Als Entschädigung für die Server-Probleme verschenkt EA je ein Spiel

  • Deswegen einfach mal nix erwarten, dann ist man auch nicht enttäuscht. Das wird auf jeden Fall nur ein kleines Spiel. Wenn man bedenkt wie viele das bekommen können Sie kein Spiel für 30 EUR raus hauen oder so, der Verlust wäre ja nicht abzudecken. Wenn man schon bedenkt ein 5 EUR Spiel in der Masse zu verschenken was das für eine Summe ist.

  • Bin definitiv mal gespannt was da nun bei rumkommen wird^^

    Mein System| Intel Core i5-2500k@ Corsair H50 | Asus P8P67 Rev 3.0 | 8GB DDR3-1333Mhz G.Skill Ripjaws | Asus GeForce GTX 660 DirectCU II OC 2GB | Samsung 830er SSD 128 GB & Samsung SpinPoint F1 750 GB | OCZ ModStream-Pro 600 W

  • Also ich weis ja nicht wie viele Spiele jetzt verkauft wurden, aber das ist ja ne einfache Rechnung. Egal welches Spiel die schenken. Wenn sie dafür 5 oder 10 EUR normal verlangen und es an bsp. 1.000.000 Spieler verschenken, dann wäre das mal ne krasse Marketing Investition.

  • Gespannt bin ich auch was EA da raushauen wird. :popcorn: Allerdings gehe ich mal davon aus dass es kein zu neues Spiel sein wird. Dann muss es ja noch irgendwie potentielle SimCity Spieler ansprechen, daher würde ich Shooter und Action fast ausschließen.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Ja, ein zukünftiges DLC für SimCity fände ich auch Klasse. :thumbsup: :beer: Eherlich gesagt könnte ich damit auch was anfangen was bei den anderen Spielen welche auf Origin angeboten werden nicht so ganz der Fall ist.

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Gratis U-Bahn DLC für Sim City für die "BEHEBUNG" (oder UMGEHUNG) des Stauproblematik :thumbsup:


    PS:
    Enthält
    Müllrutsche .. vom Gebeude zur Müllhalde
    inkl. U-Bahntransporter .. für fertige Güter (und verkauf in die Welt *gg*)
    inkl. U-Bahnpendler .. verbinde mit der UBahn mehrere Städte :-)

    Edited once, last by QKunisaki ().

  • Ich denke mal so viel würde der DLC nicht kosten.


    Gerüchten nach zu Folge kann man sich ein Spiel suchen aus einer Reihe von Spielen, wo drunter auch 40 - 60 € Spiele sein sollen

  • Warum reden hier alle von "Verlust"?
    Wenn EA uns ein Spiel schenkt, dann haben die 0 Verlust. Download-Spiele kosten im Prinzip nichts, da keine Verpackung, Versand & Co.


    Das, was ihr meint, ist weniger Profit. Wenn EA Spiele verschenkt, dann haben mehr Leute diese Spiele und im Umkehrschluss heißt das, dass das Spiel weniger gekauft werden kann.


    EA könnte uns z.B. Crysis 3 schenken und würde 0 Verlust machen (mal von den Serverkosten abgesehen), aber würde eben in Zukunft weniger daran verdienen.

  • Ein DLC für SimCity wäre wirklich die Beste Lösung, welche sich EA einfallen lassen könnte.
    Ich glaube allerdings nicht, dass sie in so einer kurzen Zeit bereits ein DLC herausbringen könnten. Der Schwerpunkt wurde jetzt ja wohl auf die BUG Behebung gelegt.


    Was ich mir am ehesten Vorstellen könnte, wäre ein DLC für "Die Sims 3", da das doch schon sehr viel mit dem Konzept von SimCity zu tun hätte.
    Außerdem würde EA so anderen Kunden zum kauf von "Die Sims 3" drängen, da man dazu gleich ein kostenloses DLC bekommt. So eine Dreistigkeit könnte ich mir von EA schon vorstellen.

  • Oder wir bekommen einfach ein Spiel, das man ohne DLC's garnicht gescheit spielen kann, damit sie nochmal was dazu verdienen...!

    MfG


    Nils~xKwimbee


    -
    -
    Ihr könnt mich gerne in Origin adden! :) (Ich spiele in SimCity auf Europa(West) 3 !) ~xKwimbee