Gondwanaland von Petra

  • Also ich denke meine Zuchtbemühungen werde ich erstmal einstellen, ich muss inzwischen ohnehin bei der Größe des Zoos, während dem Bauen den Zoo anhalten, da kommen sonst zuviel Tiermeldungen rein und bei zu vielen Arten kommt es zu übermäßigen Vermehrung und Inzucht, wenn man die nicht im Auge behält.


    Abgesehen davon, glaube ich nicht mehr daran, dass ich da auf die Weise einen schwarzen Panther oder einen Albino bekomme, ich züchte soviel und habe noch kein einziges Tier mit einer Farbanomalie bekommen, egal ob Jaguar, Tiger, Löwe oder Pfau oder sonst irgendeine Art. Ich werde das Zuchtzentrum wohl erstmal noch stehen lassen, aber die Gehege jetzt nicht weiter belegen und die Mitarbeiter versetzen. Für den Sandkasten-Modus ist das anscheinend einfach nicht vorgesehen und ich werde noch weiter an Gondwana-Land bauen, weil der Zoo mir wirklich gut gefällt und mir das Projekt - ist ja mein erster richtiger Zoo - auch irgendwie am Herzen liegt und wenn der Zoo irgendwann fertig sein sollte oder zumindest eine geschlossene Größe erreicht hat und der Krater fertiggestellt.............kann ich ja mal einen Franchise Zoo starten und dort die Zucht wieder aufnehmen. Inzwischen quillt mir nur andauernd das Handelszentrum über.

    Edited 4 times, last by Pat ().

  • In meiner Grotte bei den Flusspferden, gibt es leider 2 unschöne Grafikfehler an den Scheiben, für die ich leider noch keine Lösung gefunden habe. Nach dem ich noch einmal nachgebessert hatte, die flachen Steine unten am Grund des Beckens auf der einen Seite, wo sie in den tiefen Teil können, hat anscheinend einige davon abgehalten mal tiefer abzutauchen. Nachdem ich es behoben habe und der tiefe Teil jetzt von 2 Seiten zugänglich ist, konnte ich gestern tatsächlich auch mal Tiere unter Wasser sehen. Den traurigen Anblick bei den Grafikfehlern erspare ich euch aber, sieht aus wie Flusspferd an Land, welches gerade nass ist.


  • Und damit der Durchgang durch die Grotte auch genutzt wird, ist da heute ein neues Gehege entstanden und gleichzeitig ein erhöhter "Aussichts"-Weg, wo man auf das Flusspferdgehege und in das neue Gehege schauen kann. Eigentlich sollten die Gorillas ja auch am Hang so wie die Orang-Utans ein Gehege bekommen, dachte so an "Gorillas im Nebel", aber dass sind ja Berggorillas und hier bei Planet Zoo gibt es den Westlichen Flachland Gorilla, abgesehen davon habe ich schon 2 Affengehege am Hang gebaut. Also suchte ich mir Inspiration und bin fündig geworden bei einem Youtube-Video, die Art von Gehege wollte ich schon lang einmal ausprobieren und die Aussichtsplattform fand ich auch ganz toll, werde ich demnächst auch mal als Weg quer über ein Gehege testen, wo die Tiere dann unten durch laufen können.


    Hier der neue erhöhte Weg am Ende des Flusspferdgeheges:



    und hier gehts ins Gehege:


  • Wer es sich genauer anschauen will, habe meinen Zoo bei Steam wieder aktualisiert, auch wenn ich morgen vermutlich den Unterstand noch etwas umbauen werde, der muss noch etwas verkleinert und bepflanzt werden, aber für heute reicht es mir mit bauen. ;)

    Edited 2 times, last by Pat ().

  • Das wird ja immer besser!

    Man merkt förmlich, wie viel Spaß Du beim Bauen hast :juhuu53:

    Den habe ich und dank meiner schlichten Bauweise, bastel ich da auch nicht eine Woche an einem Gehege oder Gebäude, sobald ich eine Idee habe, kann ich die meist innerhalb 1-2 Tagen umsetzen und vor allem macht auch die Performance immer noch gut mit, trotz der Größe des Zoos. Ich werde demnächst im Eingangsbereich, da ich ja die Zucht weitgehend einstelle, die beiden Jaguargehege zu einer schönen, großen Anlage zusammenlegen, auch wenn dann die Besucher wieder meckern, weil sie die Tiere so selten zu sehen kriegen, Hauptsache mir und den Tieren gefällt es. 8o

    Edited once, last by Pat ().

  • Die Grafikfehler aus der Grotte sind weg und Dank Totalwarzone, da sie die Ursache gefunden und mir entsprechende Tipps gegeben hat, konnte ich die Fehler sogar selbst beheben und ich musste diesmal gar nicht warten, kaum war das Wasser wieder drin, ist schon das erste Flusspferd abgetaucht:


    Edited 2 times, last by Pat ().

  • Schon einmal zur Info vorab, momentan ist ein Geparden-Gehege im gleichen Stil wie das Gorillagehege im Bau bzw. schon fast fertig und daneben kommt ein weiteres großes Savannengehege für Zebras, Gnus, Antilopen, Wasserbüffel??? Ist noch nicht ganz entschieden, wer alles einziehen darf. Eine große Aussichtsplattform mit Imbiss-Buden ist schon im Bau und dann werde ich auch die Tierunterstände wieder selbst bauen, gibt eine große Stall-Anlage.

  • Und an die Geparden schließt sich das Serengeti-Gehege an:



    Auch unter der neuen Plattform, haben die Gäste einen schönen Ausblick:



    Eine große Stallanlage habe ich nicht gebaut, nur 3 einfache Unterstände, da ich auch Probleme wegen der Gehegegröße befürchte, evtl. wird die Serengeti in 2 Gehege aufgeteilt:


  • Und schon sind die ersten Änderungen nötig. Der Nachwuchs der Thomsongazellen schlüpft durch meinen Koppelzaun, also werden statt der Gazellen dann Wasserbüffel mit auf die Serengeti-Anlage kommen und die Gazellen bekommen ein eigenes Gehege vermutlich zusammen mit Springböcken oder was sich sonst noch anbietet.

  • Ja, den Koppelzaun beim Serengeti-Gehege muss ich wohl noch nachbessern, versuche es gerade in dem ich die unteren Stangen etwas höher lege, weil nicht nur die kleinen Antilopen, nein, auch kleine Weißschwanzgnus brechen da aus, aber wisst ihr wer da mein kleiner besonderer Ausbrecher-König ist???


    Darf ich vorstellen, dass ist ELTON, ein kleiner Weißschwanzgnu-Bulle und mein erster Albino :juhuu53:  :juhuu53:  :juhuu53:  :juhuu53:  :juhuu53: :juhuu53: