Gondwanaland von Petra

  • Ich möchte euch mein neues Projekt vorstellen, welches anlässlich des neuen Südamerika-Packs morgen an den Start gehen soll. Ein Zoo der Biome Tropen, Tundra, Taiga, Wüste usw. und ich will endlich mehr Terraforming in meinen Zoos, weg von platten Wegen und Gehegen und ich will endlich viel mehr Augenmerk auf die Details nicht nur bei den Gehegen, auch bei der Wegführung, den Gebäuden, der Bepflanzung außerhalb der Gehege usw. legen.

    Starten möchte ich morgen mit meinem ersten eigenen Zooeingangsbereich, habe ich noch nie gemacht, weiß auch ehrlich gesagt nicht wie es geht, wenn einer ein gutes Video-Tutorial dazu kennt, bitte her damit. :lol:

    Dann möchte ich natürlich einen großen Tropenbereich als erstes bauen und da habe ich mir Folgendes vorgestellt, damit ich endlich von der platten Bauweise wegkomme, mein Dschungel wird in mehreren Ebenen gebaut werden. Der Dschungel soll in einem großen Krater sein, unten im Krater gibt es einen See und einen Flusslauf mit einer Bootstour, die dann nicht nur durch Teile des Dschungels, auch durch eine Grotte führen soll, aber nicht sehr lang und mit nur mit 1-2 Stationen. Das Wasser soll über einen Wasserfall den See speisen. Dann soll es auf halber Höhe an der Kraterwand einen befestigten Weg geben (eine Seite Fels - andere Seite Geländer) wo man die Gehege von oben einsehen kann, so ist zumindest mal der Plan.

  • ich kann nur sagen, viel Erfolg. Wünsche dir daher schonmal frohe Ostern, fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch. War schön dich kennengelernt zu haben :lol:

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • So erwartet bitte keine Wunder, ich habe keine Ahnung wie man ein Eingangsgebäude errichtet und wie die Leute das machen, von denen ich diese tollen Eingangsbereiche schon gesehen habe. Mein Eingangsbereich bleibt jedenfalls ganz schlicht und da ich nicht weiß, wie man dass mit dem blockierten Bereich macht, wo man nicht bauen kann und auch nicht alles löschen, ich jedenfalls nicht, habe ich den nicht editierbaren Bereich des Zooeingangs stehen lassen und mein Eingangsgebäude einfach daran angebaut. Ist schließlich mein erster Versuch und hier ist er nun mein neuer Zooeingang:

  • Ich muss natürlich noch Mitarbeitergebäude anfügen und eine Tür einbauen usw. aber jetzt muss ich erstmal das neue Pack anschauen, bei mir stand ja heute morgen, dass es noch 11 Std. dauert und jetzt ist es schon verfügbar.

  • So liebe Leute habe dann noch ein paar Mitarbeitergebäude und das erste Gehege angefügt, dafür musste ich auch kleine Veränderungen im Eingangsbereich vornehmen, die Mitarbeiter brauchen ja auch eine Tür und ich hab noch 2 Infotafeln aufgestellt, schadet ja auch nie. Leider waren meine Tierpfleger zu doof, den Weg unter der Brücke anzunehmen, den ich ihnen extra so schön angelegt hatte, daher musste ich jetzt die Brücke steiler als gedacht machen, sah vorher besser aus, als sie noch flacher war, aber Hauptsache die Tiere werden auf beiden Seiten versorgt. Es wäre so ein tolles Gehege mit 2 Eingängen, aber dass funktioniert halt leider nicht. Egal, so ist es auch nicht schlecht.



    Ich werde jetzt schon mal das erste Jaguar Gehege mal wieder ebenerdig bauen, noch nicht an seinem geplanten Ort, aber zum einen werde ich ohnehin 2-3 Jaguare Gehege für die Zucht bauen, damit hoffentlich schon bald auch ein schwarzer Panther bei rauskommt und ich möchte einfach die neuen Sachen schon mal austesten. Nebenbei bau ich aber dann schon auch an dem großen Krater in dem das Hauptgehege für die Jaguare entstehen soll, außerdem sollen da auch unten am See Gaviale und Zwergflusspferde einziehen, am Hang auf dem Weg zum oberen Kraterrand, sollte dann das Lama-Gehege entstehen, so zumindest der Plan. Aber dass dauert, da ich mir ja jetzt mehr Zeit für die Ausgestaltung nehme und mich im Terraforming erst noch üben muss.

  • Klappt alles noch nicht so wie ich es mir vorgestellt habe, werde dann morgen ein paar Bilder von den Fortschritten einstellen, also die Gehege in dem Krater wird schon ganz anders als gedacht. Ich habe auch schon jede Menge Nachwuchs in meinen Jaguar-Gehegen, leider war noch kein schwarzes Junges dabei, aber ich gebe nicht auf. Die sind so putzig, könnte die ganze Zeit nur dem Jaguar Nachwuchs zusehen. Ich glaube ich bringe es doch nicht fertig die Zuchtgehege wieder abzureißen. ;)

  • und hier nun die ersten Bilder wie es weitergegangen ist, ist noch lange nicht fertig, die Bepflanzung erfolgt nach und nach, da muss noch reichlich nachgepflanzt werden in den Gehegen und der Kraterrand muss auch noch bearbeitet werden und nicht nur in den Gehegen, die Hänge werden natürlich auch noch bepflanzt.


    Auf dem Weg zum Lamagehege können sich die Zoo-Besucher schon mal stärken.



    Das Lamagehege ist natürlich auch wieder viel zu groß geworden, aber was solls, mir gefällt es gut so. Die Lamas benötigen übrigens für ihre Unterstände keinen Eingang, die springen da einfach so rein und ganz hinten ist ein kleiner Durchgang, da können sie auch in den Krater schauen, direkt ins Jaguargehege unter ihnen :lol:


  • Und hier das Gehege der Kapuzineraffen, über das der Weg nach unten führt. Die lieben übrigens das große Haus total, da wird geschlafen, gespielt, gefressen und natürlich über sämtliche Balken geklettert bis ins Dach und auch aufs Dach gegangen:


  • Hier nun das 3.Jaguargehege, sollte es mir irgendwann gelingen schwarze Panther zu züchten, werden die dann hier einziehen. Bei dem Höhlendurchgang oben könnte man mit einer Lupe durch den Tunnel auch die Lamas erkennen, aber da können die Jaguare nicht rauf. ;)


  • Und so geht es dann weiter, bei den Steinen soll der Wasserfall entstehen und unten im See entsteht ein Gehege für Zwergflusspferde mit Unterwasseraussichtspunkt. Ich will dann oben rechts vom Wasserfall einen Durchbruch durch den Kraterrand machen, das wird dann der Ausgang bzw. 2.Eingang zum Krater, die Besucher werden über eine Hochbrücke am Wasserfall vorbei geführt, übers Flusspferdgehege und dann geht der Weg in Treppen nach unten zu den anderen Gehegen.


  • So ich habe fleißig weitergebaut, wobei ich fast 2 Stunden an diesen Düsen verzweifelt bin, besser bekomme ich den Wasserfall einfach nicht hin und nebenbei ist dann auch noch der Tempelbunker für die Zwergflusspferde fertig geworden.

  • So ich habe fleißig weitergebaut, wobei ich fast 2 Stunden an diesen Düsen verzweifelt bin, besser bekomme ich den Wasserfall einfach nicht hin und nebenbei ist dann auch noch der Tempelbunker für die Zwergflusspferde fertig geworden.


    Ok, nach 2 Stunden , dann bezweifle ich das du den Wasserfall umbauen willst, aber falls doch,

    Nutze felsen da, wo Wasserfall Mitte aufkommt oder höher, nie darunter. Da ist sonst ne Lücke.

    Dreh die düsen um 180 Grad, dann ist das Wasser näher an den Felsen.

    Begrenze mit bewachsenen Felsen ( KrähenBusch flach im Felsen) links und/oder rechts einzelne Wasserfall Segmente. Damit's nicht immer Standard breite hat. Bau die düsen versetzt, das klappt schon ganz gut.

    Nutze Nebel, das sieht realistisch aus ( gischt)

    Nutze Wasserfall oben vermehrt, statt Wasserfall Mitte für den gesamten Wasserfall.

    Lg

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Ich könnte den Zoo ja mal kurz hochladen und du schaust es dir an, baue heute ohnehin nicht mehr weiter. Die Bepflanzung und der Feinschliff soll dann morgen erfolgen.


    Habe den Zoo jetzt kurz hochgeladen bei Steam, nennt sich Gondwana-Wasserfalltest: https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=2055775262


    Wenn jemand den Wasserfall probieren will realistischer hinzukriegen, kann sie oder er es gerne probieren und ich schaue es mir morgen an, ehe ich weitermache.

  • wenn man das auf Sonntag verschieben kann gerne. aber ist dein Zoo ich pfusche da nicht rum, es sieht ja gut aus. wenn du ihn jetzt irgendwo präsentieren würdest ok dann helf ich gerne aber wenn es jetzt nur für dich privat ist ist alles ok. es gibt definitiv reichlich schlechtere Wasserfälle, deiner sieht da schon sehr entwickelt aus. <3

    Also, ruhig so weiterbauen 👋

    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden - Vergiss was war, akzeptiere was is´ und hab Vertrauen, was wird!

  • Okay, hast du schon recht und ich bin ja nicht unzufrieden damit, ich wusste nur mit deiner Anleitung nichts anzufangen, weil die Düsen habe ich natürlich gedreht und verschoben mehrmals, aber nach 2 Std. hatte ich da dann auch keinen Nerv mehr, war mit dem Ergebnis eigentlich ganz zufrieden und wüsste auch nicht, was ich noch ändern könnte, dass mit dem Sprühnebel hatte ich probiert und dann wieder weggelassen, weil ich keine Stelle gefunden habe, wo es mir gut genug gefallen hätte. Vielleicht probiere ich in ein paar Tagen noch etwas anderes aus, aber jetzt lass ich ihn erstmal so. Heute will ich das Gehege für die Zwergflusspferde weiterbauen und fang schon mal mit der Bepflanzung am Wasserfall an.


    Nein, meinen Zoo werde ich nirgends präsentieren, so was habe ich nicht vor. Wenn ich mir da andere Zoos anschaue - übrigens auch über Dandyman stellt Zoos vor - da bin ich immer hin und weg, was man alles machen kann, aber dass bin dann nicht mehr ich, da hole ich mir ein paar Anregungen, aber ich versuche nicht auch so zu bauen. In dem jetzigen Zoos, setze ich auch keine Baupläne aus dem Workshop oder so ein, nur eigenes auch nichts aus den Kampagnenzoos usw. Nur die Gegenstände aus den Packs und von mir selbst gebasteltes.