Coronavirus SARS-CoV-2 - alles was Dich bewegt

  • Ich war das letzte Mal im April 1993 beim Friseur 8o

    Gruß
    Olli


    Küchen-PC: CPU: AMD Ryzen 5 3600 - Board: MSI X570 Gaming Pro Carbon WIFI - GPU: MSI RTX 2080 TI Gaming X Trio - M.2-SSD: Samsung 970 Evo 250GB/500GB - RAM: 32 GB - Monitor: 32" UHD Samsung

    RIG-PC: CPU: AMD Ryzen 5 2600 - Board: MSI B450 Gaming Pro Carbon AC- GPU: Zotac GTX 1080 TI Amp! Extreme - M.2-SSD: Samsung 960 Evo 500GB - RAM: 16GB - Monitore: 3x 27" iiyama G2730HSU

  • Ich habe mich gerade verlesen und 1933 gelesen. :ninja:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Core i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB Crucial M2.SSD | ASUS Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silver ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • Wenn Idioten deine Freiheit und Gesundheit gefährden...(Querdenker Video von Rezo)

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801

    Edited once, last by Aurora ().

  • Weil die Querdenker so bekloppt sind? Oder das Video dumm ist?

    Weil Rezzo genau das macht, wofür das eine Ziel seiner Häme, die Rechten, so berühmt-berüchtigt sind. Einfach mal die Hälfte der Informationen weglassen, schon kommt man zu ganz einfachen Antworten auf komplexe Probleme. Zum Beispiel ist bekannt, dass Querdenken-Demos sehr heterogene Gruppen anziehen, unter anderem auch Familien mit Kindern. Und nur, wenn man das ignoriert (Zitat Rezzo: "Scheiße") oder nicht weiß (Zitat Rezzo: "auch Scheiße"), kann man auf die grandiose Idee kommen, da mit einem Wasserwerfer reinzuhalten.


    Man verstehe mich nicht falsch, für mich sind die meisten Querdenker wahrscheinlich nicht quer, sondern frontal irgendwo mit dem Kopf gegen geprallt und ich habe auch nichts dagegen, wenn man bei den zu weit nach rechts abgebogenen versucht, das Denkvermögen durch leichte Schläge auf den Hinterkopf, gerne auch mit Schlagstock, zu erhöhen.


    Ich glaub ja, Dragon ist zu alt* und kommt mit dem Slang nicht klar. :D



    *gesendet von nem 38jährigen.

    Ich bin ja eigentlich immer für einen blöden Spruch zu haben, aber hier ist der Witz, der da anscheinend drinstecken soll, irgendwie an mir vorbeigegangen.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Nee, sorry. Bei nem Virus, was 1-2% der Bevölkerung dahinrafft, ist mir das Mitnehmen der Kinder zu ner Veranstaltung, in der erwartbar ein Großteil von Maskenverweigerer und damit ggf. Superspreader vorhanden ist, kein guter Grund, diese Leute in irgendeiner Form zu schonen. Wem die Kinder nicht wert genug sind, kann die Häme auch in voller Wucht ertragen, denn er/sie weiß hoffentlich, was man da tut.

    Avalon - ein deutsches Text-Rollenspiel. Jeden Abend ueber 50 Spieler. Sei dabei!

  • Normalerweise äußere ich mich hier nicht zu politischen Themen. Aber ich denke, solche Videos sind nicht hilfreich. Indem man mit dem Finger auf andere zeigt, befeuert man die sowieso schon aufgebrachten Gemüter auf beiden Seiten. Das macht nichts besser. Deswegen denken die Querdenker nicht weniger quer. Im Gegenteil. Durch Anprangern verschärft sich der Konflikt und spaltet die Gesellschaft in Meinungslager. Ich finde, in dieser Thematik ist eher mehr Aufklärung und Vernunft gefragt. Viele, die da bei den Queros mitlaufen, sind Leute, denen einfach die Existenzgrundlage wegschwimmt. Anders als im ersten "harten" Lockdown gibt es für die versprochenen Hilfsgelder immernoch keine Antragsformulare. Die Entscheider sollten vielleicht ihre Methodik hinterfragen ... und alle anderen nichtbetroffenen, wie sie mit den loosern der Krise umgehen.

  • nein, von Youtube, aber ja, lol ^^

    OK, habs mir paar minuten vorher angeschaut, gehabt, deswegen dachte ich das kommt vom Forum, aber Rezo hat auch schon dazugesagt das Youtube es gemacht hat.



    Weil Rezzo genau das macht, wofür das eine Ziel seiner Häme, die Rechten, so berühmt-berüchtigt sind. Einfach mal die Hälfte der Informationen weglassen, schon kommt man zu ganz einfachen Antworten auf komplexe Probleme. Zum Beispiel ist bekannt, dass Querdenken-Demos sehr heterogene Gruppen anziehen, unter anderem auch Familien mit Kindern. Und nur, wenn man das ignoriert (Zitat Rezzo: "Scheiße") oder nicht weiß (Zitat Rezzo: "auch Scheiße"), kann man auf die grandiose Idee kommen, da mit einem Wasserwerfer reinzuhalten.


    Man verstehe mich nicht falsch, für mich sind die meisten Querdenker wahrscheinlich nicht quer, sondern frontal irgendwo mit dem Kopf gegen geprallt und ich habe auch nichts dagegen, wenn man bei den zu weit nach rechts abgebogenen versucht, das Denkvermögen durch leichte Schläge auf den Hinterkopf, gerne auch mit Schlagstock, zu erhöhen.


    Ich bin ja eigentlich immer für einen blöden Spruch zu haben, aber hier ist der Witz, der da anscheinend drinstecken soll, irgendwie an mir vorbeigegangen.

    Er erklärt im Video warum er das nicht mehr als Bunte Mischung bezeichnen kann, will. Problem ist das man aktuell weiß das 1/3 Der Teilnehmer rechts Organisiert sind, somit vertritt er die Meinung, das man die nicht mehr als Bunte Mischung bezeichnen kann.

    Sein Problem, das ich auch so sehe ist die, Polizei mit zweierlei Maß misst. Auf der einen Seite wird sofort mit Wasserwerfen die Demonstranten beschossen, auf der anderen Seiten lässt man die Krawallen zu. Auch wenn Kinder mit Demonstrieren, wird der Einsatz von Wasserwerfen angekündigt, wer das Ignoriert, ist nach meiner Meinung dann selbst schuld.

    Dazu stehen bestimmt nicht überall Kinder rum, um auch mal gezielt einen ordentlichen Wasserstrahl abzufeuern.

    Immerhin hat die Berliner Polizei, einen kreativen Ansatz gewählt

    Normalerweise äußere ich mich hier nicht zu politischen Themen. Aber ich denke, solche Videos sind nicht hilfreich. Indem man mit dem Finger auf andere zeigt, befeuert man die sowieso schon aufgebrachten Gemüter auf beiden Seiten. Das macht nichts besser. Deswegen denken die Querdenker nicht weniger quer. Im Gegenteil. Durch Anprangern verschärft sich der Konflikt und spaltet die Gesellschaft in Meinungslager. Ich finde, in dieser Thematik ist eher mehr Aufklärung und Vernunft gefragt. Viele, die da bei den Queros mitlaufen, sind Leute, denen einfach die Existenzgrundlage wegschwimmt. Anders als im ersten "harten" Lockdown gibt es für die versprochenen Hilfsgelder immernoch keine Antragsformulare. Die Entscheider sollten vielleicht ihre Methodik hinterfragen ... und alle anderen nichtbetroffenen, wie sie mit den loosern der Krise umgehen.

    Er prangert ja mehr, die Polizei und die Politik an, weil sie nicht so konsequent durch greifen, wie bei anderen Demos wenn es zu Ausschreitungen kommt. Kla lässt er kein gutes Haar an den Querdenkern, trotzdem finde ich muss man nicht um den Heißen Brei reden und solang man für eine Diskussion offen steht, sollte das kein Problem sein. Leider aber auch schon öfters gesehen, das so was Gar nicht mehr statt finden kann.


    Kann verstehen, wenn die Leute auf die Straßen gehen, gerade wenn Existenzen betroffen sind. Aber wenn ich mir so die Fernsehbilder anschauen, laufen deswegen die Leute nicht mit. Das ist aktuell ne ganz andere Mischung, auch wenn man die Leute anspricht, geht es um andere Inhalte.

  • Schiggimollo

    Ja, ich verstehe den Gedankenansatz dahinter sehr gut. Aber "konsequent durchgreifen" <--- dein Zitat - ist doch genau die Art autoritärer Machtausübung, die dieses besagte 1/3-Klientel verherrlicht. Sollte sich die Politik wirklich auf das selbe Niveau herablassen? Zucht und Ordnungsmacht- Fantasien ewig gestriger als Allheilmittel? Na, ich weiß nicht. Viele dieser Mitläufer hätte man "abholen" können, BEVOR sie zu den quer gestreiften überlaufen. Dann hätte man jetzt nicht so eine bunte Mischung. Aufklärung und Info-Anlaufstellen statt Ämter, die selber nicht wissen, was Sache ist. Schnelle und unbürokratische Hilfen wie im ersten Lockdown, etc. Ich denke, da wurden Chancen vertan.

    Meiner Meinung nach kann man die Covid- Krise nur gemeinsam bewältigen und sollte deshalb so viele wie möglich wieder an Bord holen. Mitmachen, statt ausgrenzen.

  • KarlKompott bin ich voll bei dir, das man nur Gemeinsam das schaffen kann und das man Infomieren muss.

    Hatte die letzten Wochen viel zeit auf Grund von Kurzarbeit und habe mir viele Reportagen angeschaut.

    Das 1/3 sind vielleicht die Rechten, aber das anderen 2/3 die kann man kaum durch Aufklärung zurück holen. Die glauben ja Garnichts mehr was die Regierung sagt oder die Öffentlichen rechtlichen Sender, die ziehen das gleich auf die Lügenpresse und und und.


    Aber kla, die Leute darf man nicht aufgeben und muss über alle Kanäle versuchen, sie wieder zu erreichen, aber das wird sehr schwer.


    Durch das nicht durchgreifen, wie Rezo auch sagt, erzeugt man auch ein ganz falsches Bild in der Gesellschaft, gerade wenn man das andere Spektrum, sofort mit Wasserwerfen abschiest. Habe da immer Stuttgart 21 Demos im Kopf oder G20 Gipfel in Hamburg. Denke der Statt tut sich eingefallen, wenn er auch das Gesetzt durchsetzt.

    Müssen wir die Nächsten Wochen sehen.