eSport - Auch der FC Bayern steigt wohl ein

  • Wie der Titel schon sagt, anscheinend steht der FCB kurz vor dem Einstieg in die eSport-Szene (News). Was haltet ihr von dieser Entwicklung? Hier könnt ihr hart diskutieren, aber bitte nicht mit Pyro in den Gegnerblock schießen :ninja:

    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Ich persönlich sehe das auf der einen Seite skeptisch, ich kann mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass irgendwie von 15 Mannschafts-Meisterschaften quer durch die Sportwelt 8mal der FC Bayern und 7mal RB-Irgendwas Meister wird. Andererseits ist das glaube ich eine Entwicklung, die nicht aufzuhalten sein wird.

    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Da können aber weder der FCB noch RBL was dafür, dass andere Mannschaften es versäumen sich auszudehen und auch in andere Sportarten einzusteigen. Gerade der eSport ist da ein gutes Beispiel. Dank würstchenulli hat der FCB den Einstieg schon total verschlafen und die Borussia aus Dortmund ist dort nicht viel besser.


    Alles was den eSport supportet ist gut, denn eSport wird teil der Zukunft sein.

    38493-sc-earthcomamz7t-jpg

    "For 200 years, we have battled the Vanduul
    Im here to tell you - that WE ARE IN WAR!"


    UEE Admiral Ernst Bishop at the Senat Speech after the Vanduul attack on Vega II

  • Naja, ein FCB oder auch RB haben auch einfach die Mittel, erst zu gucken, wie sich etwas entwickelt und dann den Erfolg aufzukaufen. Da ist die eigene Entwicklungsleistung annähernd Null und geht eher zu Lasten derjenigen, die dort etwas aufbauen wollen.

    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Peterson

    Changed the title of the thread from “eSPort - Auch der FC Bayern steigt wohl ein” to “eSport - Auch der FC Bayern steigt wohl ein”.