Palpatine's Zoo

  • Servus. Jetz geht es endlich auch bei mir los. Hab den Computer zurückerobert. Allerdings musste ich einige Kompromisskröten meiner Frau schlucken ( Die mir selbstredend so nach und nach wieder entfallen werden. Har har har.:evil:.)

    Ich bin also auch dabei, und wie es von mir zu erwarten war begimme ich nicht mit einem Gehege sondern wie auch in Planet Zoo mit einem Bahnhof. Hier ein par Photos von der Baustelle


    Gruß aus München8)

  • Xul

    Changed the title of the thread from “Palpetine's Zoo” to “Palpatine's Zoo”.
  • Respekt, was ihr da alles zaubert. Irgendwie sehen meine Gebäude immer sch**** aus 😌

  • Servus. Mein neues Projekt in meinem Zoo" Wakulla Animal Kingdom" Meine zweite Dampfzugstationim Park kombiniert mit einem Vivarium. Einige Vivarien (insgesamt 23) sind so arrangiert, das die Besucher in der Warteschlange der Dampfeisenbahn direkt in die Vivarien schauen können, Es ist noch längst nicht fertig, aber ich glaub man kann erkennen, welche Dimensionen das Ganze haben wird. Hier ein paar Photos von der Baustelle, mehr Photos wenn ich fertig bin... Gruß aus München 8)


  • Servus. An der Baustelle geht`s gut voran. Das Vivarium ist im Groben fertig. Nun beginne ich mit einer Salzwasserkroko Anlage, durch die der Besucher mittels Unterwassertunel durch das Wasserbecken direkt zum Eingang des Vivariums gelangt. Wie man sieht ist das Habitat grad mal in groben Umrissen fertig . Auch der Unterwassertunnel ist bestenfalls noch mässiger Natur, Aber des wird scho.... Gruß aus München8)

  • Endlich!!!

    Endlich einer der auch Unterwasser Tunnel baut :thumbup::thumbup::thumbup:


    Ps: durch einen buggy Trick kannst das Wasser sogar über dem glas legen.

    Weiter so

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Das sieht echt klasse aus :daumenhoch64:
    Ich würde den Tunnelausgang noch etwas mit Steinen und Pflanzen schmücken, damit es natürlicher und nicht so abgeschnitten aussieht.
    Können die Krokos denn auch über den Tunnel laufen bzw schwimmen? Und sehen die Besucher die Krokos vom Tunnel aus?

  • Das sieht echt klasse aus :daumenhoch64:
    Ich würde den Tunnelausgang noch etwas mit Steinen und Pflanzen schmücken, damit es natürlicher und nicht so abgeschnitten aussieht.
    Können die Krokos denn auch über den Tunnel laufen bzw schwimmen? Und sehen die Besucher die Krokos vom Tunnel aus?

    Nein, sieht man doch, das Wasser endet :engel7452:

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Servus. Ja, in der Tat ist dies alles noch ein Rohentwurf. Es wird natürlich noch entsprechend mit Mauerwerk etc. versehen. Ebenso das Gehege. Ist alles noch im Rohbau. Und ja. die Crocs schwimmen drüber. Wenn`s fertig ist gibts Photos


    Gruß aus München8)

  • aber nicht auf dem Foto.

    Da endet das Wasser rechts und links.

    Gibt übrigens bereits Anleitungen im Workshop.

    Bin gespannt auf dein Ergebnis. :thumbup:

    Ich sagte ja schon immer das geht. ist nur ein Grusel gefusel

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Servus. So langsam entsteht`s. Ich weiß zwar noch net wo die Reise hingeht, es wird aber auf jeden Fall eine kleine Tempelruine im Gehege geben, die als Unterschlupf dienen soll. Wird wohl noch ein gutes Stück Arbeit, bis alles so ist, wie ich`s mir vorstelle. Ich weiß net wie`s Euch geht, aber ich kann Stunden mit Aufbauen verbringen, um am End alles wieder niederzureißen. In der Zeit, in der ich ein lausiges Toilettenhäuschen über Stunden baue ,und es dann trotzdem wie ein Dixiklo auf einer Baustelle anmutet, hat meine Frau bereits im Schnellverfahren einen funktionierenden Park mit 5000 Besuchern und 30 Gehegen gebaut. ( So sieht er allerdings dann auch aus, Kritik oder Verbesserungsvorschläge meinerseits an meine Frau ob ihrer Parkgestaltungsweise sind dann zumeist vollkommen unerwünscht ) Wie auch immer, hier ein paar Photos von der aktuellen Bauphase,,, Gruß aus München8)

  • haha, cool, das kenn ich auch, nur ist bei meinem Mann und mir genau anders herum.

    Ich lass mein glas jetzt komplett weg und versuche da was anderes, kommen noch schönere Gläser bei der Forschung?

    Ich spiele leider nicht sandbox.

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Servus. Es gibt noch ein paar diverse Flachdächer aus Glas teilweise mit Muster, und ein paar geometrische Dächer ( Dreiecke, Sechsecke etc.) die alle recht schön aussehen, teilweise ohne Rahmen. Was Runddächer betrifft, so gibt es eine Rundbogenvariante .Ich hab sie mal rausgesucht..Gruß aus München8)

  • Servus. Ein kleines Sanctuarium für meine indischen Elefanten und Flusspferde. Die Anlage selbst ist grad im Rohentwurf. Der Pavillion wird von Elefanten und Hippos gleichermasssen sehr gerne besucht. Ich hab im Innern des Pavillions noch eine Wasserstelle und einen Futterspender verbaut. Ausserdem ist der Innenraum klimatisiert. Etwas knifflig gestaltete siich der Eingang des Gebäudes. Es musste eine gewisse Minimalbreite und Höhe haben, ansonsten gehen die Dickhäuter weder rein, noch kommen sie raus. Aber jetzt passr es, wie man sieht.. Schönen II. Advent noch... Gruß aus München8)


  • Servus. Ein weiterse kleines Gebäude in meinem Elefanten / Hippo Gehege. Ein Futterhäuschen , das wie man sehen kann schon kurz nach der Fertigstellung bereits okkupiert wird. Das gebäude ist indirket beleuchtet und ist klimatisiert. ( Was macht man net alles für die Viecherl, aber sie lieben Klimaanlagen nun mal ) .Gruß aus München 8)


  • Servus . In meinem Park den ich in letzter Zeit Aufgrund des Transportfever 2 Spiels etwas vernachlässigt hatte, einhergehend mit kleineren Rangeleien zwischen meiner Frau und meinem Sohn Nummer 2, um die Vorherrschaft über den PC wiederzuerlangen ( nebenbei bemerkt, aus der ich letztlich als Sieger hervorgegangen bin :evil: har har har ) habe ich nun ein Neues Projekt in Angriff genommen. Ein Pandagehege. Dies allein ist nun an sich nichts besonderes .Also dachte ich mir, ich setzte in das Habitat eine Reisterasse als Blickfang , in etwa wie sie typisch in Südostasien zu finden sind. Nachdem ich begonnen hatte fand ich auf You Tube jedoch heraus, das bereits ein anderer, nämlich Rudi Rennkamel, diese Idee längst vor mir hatte und in beeindruckender Weise umgesetzt hat. Nun ja, tut der Sache keinen Abbruch. Hier ein parr Photos der Terassen und des Habitats im absoluten Rohzustand.


    Gruß aus München 8)