PC bis maximal 900€

  • Guten Tag,


    mein lieber Cousin sucht ein neuen PC, da seiner aktuell so alt ist das er einfach aus geht. Er sucht einen PC bis um die 900€, er will für 4-5 Jahre Ruhe haben hat auch keinen Anspruch 2k oder 4k Spiele zu spielen. Er ist eher so im League of Legends, Guild Wars 2 und Planet Zoo Game drin. Maximal will er wohl Elden Ring in guter Qualität genießen.


    Macht es Sinn sich einen fertigen zu kaufen? Weder er noch ich können PC zusammen bauen.


    Rausgesucht haben wir uns aktuell:

    https://www.boostboxx.com/game…amestar-pc-alpha-pro.html

    https://www.boostboxx.com/advanced/advanced-pc-3455.html


    Danke schon mal für die Hilfe!

  • Von der zweiten Konfig würde ich eher abraten. Der Kühler sieht doch sehr schwach aus und wird wohl in lauten Geräuschen und hohen Temperaturen resultieren. Und einen Intel der 10. Generation, obwohl die 13. in zwei Monaten rauskommt. Ich weiß nicht. :hmm: Mit der ersten, etwas teureren Konfig wäre dein Kollege sicher besser bedient, insbesondere wenn er einige Jahre Ruhe haben will. Der Ryzen 5600X ist eine hervorragender Prozessor. :thumbup:

    Bei beiden Konfigs im Blick solltet ihr im Blick behalten, dass 500 GB Speicher recht wenig sind und kein Betriebssystem mit dabei ist.


    Ich kann die Tage mal schauen, ob es für das Geld bessere Konfigurationen inkl. Zusammenbau gibt, aber heute ist es mir zu warm zum Stöbern. :sommer374:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440

  • Von der zweiten Konfig würde ich eher abraten. Der Kühler sieht doch sehr schwach aus und wird wohl in lauten Geräuschen und hohen Temperaturen resultieren. Und einen Intel der 10. Generation, obwohl die 13. in zwei Monaten rauskommt. Ich weiß nicht. :hmm: Mit der ersten, etwas teureren Konfig wäre dein Kollege sicher besser bedient, insbesondere wenn er einige Jahre Ruhe haben will. Der Ryzen 5600X ist eine hervorragender Prozessor. :thumbup:

    Bei beiden Konfigs im Blick solltet ihr im Blick behalten, dass 500 GB Speicher recht wenig sind und kein Betriebssystem mit dabei ist.


    Ich kann die Tage mal schauen, ob es für das Geld bessere Konfigurationen inkl. Zusammenbau gibt, aber heute ist es mir zu warm zum Stöbern. :sommer374:

    Ich danke dir schon mal für das Feedback und soll dir auch den Dank meines Cousins aussprechen! ^^


    Das mit der Festplatte und Windows haben wir auf dem Schirm. Da wollen wir noch auf eine 1TB aufrüsten und Windows muss halt auch mit dabei sein. Wenn du mir nen Top gerät zusammenstellen kannst oder findest für 1000€, der auch zukunftsfähig ist dann werde ich das auch noch überzeugt bekommen.

  • Zu Vorschlag 1:

    Hier schneiden Graka und Prozessor in Passmark besser ab, zudem bietet der AM4-Sockel besser Nachrüstmöglichkeiten. Allerdings fehlt ein seperater Prozessorkühler:

    https://www.dubaro.de/GAMING-P…00-mit-RX-6600::5106.html


    Zu Vorschlag 2:

    Da schneidet die Grafikkarte in Passmark besser ab, auch das Mainboard ist besser. Auch hier ist aber kein seperater Prozessorkühler dabei.:

    https://www.dubaro.de/GAMING-P…0X-mit-RTX3060::4216.html


    Betriebssystem würde ich versuchen, vom alten PC zu nehmen, das sollte eigentlich funktionieren und sich zumindest bis Win10 updaten lassen. Ob allerdings die Voraussetzung für Win11 gegeben sind, müßte man nochmal seperat prüfen. Wenn das nicht möglich ist, muss man halt im Hinterkopf haben, dass hier der Support in 3 Jahren endet.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Danke dir auch schon mal für die Ideen und das Feedback! Ist erstmal mit in die Liste aufgenommen worden :D

  • https://www.dubaro.de/GAMING-P…lz-900-Edition::3745.html


    Wie findet ihr das Sytsem? Größere SSD wird noch mit eingebaut dann

    Ist ja sehr ähnlich zu dem, das ich bereits vorgestellt habe. Das Intel-Sys hat den Vorteil, dass ein gesonderter Prozessor-Lüfter dabei ist, das AMD-Sys hat zum einen den Vorteil, dass der Prozessor etwas besser ist und dieser dank deutlich höherem Grundtakt mit Planet Zoo einiges besser klarkommen sollte. Zum anderen bietet ein AM4-Board einfach die bessere Aufrüstmöglichkeit. Daher würde ich persönlich zum AMD-Sys greifen.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)