franchise zoos

  • In keinem realen Zoo der Welt, bekommt man den Eintrittspreis rückerstattet, wenn dieses oder jenes nicht passt. Weil man von dieser einen Stelle, das Tier nicht sieht oder weil man mal etwas laufen muss bis zur nächsten Kaffeebude. Also wirklich.

    Im offiziellen Forum habe ich gestern gelesen, dass Frontier die Rückerstattungen so berechnet, dass die Gäste "nur" einen Anteil zurückbekommen, zum Verhältnis wie lange der Gast sich im Zoo befunden hat bis er dann geht, weil er alles doof findet.


    Wenigstens nur einen Anteil, sonst wäre ich längst pleite.

    Ich wäre froh, wenn das irgendwann mal gefixt wird, dass die Gäste weniger rumzicken.

    Genau das. Ich habe noch keinen Zoo erlebt, wo man nicht ein paar Laufwege in kauf nehmen musste.
    Und wenn ich daran denke, wie die Gehege manchmal aufgebaut sind... da hab ich mehr nach dem Tier gesucht als alles andere. Fand es aber trotzdem nicht schlimm!

    Ich hoffe, da kommt noch was von Frontier. Ja, wenn die immer alles zurück erstattet bekommen würden... Gute Nacht.

    totalwarzone

    Doch doch, Spaß hab ich schon noch. Ich liebe die Herausforderung das alles am laufen zu halten. Und auch, dass man eben nicht sofort alles schön bauen kann, sondern erst mit der Zeit was ganzes aus den kleinen Teilen wird.
    Es ist nur momentan wirklich übertrieben. Ich könnte jetzt nicht mal 100%ig sagen, was meinen Zoo von "minus ohne Ende" zu "super gut Plus" gebracht hat.
    Und jop, Kaffeepausen machen die wirklich im Übermaße. Wenn ich das auf der Arbeit machen würde! :D

    FunFact: Habe vorhin den Erfolg bekommen, eine 5-Sterne Bildungsbewertung für meinen Zoo zu bekommen. Haha, die Balken meiner Besucher sind auch beim Gehen maximal halb gefüllt :D

  • Einige Infos sind auch nicht wirklich übersichtlich, da fehlen einfach mehr Informationen im Spiel, um wirklich auch effektive im Franchice spielen zu können.


    Es wäre mal interessant wie viele Tiere/Besucher, welche Tiere Ihr habt und wie viele Ihr von der jeweiligen Art habt. Den ich habe etwa 500.000 (davon schon alleine 300.000 Tierfutter) an Ausgaben und Einnahmen ab 550.000 - 700.000 und das mit 160 Tieren/7000-8000 Besuchern (schwankend).

    Ich habe gleich 3 große Gehegen in meinen Zoo und eins davon mit 35 Tiere, das größte zugleich. Was viele vergessen, ist das auch Neugeborene sehr viel Futter brauchen um groß und stark zu werden, vor allem die großen Tiere.

  • Das liest sich ja alles grauenhaft und bin froh das ich Franchise abgebrochen und Herausforderung spiele. ...

    Habt ihr denn überhaupt noch Spaß?

    ...

    Also ich habe trotzdem Spaß :juhuu53: Das ist ja die Hauptsache.

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

  • Einige Infos sind auch nicht wirklich übersichtlich, da fehlen einfach mehr Informationen im Spiel, um wirklich auch effektive im Franchice spielen zu können.


    Es wäre mal interessant wie viele Tiere/Besucher, welche Tiere Ihr habt und wie viele Ihr von der jeweiligen Art habt. Den ich habe etwa 500.000 (davon schon alleine 300.000 Tierfutter) an Ausgaben und Einnahmen ab 550.000 - 700.000 und das mit 160 Tieren/7000-8000 Besuchern (schwankend).

    Ich habe gleich 3 große Gehegen in meinen Zoo und eins davon mit 35 Tiere, das größte zugleich. Was viele vergessen, ist das auch Neugeborene sehr viel Futter brauchen um groß und stark zu werden, vor allem die großen Tiere.

    Ich habe im Schnitt
    3500 Besucher bei 102 Tieren verteilt auf 14 Gehege, 4 Fleischfresser darunter.
    Mittlerweile habe ich Ausgaben von 130.000 (jährlich) aufgeteilt in ca 60.000 in Rückgaben an Besucher, 30.000 in Lohn und 23.000 in Tierfutter.
    Einnahmen sind aufgeteilt auf Tickets, Spenden und Ladeneinnahmen. Insgesamt etwa 195.000.

    Macht nen Plus von CA. 56.000 (habe alles etwas gerundet)



    Vielleicht interessant: DeLadysigner auf YT hat gerade auch eine aktuelle Folge, in der sie versucht den Zoo vor dem pleite gehen zu schützen.

  • so, mal ne Theorie zu den immer noch ominösen Rückerstattungskosten:


    In einem Video von Spielbaer gesehen, dass die Futterkosten ( muss ausholen, sorry) beispielsweise 3000 pro Fütterung Kosten :pillepalle:

    Geht er dann auf einen anderen tab im selben Menü, wo die futterart (Qualität) eingestellt wird, kostet dort eine Fütterung aber beispielsweise 800 ( das teuerste der 3 erforschen),

    geht er auf den übernächsten Tab im selben Menü wird dort die " gesamten bisherigen Kosten" des Jahres für dieses Gehege gezeigt. Achtung, jetzt kommts: ebenfalls 3000.


    Geht er jetzt zurück auf den ersten Tab, steht da nicht mehr 3000 sondern nun nur noch 800 ( wie im 2. Tab In dem man die Qualität auswählt. )

    Das ist IN JEDEM VERDAMMTEN GEHEGE SO!:dash:


    So, Resümee der Geschichte: Das Spiel addiert zwar in der letzten Anzeige ( bisherige Jahreskosten für Fütterung im Gehege) die Fütterungen korrekt ( respeeeeekt Frontier) aber scheint die Summe auch gleichzeitig als Wert für jede neue Fütterung einzusetzen...

    Ergebnis:

    Fütterung kostet 300. Zweite Fütterung kostet auch 300, logisch, bleibt ja immer gleich( ausser Anzahl der Tiere, aber das ist marginal).

    Jetzt rechnet das Spiel für die Jahres Statistik beides zusammen, ergibt 600.

    Setzt aber den Wert nun aber auch ein für die nächste Einzel Fütterung. Ergo kostet die dann 600, nimmer 300. Das steigt natürlich exponentiell, die nächste kostet dann schon 1200. Usw. Usf.



    So, nun ist die Vermutung, selbiger Fehler schlummert noch immer in den Dateien ebenso bei den Rückerstattungen.

    Anders kann ich mir plötzliche Zoo Pleiten mit Millionen im Plus nimmer erklären.


    Mfg

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!


  • FunFact: Habe vorhin den Erfolg bekommen, eine 5-Sterne Bildungsbewertung für meinen Zoo zu bekommen. Haha, die Balken meiner Besucher sind auch beim Gehen maximal halb gefüllt :D

    Ist das nichtder Erfolg für einen Mitarbeiter den man auf Stufe 5 fortgebildet hat? :pfeiffen645:

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Ist das nichtder Erfolg für einen Mitarbeiter den man auf Stufe 5 fortgebildet hat? :pfeiffen645:

    Nope, geht tatsächlich um die Bildungswertung :D

    Ausgebildet habe ich in meinem Zoo seit Tagen keine Mitarbeiter. Und auf voll hatte ich auch schon einige ausgebildet.


    Die Theorie finde ich tatsächlich sehr einleuchtend. Wenn man das jetzt auf die Rückerstattungen anwendet, würde das ganze Sinn ergeben.
    Schade, dass da nichts von Frontier kommt. Ist ja jetzt schon ne Zeitlang so.

  • Jetzt geht es los, dass im offiziellen Forum auch Beschwerden kommen von Franchise Zoos die starke Verluste fahren.

    Hier wird das Problem aber von einer ganz neuen Seite beschrieben, die ich selber noch nie überprüft habe.


    Es geht um die Rückerstattungen, da haben Spieler ganze Gästegruppen von Anfang an im Zoo verfolgt. Es wird vermutet, dass ein Problem beim Gästeglück besteht, seit dem letzten Update.


    Scheinbar werden viele Gäste schon direkt nach Betreten des Zoos rot u. bleiben dann auch unglücklich. Andere Besucher gehen immer zum gleichen Gehege u. danach zu einem Laden um dann wieder zum gleichen Gehege zu gehen usw., wie in einer Zeitschleife, diese Gäste werden natürlich unzufrieden u. beschweren sich. Gäste rennen vom Eingang aus, durch den halben Zoo, essen einen Burger, rennen den ganzen Weg zurück, gehen nach Hause u. lassen sich das Ticket rückerstatten, weil sie nicht alle Tiere gesehen haben ....

    Viele Spieler beschreiben insgesamt ein merkwürdiges Verhalten der Besucher im Zoo, was natürlich das Gäste Glück zum negativen Beeinflussen muss.


    Das alles kann ich nicht bestätigen, weil ich meine Gästegruppen nie über einen langen Zeitraum verfolge u. deswegen nicht beurteilen kann ob sie sich komisch Verhalten.

    Aber ich werde das jetzt ausprobieren.

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

  • naja, wenn Gäste nach wie vor auf den Mitarbeiterwegen rumlaufen, obwohl der Bug schon längst gefixt sein soll, warum sollten sie sich nicht auch "falsch" verhalten beim rumlaufen im Zoo und dabei unzufrieden sein? Ich fürchte, hier wurde die KI nicht verbessert, wie angegeben, sondern um einen oder mehrere Aspekte verschlimmbessert :hmm:

  • naja, wenn Gäste nach wie vor auf den Mitarbeiterwegen rumlaufen, obwohl der Bug schon längst gefixt sein soll, warum sollten sie sich nicht auch "falsch" verhalten beim rumlaufen im Zoo und dabei unzufrieden sein? Ich fürchte, hier wurde die KI nicht verbessert, wie angegeben, sondern um einen oder mehrere Aspekte verschlimmbessert :hmm:

    Das würde ich so beglaubigen und unterschreiben ?

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • So ein ähnliches Problem gab es schon vor dem Update Patch, wo die Besucher in einer Zeitschleife stecken geblieben sind. Der Franchise wird langsam aus sterben, da etliche Spieler auf Franchise keine lust mehr haben und auf Sandbox umsteigen oder gar das Game ganz liegen lassen.

    Da hat Frontier auch selber schuld, hätten die mal lieber den Fokus auf das Patchen des Spiel konzentriert und nicht knapp nach 1 Monat ein DLC raus gebracht.

    Ich für meinen teil habe mich abgesichert, eine saubere Installation egal wie sehr die das Spiel kaputt Patchen und meine Sandbox Spielstände sind gecleant.

  • Hallo, an alle. Habe auch das Problem mit den enormen Rückerstattungen. Habe aber eben in einer amerikanischen Gruppe gelesen, wie jemand seine ganzen Shops weg gelöscht hat und auch die Verkäufer gekündigt hat.


    Das Ergebnis ist wohl, dass die Gäste zwar immer noch Hunger und Durst haben, aber die Erstattungskosten wohl runter gehen. Hat das jemand in der Zwischenzeit evtl. auch schon mal ausprobiert über einen längeren Zeitraum?


    LG

  • Huhu :)


    ich habe meine Probleme mit meinem Planet Zoo-Franchise nach und nach gegoogelt und bin immer wieder auf dieses Forum gestoßen, in dem es anderen Spielern anscheinend ähnlich ergeht.
    Daher hefte ich mich mal an und lese fleißig mit.

    Ich habe ebenfalls das Problem, dass ich von jetzt auf gleich ins fette Minus gerutscht bin. Ich hatte hundert tausende plus, habe anschließend ein paar Mitarbeiter geschult und plötzlich landete ich im Minus. Zum selben Zeitpunkt kam ein Patch raus (das war glaube ich irgendwann November / Dezember), daher weiß ich nicht, ob es nur an den Schulungskosten lag.
    Inzwischen bin ich bei - 2.000.000€ angekommen. :engel6234:
    Ich habe eine Liste an Verbesserungsvorschlägen erstellt, von denen ich aber leider keine einzige aufgrund Geldmangels umsetzten kann (mehr Getränkeläden, Mülleimer, Bänke usw.). Nur die Spendenboxen konnte ich geziehlt verschieben, sodass sie möglichst viel Gewinn einbringen. Die Mitarbeiter habe ich auch größtenteils gefeuert und neu eingestellt.

    Ich habe meine Zootickets teuerer gemacht und alle Futterqualitäts-Stufen auf 1 zurückgestellt, mehr kann ich nun leider nicht tun. Trotzdem geht's immer weiter ins Minus (ein Wunder, dass mein Zoo noch nicht gesperrt wurde :pfeiffen645:). Die Zooticket-Rückerstattungskosten sind auch enorm.

    Und das Problem, dass meine Gäste "nicht genug Zeit haben, um dies und das zu sehen", tritt ebenfalls bei beinahe jedem Gast auf. Ich bin wirklich am verzweifeln.

    Mal gucken, ob sich das Problem irgendwann lösen wird. Ich hänge so sehr an meinem Zoo und möchte ihn nur ungern von vorne beginnen. ;(
    Hoffentlich ist er noch zu retten.


    Liebe Grüße

    Denna

  • Ich hatte schon Besucher die sind noch 2m im Eingang umgedreht mit der Begründung sie wünschten sich sie hätten....Naja ? ich glaube nicht das dass seitens der Entwickler noch was wird.


    Ich würde dir eher raten neu anzufangen, schonmal Respekt das du dir ein Elend noch solange ansiehst.

    Mein Tipp, Pack deine liebsten 30 Tiere ein, umzäune deine liebsten Gebiete ( nicht zu gross) und setzt einen Eingang dran, speichere diese ab und beginne von vorn.

    Dann kannst du wenigstens Teile deines Zoos im neuen Gebiet ansiedeln, musst nur die Wege verlegen. Merk dir daher am Besten ihren Verlauf, Höhe, breite usw.


    Lg

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Ja, das hatte ich mir auch schon überlegt.. Aber ich hänge wirklich sehr an meinem Zoo und will ihn nicht aufgeben. :denken634: Die Hoffnung stirbt zuletzt! :D
    Inzwischen verkaufe ich all meine Nachzuchten für Geld statt für Arterhaltungspunkte. Damit kann ich mich tatsächlich über Wasser halten und habe in meiner Endabrechnung ein winziges Plus stehen, welches mich aber auch nicht retten wird. Zumal ich ja nicht jedes Jahr gleich viele Tiere verkaufen kann. Und es tut schon weh, z.B. ein goldenes Panda- Weibchen für nur ein paar wenige tausend Euro zu verkaufen.

    Naja, mal sehen. Wahrscheinlich wird es wirklich darauf hinauslaufen, dass ich neu anfangen muss. ;(

    Aber vielen Dank für deinen Tipp!

    LG

  • Wisst ihr, ob man seinen kompletten Zoo irgendwie als Blueprint speichern kann? Sodass ich ihn dann komplett im Sandbox-Modus wieder herholen kann? Im Steam Workshop habe ich gesehen, dass einige gesamte Startet-Zoos anbieten.

    Oder kann man die gespeicherte Spiele-Datei vielleicht in den Sandbox-Ordner schieben, sodass der Zoo dort erscheint?


    Alle Gehege einzeln zu speichern erscheint mir sehr umständlich. Aber darauf wird's hinauslaufen, wenn ich keine andere Lösung finde.


    Vielen Dank und LG



    EDIT:


    Ich habe gerade gesehen, dass das wohl nur mit Zoos aus dem Sandbox-Modus möglich ist, nicht wahr? ;(

  • Wisst ihr, ob man seinen kompletten Zoo irgendwie als Blueprint speichern kann? Sodass ich ihn dann komplett im Sandbox-Modus wieder herholen kann? Im Steam Workshop habe ich gesehen, dass einige gesamte Startet-Zoos anbieten.

    Oder kann man die gespeicherte Spiele-Datei vielleicht in den Sandbox-Ordner schieben, sodass der Zoo dort erscheint?


    Alle Gehege einzeln zu speichern erscheint mir sehr umständlich. Aber darauf wird's hinauslaufen, wenn ich keine andere Lösung finde.


    Vielen Dank und LG

    Sandbox und Herausforderung Zoos kannst du als blueprint hochladen und als und nur als sandbox neu öffnen. Bzw. andere die das herunter Laden.

    Ob das bei Franchise auch geht, keine Ahnung.

    Diese Option findest du wenn du dein zoo ladest, kannst du auswählen ob du es hochladen möchtest.

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!