Der Spielerheim Community Zoo 2020!

  • Ich hab unseren Zoo schon noch "im Auge", auch wenn ich in der letzten Zeit viel privates um die Ohren habe u. nur abends kurz zum Spielen komme, wenn überhaupt.


    Sobald wir Tiere in die Gehege setzen können, geht´s für mich weiter. Den Rest habe ich fertig.

    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

    US-amerikanischer Arzt und Essayist

  • Da wohl die meisten von uns unfreiwillig viel Zeit haben werden die kommenden Monate (verlängerte Ferien, Kurzarbeit, Home Office, Arbeitslosigkeit,...), hoffe ich, dass die unfertigen Bereiche in absehbarer Zeit vollendet werden.


    Hauptsache ist, dass alle gesund bleiben und wir hier keine „italienischen Verhältnisse“ bekommen in Deutschland. Denn dann braucht sich niemand mehr Gedanken zu machen, wann wir unseren Zoo eröffnen...;(

  • Natürlich wünsche ich mir das auch, ich dachte nur, dass da viele so wie ich am Wochenende daheim festsitzen und daher mehr Zeit zum PC-Spielen haben. Natürlich sind es gerade schwere Zeiten und man hat weiß Gott andere Sorgen als die Fertigstellung eines Zoos. Für mich ist es eine gute Ablenkung, weil wenn ich mich von morgens bis abends nur noch mit Corona beschäftige werde ich noch ganz krank.


    Ich muss mich gut erholen am Wochenende, weil die Arbeit momentan schon sehr stressig ist. Arbeite in einem lebensmittelproduzierenden Betrieb, wir haben momentan sehr viel zu tun.

  • Es ist so schade, dass hier nichts mehr passiert, aber auch wenn es mir sehr leid tut, um die tollen Gebäude und Gehege die hier entstanden sind, denke ich vielleicht ist es der richtige Moment um abzubrechen und lieber irgendwann ein neues Projekt zu starten und dann auch fertig zu stellen. Der neue Zoo dann deutlich kleiner natürilch und wir nehmen die Erfahrungen aus diesem Zoo mit, alles etwas kleiner und Fahrgeschäft würde ich entweder weglassen oder wenn dann nur mit sehr wenigen Stationen und keine zu groß ausgebauten Bahnhöfe. :( ;(

    Edited 3 times, last by Pat ().

  • Abbrechen halte ich für nicht notwendig. Die Dateien bleiben sowie das Forum weiterhin erhalten und es kann jederzeit noch jemand weiterbauen.

    Aber ja, aus diesem Projekt müssen wir ganz klar etwas lernen. Ich persönlich plane für das nächste Mal (wann auch immer das sein mag) eher zwei kleine Parks als einen großen bauen zu lassen. Die Performance im aktuellsten Spielstand ist bei mir jetzt so grottig, dass ich wenig Motivation habe einen riesigen Eingangsbereich fertig zu bringen, im Wissen, dass niemals ein weiteres Tier oder gar ein Besucher den Zoo betreten wird ohne dass mein PC abraucht. Aber dafür war dieses Projekt ja gedacht. Als Test - was machbar ist. Mit dem Wissen kann man sicherlich ein besseres Projekt in Zukunft aufstellen. :thumbup:


    Ganz gleich ob nun noch mal jemand ein wenig weiterbaut oder nicht, ich bedanke mich bei euch allen für das Projekt und hoffe, dass einige von euch bei einem eventuellen Nachfolger dabei wären. :hutab3434:Auch wenn der Zoo nicht fertig ist, ist er dennoch sehr schön. :golly:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • Naja, nach den Erfahrungen mit den beiden Community Parks in Planet Coaster hatte ich nicht damit gerechnet, dass es dieses Mal anders laufen würde :pfeiffen645:

    Solche Gemeinschaftsprojekte leben von der anfänglichen Euphorie, jeder will möglichst schnell möglichst viel bauen und dann schläft alles nach und nach ein und manche machen garnichts mehr. Das ist schade, aber irgendwie scheint das „normal“ zu sein... ?(


    Dass die Performance bei der Bauwut schnell in den Keller geht, davor hatte ich schon vor Start des Projekts gewarnt. Das ist leider ein tech. Hindernis, das niemand vermeiden kann, solange die Projektleitung keine strikten Vorgaben macht in Sachen Anzahl der erlaubten Bauteile/Tiere usw.


    Wenn man das zu sehr einschränkt, hat man aber schon kaum noch Lust, überhaupt mitzumachen, von daher ein zweischneidiges Schwert.


    Wie dem auch sei: ich hatte meinen Spaß, bin zufrieden mit meinem Areal und die anderen Bereiche, sofern fast fertig, sind natürlich auch toll geworden und haben mich für das eine oder andere Projekt inspiriert.


    Ob ich nochmal an einem kleineren Community Zoo mitarbeite, weiß ich noch nicht. Momentan fehlt mir dafür jegliche Motivation, denn irgendwann ist jedes längerfristige Projekt wohl zum Scheitern verurteilt, weil man nie vorher weiß, wieviel Engagement die einzelnen Mitspieler im Laufe der Zeit tatsächlich aufbringen können...