DevBlog: Land der Löwen im Überblick


  • banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Cool! Also haben sie endlich auf den großen Wunsch gehört die "Alte Welt" mit dem neuen DLC zu verknüpfen. :daumenhoch64: Dieses Forschungsinstitut klingt auch interessant. Lehmgruben in der Stadt haben mich oft gestört und Items zu erforschen klingt auf der einen Seite ziemlich overpowered, aber auch spannend. :kaffee:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Core i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB Crucial M2.SSD | ASUS Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silver ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • So, heute wurde etwas mehr verraten. ;)) Und ja, Afrika wird enger mit der Alten Welt verknüpft. Waren/Rohstoffe aus Afrika werden in der Alten Welt benötigt und umgekehrt. Das Forschungsinstitut ist auch prima, endlich kann man seine "Lieblings-Items" selber erforschen und ist nicht auf den Zufall bei Tauchfahrten/Weltausstellung angewiesen.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • ... und Items zu erforschen klingt auf der einen Seite ziemlich overpowered, aber auch spannend.

    Ja, Du kannst jetzt Deine Lieblings-Items erforschen. Allerdings sind da eben auch ein paar "Hürden" eingebaut damit Du nicht ohne Unterlass Items spammen kannst. Aber darauf wird ja noch im Teil 4 des Blogs näher eingegangen.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Wow das ist ja richtig fett sogar mit neuer bevölkerungsstufe in der alten Welt damit habe ich nicht gerechnet. Aber am besten darin ist dass man selbst forschen kann das ist gerade fürs endgame ganz gut.


    In Enbesa gibts also wieder Flussgebäude das gefällt mir aucht gut und Kanäle anlegen um das Land fruchtbar zu machen perfekt. Die beiden Bevölkerungsgruppen hören sich auch gut an bin mal gesapnnt was es dort alles an Waren geben wird.

  • Bin schon total gespannt.


    Lohnt es sich neu anzufangen?

    Muss man bei alten Spielständen viel umbauen, damit die Wirtschaft weiter läuft?


    Kann das jemand schon beantworten oder müssen wir das noch abwarten?


    Danke

    "Am Heimcomputer sitz ich hier und programmier die Zukunft mir"

  • Muss denke ich jeder für sich selber wissen.

    Da mit einem neuen DLC immer auch neue Boni z.B. aus Zoo/Musuem zusammenkommen und neue Gebäude (jetzt eine neue Bevölkerungsstufe in der alten Welt inkl. Forschung) hinzukommen, bringt ein DLC natürlich immer reichlich Optimierungsbedarf mit.


    Ich bin aber ehrlich: Da sich durch ein DLC eben auch Herangehensweisen vor dem absoluten Endgame im Aufbau ändern können und man nur so in die volle Pracht des DLCs kommt, fange ich eigentlich bei jedem größeren DLC mit neuer Region auch neu an.


    Habe ich bereits einen großen Spielstand mit allen Items verfügbar und massig Rohstoffe/Waren aller Art, besiedel ich einmal Afrika, liefer alles hin und hab den DLC Inhalt in 5 Stunden durch (überspitzt gesagt).

    Dann lieber die volle Erfahrung mit Integration von Afrika in einen laufenden Aufbau des Spiels.

    Aufstieg auf Stufe 2 in Afrika -> Mist, ich brauche z.b. Messing, produziere das aber noch gar nicht, muss mich also erst um andere Sachen kümmern, um in Afrika voran zu kommen. Alternativ habe ich alles auf Lager liegen und schipper es nur noch Afrika.

    Diese Ereigniskette: Neuer Bedarf in Afrika nach z.B. Messing -> Messingproduktion aufbauen -> Kupferinsel besiedeln ->Kuperinsel freikämpfen -> neue Arbeitskräfte ansiedeln, die wiederum mehr Schnaps und Fisch brauchen hast du halt nicht, wenn ich alles zu tausenden Tonnen vorrätig habe :D


    Außerdem wird das ja aller Voraussicht nach das letzte DLC und man hat damit erstmals das komplett fertige Spiel inkl. aller Erweiterungen und damit die maximale Anno 1800-Erfahrung.

    Grund genug das Spiel mit den gewonnenen Erkenntnissen nochmal neu Kennenzulernen 8o

  • Hm die Argumentatino von fortuna stimmt schon ist ja auch das letzte DLC als wäre neustarten eigentlich ganicht so schlecht naja aber kann mann immer noch machen weiß nicht ob ich erst 20 stunden spielen möchte bis ich überghaupt mal was vom DLC sehe.