unter wasser rum, da macht das Spiel keinen Unterschied

    Müsste man das Wasser denn dann nicht beim Eingang sehen? Ich sehe halt null Wasser in dem Tunnel, oder bin einfach blind. :D

    Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.

    - Friedrich von Schiller (1759 - 1805) -

  • Müsste man das Wasser denn dann nicht beim Eingang sehen? Ich sehe halt null Wasser in dem Tunnel, oder bin einfach blind. :D

    im Grunde ist es nur eine optische Täuschung. Wenn Du die Szene von "unten" betrachtest, siehst Du nur die Wasseroberfläche und es wirkt wie ein Unterwassertunnel. Fährst Du mit der Kamera ein Stück höher (etwas oberhalb des Sichtfeldes, das die Gäste haben) ist plötzlich alles geflutet, auch der Tunnel! Es ist also nur ein Trick, kein echter, trockener Tunnel. Wenn man die Wegränder entsprechend gestaltet und ein schönes Glasdach baut, wirkt es aber genau so, wie in dem Video.

  • im Grunde ist es nur eine optische Täuschung. Wenn Du die Szene von "unten" betrachtest, siehst Du nur die Wasseroberfläche und es wirkt wie ein Unterwassertunnel. Fährst Du mit der Kamera ein Stück höher (etwas oberhalb des Sichtfeldes, das die Gäste haben) ist plötzlich alles geflutet, auch der Tunnel! Es ist also nur ein Trick, kein echter, trockener Tunnel. Wenn man die Wegränder entsprechend gestaltet und ein schönes Glasdach baut, wirkt es aber genau so, wie in dem Video.

    Ne, wenn man es richtig macht ist der Tunnel wasserfrei. Da muss ich jetzt schonmal leider rechthaberisch wirken, sorry wenn's so rüberkommt. Ich habe sicher 50 Stunden in meine WasserTunnel gesteckt und man sieht an meinen jumanji Videos das es auch gut geklappt hat.

    Deshalb bin ich jetzt schon etwas beleidigt ( Spaß) das Casimira danach fragt) weil ich jetzt davon überzeugt bin es ihr erklärt zu haben. kann mich natürlich auch meine Erinnerung täuschen , aber jemanden hier im Forum hab ich's erklärt ?

    So, zum Tunnel: selbstverständlich ist es eine " Täuschung", aber nur im entfernen Sinne. Denn man nutzt es aus, das Wege Gelände entfernen. Wenn man es aber mit Barrierenbau kombiniert, mit Gelände tool normal entfernen ohne Wege Bau und bestimmte KollisionKontrollen nutzt, dann bekommt man auch hin das man im trockenen steht und die hippos neben einem schwimmen und über einen.

    In den bisherigen Videos sieht man nur die Tiere über einen schwimmen aber neben einen nicht. Weil da Land ist, denn wie gesagt die konstrukteure haben den Tunnel nur mit dem Wege tool entfernt, was dann bedeutet dass neben dem Tunnel trocken ist eben wie in dem Tunnel, oben drüber nur Wasser.

    Meist sind solche Tunnel dann auch nur oben drüber frei, links und rechts ist entweder Erde ( weil es anders nicht geht) oder freie Fläche ohne Wasser.

    Wie gesagt, es geht aber beides. es ist nur Tricky und wie gesagt ich hab Dutzende Stunden damit verbracht es hinzukriegen. Weil es vom Entwickler eben auch nicht bedacht ist und es im Prinzip Bug using ist.

    Lg

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!