Sprachassistenten weiterhin alles andere als perfekt

  • Die Ruhr-Universität Bochum hat zusammen mit dem Bochumer Max-Planck-Instituts für Sicherheit und Privatsphäre insgesamt 11 Smartspeaker auf die Probe gestellt, alle gängigen Kandidaten sind dabei. Man hat die Geräte über 16 Tage mit englischensprachigen Fernsehserien und ähnlichem beschallt, anschließend noch 7 Tage lang mit deutschsprachigem Kontent und konnte insgesamte über 900 Fehlaktivierungen nachweisen (735/180). Einen ausführlichen Bericht darüber findet ihr auf Tagesschau.de.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Der "Verwirrte" Smiley sagt mir auch nicht mehr......


    Technik ist nie Perfekt und gerade Sprachassistenten sind noch sehr "Jung". Ich nutze schon seit einigen Jahren in jedem Zimmer einen und die Fehlauslöser in einem Jahr kann ich an einer Hand abzählen.

    Und welche TV Sender haben die bitte im Test laufen lassen? Mein TV hat meinen Sprachassistenten noch nie ausgelöst, zumal die Leute es wissen sollten. Selbst in YT Videos vermeiden sie es das Aktivierungswort zu nenen. Irgendwie sollte dann wohl jeder angst haben der ein Smartphone hat, die lassen sich auch "ohne Probleme" abhören. Dazu haben die noch eine Kamera.


    Wer mir gerne auf dem Klo zuhören möchte oder das Klackern meiner Tastatur, ihr seid willkommen :D. Aber wenn ich mal "geheime" Gespräche plane, werde ich den Sprachassistenten einfach ausschalten, das geht...:woow45:

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<

  • Ich glaube, es hätte geholfen, wenn du denn verlinkten Bericht gelesen hättest.

    Der "Verwirrte" Smiley sagt mir auch nicht mehr......

    Ich habe halt nicht wirklich verstanden, warum es dazu eine Frage braucht. Man kann es auch so einfach als Hinweis annehmen, man kann von anderen Erfahrungen berichten usw usf.

    Und welche TV Sender haben die bitte im Test laufen lassen?

    Quote
    Die Forscherinnen und Forscher der Bochumer Uni und des Max-Planck-Instituts hatten die Geräte für ihren Test unter anderem mit Nachrichtensendungen wie der Tagesschau oder Fernsehserien beschallt - etwa "Das Traumschiff", "Die Simpsons" oder "House of Cards". Zusätzlich haben sie spezielle Ton-Datenbanken verwendet, etwa vorgelesene Texte und Störgeräusche.


    Ich nutze schon seit einigen Jahren in jedem Zimmer einen und die Fehlauslöser in einem Jahr kann ich an einer Hand abzählen.

    Sind das die Fehlauslöser, die du direkt bemerkt hast, oder alle, schaust du also regelmäßig nach, was deine Geräte alles aufgezeichnet haben?

    Selbst in YT Videos vermeiden sie es das Aktivierungswort zu nenen.


    Quote
    Viele Fehler waren auf ähnlich klingende Worte zurückzuführen. Als im "Traumschiff" etwa ein "Daiquiri" bestellt wurde, fühlte sich das Apple-Gerät ("Hey Siri") angesprochen. Als es in derselben Serie um "Botswana" ging, sprang die Microsoft-KI "Cortana" an. Amazons Gerät reagierte auf die Tagesschau-Vorhersage, dass es "am Sonntag" ("Amazon") gutes Wetter geben solle.


    Wer mir gerne auf dem Klo zuhören möchte oder das Klackern meiner Tastatur, ihr seid willkommen :D .

    Quote
    Drei ehemalige Beschäftigte von Firmen, die für Apple und Amazon solche Aufnahmen überprüft haben, schildern, wie sie intime Momente aus der Menschen mitgehört haben. Sie berichten von abgelauschten Gesprächen mit medizinischem Personal, Geschäftsbesprechungen und aufgezeichneten Streits und Sex.


    Technik ist nie Perfekt und gerade Sprachassistenten sind noch sehr "Jung".

    Wie man's nimmt, für den PC, den ich mir 1993/94 zulegt hatte, hatte ich bereits eine Spracherkennungssoftware von IBM. "Jung" möchte ich daher dieses Technikfeld nicht unbedingt nennen.

    Aber wenn ich mal "geheime" Gespräche plane, werde ich den Sprachassistenten einfach ausschalten, das geht... :woow45:

    Yup, geht. Nur wer denkt daran, wenn er nicht ab und an daran erinnert wird, dass die Kiste so ihre Macken hat?

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Quote from Dragondeal

    House of Cards"

    Habe ich bestimmt 4 mal durchgeschaut und noch kein Problem bemerkt. Vielleicht nur auf Englisch? Aber auch hier wieder, alles an Technik muss und wird auch besser.


    Sind das die Fehlauslöser, die du direkt bemerkt hast, oder alle, schaust du also regelmäßig nach, was deine Geräte alles aufgezeichnet haben?

    Ich sehe ihn meistens, steht z.b neben dem TV und dem PC Monitor. Und alle paar wochen schaue ich nach, damit ich die Fehlerauslöser melden kann. Soll ja verbessert werden.


    Quote from Dragondeal


    schildern, wie sie intime Momente aus der Menschen mitgehört haben. Sie berichten von abgelauschten Gesprächen mit medizinischem Personal, Geschäftsbesprechungen und aufgezeichneten Streits und Sex.


    Wer mir gerne auf dem Klo zuhören möchte oder das Klackern meiner Tastatur, ihr seid willkommen :D . Aber wenn ich mal "geheime" Gespräche plane, werde ich den Sprachassistenten einfach ausschalten, das geht... :woow45:


    PS: Mehr gibt es bei mir nicht, hier redet keinder, außer ich selbst mit meinem Hund...


    Also wie gesagt, ich sehe da kein Problem, wenn dem so wäre, musste ich auch mein Smartphone in eine Aluschachtel legen....

    Zudem muss man sich so ein Ding ja nicht kaufen, jedem sollte klar sein das es ein Mikrofon ist.

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801


    52627-yt-logo-png

    >>>Spielerheim.de Youtube-Kanal<<<