franchise zoos

  • hallo zusammen,

    ich habe seit ein paar tagen das problem, dass ich in sehr gut laufenden, stabilen zoos, auf einmal

    nur mehr verluste schreibe. und zwar massiv. grade vorhin habe ich einen zoo geöffnet, den ich

    seit mind zwei wochen nicht gespielt habe. der gute gewinne gemacht hat, zufriedene besucher

    hatte, .... gleich nach dem öffnen fing es an. nur mehr verluste, die gäste werden weniger, sind

    unzufrieden. obwohl ich überhaupt nichts verändert habe!?

    das gleiche hab ich auch bei einer spielerin in einem stream gesehen. sie hatte auch nichts verändert

    und hatte auf einmal massive verluste. sie hat dann aufgegeben und den zoo geschlossen.


    in einem anderen zoo (selbes problem) habe ich das ganze kurzzeitig stabilisieren können, indem

    ich massig shops eröffnet habe. ich habe jetzt gefühlt mehr shops als tiere :( und nach kurzer zeit

    gings wieder bergab.

    ich bin leicht verzweifelt und weiß nicht weiter. damit ist das spiel für mich nicht mehr spielbar.

    sandbox ist für mich keine alternative.


    hat jemand das gleiche problem und hat es in den griff bekommen? oder hat jemand eine idee.

    was da grad falsch läuft?


    ich hoffe auf euch ;)

    Glaube nicht, wenn man dir sagt, dass die Welt voll Plunder.

    Wenn du Märchenaugen hast, ist die Welt voll Wunder.

  • Guten Morgen.

    Ich hab seit dem Patch das gleiche Problem. Mein vorher gut laufender Park macht plötzlich Verluste. Ich weiß nicht ob es am Update liegt aber seitdem gehts bei mir auch wieder bergab,obwohl ich nichts verändert habe. Mir ist aufgefallen das die Futterkosten schon wieder extrem hoch sind und schwanken. Ich hab mittlerweile auch mehr Shops als Tiere.

    Seit drei Tagen versuche ich schon das Geldproblem in den Griff zu bekommen. Ich konnte ihn einigermaßen stabilisieren. Hab mal wieder die Qualitätsstufen des Futters auf 1 gestellt. Ein paar Bankautomaten hab ich auch aufgestellt und Ticketpreise erhöht. Auch Mitarbeiter hab ich auf ein minimum reduziert. Ohne die Spenden meiner Pandas wäre ich wahrscheinlich auch schon bankrott :traurig634:

  • Guten Morgen.

    Ich hab seit dem Patch das gleiche Problem. Mein vorher gut laufender Park macht plötzlich Verluste. Ich weiß nicht ob es am Update liegt aber seitdem gehts bei mir auch wieder bergab,obwohl ich nichts verändert habe. Mir ist aufgefallen das die Futterkosten schon wieder extrem hoch sind und schwanken. Ich hab mittlerweile auch mehr Shops als Tiere.

    Seit drei Tagen versuche ich schon das Geldproblem in den Griff zu bekommen. Ich konnte ihn einigermaßen stabilisieren. Hab mal wieder die Qualitätsstufen des Futters auf 1 gestellt. Ein paar Bankautomaten hab ich auch aufgestellt und Ticketpreise erhöht. Auch Mitarbeiter hab ich auf ein minimum reduziert. Ohne die Spenden meiner Pandas wäre ich wahrscheinlich auch schon bankrott :traurig634:

    tut mir leid für dich.

    das hab ich auch alles gemacht. auch die preise in den shops leicht erhöht. kurzfristig hat

    das auch geholfen, aber dann fängt das spiel wieder von vorn an.

    was mir auch aufgefallen ist, dass immer weniger besucher kommen. und das, obwohl ich

    die zufriedenheit überall auf grün habe.

    ich frage mich, was da schiefläuft.

    Glaube nicht, wenn man dir sagt, dass die Welt voll Plunder.

    Wenn du Märchenaugen hast, ist die Welt voll Wunder.

  • Da scheint bei euch das balancing nicht mehr zu stimmen ... bei mir ähnlich.

    Mir ist aufgefallen, dass meine Franchise Zoos, nur noch mit ach u. krach, viel kleinere Gewinne machen, als vorher. Zwischendurch geht meine Bilanz auch ins Minus.

    Auch ich habe mehr Läden gebaut, MA reduziert u. die Preise erhöht.


    Erst DANN hatte ich weniger Besucher.


    War das bei euch auch so dhesii u. Christl ? Nachdem ihr die Preise angepasst habt, kamen weniger Gäste ?

    Ich habe es darauf zurück geführt.


    Alles in allem, läufts bei mir noch zufriedenstellend. Ich gehe nicht pleite, muss aber sparen. :traurig634:

    Und da ich nicht gerne spare, spiele ich derzeit meine Sandbox Zoos weiter, bis zum nächsten Patch.:juhuu53:

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

  • bei mir waren erst weniger besucher. deswegen habe ich mehr shops gebaut und

    geldautomaten aufgestellt, damit die verbleibenden besucher mehr geld ausgeben

    können.

    Glaube nicht, wenn man dir sagt, dass die Welt voll Plunder.

    Wenn du Märchenaugen hast, ist die Welt voll Wunder.

  • Ich hab meine Besucherzahlen beobachtet. Um ehrlich zu sein glaube ich nicht das es an den Besucherzahlen liegt. Zumindest bei mir nicht :hmm: Die Anzahl blieb immer gleich. Und trotzdem hab ich Jahr für Jahr Verluste gemacht. Obwohl es vorher wie geschmiert lief und ich nichts verändert hatte.


    Erst jetzt, als ich eine neue Tierart einziehen hab lassen, werden die Besucher mehr.


    Ich verstehe die Preisschwankungen der Futterkosten nicht. In einem Jahr hab ich bei meinen Japanmakaken etwa 14000 $ Futterkosten. Im nächsten Jahr plötzlich 5000$ bei gleich bleibender Anzahl an Tieren und Qualitätsstufe. Das gleiche Problem hatte ich schon mal bei meinen Gangesgavialen. Jetzt seit dem Patch kommen alte Probleme wieder :denken734:

  • Von anderen Zoo Spielern im Frontier Forum u. bei fb , habe ich nichts gelesen, dass sie Probleme mit der Bilanz haben. Da wird vor allem diskutiert, ob der Eisbär jetzt eine zu kleine oder immer noch eine zu große Fläche hat ... :ohman745:

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

    Edited once, last by Tatze ().

  • Das Problem ist bei mir auch. Nach dem Update sind die Kosten für Rückzahlungen der Ticket Preise extrem in die höhe gegangen. Gefühlt das Zehnfache von vor dem Update. Zierfutter kosten sind auch gestiegen obwohl ich nicht mehr Tiere habe.


    Gruß Basti

  • Irgendwo habe ich gelesen, dass Tiere im Handelszentrum auch Futterkosten verursachen. Ob das stimmt, keine Ahnung, müsste ich mal testen.

    Das wäre auch ein großer Batzen Geld, wenn jemand dort wie ich, seine Goldtiere lagert.

    (und sie nicht verkaufen will, weil sie sooo gute Gene haben, viel zu schade für den Handel)

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

  • Irgendwo habe ich gelesen, dass Tiere im Handelszentrum auch Futterkosten verursachen. Ob das stimmt, keine Ahnung, müsste ich mal testen.

    Das wäre auch ein großer Batzen Geld, wenn jemand dort wie ich, seine Goldtiere lagert.

    (und sie nicht verkaufen will, weil sie sooo gute Gene haben, viel zu schade für den Handel)

    Echt jetzt :huh: das würde natürlich einiges erklären.

  • Naja, die Tiere müssen natürlich auch im Handelszentrum gefüttert werden. Die altern doch da auch ganz normal, oder? Ist eigentlich auch logisch, wenn auch vielleicht nicht gleich offensichtlich.

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • Hatte vor dem Update ca. 6100 Besucher im Zoo und bin jetzt nur noch bei 4000 Besuchern und die werden immer weniger. Hab es jetzt versucht mit neuen Gehegen weil das Polster am Geld groß genug ist. Mal sehen wie es weiter geht. Die Tiere im Handelszentrum werden keine Futterkosten verursachen da sie auch nicht altern.

  • Soweit ich weiß altern die nicht im Handelszentrum.

    Stimmt, die Tiere altern im Handelszentrum nicht.

    Das ist ja auch der Grund, warum die Spieler ihre Goldbabies dort einlagern. Das würde ja sonst keinen Sinn machen.

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

  • müsste das nicht aufgelistet sein, nach dem Patch?

    Hieß es doch zumindest

    Nach dem Patch wurde jetzt nur genau aufgedröselt, wie sich die Erstattungen zusammensetzen.


    Die Tierfutterkosten stehen ja immer am jeweiligen Gehege im Tiermenü u. die Gesamtkosten finden sich in der Bilanz.

    Das ist jetzt die Bilanz von meinem Tundra Franchise, der gut in den grünen Zahlen steht. Dort habe ich im Handelszentrum einige Löwen, Geparden u. Elefanten.

    Ob die jetzt aber mitfressen, kann ich nicht genau feststellen.

    WENN die mitfressen, wäre das ja blöd, die Fleischfresser sind eh so teuer im Futter.


    Ich habe mal einige Tipps aufgeschrieben, für alle die ihren Franchise Zoo finanziell optimieren möchten / müssen.:elefant634:

    Franchise Zoo geht Pleite - Tipps

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

    Edited 2 times, last by Tatze ().

  • Schwankende Futterkosten könnte man damit erklären, dass die Tiere offenbar ziemlich unregelmäßig hungrig sind und dementsprechend im einen Monat viel häufiger gefüttert werden, als im nächsten. Je mehr Tiere/Gehege, desto stärker diese Schwankungen in den Bilanzen. Zumindest ist mir das in der Sandbox aufgefallen, auch wenn es da natürlich keine Rolle spielt. Aber dass die Futterkosten stark schwanken, bei gleichbleibender Anzahl von Tieren, wäre so gesehen normal...


    Die hohen Verluste müsste man anhand der Übersicht analysieren können. Wenn ihr alle schreibt, ihr habt plötzlich weniger Gäste, dürften ja die Erstattungskosten massiv gestiegen sein, weil viele Besucher aus Unzufriedenheit den Zoo verlassen und den Eintritt erstattet bekommen haben. Warum die plötzlich so unzufrieden waren, dürfte der entscheidende Faktor sein. Das könnte natürlich mit dem Patch zusammen hängen, da evtl. die Zufriedenheitswerte angepasst wurden und manche Tiere/Gehege an Attraktivität verloren haben könnten. Ich denke aber auch an die neuen Fähigkeiten, die z.B. Raubkatzen erhalten haben (springen, klettern). Das könnte zu Ausbrüchen geführt haben, die vorher unmöglich waren, und das ruiniert natürlich schnell Ruf und Bilanz eines bis dahin gut laufenden Zoos! Muss jetzt nicht zwingend der Grund in euren Zoos gewesen sein, sondern soll nur als Denkanstoß dienen, was es alles für Auswirkungen durch das Update gegeben haben könnte. Da müssen gut gelaufende Zoos vielleicht komplett überarbeitet werden oder erst wieder „eingefahren“ werden. Ob da ein Patch kommt, bezweifle ich aktuell, weil eben nicht alle Spieler von diesen Problemen berichten und es somit nicht erkennbar ein Bug im jüngsten Patch gibt.

  • Ich komme heute auch erst wieder richtig zu spielen... mein Zoo lief vorher wunderbar, nun habe ich grad ausgemacht, weil das Geldpolster immer kleiner wird.
    Von 100.000+ jetzt auf 30.000.
    Habe auch so weit nichts geändert etc.
    Bin grad etwas Ratlos und habe Angst um meinen Zoo.
    Meine Lohnkosten sind tatsächlich recht hoch. Ist mir vorher gar nicht so aufgefallen.
    Außerdem habe ich seit neuestem eine Menge Rückerstattungen. War vorher nicht so.