Avalon - formidable Fantasywelt - in Textform. ;)

  • Avalon - formidable Fantasywelt - Multi User Dungeon


    Ich spiele das Spiel mittlerweile seit gut 10 Jahren und würde mich sehr freuen, wenn mehr mitspielen.


    Um was geht es?


    Avalon ist ein Multi-User-Dungeon (MUD). Diese Art von Spiel ist sehr, sehr alt - und dennoch noch lebendig. Prinzip des Spiels: Alles ist textbasiert, kleinere ASCII Grafiken mal außen vor gelassen wird also einem immer nur Text präsentiert. Egal ob Kampf, Raumbeschreibung, Gegnerbeschreibung, Interaktion mit anderen Spielern: Man muss es schreiben. In der heutigen Zeit sicher... nennen wir es seltsam, aber durchaus interessant. Und es trainiert nebenbei die Schreibkenntnisse. ;)


    Avalon ist eine Rollenspielwelt im Fantasy-Setting. Daher gibt es altbekannte Rassen - Menschen, Zwerge, Hobbits, Elfen, Dunkelelfen - aber auch kleine Exoten wie die Exxen (Echsenmenschen mit Schwanz, der natürlich auch im Kampf genutzt werden kann). Die Rassenwahl ist durchaus wichtig, Hobbits sind zum Beispiel ungeheuer gefräßig, haben aber nur wenig Stärke, dafür viel Weisheit, Zwerge saufen wie Löcher, sind unglaublich stark, aber nicht wirklich geschickt, Exxen habens nicht so in der Birne, dafür mehr in den Muskeln... Es hat alles Vor- und Nachteile.


    Nach Geburt ist man in der Heimatstadt seiner Rasse - und wird erst einmal durch einen Anfängerpark geleitet, der einem die Grundregeln - sich umschauen, interagieren, kommunizieren, kämpfen - beigebracht werden. Danach gibt es die übliche Kost: Rätsel, Spiele und diverse Kämpfe erwarten einen. Dafür gibt es diverse Hilsmittel.


    Was macht man denn da so?


    Es gibt mehrere Gilden und Zünfte. Die Gilden kann man mit den Klassen anderer Rollenspiele vergleichen: Jede Gilde hat ein eigenes Set an Zaubern, Schilden oder Möglichkeiten, sich mit den Gegnern (und auch Spielern) auseinanderzusetzen. Darunter finden sich Magier, Barden, Runenschmiede, Formwandler, Dämonenkrieger... eine ganze Menge. Jeder Spieler kann immer nur einer Gilde angehören - diese aber im Prinzip immer auch wieder verlassen.


    Die Zünfte sind sowas wie "Berufe". Neben Schmieden, Imker und Reisende (es gibt quasi Mondportale auf der Welt..) gibt es auch Dichter, Papierfalter.. also auch reine soziale Zünfte. Man kann allen Zünften angehören, sofern man die nötigen Erfahrungsstufen aufweisen kann.


    Übung macht den Meister. Jeder Zauber, jede Waffe, auch Schwimmen und Klettern muss trainiert werden. Das kann man - je nach Client - auch durchaus "triggern", auch wenn das nicht so gern gesehen wird. ;) Letztendlich sind aber zum Beispiel die Druiden mit ihren Ritualen erst Meister, wenn jedes Ritual über 1000 Mal ausgeführt wurde. Da helfen einem die Trigger schon sehr...


    Die Spielwelt ist kurzum riesig. Es gibt ein Orkland, in dem man eifrig losschlachten kann, eine gigantische Unterwelt mit Xuulwürmern, die einen komplett auffressen - und durch die man sich dann schön durchschnetzeln kann - aber auch Dungeons, Rätselhallen... man findet sicher immer was zu tun. Man kann auch gemeinsam losziehen, eine Gruppe bilden, die Bogenschützen nach hinten, die Barden in die Mitte, vorne die Krieger... wie man auch immer losziehen möchte. Wenn man keine Lust aufs Schnetzeln hat, geht man eben mit wem ein Spiel spielen. Schach, Halma, Skat.. es gibt dutzende Spiele, die eingebaut wurden. Auch Gruppenrätsel (längere Quests, die mehrere Spieler erfordern) sind implementiert.


    Und wenn man dann keine Idee mehr hat, was man tun will, aber programmieren möchte: Wer in den "Adel" kommt, darf auch gestalten. Dadurch entwickelt sich Avalon immer weiter, ein Reinschauen lohnt sich also auch Jahre später noch.


    Ich würde mich freuen, wenn sich mehr Spieler einfinden, ich bin ingame als "Danifae" zu finden.


    Praktische Befehle für den Start:


    wer: liefert eine Liste von aktiven Spielern. Die meisten sind sehr gesprächig und lassen sich ansprechen mit...
    rede: spricht mit einer (realen oder NPC) Person.
    b(etrachte): man schaut sich ein Objekt genauer an. Meist lässt sich dann noch mehr herausfinden...
    untersuche: genaueres Betrachten, entdeckt meist noch einige Details mehr.
    t(oete): sollte selbsterklärend sein. ;)
    hilfe: liefert einen Hilfetext, den man dann noch verfeinern kann - hilfe betrachte, hilfe kampf, hilfe zauber.... etc. etc.



    -------------------------------


    Auf der Homepage findet sich ein integrierter Spielclient. Wer den nicht nutzen möchte, kann sich auch "Mudlet" (Mudlet the MUD client) oder MUSHclient (MUSHclient - a 32-bit MU* client) runterziehen - oder einen der vielen anderen freien MUD Clients. Die sind in der Regel Englisch, bieten dann aber auch die Möglichkeit, Trigger, Timer, Alarme etc. einzurichten - was einem das Spiel durchaus erleichtern kann. Es geht aber natürlich auch durchaus ohne.

    avalon_small.png
    Text-Rollenspiel. Jeden Abend ueber 50 Spieler. Sei dabei!

    3 Mal editiert, zuletzt von Wolfsmond ()

  • Das ist ein reines Online-Rollenspiel, ja. Im Prinzip gibt es einige Einsteigergilden, unter anderem die Barden und Magier, dennoch muss man wissen, wo die sind - insofern schreib mich ingame mal an, dann erklär ichs dir. ;) Lern erst einmal die Welt kennen, die Anfängerparks sind, wenn man sich alles durchliest, schon "fordernd" genug... anfangs erschlägt einen die Textmenge, irgendwann liest man nur noch 5% oder so mit.

    avalon_small.png
    Text-Rollenspiel. Jeden Abend ueber 50 Spieler. Sei dabei!

  • Das ist ein reines Online-Rollenspiel, ja. Im Prinzip gibt es einige Einsteigergilden, unter anderem die Barden und Magier, dennoch muss man wissen, wo die sind - insofern schreib mich ingame mal an, dann erklär ichs dir. ;) Lern erst einmal die Welt kennen, die Anfängerparks sind, wenn man sich alles durchliest, schon "fordernd" genug... anfangs erschlägt einen die Textmenge, irgendwann liest man nur noch 5% oder so mit.


    Hab es mir gestern angeschaut und kurz angespielt. Bin bei einer Teas oder so die mir einige Sachen erklären will. Mich regt aber auf das man die Seite nicht refreshen kann. Ich schreib: < sage was weisst du über laufen <Teas ..?..>>


    Dann sagt sie zwar alles aber es kommen noch so sachen zwischendrinn wie Vögel zwitschern und sonst was. Das stört sehr, bin nicht der schnellste Leser ^^


    Schau mir das nochmal an, während ich Stargate SG1 wieder von neu anschaue ;) . Bin dann auch im TS.

  • Ja, dafür sind dann die externen Clients besser, die sind in der Regel auch nicht schwer einzustellen, haben aber dann auch enorme Vorteile, vor allem natürlich das Scrollen. Ich empfehle dir auch, diverse Farben einzustellen. Das machst du mit


    kanal farbe KANALNAME FARBENNAME


    also zum Beispiel kannst du den Laber-Kanal mit "kanal farbe laber gelb" entsprechend einfärben. In deinem Spielerbuch findest du auch mehrere Möglichkeiten, den Text bunt darzustellen, zum Beispiel fürs Sagen, Reden, Flüstern... das hilft dann schon ungemein, Informationen zu filtern.

    avalon_small.png
    Text-Rollenspiel. Jeden Abend ueber 50 Spieler. Sei dabei!

  • Also ich hab es jetzt mal länger angespielt und probiert aber ich komm einfach nicht ganz drauf klar. Ich kann mir sehr gut eigene Bilder im Kopf machen, das ist auch der Grund wieso Avalon bei jeden eine Chance verdient hat, aber allgemein mag ich Rollenspiele nicht so.


    1. Bin in jedem Rollenspiel immer schlecht gewesen, bzw hatte ich nie lust irgendwas zu killen und nach guten "Drops" ausschau zu halten. Vorallem sind solche Spiel anfällig für irgendwelche Suchten. Kenn das nur zu gut, das fällt jemanden garnicht auf, aber ist man erstmal bei dem Gedanken, Hmmm... Raus mit einem Freund oder Zocken, ist es schon meist zu spät. ^^ Natürlich geht jeder anders damit um :D


    2. Das spiel ist doch nicht ganz so meins. Ist sehr Komplex und es gibt VERDAMMMMMMT VIIIIIIIEEL das man wissen sollte.


    Aber für andere, lasst euch nicht von meiner Antwort abschrecken. Avalon wurde mit viel Liebe erstellt. Will nicht wissen wie die Leute an diesem Projekt dran saßen und es immer noch tun. Respekt.


    Sorry Mondyy das ich leider nicht an deiner Seite für das Gute kämpfen kann.

  • *Schubs*


    Hat das mittlerweile wer ernsthaft angefangen? ;) Ich such derzeit nen Grund, wieder einzusteigen - mit nem gruppennützlichen Charakter. Gemeinsames Hochleveln, Questen etc. mit Absprache (am liebsten derzeit vormittags.. abends is die Regierung im Haus ;) ) wäre möglich und teils auch sinnvoll.

    avalon_small.png
    Text-Rollenspiel. Jeden Abend ueber 50 Spieler. Sei dabei!

  • Uuuund nochmal *schubs*


    Mittlerweile ist Danifae im Adel, sprich: ich darf mitprogrammieren und lerne nebenbei ein bisschen LMC, was wohl ein wenig wie C sein soll. Nichtsdestrotrotz spiele ich immer noch gerne, natürlich jetzt mit sogenannten "Zweities", also Zweitcharakteren. Wer ein wenig mehr Einblick ins Spiel bekommen will, bei dem abends immerhin wirklich mindestens 40-50 Leute online sind, kann auch gerne mal meine(n) Blog(s) dazu lesen:


    danifaeavalon.wordpress.com - Quasi ein "Spielersicht-Blog"
    avalon.zocker-blogger.de - der Kombi-Adelsblog, mit meinem Lehrmeister und einem anderen Duo Infernale aus Lehrmeister und Geselle der Programmierung.

    avalon_small.png
    Text-Rollenspiel. Jeden Abend ueber 50 Spieler. Sei dabei!

  • So, jetzt bin ich wieder Zuhause und kann das ausprobieren. (Gut, ich bin schon länger wieder ausm Urlaub zurück, habs aber vergessen. :P)


    In Blowtorch legst du dir eine neue Welt an.

    Display name: Avalon (hier ist eigentlich Freitext, mach, wie du willst :D)

    Host Name: avalon.mud.de

    Port: 7777

    Der 7777 ist der Standardport für das MUD-Protokoll, über 7778 bekommt man eine sichere Verbindung zu Avalon, das sollte aber mit Blowtorch nicht funktionieren - für den Einsatz am Rechner ist das aber sinnvoll!


    Je nach Startrasse beginnst du das Abenteuer in einer anderen Genesis-Stadt, solltest aber in relativer Nähe einen Anfänger-Parcours finden, der dich in die grundlegenden Spielfunktionen einführt. Ansonsten gibt es den Neuling-Kanal, den man mit "kanal neuling" aktivieren und mit "neuling Text" nutzen kann. Doch anfangs kann das ein wenig überfordern - es gibt so schon genug Text zu lesen. ;)

    avalon_small.png
    Text-Rollenspiel. Jeden Abend ueber 50 Spieler. Sei dabei!