Uplay wird Ubisoft Connect

  • Ok, Ubisoft geht (zumindest) bisher bekanntermaßen an mir vorbei, aber ganz davon abgesehen betrachte ich solche all-in-one-Lösungen gerne mit ein wenig Skepsis, da sie einem oftmals gerne Dienste und Services aufdrängen, die man weder will noch braucht.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Ist halt wie bei Steam, das Ding kann man ja auch aufs Handy machen.

    aber ganz davon abgesehen betrachte ich solche all-in-one-Lösungen gerne mit ein wenig Skepsis, da sie einem oftmals gerne Dienste und Services aufdrängen, die man weder will noch braucht.

    Ok, ich wüsste gerade keinen, Hast du mal ein Beispiel?


    Hört sich doch gut an:


    Bei Neuerscheinungen wie etwa Assassin's Creed: Valhalla, Immortals Fenyx Rising und Riders Republic gibt es mit Ubisoft Connect eine vollständige Cross-Progression, sodass man seinen Spielfortschritt über alle Plattformen hinweg mit seinem Ubisoft-Konto synchronisieren kann und etwa am PC anfangen kann ein Ubisoft-Spiel zu spielen und dieses mit seinem Speicherstand auf der Playstation 5 oder Xbox Series X oder S fortsetzen kann.

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801

  • Ok, ich wüsste gerade keinen, Hast du mal ein Beispiel?

    Ich glaube, ich würde nur die Hälfte (wenn überhaupt) aller Spiele kaufen, wenn Shop und Launcher getrennt wären. Auch gibt mein Spielverhalten nicht her, mich in irgendwelchen Workshops rumzutreiben, der Vergleich von meist sinnentleerten "Erfolgen" über quasi integrierte Social Media Funktionen stört mich etc pp.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Mhhh....

    Ich glaube, ich würde nur die Hälfte (wenn überhaupt) aller Spiele kaufen, wenn Shop und Launcher getrennt wären.

    Und das ist Negativ? Wenn es gute Spiele waren und du Spaß hattes, könnte ich es nicht als Negativ beschreiben.


    Auch gibt mein Spielverhalten nicht her, mich in irgendwelchen Workshops rumzutreiben, der Vergleich von meist sinnentleerten "Erfolgen" über quasi integrierte Social Media Funktionen stört mich etc pp.

    Was stört dich an Workshops und erfolgen? Musst du doch nicht nutzen oder beachten ;). Aber z.b Cities Skylines wäre bei weitem nicht so erfolgreich gewesen ohne Workshop (Meinung).




    PS: Ich merke gerade, dass wir beide sehr oft unterschiedlicher Meinung sind, was auch gar nicht schlimm ist, nur wollte ich klarstellen, dass ich überhaupt nichts gegen dich habe falls das mittlerweile so rüberkommt ^^<3:beer:

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801

  • Und das ist Negativ? Wenn es gute Spiele waren und du Spaß hattes, könnte ich es nicht als Negativ beschreiben.

    Das mit dem Spaß kommt halt nicht immer hin und es gibt sogar Spiele, die ich noch nicht angefasst habe.


    Was stört dich an Workshops und erfolgen? Musst du doch nicht nutzen oder beachten ;) . Aber z.b Cities Skylines wäre bei weitem nicht so erfolgreich gewesen ohne Workshop (Meinung).

    Das mag für manche Spiele und Spielertypen zwischen nettem Gimmick und essentiell sein. Aber wenn ich ein Spiel bei Steam aufrufe, sehe ich über locker den halben Bildschirm verteilt "Spielzeit", "Erfolge", "Sammelkarten" usw. Das sind alles Informationen, die will ich gar nicht haben, weil sie mir in ihrer Aufdringlichkeit einen Teil dessen rauben, was ich persönlich beim Spielen suche - Entspannung und Ablenkung. Und zum Teil ist es mir zuwider, dass diese Informationen überhaupt gesammelt werden.

    PS: Ich merke gerade, dass wir beide sehr oft unterschiedlicher Meinung sind, was auch gar nicht schlimm ist, nur wollte ich klarstellen, dass ich überhaupt nichts gegen dich habe falls das mittlerweile so rüberkommt ^^<3:beer:

    Ich hab auch nichts gegen dich ... nach meiner Bundeswehrzeit hab ich mein Waffenlager aufgelöst, ist nichts mehr da :spiteful:;)

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Das mit dem Spaß kommt halt nicht immer hin und es gibt sogar Spiele, die ich noch nicht angefasst habe.

    Ach du meinst, Spiele die du gekauft hast weil sie z.b im Sale super günstig sind? Ja das ist schon eher negativ.

    Das mag für manche Spiele und Spielertypen zwischen nettem Gimmick und essentiell sein. Aber wenn ich ein Spiel bei Steam aufrufe, sehe ich über locker den halben Bildschirm verteilt "Spielzeit", "Erfolge", "Sammelkarten" usw. Das sind alles Informationen, die will ich gar nicht haben, weil sie mir in ihrer Aufdringlichkeit einen Teil dessen rauben, was ich persönlich beim Spielen suche - Entspannung und Ablenkung. Und zum Teil ist es mir zuwider, dass diese Informationen überhaupt gesammelt werden.

    Dazu kann ich wohl nicht viel sagen. Da sind wir halt einfach unterschiedlicher Meinung. Oder du startest über ein Desktop Symbol.

    nach meiner Bundeswehrzeit hab ich mein Waffenlager aufgelöst, ist nichts mehr da :spiteful:;)

    da habe ich wohl noch mal Glück gehabt :pfeiffen645::cool6344:

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801

  • muss man sich die Spieledann auch nur noch einmal kaufen um es überall spielen zu können? Gerade zwischen PC und Konsolenpreis gab es ja früher immer unterschiede.

    weiß ich leider auch nicht

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801

  • Mal was ganz anderes wenn es ja absofort Crossgaming unterstützt muss man sich die Spieledann auch nur noch einmal kaufen um es überall spielen zu können? Gerade zwischen PC und Konsolenpreis gab es ja früher immer unterschiede.

    Das bezweifle ich. So wie ich "Crossgaming" kenne ermöglicht es nur den Austausch von "Daten", das Spiel muss aber trotzdem für beide Plattformen gekauft werden. Wäre sonst auch schwierig, da Sony beispielsweise kein Geld bekommt wenn jemand etwas auf dem PC bei Uplay kauft und es dann später noch auf der Playstation spielt. :kugel745:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Core i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB Crucial M2.SSD | ASUS Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silver ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • Habt ihr auch die EInladung bekommen?
    Mein Rückblick ist doch relativ ... eintönig :D


    https://ubisoftconnect.com/wra…3232bb97b28885c793e57712f


    wie sieht eures aus? ^^


    Habe es mal verschoben.

    Wo gab es die Einladung?

    Mein System

    AMD Ryzen 7 2700x|Asus Strix OC RX 480|Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming|2x8GB HyperX Predator DDR4-3200|Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD|be quiet! Silent Base 801