Assassin's Creed: Valhalla

  • Anagro

    Wenn ich das richtig gelesen (und verstanden) habe, kommt Valhalla für die PS5 erst später.

    Ich habe gestern das erste <opening hours gameplay> von ubi north america angeschaut. Dort hieß es, wenn ich nicht irre, dass für die PS5 der 12 Nov. vorgesehen ist. Auch sonst war das video recht interessant. Da waren die gamer mal kurz in den Spieleinstellungen. Da gab es wirklich eine Menge einzustellen. Und tatsächlich einen Menüpunkt mit <nude>? AC mit Nackteinstellungen? Whaaat? Oder waren das nur die settings für Entwickler? Leider ist mein english nicht so gut. Immerhin möglich wärs, das Spiel ist mit 18 eingestuft. Zumindest wurde mal kurz gezeigt, dass man die Oberbekleidung (beim männl. Eivor) ausblenden kann, um die Tattoos in voller Pracht zu sehen. Den Helm ausblenden konnte man ja schon bei Odyssey .... und Bikini für Kassi gabs für Wucherpreise bei einem bestimmten Schmied. (erst mit dem letzten update).

    Dann hab ich gesehen, Spielmodi in 4 verschiedenen Schwierigkeitsgraden - für Kampf und assassine. Interessanter Gedanke, das eventuell getrennt einstellen zu können. An das gameplay in valhalla werde ich mich wohl erst gewöhnen müssen. Die Kämpfe sehen bockelhart aus. Dabei bin ich eher der sniper. Aber Kämpfe sind wohl nun Bestandteil der Mainquest. ;)

    Playground XBox Series X --- ---- --- History Gameplay --- I am a Knight, my home is my Castle! --- - Be or not to be, thats the question --- --- --- ---

  • Anagro

    Wenn ich das richtig gelesen (und verstanden) habe, kommt Valhalla für die PS5 erst später.

    Ich habe gestern das erste <opening hours gameplay> von ubi north america angeschaut. Dort hieß es, wenn ich nicht irre, dass für die PS5 der 12 Nov. vorgesehen ist. Auch sonst war das video recht interessant. Da waren die gamer mal kurz in den Spieleinstellungen. Da gab es wirklich eine Menge einzustellen. Und tatsächlich einen Menüpunkt mit <nude>? AC mit Nackteinstellungen? Whaaat? Oder waren das nur die settings für Entwickler? Leider ist mein english nicht so gut. Immerhin möglich wärs, das Spiel ist mit 18 eingestuft. Zumindest wurde mal kurz gezeigt, dass man die Oberbekleidung (beim männl. Eivor) ausblenden kann, um die Tattoos in voller Pracht zu sehen. Den Helm ausblenden konnte man ja schon bei Odyssey .... und Bikini für Kassi gabs für Wucherpreise bei einem bestimmten Schmied. (erst mit dem letzten update).

    Dann hab ich gesehen, Spielmodi in 4 verschiedenen Schwierigkeitsgraden - für Kampf und assassine. Interessanter Gedanke, das eventuell getrennt einstellen zu können. An das gameplay in valhalla werde ich mich wohl erst gewöhnen müssen. Die Kämpfe sehen bockelhart aus. Dabei bin ich eher der sniper. Aber Kämpfe sind wohl nun Bestandteil der Mainquest. ;)

    Ne, die PS5 kommt später, als die Series X. Deswegen kommt Valhalla für die PS5 erst am Erscheinungstag (19.11.) der Konsole raus.

    4447-c1d63ea6.jpg

    -"Ich finde die Aussage vage und wenig überzeugend"

  • Valhalla: männlich, weiblich und divers???


    Was erstmal nach "correct gender speech" aussieht, ist ein Teil des Character- Editors. Natürlich spricht in der heutigen Zeit nichts dagegen, bei der Charakterauswahl alle verfügbaren Geschlechtsbestimmungen zur Auswahl anzubieten. Männlich, weiblich - is klar. Hinzu kommt aber noch eine dritte Wahlmöglichkeit: der Animus bestimmt. Bei dieser Option switcht der Animus an bestimmten Stellen im Spiel zwischen den Geschlechtern.


    Nun meine Frage: Welche Option würdet ihr wählen?


    Bei Odyssey lautete ein Gerücht, dass die Hauptrolle eher für den weiblichen Charakter gemacht wurde. Und ich persönlich fand Kassandra auch als passende Besetzung. Fühlte sich für mich irgendwie besser an. Als vorteilhafter Nebeneffekt blieb mir als männlichen Spieler erspart, bei Tauchszenen und Synchonisation fortwährend auf Alexios Feinripp- Unterbuxen starren zu müssen. :lool563:


    Bei Valhalla bin ich mir noch nicht sicher. So wie viele andere, stelle ich mir einen gestandenen Wikinger eher als stattlichen Kerl vor. Doch im Prolog ...

    Diese Szene findet noch vor der Charakterauswahl statt. Und auch im späteren Spielverlauf brüllen die Feinde manchmal: Eine Dänin ist im Lager!

    Was soll ich davon halten? Das ist irgendwie komisch, sollte man als Kerl unterwegs sein. Ich möchte ja gerne ein immersives Spiel. Oder sollte ich da doch lieber den Animus wählen lassen? Allerdings würde mich der abrupte Geschlechtswechsel auch aus der Immersion reißen. Deshalb meine Frage. ;)

    Playground XBox Series X --- ---- --- History Gameplay --- I am a Knight, my home is my Castle! --- - Be or not to be, thats the question --- --- --- ---

  • Heute gekauft und angezockt.

    Wer es sich noch kaufen möchte und sich selbst ein Eindruck machen will der liest den Spoiler lieber nicht :)....wobei!! :pfeiffen645:

    Ist zwar Meckern auf Hohem Niveau aber bei den Preis find ich es echt Schade das da soviel Macken drin sind und ich bin gespannt was da noch so alles kommt.

    Würde mich über ein Besuch auf meinem YouTube Kanal sehr freuen, falls ihr mal wieder Langeweile habt :beer: oder schaut in meinem Steam WorkShop vorbei und lasst ein Abo da falls euch was gefällt.

  • Ein bekanntes Spieletestmagazin hat Valhalla eine Testbewertung gegeben, die ähäm nicht gerade schmeichelhaft war. Und ich muß für mich selber zustimmend nicken. Im Laufe der Zeit habe ich auch etliche der alten Teile gespielt, aber dieses Fallhalla wird das erste der gesamten AC- Reihe sein, das ich garantiert nicht wieder anfassen werde. Und bevor die Fanboys und Girls schimpfen - das ist nur meine eigene subjektive Meinung. Ihr dürft es weiterhin toll finden. XD


    Vielleicht liest ja jetzt doch noch jemand weiter, weil ihn interessiert, was ich überhaupt an dem Spiel zu mäkeln habe. Und das absolut Spoilerfrei!

    Also erstens mal die Hauptstory. Zu Anfang fiel mir das gar nicht so sehr auf, aber je weiter man auf Richtung SpielEnde zusteuert, um so verquaster wird die Geschichte. Ein heilloses Durcheinander aus Götter und Fantasy, AC- Story und Isu, Hübsch verpackt in historisches Wikingergameplay mit Kultistenjagd. Ja, hübsch ist die Kulisse, so wie immer in AC, da gibts nix zu meckern. Aber die Story? Zuerst habe ich noch geglaubt, Sigurds Äußerungen sind die Einbildungen eines komplett Wahnsinnigen. Aber nein, das ist die Story. Ein Mischmasch für alle, die Fantasy, Kampf, Gegenwartstory und AC in einem Abwasch haben möchten. Mir persönlich ist das zuviel Durcheinander. Man hätte das auch trennen können.

    Das hat mich in Origins schon gestört. Da muß man eine geschlagene Viertelstunde mit einem Kinderflitzebogen auf eine hochhausgroße Schlange schießen, um in der Mainstory weiterzukommen. Vielleicht ist das bei Origins sogar bemerkt worden. Denn die folgenden DLC waren thematisch getrennt. Ein DLC nur für die Liebhaber von Bossfights mit Fantasiefiguren und eines für klassisches AC. Und die Gegenwartstory war zum größten Teil optional.
    Odyssey war bisher ein unerreichtes Meisterwerk aus der AC Reihe. Endlich war dieses ganze Fantasy- Zeug optional. Auch die Gegenwartstory konnte man vernachlässigen. Und die Hauptgeschichte war interessant und nachvollziehbar (wenn auch klischeehaft), und auch für Noobs ohne größere Schwierigkeiten zu schaffen.

    Valhalla hat mich anfangs auch begeistert, die Enttäuschung kam erst auf der "Endstrecke" der Hauptgeschichte. Zu viel Bosskämpfe, zu viel Ungereimtheit, zu viel von allem. So viel Aufwand für ein gutes oder schlechtes Ende, welches genauso unerheblich und egal für die stundenlang bereiste Spielwelt ist wie die Story selber. So viel Tatendrang für nichts? Das hat mich enttäuscht.

    Wie gesagt, nur meine persönliche Meinung. Laßt euch davon nicht beeinflussen und genießt das Spiel. ;)

    Playground XBox Series X --- ---- --- History Gameplay --- I am a Knight, my home is my Castle! --- - Be or not to be, thats the question --- --- --- ---

  • Hehehhe ja KarlKompott mir geht es fast genauso. Ich bin zwar in der Story noch nicht soweit (Stärke 93) aber ich merk jetzt auch schon wo das ganze hinführt. Die Story oder Nebenquest Interessieren mich schon fast gar nicht mehr und bin nur noch am Farmen um mein Dorf und meine Ausrüstung aufzuwerten um auch Chancen gegen die Kopfgeld Jäger zu haben die schon fast als Endbosse auftreten (für meine Gefühle) von ihrer Stärke aus.

    Die Gegenden sind schon echt beeindruckend und es macht auch spaß dort rum zu laufen oder zu Reiten, mein Schiff benutze ich wirklich nur für Kloster Angriffe. Mit mittlerweile 46 Spiel Stunden hab ich gerad mal 17% an Trophäen erreicht und da ich ein Trophäen Jäger bin hab ich somit noch viel vor mir :spiteful::spiteful: aabbbbeerrrrrr ich muß auch sagen das ich sowas sehr gut finde in einer Open World das man dort viele Stunden verbringt um seine Trophäen voll zu kriegen, deshalb agiere ich auch sehr oft abseits von der Story und erledige schon dinge die mich Persönlich vom Lv aufwerten um Später weniger Probleme zu haben.

    Aber ich find immer noch die Grafikbugs und Spiel Beeinflussung bei Kämpfen sehr ärgerlich wobei man dies wohl der Riesigen Open World zu Grunde legen muß und der Kapazität der PS4.

    Im großen und ganzen bin ich aber mit dem Spiel sehr zufrieden, wobei Assassin, naja. Dies hätte man auch als eigenständiges Spiel auf den Markt bringen können den nur weil man in den Animus hin und her Reisen kann find ich es Persönlich nicht so passend den Siegel Assassin drauf zu stempeln.

    Jeder hat seine Meinung, jeder darf über das Spiel denken was er/sie möchte und mein Fazit für den Spielspaß ist :daumenhoch64::applaus:

    Würde mich über ein Besuch auf meinem YouTube Kanal sehr freuen, falls ihr mal wieder Langeweile habt :beer: oder schaut in meinem Steam WorkShop vorbei und lasst ein Abo da falls euch was gefällt.

  • Nach der anfänglichen Euphorie ist es recht still geworden in diesem thread. Deshalb stelle ich mal ganz provokant die Frage:


    Ist Valhalla noch ein Assassins Creed?


    Ihr dürft gerne euren verbalen Senf dazu abgeben. XD

    Ja, ich weiß, die Frage kommt bei den "wahren" Fans der Reihe bei jedem neuen Teil . Aber diesmal scheint sie mir durchaus berechtigt zu sein.


    Ein Teil der Faszination der Spielereihe rührt aus der historischen Kulisse. Das war den Machern von Ac sicher auch bewußt. Denn ich glaube, in den alten Teilen haben sie mal eine Armbrust rausgepatcht, weil sie historisch nicht korrekt war. In Unity wurde (6?) Jahre an einer virtuellen Kathedrale gebastelt, um sie möglichst authentisch darzustellen. In Origins gab es Discovery- Touren für den Anschauungsunterricht in Geschichte.

    Aber je jünger die Teile werden, um so mehr Fantasie- Elemente findet man darin. Wahrscheinlich um die Fantasy- Kunden und Bosskämpfer dazu zu gewinnen. Aus marketing- Sicht spricht ja auch nichts dagegen.


    Aber was hat das noch mit Assassinen zu tun?

    Im Wortsinn leitet sich Assassine von Haschaschin (Haschisch- Esser) ab. Allem Anschein nach handelte es sich um eine kleine Sekte. Der Legende zufolge, gab der Chef dieser Sekte (genannt: der Alte vom Berge / benannt nach der Home- Base Bergfestung Alamut) seinen zukünftigen Kämpfern Haschisch und sperrte sie eine Nacht mit 72 Frauen in den Harem, um ihnen das Paradies zu zeigen. Vielleicht hat diese Sekte auf diese Weise die Selbstmord- Attentäter erfunden.

    Einer weiteren Legende zufolge demonstrierte der Sektenchef das auch gern seinen Besuchern, indem er seine Kämpfer auf Befehl von der Burgmauer in den Tod springen ließ. Diese wurden nach dem Aufprall angeblich zu Adlern, die über der Festung kreisten.


    Adler, Luftangriff und Todesverachtung finden sich auch als gameplay- Element in den Spielen wieder. Zumindest in den alten Teilen.

    Doch wie ist es in Valhalla?

    Der symbolträchtige Adler wurde durch eine (ziemlich nutzlose) Krähe ersetzt.

    Es gibt auch Assassinen, aber die werden vorwiegend als Schreibtischtäter dargestellt.

    Die Kämpfe sind überwiegend ein wüstes Gehacke (was erwartet man auch bei Wikingern). Zumal die versteckte Klinge bei der überproprtionalen Menge an Bossgegnern und bei den gemeinsamen Überfällen so nutzlos ist wie ein Furunkel am Popo.

    Logiklücken wohin ich schaue. Wer hat die Türen zu den "Schätzen" von innen abgesperrt, wenn keiner in der Bude ist? Ebenso in den vielen simpel gestrickten Nebenquests, die nicht mal im Questlog auftauchen. So dass man irgendwann nicht mehr weiß, wer was bekommt.

    Aber auch in der Mainstory kam bei mir kein rechtes AC- Gefühl auf. Je weiter man dem Spielende kommt um so mehr wird Fiktion, Gegenwartsstory und Wikingerei zu Brei vermengt. Sorry, aber die Trennung der Handlungsstränge in den alten Teilen hat mich die erzählte Geschichte besser verstehen lassen.

    Und das Ende? ;)

    Playground XBox Series X --- ---- --- History Gameplay --- I am a Knight, my home is my Castle! --- - Be or not to be, thats the question --- --- --- ---

  • Meine Meinung bekommt ihr wenn ich es gespielt habe. Irgendwann nach Weihnachten. ;))

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) | 1500 GB Crucial M2.SSD ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440

  • Ist Valhalla noch ein Assassins Creed?

    Hey KarlKompott,

    ich sehe es genauso. Für mich PERSÖNLICH hätte der Titel auch schlicht "Wiking Creed" heißen können der das Thema und dem Spiel mehr Sinn gegeben hätte, aabbeerrrrrr Ubisoft muß ja noch ein Assassin davor klatschen anstatt mal neue Wege auf gleichen Niveau raus zu bringen, aber dies fordert wahrscheinlich der Großteil der Community rund um die Assassin´s Teile.

    Nuja, eigentlich ist es mir auch Privat völlig wurst wie ein Titel zum Spiel benannt wird solange man sich dort EIN wenig wieder finden kann und der Titel somit Sinn macht und JA für mich macht der Titel in Assassin´s Creed Valhalla ein wenig Sinn :closed::grumble::woow45:8o

    Zumindest ist mein Fazit nach insgesamt 105 Spielstunden (hab mit 6 Gebieten ein Bündnis) doch noch sehr Positive, denn um so weiter man im Game voran kommt um so Interessanter wird es (wie bei den letzten Assassin Spielen auch).

    Man sollte auch nicht nur Stur die Story durch ballern, sondern sich eher um die kleinen Dinge nebenbei kümmern wie Angeln, Artefakte oder kleine Schätze sammeln genauso wie Wild erlegen den die werden euch (für neu Anfänger) später gute Dienste leisten:engel6234: oder halt die Welt so ein wenig Erkundschaften.

    Ich weiß viele wollen Spiele meist so schnell wie möglich, mit den besten Waffen oder Fähigkeiten durch zocken, aabbeeerrrr ich muß Sagen das mir Persönlich gerade diese OPEN WORLD spiele am meisten Spaß machen weil man dort seine Nutzlose Zeit (von denen leider der ein oder anderer mehr als genug hat momentan) ausgiebig verbringen kann.

    Also nehmt euch Zeit, geht es Strategisch an und der Spaß kommt dann Automatisch....bei dem einen mehr bei dem anderen weniger :beer:

    Wünsch euch trotzdem weiterhin viel Spaß in diesem Spiel

    Würde mich über ein Besuch auf meinem YouTube Kanal sehr freuen, falls ihr mal wieder Langeweile habt :beer: oder schaut in meinem Steam WorkShop vorbei und lasst ein Abo da falls euch was gefällt.

  • CineMatrix

    Danke für dein feedback. :)

    War schön zu lesen, wie andere das Spiel empfinden. Und ich hoffe / glaube, das auch richtig verstanden zu haben.

    Wenn man sich in dem Spiel wiederfindet, es die Ambition des Spielers anspricht, verbringt man dort gern auch mehr Zeit. Richtig?

    Sehe ich auch so. Und ich freue mich wirklich, dass du Spass an dem game hast.

    Leider bin ich nicht so unvoreingenommen an die Sache ran gegangen. Mit dem franchise Assassins Creed erwarte ich stets ein strategisches Spielerlebnis, wo die Mehrzahl der Missionen mit schleichen und Überlegung zu lösen ist. Für Kampfspiele habe ich für mich passendere Alternativen gefunden (Kingdom come Deliverance, For Honor, Mount'n Blade, etc). ;)

    Playground XBox Series X --- ---- --- History Gameplay --- I am a Knight, my home is my Castle! --- - Be or not to be, thats the question --- --- --- ---

  • Ich habe nun gute 8 Stunden gespielt. Das Spiel gefällt mir tatsächlich von Stunde zu Stunde besser. :)) Das "Tutorial" in Norvege hat mich etwas verunsichert ob das Spiel meine Erwartungen erfüllt, aber seit ich in Englaland angekommen bin werde ich wirklich warm mit dem Spiel. Neben der unfassbar schönen Grafik die das Spiel bietet gefallen mir vor allem die Gameplay-Mechaniken die ich bislang kennengelernt habe. :daumenhoch64: Angst macht mir nur die Größe der Karte. Wie viele Jahre soll man denn spielen um alles mal gesehen zu haben und alle Schätze etc. abzuarbeiten. =O

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) | 1500 GB Crucial M2.SSD ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440

  • Wie viele Jahre soll man denn spielen um alles mal gesehen zu haben und alle Schätze etc. abzuarbeiten

    Hehehe, also ich habe inzwischen über 170 Spielstunden dran verbracht, die Story zwar nun soweit durch aber eben noch viele Gebiete wo es Artefakte, Hinweise oder Barren gibt, auch den Orden habe ich noch nicht vollständig enthüllt und da gibt es ja dann noch 3 andere Gebiete die man auch abgrasen kann. Da ich am Anfang nicht nur Stur der Story hinterher gerannt bin sondern auch andere Wege eingeschlagen hab wo ich Angeln oder Tiere Jagen war, komm ich auf die jetzigen Spielzeit und denke mal das ich bestimmt nochmal die selbe Zeit dran sitze um den Rest zu erledigen damit ich das Spiel auf Platin abschließen kann.

    Wünsch dir aber viel Spaß weiterhin und ich kann nur sagen das sich der Spaß Faktor immer mehr entwickelt, zumindest war es bei mir so.

    Würde mich über ein Besuch auf meinem YouTube Kanal sehr freuen, falls ihr mal wieder Langeweile habt :beer: oder schaut in meinem Steam WorkShop vorbei und lasst ein Abo da falls euch was gefällt.

  • Bezüglich des Namens "Assassin's Creed" kann ich übrigens nur sagen, dass dieses Spiel den Namen eher verdient als sein Vorgänger. Hier spielt der Assassinen Orden ja zumindest irgendeine Rolle, wenn man selbst auch keinen "richtigen" Assassinen spielt; aber in Odyssey war ja wirklich keine Spur von Assassinen zu finden. Aber ja, das Spiel hätte auch einfach anders heißen können, aber der Name ist halt Werbung. :denken634: Was solls, macht das Spiel ja weder besser noch schlechter. Das Spiel als solches muss ja nur gut sein. :alterknacker523:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) | 1500 GB Crucial M2.SSD ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440

  • Ich hänge komplett fest und muss jetzt erstmal aufhören.


    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) | 1500 GB Crucial M2.SSD ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440

  • KommissarFlo

    Jaja, die Bosskämpfe ... meine Rede. :pfeiffen645:

    Hast du schon in den Spieleinstellungen geschaut? Du kannst den Schwierigkeitsgrad für stealth und Kampf gesondert einstellen.

    Playground XBox Series X --- ---- --- History Gameplay --- I am a Knight, my home is my Castle! --- - Be or not to be, thats the question --- --- --- ---

  • KommissarFlo

    Jaja, die Bosskämpfe ... meine Rede. :pfeiffen645:

    Hast du schon in den Spieleinstellungen geschaut? Du kannst den Schwierigkeitsgrad für stealth und Kampf gesondert einstellen.

    Ich schaue gleich mal nach. :danke23: Komme jetzt nach 7 Stunden nach Hause, hatte mich auf einen entspannten Abend Assassins Creed gefreut - da fällt mir jetzt wieder ein was mich erwartet. :fie:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) | 1500 GB Crucial M2.SSD ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440

  • Ich habe es an jenem Abend übrigens dann doch noch irgendwie geschafft.

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) | 1500 GB Crucial M2.SSD ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440

  • Muss ein herausragendes Gefühl sein, so Bossgegner nach gezielter, langwieriger Vorbereitung mit einer herausragenden Taktik kleinzukriegen. :lool563:

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Da nimmt man einen vermeintlich harmlosen Distel-Trank und dann landet man plötzlich in...


    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) | 1500 GB Crucial M2.SSD ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440