Gehwege nicht baubar wegen Barriere

  • Hallo,


    ich bin ein wenig ratlos.

    Ich habe angefangen zu bauen... zuerst ein paar Wege, dann die Gehege, dann bau ich weiter Wege usw.


    Jetzt ist es aber so, dass, wenn ich einen Gehweg bauen möchte und es befindet sich ein Gehege oder sonst was dahinter/davor, wird der Gehweg durch irgendwas blockiert. Kann man das irgendwie ausstellen? Versteht ihr was ich meine?


    Danke für eure Hilfe.

  • Das ist bei mir auch so, wenn ich dich richtig verstehe.

    Barrieren kann ich nie komplett abschließend an Wege bauen u. umgekehrt. Es ist immer etwas Boden dazwischen, besonders an Kurven.

    Besser wird es, wenn man zuerst die Wege u. dann die Barrieren baut.

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

  • Nein so meine ich es tatsächlich nicht.

    Ich kann Gehwege nicht verbinden weil dahinter z. B. ein Zaun oder so ist. Hab mal ein Foto gemacht - Kommunikation ist nicht meine Stärke, sorry :D

    Kein Problem, ich habe es etwas anders verstanden als gemeint. Man kann ja drüber "reden".


    Den Weg auf deinem Bild, müsstest du aber mit dem waagerechten Weg verbinden können.

    Im Wegmenü hast du u. a. 2 Möglichkeiten den Weg fortzusetzen. Einmal mit dem gelben Raster, oder mit freier Hand.

    Bei deinem Beispiel musst du das Raster entfernen, dann mit Freihand die Wege verbinden.

    Ich hoffe, das hilft.;))

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

  • Leider auch nicht ||. Ich baue die Wege die ganze Zeit ohne Raster. Und manchmal, bekomm ich auch die Fehlermeldung "Terrainbearbeitung fehlgeschlagen" wenn ich ganz ganz hartnäckig auf die linke Maustaste kloppe.
    Es muss doch eine Einstellung geben die es zulässt dass ich bauen kann wie ich mag und überall und sowieso und ignoriere alles drum herum.


    Ist es relevant das ich alles mit Mauern baue und nicht mit Maschendrahtzaun oder so?

  • Alphapueppchen, fehlgeschlagene Terrainbearbeitung, habe ich auch öfter, aber nie beim Bauen von Wegen.

    Irgendwas scheint bei dir da im "Weg" zu sein.:hmm:

    Bei komplizierteren Kreuzungen geht es bei mir manchmal auch nicht, dann muss ich rumprobieren, manchmal Wege löschen damit es klappt.


    Vielleicht hat ein anderer Spieler noch bessere Ideen, wie man dir helfen kann.

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

  • Tatze... danke für deine Bemühungen. Ich habe jetzt auch wie bekloppt Wege gelöscht, neu gebaut und auf einmal ging es . Ich habe festgestellt, dass ich zwischendurch immer das Wegebau-Menü schließen muss (klingt komisch, ist aber so^^).


    Also... Problem auf komplizierte Weise gelöst... aber gelöst.


    Vielen lieben Dank <3

  • Nein so meine ich es tatsächlich nicht.

    Ich kann Gehwege nicht verbinden weil dahinter z. B. ein Zaun oder so ist. Hab mal ein Foto gemacht - Kommunikation ist nicht meine Stärke, sorry :D

    Hierbei hilft oft Tunnel oder Boden ebnen im Menü des Straßen Systems einzuschalten.

    Alternativ kannst du in den Optionen verschiedene Kollisionen ein/ausschlalten, ob es jetzt dein spezielles Problem löst 🤷‍♂️

    Außerdem vermute ich speziell zu deinem pic:

    Aktivier/deaktivier mal das 90grad System im Straßen Bau.


    Lg

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Tatze... danke für deine Bemühungen. Ich habe jetzt auch wie bekloppt Wege gelöscht, neu gebaut und auf einmal ging es . Ich habe festgestellt, dass ich zwischendurch immer das Wegebau-Menü schließen muss (klingt komisch, ist aber so^^).


    Also... Problem auf komplizierte Weise gelöst... aber gelöst.


    Vielen lieben Dank <3



    Ja, Eun Fehler den frontier offenbar nicht angehen mag. Habe ich auch.

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • zusätzlich zu den bereits gegebenen Tipps (die verschiedenen Funktionen wie Gelände glätten, Winkel deaktivieren oder umgekehrt) kann es manchmal auch helfen, den Weg von der anderen Seite aus zu verbinden, als geplant. Oft geht es von "links nach rechts" nicht, aber von "rechts nach links dann plötzlich schon! Gleiches gilt beim Bauen von Wegen auf sanft ansteigendem Terrain (also ohne Rampe oder Treppen) - da klappt es manchmal, wenn man von oben nach unten den Weg verlegt, während es von unten nach oben nicht funktionieren will. Das Wegebausystem ist echt sehr anstrengend und hier ist einfach Geduld und manchmal viel Tüftelei gefragt...;)

  • Ich könnte als Tipp auch noch geben, dass man die Gehegebegrenzung kurzzeitig entfernt - natürlich alles im Pause Modus, damit kein Tier stiften geht :elefant634:


    Denn auch wenn es nicht so aussieht, kann es dennoch sein, dass in diesem Moment grade der eine Zaun das Terrain so blockiert, dass keine Terrainbearbeitung und somit Wegeplatzierung möglich ist. Wenn der Weg dann gesetzt ist, kann man hinterher einfach das Gehege wieder schließen.

    Weiterhin viel Erfolg! :)

  • Ich hatte gestern auch Probleme. Im Wegetool gibt es im Menü zwei Einstellungen, die da Probleme machen können: Es gibt eine Einstellung, die es dir ermöglicht einen Weg parallel zur Barriere zu bauen. Die habe ich gestern kurz ausgeschaltet und konnte dann die Wege verbinden. Die zweite Einstellung die Probleme machen kann ist "Abflachen". Wenn die aktiviert oder deaktiviert ist kann es je nach Geländeuntergrund Probleme geben. Ein weiteres Problem kann auch die Winkeleinstellung des Weges sein. Manchmal hilft es diese auszuschalten.

  • Das hat nichts mit irgendwelchen Einstellungen zu tun oder mit dem Terrain, was sowieso Topfeben ist...

    Sondern das die Zäune einen riesigen Sperradius haben...


    Da hilft nur Gehege abreißen Weg ein Stück ändern, Gehege wieder aufbauen... so ein Schwachsinn... Man kann das Bausystem überhaupt nicht richtig einsetzen dadurch, weil man normalerweise immer erst das Gehege bauen muss, auch wenn man erhöhte Wege ans Gehege machen will, oder Gebäude bauen will mit Weg drin, geht nicht, muss man Zäune abreißen


    Das Spiel müsste man deshalb eigentlich wieder zurück geben! Eine Frechheit das sie das größte Problem im Spiel so totschweigen. Man könnte ja mal ein Statement dazu abgeben... Aber das haben sie gar nicht nötig... Die baden doch schon im Geld, wieso dann die Mühe machen unangenehme Fehler zu beseitigen...

  • Wenn man nur einen einfachen Standart-Zoo haben möchte, ohne große Ansprüche, den mag das nichts ausmachen. Wer aber die schönsten Zoos mit allen drum und dran bauen möchte, oder originale nachbauen, oder nachträglich halt was ändern will, für die reicht es eben absolut nicht.

  • Wenn man nur einen einfachen Standart-Zoo haben möchte, ohne große Ansprüche, den mag das nichts ausmachen. Wer aber die schönsten Zoos mit allen drum und dran bauen möchte, oder originale nachbauen, oder nachträglich halt was ändern will, für die reicht es eben absolut nicht.

    Ich habe schöne Zoos mit allem drum u. dran, das haben wir alle. Jedenfalls die Spieler , von denen ich hier Screenshots gesehen habe.

    Alle weit entfernt von einem Standartzoo, ohne Ansprüche.


    Barrieren bauen + Weg drum herum, macht MIR keine Probleme. Auch wenn ich manchmal etwas fummeln muss, am Ende des Tages kriege ich es gebacken.

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist