Plötzlich niedrige FPS in KCD?

  • Guten Tag

    Seit einigen Tagen macht KCD mir fast keinen Spass mehr, da ich einfach richtig mit der Grafik zu kämpfen habe. Zuerst fing es damit an, dass mir irgendwelche Grafikbuggs aufgefallen sind, doch die habe ich dann in den Griff bekommen. Jedoch habe ich jetzt ständig ziemlich niedrige FPS Zahlen, obwohl das zuvor nie ein Problem war. Ich musste meine Grafik jetzt schon ziemlich weit runterschrauben, doch ich merke immer noch, dass das Spiel einfach nicht flüssig läuft. Weiss jemand an was das liegen könnte? Am neusten Windows-Update kann es nicht liegen. Das habe ich schon ausprobiert. Evt. könnte es an den neusten Nvidia Treibern liegen. Ich habe eine GTX 1060 3GB einen I7 8700 und 16 GB RAM. Hat jemand eine Idee, wie ich dieses Problem beheben könnte?


    Grüsse

    Terry

  • Hallo Aurora


    Danke für deine Antwort. Nein, das Problem habe ich erst seit ca. 4 Tagen. Diese Grafikkarte reicht eigentlich auch für jedes andere Game, das ich bisher gespielt habe. Ich kann eigentlich immer mit ziemlich hohen Einstellungen flüssig spielen und das Problem mit KCD habe ich wie gesagt erst seit ein paar Tagen. Davor ist mir nie aufgefallen, dass ich irgendwie wenige FPS habe oder so. Deswegen ärgert es mich umso mehr.^^

  • Das könnte sein, aber soweit ich weiss gab es kein Update zu KCD in letzter Zeit. An einem Update der Grafikkarte kann es eigentlich auch nicht liegen, denn ich habe extra ein paar andere Spiele ausprobiert und habe in diesen keine FPS Schwierigkeiten feststellen können. Leider habe ich gar keine Idee, an was es liegen könnte... Vielleicht würde ja eine Neuinstallation des Spiels helfen. Ich weiss aber nicht, ob mein Spielstand dann noch vorhanden ist.

  • Ich weiss aber nicht, ob mein Spielstand dann noch vorhanden ist.

    Hast du es bei Steam? Dann schau mal ob die Cloud an ist. Sonst sicher den Spielstand manuell, weiß leider nicht wo das bei KCD ist. Geht bestimmt am schnellst mit Google.


    Rechtsklick auf KCD in der Steam Bibliothek ->Eigenschaften:

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Nein, ich habe es leider auf Epic Games. Ich habe es mir zugelegt, als es in der Gratiswoche von Epic Games erhältlich war.

    Da habe ich leider keine Ahnung von, sorry. Aber besten Mal googeln wo die Speicherstände im Epic Store sind. Morgen wenn alle wieder wach sind, gibt es bestimmt noch mehr Leute mit Tipps. Ich gehe nun auch ins Bett, eine gute Nacht.:gute-nacht83:

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Terry

    Kingdom come ist sehr ... spezifisch. ;) Ich habe hier im Forum schon einen ellenlangen Thread zu den Grafik und Performance- Problemen auf Spielkonsolen fabriziert. Auf PC habe ich eher weniger von Problemen mitbekommen.

    An einem Spieleupdate oder patch liegt es meines Erachtens diesmal nicht. Denn der letzte patch war der finale für die royal edition. Bzw. beim PC für den mod- support --- und das ist schon eine ganze Weile her. Kontrolliere bitte zuerst, ob das Spiel auf dem neuesten Patch ist. Der müßte momentan auf 1.9.1. oder höher liegen. (auf der Startseite des Spiels links unten zu sehen) Wenn du die royal edition hast, erübrigt sich das, dann ist das Spiel bereits auf dem finalen Stand.

    Ich gehe mal davon aus, dass deine Grafiktreiber aktuell sind.

    Ich denke, das Hauptproblem bei diesem Spiel ist der Speicherbedarf. Das war zumindest bei den Konsolen zwischen version 1.3 bis 1.5 die Ursache. Derbe Grafikfehler waren meist "nur" Ladefehler. Das Spiel brauchte zu lange, um bestimmte Grafiken zu laden. Je weiter der Spielfortschritt war, um so schlimmer wurden die Probleme. Es kam vor allem in den Städten Rattay, Sasau und Talmberg zu FPS Einbrüchen. Sollte das bei dir auch der Fall sein? Dass mit mehr Spielfortschritt auch die Probleme größer werden? Dann vielleicht mal den Speicher überprüfen, ob genug RAM vorhanden ist. Manchmal wird aber auch temporärer Speicher auf die Festplatte ausgelagert. Bei der Konsole schaffte ein Umbau auf SSD Abhilfe. Denn SSD erlaubt schnellere Zugriffszeiten als HDD Laufwerke. Ansonsten fällt mir (beim PC) nur noch der Grafikspeicher als mögliche Ursache ein.

    Die häufigste Fehlerquelle auf PC sind jedoch jegliche Mods. Da sollte man zuerst ansetzen. Bedenke aber bitte, dass bei nachträglich deinstallierten Mods die Speicherstände "korrumpiert" sind. Also einen Neustart mit "sauberem " Spielstand beginnen. ;)

    PS: Das gilt übrigens für jeden Neustart /Neuinstallation des Spiels. Ein alter Speicherstand lädt die alten Probleme mit.

    Denn durch die interaktive Komplexität des Spiels werden beim Speicherstand nicht nur die Basis- Stats des Spielcharakters aufgerufen, sondern eine ganze "Spieleumwelt".

  • Hallo KarlKompott


    Vielen Dank für Deine Antwort. Den neusten Patch des Spiels habe ich. Tatsächlich ist es so, dass es erst schlimm geworden ist, seitdem ich etwas weiter in der Story bin. Es ist wirklich auch so, dass ich in verschiedensten Städten die heftigsten Einbrüche habe. Ausserdem waren die Einbrüche auch bei Kämpfen mit der Fackel in der Nacht äusserst extrem (von 50 FPS bei Tag bis auf 25 FPS runter, wobei ich auch sagen muss, dass 50 FPS bei Tag auch überhaupt nicht flüssig laufen). RAM sollte eigentlich mit 16 GB reichen, denke ich (werde es aber trotzdem überprüfen). Wenn da nichts auffällt, werde ich das Spiel mal auf die SSD installieren, doch das wird wahrscheinlich wenig bringen, da Du ja geschrieben hast, dass die Probleme von alten Spielständen immer vorhanden bleiben (wenn ich das richtig interpretiert habe). Ansonsten könnte es evt. doch an den Treibern der GraKa liegen, da es genau dann angefangen hat zu laggen, als ich die neusten Treiber installiert habe. Ausserdem konnte ich jetzt doch feststellen, dass ich in anderen Spielen generell auch weniger FPS habe (habe es aber ohne genaue Überprüfung nicht gemerkt, da diese Spiele trotz weniger FPS flüssig laufen). Allerdings weiss ich einfach nicht, wie man die Treiber zurückinstalliert, bzw. die vorherige Version wieder installiert (habe auch nichts mit googeln gefunden). Könnte es evt. auch helfen, wenn ich alle 320 Speicherstände lösche, welche ich seit Anfang des Spiels nie gelöscht habe? Dann würde ich einfach den aktuellsten Spielstand behalten.


    PS: Ich spiele auf dem PC :rofl:

  • Terry

    Ja, wenns vor dem Treiberupdate lief, kann das schon die Ursache sein.

    Treiberdeinstallation machst du über den Gerätemanager (win10).

    Den kann man entweder über das Cortana / suchfeld finden.

    Oder mit windowstaste+R den Befehl ausführen aufrufen und devmgmt. msc eingeben.

    Im Gerätemanager findest du dann die Liste mit den Treibern.

    Nach dem Entfernen des Treibers sollte Windows 10 den Standardtreiber einsetzen.

    Ansonsten kannst du die Vorgängerversion des neuen Treibers nur anhand des Datums heraussuchen. Dazu benötigst du eine Liste der Graka- Treiber vom Herausgeber. Dann kannst du den Treiber, der funktioniert hat wieder installieren (anstatt des Standardtreibers).

    Anleitung ohne Gewähr! Wenn du dir das nicht zutraust, frag bitte den freundlichen Computerfachfritzen. ;) is besser, als den PC zu vermurksen.

    Ansonsten ... viel Erfolg und weiterhin viel Spass mit Kigdom come.

  • Den Treiber entfernen muss man nicht, es gibt die Option "Vorherigen Treiber installieren" (sofern in MS noch nicht aus der Liste rausgehauen hat), das sollte zum letzten Treiber und nicht zum Standard-Treiber führen.


    Dadurch wird wohl auch eine Treiberaktualisierung blockiert, bis es eine neuere Version gibt. Ist beispielsweise 10.2 der aktuellste Treiber und du deinstallierst den, wird vielleicht kurzfristig der Standardtreiber eingesetzt, nach einem Neustart bekommst du dank Auto-Update aber wieder 10.2. Wenn du auf die vorherige Version gehst, kriegst du Treiber 10.1 und das Auto-Update wartet auf 10.3, um den dann aufzuspielen, 10.2 wird also übergangen.


    Ob die Windows-Updates auch ziehen, wenn du manuell einen Treiber (z.B. vom Grafikkarten-Hersteller) installierst, kann ich dir allerdings nicht sagen.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Vielen lieben Dank für eure Hilfe. Wenn ich im Gerätemanager Doppelklick auf die GraKa mache und dann den Reiter „Treiber“ anklicke, steht beim Treiberdatum 03.04.2020, obwohl der aktuellste Treiber bei GeForce Experience erst am 15.04.2020 veröffentlich wurde. Habe ich den Treiber irgendwie nicht richtig aktiviert, oder so? Ich habe den vom 15.04.2020 nämlich auf jeden Fall installiert. Könnte es evt. daran liegen?

  • Ist auf jeden Fall der aktuellste Treiber. Experience beinhaltet ja auch nicht nur den Treiber, vermutlich hat das letzte Update da andere Veränderungen gebracht. Hmm, du kannst es mal mit der vorherigen Treiberversion versuchen, du kannst aber auch mal schauen, ob die letzten Updates Bockmist gebaut haben:


    https://noobguides.de/windows-…-wechseln-und-umschalten/


    Kennt man eigentlich zwar nur von Laptops, aber du kannst auf jeden Fall mal nachschauen, ob sich da nicht ein "Automatische Auswahl" eingeschlichen hat. Das dann natürlich zur Graka ändern.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)