Welche Bücher habt ihr abgebrochen ?

  • Welche Bücher waren so schlecht, dass ihr nicht bis zum Ende durchgehalten und sie vorzeitig abgebrochen habt ?

    Bereue nie was du getan hast wenn du es zum Zeitpunkt des Geschehens auch wolltest.

  • Bisher blieb mir da vor allem eines im Kopf:


    Olaf Schubert - Wie ich die Welt retten würde, wenn ich Zeit dafür hätte


    So witzig und charmant ich Olaf Schubert finde, so arrogant las sich das Buch. Ich konnte echt nur die ersten Seiten lesen, dann graute es mir einfach davor, weiterzulesen. Ich könnte mir vorstellen, dass das als Hörbuch echt gut kommt. Aber mir war die Zeit einfach zu schade.

    Avalon - ein deutsches Text-Rollenspiel. Jeden Abend ueber 50 Spieler. Sei dabei!

  • Das einzige, an das ich mich erinnern kann, ist Hesses Steppenwolf, aber das habe ich auch nicht freiwillig angefangen. Zweimal ansetzen musste ich allerdings bei Schätzings "Der Schwarm", Williams' "Otherland" und Gaarders "Sophies Welt". Alle drei sind aber dennoch sehr empfehlenswert.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)