Freistadt

  • Hi,


    bin neu hier, spiele Cities schon ne ganze Weile und immer mal wieder hab aber vor "kurzem" eine neue Stadt begonnen. Die vorherige werd ich vielleicht auch mal vorstellen muss allerdings dann vermutlich auf älteres Bildmaterial zurückgreifen da sie, am Tag nachdem ich die neue Stadt begonnen hatte, nicht mehr laden wollte (vermutlich eifersüchtig:pfeiffen645::lool563:).


    Die vorherige Stadt war auf einer sehr zerklüfteten Karte im europäischen Stil gebaut. Nur ich glaube 2 DLCs, 1-2 Mods und ein paar zusätzliche einzigartige Gebäude aus dem Workshop. Die neue wird in diesem Punkt deutlich vielfältiger sein als die Alte.


    Zum Namen der Stadt, bei sowas bin ich unfassbar unkreativ. Wird sich vielleicht auch nochmal ändern.;)


    Bevor das hier in zu viel Text ausartet mal 2 Bilder.


    Das eine ist eine Teilansicht des bisher bebauten Gebietes (Detailansichten folgen nach und nach)

    [Blocked Image: https://www.bilder-hochladen.net/files/big/l8ey-2jl-92d4.jpg]


    Aktuelle Einwohnerzahl: 140.000

    Aktueller wöchentlicher Gewinn: 37400

    Verkehrsfluss: 79%

    Arbeitslosigkeit: 9%

    durchschnittlicher Bodenrichtwert: 103


    Ich versuche mich an einer, für mich, gesunden Mischung aus Schönbau und möglichst viele Einwohner.



    So und da ich hierauf etwas stolz bin ist das zweite Bild eine Aufnahme meiner völlig von der Umwelt unabhängigen Wasserversorgung.


    [Blocked Image: https://www.bilder-hochladen.net/files/big/l8ey-2jm-f27a.jpg]


    Es wird kein Frischwasser aus dem natürlichen Wasserkreislauf entnommen (streng genommen befindet sich in jedem Becken eine Quelle, dies aber aus rein optischen Gründen) und kein Altwasser in den normalen Wasserkreislauf zurückgeführt. Selbst die Stromversorgung :warm536: und Müllentsorgung ist von der restlichen Stadt unabhängig.


    Aktueller Stand:

    Wasserverbrauch: 1.208.800 m³/Woche

    Wasser-Pumpkapazität: 1.891.200 m³/Woche


    Abwasserproduktion: 1.208.720 m³/Woche

    Abwasser-Entleerungskapazität: 2.022.400 m³/Woche


    Die kleine Diskrepant von 80 m³/Woche darf ignoriert werden. :pfeiffen645:

    Das füllt der Regen wieder nach oder so.



    Aktuelle Baustellen sind Verkehrsfluss (:lool563::lool563: als ob das jemals anders wäre bei Cities), sowie Umsetzung sowohl des Industries- als auch des Campus-DLCs welche ich mir erst gekauft hab. (An alle Adleraugen, wer entdeckt die ersten Umsetzungen?)

  • Das mit der Wasserversorgung hab ich mir auch mal überlegt, aber dann aus hygienischen Gründen sein lassen. Wie ist denn die Wasserverschmutzung? 0%?


    Du kannst übrigens auch Bilder hier im Forum direkt hochladen

  • Das mit der Wasserversorgung hab ich mir auch mal überlegt, aber dann aus hygienischen Gründen sein lassen. Wie ist denn die Wasserverschmutzung? 0%?


    Du kannst übrigens auch Bilder hier im Forum direkt hochladen

    ja, bitte Bilder immer übers Forum hochladen!

    Ganz einfach,- Beitrag schreiben-Dateianhänge- Bilder suchen-auswählen-bestätigen- fertig!

    Du kannst auch die Original-Bild-Größe per Klick auswählen.;))


    Also zeig uns mehr Bilder!

    "Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden".
    (Mark Twain)

    :pc6344:System:


    MB MSI Z170A Gaming M5 Intel Z170

    CPU Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz

    Z!DDR4 32GB (2x 16384MB) G.Skill

    VGA 8192MB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Goes Like Hell Aktiv PCIe

    2x SSD 256GB Samsung PM961 M.2 M.2

    HDSA 2000GB Seagate Desktop HDD

    Windows 10

  • Sry wegen den Bildern.


    <X> Ja sollte 0% sein. Steht das nochmal irgendwo explizit?


    Dann machen wir mal weiter. Da bei der letzten Stadt aufgrund der Topographie öffentliche Verkehrsmittel sehr schwierig umzusetzen waren (selbst U-Bahnlinien kamen nicht überall durch) begann ich hier direkt mit dem Flughafen als zukünftigem Verkehrsknotenpunkt.

    Insgesamt liegen unter dem Flughafen 3 U-Bahnstationen mit bisher 6 Linien, 1 Bahnhof, eine Seilbahnstation. Etwas stiefmütterlich sind von hier bisher die Buslinien. Nämlich keine obwohl ich eine besonders große Haltestelle eingeplant hatte. :pfeiffen645:




    Hier noch eine Detailansicht mit großem Parkplatz und 2 Parkhäusern. Leider wurde der Parkplatz nicht wie erwünscht frequentiert so das ich die Autos händisch platzieren musste.




    Im nächsten Bild sieht man den ersten Stadtteil.

    Die roten Pfeile markieren die Autobahnzufahrten. Mehrere Kreisverkehre verteilen den Verkehr schön gleichmäßig.





    Und hier eine Detailansicht vom Stadtpark der mittig vom Zubringer untertunnelt wird.




    Falls ich euch irgendwas besonders zeigen soll könnt ihr gerne nachfragen. Ist meine erste Stadtvorstellung da übersieht man vielleicht mal etwas.;))

  • Die Hochhauswohnungen in den Einflugschneisen sind bestimmt sehr beliebt bei Flugzeugfans. ^^


    Die Trinkwasserverschmutzung sollte übrigens in der Infoansicht "Verschmutzung" gelistet sein (so ein lila Fass mit 'nem Fleck drunter).

  • ok danke.

    Also ja 0% Trinkwasserverschmutzung.


    Achja die Einflugschneise. Stimmt hatte ich komplett vergessen das müsste ich mir in der Tat nochmal ansehen. Glaub da gibts durch den kleineren Flughafen bei jeder Landung eine katastrophe 911-Ausmaßes...




    Direkt abgeändert!




    Beim großen Flughafen hat soweit alles gepasst. :bäh7455:



    Grad noch den Start beobachtet am kleinen Flughafen. PASST oder?


  • 0% ist gut. Dann könnte ich sowas vielleicht doch mal machen, falls es irgendwann mal knapp wird mit dem Wasser.


    Den Flughafen mitten in der Stadt find ich trotz flacheren Häusern fürchterlich. Kritisch ist eigentlich generell nur die Einflugschneide. Beim Abheben steigen sie schnell. Aber trotzdem: Wenn überhaupt sollten die Flugzeuge Industriegebäude überfliegen. Die sind nicht nur flach, sondern machen selbst auch Krach. Der Stadt in Cities: Skylines macht das nix aus, aber in echt hättest Du riesen Proteste.


    Busse brauchst Du in dicht besiedeltem Gebiet nicht. Die kommen mit der Anzahl der Gäste eh nicht klar. Parkplätze sind definitiv zu viele. Vor allem wegen der guten Anbindung an den Nahverkehr.


    6 Linien auf 3 Bahnhöfen? Ist kritisch, wenn deine Stadt größer und die Bahnen voller werden. Ich hab mir angewohnt pro Bahngofsgleis nur eine Linie zu verwenden. Oder ist jede Linie nur in eine Richtung?


    Die Kreisverkehre links finde ich interessant. In der Mitte der untertunnelte und vor allem die Kreisverkehre drüber und drunter. Sind das Fußgängerbrücken?


    Beim zentralen Park würde ich einige Dinge ändern. Erstens: Bau ein paar Hügen ein, das macht den Park sehr viel interessanter. Auf diese Weise kannst Du den Tunnel darunter auch weniger steil machen. Für einen normalen Stadtpark ala Park Life find ich ihn zu groß. Außerdem fehlt Wasser. Vor einem Wasseraustritt ohne Abfluss kann ich aber nur warnen. Hab ich mal gemacht und ging schief.

  • 0% ist gut. Dann könnte ich sowas vielleicht doch mal machen, falls es irgendwann mal knapp wird mit dem Wasser.

    :thumbup:



    Den Flughafen mitten in der Stadt find ich trotz flacheren Häusern fürchterlich. Kritisch ist eigentlich generell nur die Einflugschneide. Beim Abheben steigen sie schnell. Aber trotzdem: Wenn überhaupt sollten die Flugzeuge Industriegebäude überfliegen. Die sind nicht nur flach, sondern machen selbst auch Krach. Der Stadt in Cities: Skylines macht das nix aus, aber in echt hättest Du riesen Proteste.

    Hab ein großes Gefängnis (wird noch vorgestellt) wer meckert krieg ne neue Bleibe, weit weit weg vom Flughafen. :bäh7455::lool563:

    Wobei es tatsächlich keine Wohngebäude sondern Bürogebäude bzw. Gewerbegebiete sind die überflogen werden. (Grad sicherheitshalber nochmal überprüft. Dachte beim schreiben das eine wäre ein Mischgebiet ist aber nicht. Die Flieger fliegen tatsächlich über kein einziges Wohnviertel.


    Busse brauchst Du in dicht besiedeltem Gebiet nicht. Die kommen mit der Anzahl der Gäste eh nicht klar. Parkplätze sind definitiv zu viele. Vor allem wegen der guten Anbindung an den Nahverkehr.


    Parkplätze nur so groß wegen des Realismus. So ein Flughafenparkplatz sollte, mein Gedanke, nicht nur für 10 Autos gedacht sein. ;)) (Es sind knapp 550 Parkplätze plus die beiden Parkhäuser).

    Das dann gar keiner drauf geparkt hat fand ich aber schon etwas schade. Busse wollte ich hauptsächlich wegen des Realismus einfügen (total Real dann die Seilbahn die da aber wirklich gut funktioniert! :pfeiffen645:).



    6 Linien auf 3 Bahnhöfen? Ist kritisch, wenn deine Stadt größer und die Bahnen voller werden. Ich hab mir angewohnt pro Bahngofsgleis nur eine Linie zu verwenden. Oder ist jede Linie nur in eine Richtung?


    Es sind tatsächlich alles Endbahnhöfe. Heißt immer 2 Linien auf einem Bahnhof aber eben entgegensetzt. Nur 2 Linien teilen sich ein Teilstück und entsprechend eine Seite eines Bahnhofs.


    Die Kreisverkehre links finde ich interessant. In der Mitte der untertunnelte und vor allem die Kreisverkehre drüber und drunter. Sind das Fußgängerbrücken?


    Danke und gut erkannt.



    Beim zentralen Park würde ich einige Dinge ändern. Erstens: Bau ein paar Hügen ein, das macht den Park sehr viel interessanter. Auf diese Weise kannst Du den Tunnel darunter auch weniger steil machen. Für einen normalen Stadtpark ala Park Life find ich ihn zu groß. Außerdem fehlt Wasser. Vor einem Wasseraustritt ohne Abfluss kann ich aber nur warnen. Hab ich mal gemacht und ging schief.


    Ich wollte eigentlich links und rechts jeweils einen kleinen See. Da befinden sich auch schon die Becken (sieht man kaum selbst wenns mans weiß. Aber ja die Sache mit dem Abfluss. :)) Wollte da nämlich in dem Gebiet eigentlich keinen Fluss oder Kanal oder dergleichen haben weil die doch schnell recht wuchtig wirken. Mittig hatte ich auch schon einen Hügel um weniger tief gehen zu müssen dann sah der Park aber so zweitgeteilt aus aber ein wenig Terraforming würde sicher gut aussehen. Da werd ich mich nochmal dran machen. Bäume muss ich auch noch nachbauen. Damals musste ich die noch jeden einzelnen von Hand platzieren inzwischen hab ich da diese eine Mod für.

    Die Größe hat er weil ich mir den Central-Park als Vorbild genommen hatte.




  • Chick, chick, sieht gut aus, gute Arbeit Herr Bgm. !;)

    "Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden".
    (Mark Twain)

    :pc6344:System:


    MB MSI Z170A Gaming M5 Intel Z170

    CPU Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz

    Z!DDR4 32GB (2x 16384MB) G.Skill

    VGA 8192MB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Goes Like Hell Aktiv PCIe

    2x SSD 256GB Samsung PM961 M.2 M.2

    HDSA 2000GB Seagate Desktop HDD

    Windows 10

  • Mal eine Frage.


    Wie macht ihr das mit Verkehrsmitteln. Konzentriert ihr euch auf wenige, die passen. Baut ihr alle, auch konzentriert oder in unterschiedlichen Stadtvierteln unterschiedliche Verkehrsmittel?


    Ich setz in dieser Stadt bisher auf U-Bahn und Monorail überleg aber schon länger ob ich nicht noch zusätzlich ein, eventuell rein internes, Personen-Zugnetz aufbauen will frag mich aber auch in wie weit das überhaupt sinnvoll ist.

  • Das Erzgebiet ist klasse. Auch hier wieder super Einsatz der Felsen.


    Ich mach immer:

    Zug für die größeren Entfernungen. Eine Haltestelle pro Stadtviertel meistens.

    U-Bahn oder Monorail verbinden im Optimalfall verschiedene Bahnhöfe, die nicht direkt mit Zügen verbunden sind, und haben etwa 2-3 mal mehr Haltestellen. Häufig haben sie auch Haltestellen in der Mitte eines Viertels

    Straßenbahnen innerhalb der einzelnen Stadtviertel bei dicht besiedeltem Gebiet, praktisch als Verteiler vom Bahnhof direkt zu den Wohngebäuden

    Busse ebenfalls, allerdings in dünn besiedeltem Gebiet

    Meistens passt irgendwo noch eine Seilbahn rein. Fähren passen eher selten. Zeppeline bau ich nie

  • Fähren passen eher selten.

    Die passen immer, wenn keine Brücke passt.

    Leider verleitet Cities nicht gerade zur Verwendung von Fähren, da Brücken schnell und günstig gebaut sind und die Vanilla-Fähren und -Anlegestellen viel zu klobig daherkommen. Und dann nur Platz für 50 Leute?

    Egal, wollte hier keine Diskussion lostreten. Zum Glück gibt es ja den Workshop und deswegen benutze ich auch gerne Fähren.


    Ansonsten stimme ich <X> zu. Zeppeline sind mal ganz nett anzusehen, aber das war es dann auch.

    Züge dagegen sind für mich Pflicht, weil sie nicht nur optisch etwas hermachen, sondern auch Cims und Waren schnell über die Karte bringen.

    Die Monorail passt am ehesten als Flughafenzubringer oder Attraktionsstrecke im Amüsierviertel oder einem Freizeitpark.

    Die Metro ist total OP, weil sie so günstig und effektiv ist. Im Prinzip kann sie alle anderen ÖPNV ersetzen, aber wer will das schon?

    Wenn du schon ein gut ausgebautes Metro-Netz hast, solltest du gut überlegen, wo du die Bahnhöfe für die Züge platzierst und evtl. vorhandene Metro-Stationen zurückbauen, sonst hast du kaum Auslastung in den Eisenbahnzügen.

  • Straßenbahn hab ich gar nicht. War glaub bei Snowfall mit bei?

    Die fehlt mir glaub tatsächlich ein wenig. Wäre der einzige Grund für mich für Snowfall.


    Bisher hab ich immer so eine U-Bahn pro Stadtviertel + (in dieser Stadt) noch eine Monorailstation. Wobei die Monorail mehr "Schleifen" hat und somit ein größeres Gebiet abdeckt als die U-Bahn und vor allem bzw. eben hauptsächlich Stadtviertel verbindet die nicht direkt mit U-Bahn untereinander verbunden sind.


    Jetzt noch Zug aufbauen würde halt zu einigen Umbauarbeiten führen. Was aber nie verkehrt ist weil die Stadt, find ich, dadurch homogener wird. Es sollte sich aber auch lohnen und das bezweifel ich etwas.:hmm:

  • Die passen immer, wenn keine Brücke passt.

    Leider verleitet Cities nicht gerade zur Verwendung von Fähren, da Brücken schnell und günstig gebaut sind und die Vanilla-Fähren und -Anlegestellen viel zu klobig daherkommen. Und dann nur Platz für 50 Leute?

    Egal, wollte hier keine Diskussion lostreten. Zum Glück gibt es ja den Workshop und deswegen benutze ich auch gerne Fähren.


    Hab 2 Inseln die ich nur über öffentliche Verkehrsmittel erschließen will. Geplant, wenns klappt, währe Flugzeug, Fähren und Sessellift.

    Hast du Workshop-Vorschläge bezüglich Fähren?

  • Hab 2 Inseln die ich nur über öffentliche Verkehrsmittel erschließen will. Geplant, wenns klappt, währe Flugzeug, Fähren und Sessellift.

    Hast du mit eingeplant, dass du die Inseln mit Services versorgen musst? Es gibt da so kleine Spawns für alle möglichen Services im Workshop, die man schön verstecken kann.

    Hast du Workshop-Vorschläge bezüglich Fähren?

    Nicht wirklich. Ich kann zwar sagen, welche ich benutze, aber das bringt ja nichts. Schau am besten mal selber durch:

    Workshopsuche Ferry Vehicle

    Workshopsuche Ferry Stop

    Jetzt noch Zug aufbauen würde halt zu einigen Umbauarbeiten führen. Was aber nie verkehrt ist weil die Stadt, find ich, dadurch homogener wird. Es sollte sich aber auch lohnen und das bezweifel ich etwas. :hmm:

    Du kannst das ja mal mit einem separaten Spielstand testen, ob es sich lohnt. Einfach mit Anarchy eine Teststrecke durch die Stadt ziehen. :evil:

  • Du hast noch nie Züge gebaut? Du wirst noch daran verzweifeln ;) Die erste Stadt, in der ich im Nachinein Gleise gebaut hab, ist im Zugstau erstickt. Man muss etwas vorsichtig sein und ein paar Dinge beachten, aber dann lohnt es sich richtig. Güterzüge spawnen sehr schnell und haben oft nur wenig geladen. Wenn das jemals ein Problem wird gibts eine super Mod: https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=1721492498


    Ich hab auch mal eine Stadt gebaut, bei denen ich erst keine und dann kaum Verbindungen von Viertel zu Viertel hatte, um die Leute dazu zu zwingen die Öffentlichen zu nehmen. Irgendwann hab ich dann Brücken gebaut nur für Service- und Einsatzfahrzeuge. Mit dem Ergebnis, dass die Leute drüber gelaufen sind und dann ihre Pocket Cars ausgepackt haben. Da ist dann ein Stau entstanden und die Einsatzfahrzeuge sind nicht mehr vorwärts gekommen. Wenn Du das besser hinkriegst bin ich mal echt gespannt

  • Gun155 mit Services meinst du Polizei/Feuerwehr usw.? Die "Inseln" sind recht groß müssen also eh mit Services besiedelt werden.


    Interessant wird eher Gewerbe usw. was halt mit Waren versorgt werden muss.



    Du hast noch nie Züge gebaut? Du wirst noch daran verzweifeln ;) Die erste Stadt, in der ich im Nachinein Gleise gebaut hab, ist im Zugstau erstickt. Man muss etwas vorsichtig sein und ein paar Dinge beachten, aber dann lohnt es sich richtig. Güterzüge spawnen sehr schnell und haben oft nur wenig geladen. Wenn das jemals ein Problem wird gibts eine super Mod: https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=1721492498


    Doch aber nicht für den effektiven Einsatz als Öffentliches Verkehrsmittel sondern nur Güterzugverkehr intern/extern sowie einzelne, hauptsächlich für den Touristenverkehr gedachte, Personenbahnhöfe.

    Denke ich muss dafür ein komplett getrenntes und geschlossenes Zugnetz aufbauen?!


    Ich hab auch mal eine Stadt gebaut, bei denen ich erst keine und dann kaum Verbindungen von Viertel zu Viertel hatte, um die Leute dazu zu zwingen die Öffentlichen zu nehmen. Irgendwann hab ich dann Brücken gebaut nur für Service- und Einsatzfahrzeuge. Mit dem Ergebnis, dass die Leute drüber gelaufen sind und dann ihre Pocket Cars ausgepackt haben. Da ist dann ein Stau entstanden und die Einsatzfahrzeuge sind nicht mehr vorwärts gekommen. Wenn Du das besser hinkriegst bin ich mal echt gespannt

    =ODu machst mir ja Hoffnung das es klappt.^^