[Umfrage]: Wie wollt ihr bauen?

  • Jap, handel finde ich persönlich auch sehr Interessant. Werde wohl ein Mix aus Metallindustrie Rohölindustrie und Handel machen :D

  • Ich habe mich gewundert, dass so wenige User "Einwohnerzahl" gewählt haben.
    Also klar, dass es auf das Gesamtkonzept ankommt und man nur eine gut funktionierende große Stadt aufbauen kann, wenn man auf alle Faktoren achtet!
    Aber für mich ist dann eine hohe Einwohnerzahl die größte Belohnung für eine gut funktionierende Stadt, denn nur in eine schöne Stadt ziehen viele Sims hin :)

  • Außer du baust z.B. eine Vorstadt oder eine Stadt die komplett auf den abbau eines Materials zielt ;)

  • Ich denke ich werde alles mal machen und die Spezialisierung die mir am besten gefallen etwas weiter ausbauen. Aber auch eine hohe Einwohnerzahl ist bestimmt toll einfach eine Stadt die ein haufen Ressourcen verbraucht und nur geld durch Steuereinnahmen bekommt.


    Natürlich noch eine richtig schlechte und verdreckte Stadt, im Spiel muss man ja kein Öko sein :D

  • Ich denke ich werde erst mal eine Tourismusstadt bauen, dann will ich abgeschieden oder in einer anderen Region eine extreme Geldstadt bauen. Und da nur auf meine Gewinne achten, nicht auf irgendwas anderes. Diese Gewinne investiere ich dann wieder in meine Umweltfreundliche Tourismusstadt. Und so weiter.
    Die Touristen sehen ja nicht das ich an anderen Stellen die Luft extrem verpeste oder sie kommen sogar aus der Geldstadt um mal saubere Luft zu erleben. Hehehe!
    Wobei so eine Soziale Stadt wäre auch cool. Nur mit Wohnhäusern, Läden und allen Einrichtungen wie Krankenhaus, Feuerwehr, etc...


    Und die Idee das wir alle Umweltverschmutzenden Städte in eine Ecke (hinter Berge) packen ist auch sehr gut. Eventuell können dann die Arbeiter auch in den anderen Gebieten der Region wohnen und werden deshalb nicht so schnell krank. Weniger Krankenhauskosten + Mehr Effizienz = Viel Cash.

    Ich hatte ähnliche Gedanken wie supertux.. bzw. ich bin mir noch immer nicht sicher, wie ich anfangen soll.
    Entweder ich fange an, eine Casinostadt zu bauen und die dort vorhandenen Einwohner in meinem Kohle- und Stahlmoloch zum arbeiten schicken soll.
    Oder es wird zuerst die schmutzige Industrie, die dann von einer Universitätsstadt profitiert.. hmmm ich bin mir noch nicht sicher.


    Wie sehen eure Pläne aus? Ich denke, eine wirklich florierende Region braucht sämtliche Facetten..

  • Im Großen und ganzen werde ich wohl alles zusammen aufbauen. Allerdings wird der Fokus doch dann auf viele Einwohner.
    Ich mein so ne Skyline wird schon geil sein. :))

  • Auf jeden Fall gibt es zu Beginn eine dicke Industriestadt.... in wie weit man da auf Naturschutz und Verschmutzung achtet naja mal schaun.. Vielleicht im laufe des spiels dann langsam umrüsten oder so.

  • Ich denke ich werde mir die Elektroindustrie zur Brust nehmen. :D

    Schaffe,schaffe,Häusle baue Butterbrot statt Schnitzel kaue.Den wer nicht den Simeolon Ehrt der wird nie ein Dagobert. :D
    MfG, Sim1973

  • Ich als neuer Bürgermeister von MeTrocity werde ein Industriemoloch bauen! Umweltschutz? Was ist das? Gesundheit? Wer nicht arbeiten kann, der kann auch meien Stadt verlassen......


    Später werde ich dann aus meinen Fehlern lernen und den "restlichen" Bürgern versprechen, dass ich von nun an mehr auf die Umwelt achte.

  • Raccon City oder wie war das ?!


    Also das hier soviele auf Industrie setzen hätte ich nicht gedacht.... da bin ich ja schon versucht auf eine andere Sparte umzuschwenken

  • Ich werde eine Stadt bauen, die vollkommen auf den ÖPNV setzt! Also alle Arten von Transportmitteln sowie alle Straßentypen werden genutzt :-) und dazwischen werden ein paar Seen gepflanzt (hoffe, dass man das noch mit SimCity 5 machen kann).

  • Ich habe mich gewundert, dass so wenige User "Einwohnerzahl" gewählt haben.

    Früher war SimCity ganz einfach so, in die grünen Zahlen kommen, Geld machen und dann Population spamen bis der Arzt kommt und die Map voll ist.


    Kein Wunder also das der Aufschrei der Coregamer über die niedrig dimensionierten Maps so groß ist. Lead Producer Kip Katsaelis hat mal in nem Interview gemeint die Gamer wollten einfach ein SimCity4+++. Nur wir seien einfach nicht mehr in den 90ern, mittlerweile hätte man das Internet erfunden und Gaming sei innovativer geworden, SimCity erfindet sich nicht nur neu, sondern geht auch mit der Zeit.


    Und irgendwie hat er da recht, SimCity 5 hat viel mehr zu bieten als nur stupides spamen von Wohnhäusern, welche dann mit nahezu unlimitiertem Budget sowieso easy zu versorgen sind. Gerade die kleinen Maps animieren den Spieler auf Kooperation mit anderen Städten und zu kreativeren Aktionen, außerdem ist mit den Stadtspezialisierungen sowieso ein anderes Ziel vorgegeben als nur die maximale Einwohnerzahl.




    Ich für meinen Teil werd voll auf Handel abgehen, also Geld und Umweltverschmutzung, sprich Kapitalismus :D Nach dem Aufbau einer soliden Grundbasis mit annehmbarer Bilanz, Ressourcen fördern was geht, Metalle, Öl, Kohle... verkaufen, horten und auf steigende Kurse spekulieren, Mehrwert durch Produktionen schaffen (Plastik, Benzin, Legierungen etc.), je nachdem was hoch im Kurs steht, den billigen Kohlestrom exportieren und jeglichen Gewinn in Bildung und High-Tech Industrie stecken. Wenn die Ressourcen auf der Map dann alle sind sollte die High-Tech Industrie angelaufen sein und die Recycling-Trucks sammeln Plastik und Metall in der Gesamten Region ein um daraus Elektronik herzustellen und zu exportieren.
    Der neue Cash-Flow wird dann gemeinsam mit Mitspielern in Großprojekte investiert um Frachtverkehr und Ressourcen-Abbau zu Erweitern (Flughafen, Seehafen, Ressourcenabbau im großen Stil auf den Special Slots etc.)
    Wenn man dann auf einem fetten Haufen Ressourcen in den Handelsdepots und Geld auf dem Konto in einer verseuchten Arbeiter-Stadt sitzt, hat man schließlich alle Vorraussetzungen für was auch immer einem einfällt.

  • Klar das SimCity anspruchsvoller sein sollte als damals ist klar, allerdings finde ich die Karte tatsächlich zu klein.
    Für Herausforderungen könnte man auch anderst sorgen als einfach nur den Raum so stark zu begrenzen....

  • Dazu kann ich nur Amen sagen und da hat es wohl jemand verstanden was Maxis mit Sim City 5 gemacht hat, einfach mit der Zeit gegangen :)

  • Klar das SimCity anspruchsvoller sein sollte als damals ist klar, allerdings finde ich die Karte tatsächlich zu klein.
    Für Herausforderungen könnte man auch anderst sorgen als einfach nur den Raum so stark zu begrenzen....

    Mark my Words, ich verwette meinen Origin-Account inkl. kompletter Spielesammlung das es noch 2013 größere Maps für SC5 geben wird als in der Beta.
    Entweder direkt bei Release, als nachgereichtes Gratis-Patch oder als kostenpflichtiger DLC. Ganz unabhängig von der laufenden Petition.


    Sicher, durch kleinere Maps können mehr Spieler am Metagaming und der Onlinewelt teilnehmen ohne einen Nachteil durch unterdimensionierte Hardware zu haben, mehr Spieler kommen in den Genuss des Spiels und das füllt EAs Kassen, die kleinen Maps animieren die Spieler mehr auf Multiplayer und Kooperation zu setzen (was widerum den Onlinezwang für den DRM rechtfertigt). Bei SC5 gehts nicht mehr nur um Masse, sondern auch um Quests, Rankings, Handel, Interaktionen, Spezialisierungen und mehr ums Detail, bestes Beispiel dafür sind die vielfältigen Gebäude Upgrades.


    Die ganzen Argumente der Entwickler für kleine Maps sehe ich ja ein. Trotzdem sind die kleinen Karten Gameplay-technisch ganz einfach ein Witz, das ist offensichtlich und die Entwickler wissen das, insofern ist es überhaupt keine Frage das größere Maps kommen werden.

  • Sehe es genauso, Maxis und EA sind mit der Zeit gegangen, und mann muss Sim City 5 als ein anderes Spiel sehen als SC4, ganz klar das die Leute wohl enttäuscht sind die 10 Jahre lang SC4 gespielt haben und es ihnen schwer fällt sich auf was neues einzustellen, jedoch hat SC5 eine menge neuer Schwerpunkte wo man sich nun darauf konzentrieren kann.


  • Ja, sehr guter Beitrag!


    Edit: Keine Ahnung warum das Zitat jetzt so komisch dagestellt ist...

  • Dazu kann ich nur Amen sagen und da hat es wohl jemand verstanden was Maxis mit Sim City 5 gemacht hat, einfach mit der Zeit gegangen :)


    Dem kann ich nur zustimmen. man muss mit der Zeit gehen. ich persönlich finde es hammer mässig was Maxis aus SimCity gemacht hat. Ressourcen ausbeuten und mal richtig Handel zutreiben, anstatt eine multimillionen Stadt zu bauen. :thumbsup:

    Schaffe,schaffe,Häusle baue Butterbrot statt Schnitzel kaue.Den wer nicht den Simeolon Ehrt der wird nie ein Dagobert. :D
    MfG, Sim1973