Cities Skylines 2 - Nachfolger in Planung?

  • Um diesen Schritt wird man wohl kaum herumkommen. Wenn man im Jahr 2022 oder 2023 ein Spiel auf den Markt wirft, dass nur grob 4 Kerne unterstützt und eine dementsprechende Performance hat, dann fliegt man damit sehr sicher gewaltig auf die Nase. Oder was meinst du jetzt mit Kernerneuerung?

    Das hoffe ich doch sehr aber Unity hat sich ja auch weiter entwickelt trotzdem wäre vielleicht die Unreal engine auch interessant oder es gibt eine eigen entwickelte Engine aber einfach nur das Gerüst von CSL nehmen und ein neues Spiel machen wäre quatsch.

  • Meinte damit, ob die den Kern des Spiels so umbauen das bspw. Limits erhöht werden, mehr Kerne verwendet werden können, etc. Eigentlich alles was Technisch möglich wäre.

    Beim bestehenden Spiel nicht. Aber bei einem Nachfolger müssen sie das wie gesagt tun. Welchen Sinn hätte ein Nachfolger sonst?

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) | 1500 GB Crucial M2.SSD ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440

  • Ich gebe auch mal meinen Senf dazu ab.

    Ich denke, dass es sich bei den 1-2 Überraschungen durchaus um DLC handelt, vielleicht ist da auch nochmal ein kleines bei, welches dann kostenlos ist, als kleines Abschiedsgeschenk. Ich gebe die Hoffnung (noch) nicht auf, dass noch etwas kommt, damit man besser Flughäfen und Häfen bauen kann, auch ohne Mods und Assets.


    Vielleicht gibt es die Ankündigung von CSL2 oder CiM3, wobei ersteres eindeutig mein Favorit wäre, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass man sich da noch gedulden muss. Mit Glück gibt es eine Bestätigung an was gearbeitet wird, aber ein Releasedatum bspw würde ich derzeit ausschließen.

  • Und vielleicht kann dieser Artikel die Gerücht noch etwas würzen, weshalb es vielleicht jetzt eine Ankündigung zum "Neuen" Projekt gibt.

    DLC's: After Dark, Mass Transit & Park Life

    Hinweis: Spiele vorerst ohne Mod's. Daher bitte keine voreiligen Mod Vorschläge, wenn keine Alternative. Vielen Dank!

  • Und vielleicht kann dieser Artikel die Gerücht noch etwas würzen, weshalb es vielleicht jetzt eine Ankündigung zum "Neuen" Projekt gibt.

    Hier was in Deutsch


    https://www.xboxdynasty.de/new…ties-skylines-offenbaren/

    Mainboard : MSI X99A XPower AC

    CPU : Intel Core I7-5930K

    Arbeitsspeicher : G.Skill F4-2400C15Q2-64GRK (nur mit 32 GByte in verwendung)

    Grafikkarte : MSI GForce GTX-970 Gaming 4G

    Betriebssystem : Windows 10 Pro

    Programme: Blender 2.90/2.91x, GIMP 2.10, Word & Excel

  • Welcher Termin wird wohl der spannendste?


    External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    4447-c1d63ea6.jpg

    -"Ich finde die Aussage vage und wenig überzeugend"

  • Ich vermute der erste Termin, die anderen Klingen so nach "Bussines as Usal".

    DLC's: After Dark, Mass Transit & Park Life

    Hinweis: Spiele vorerst ohne Mod's. Daher bitte keine voreiligen Mod Vorschläge, wenn keine Alternative. Vielen Dank!

  • Welcher Termin wird wohl der spannendste?


    External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Keiner von denen, wenn etwas angekündigt wird dann sicher am Freitag auf der Announcement Show um 20 Uhr.

  • Keiner von denen, wenn etwas angekündigt wird dann sicher am Freitag auf der Announcement Show um 20 Uhr.

    Aber vermutlich nur, wenn schon etwas sehr konkretes angekündigt wird. Sollte man einfach nur ein wenig darüber sprechen wollen, dass man derzeit an einer neuen Städtebau-Simulation arbeitet, dann könnte es tatsächlich auch im "Where are we?"-Fenster sein.

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) | 1500 GB Crucial M2.SSD ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440

  • Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu. :spiteful: Fakt ist, Paradox hat ein neues Projekt mit Colossal Order gestartet. Sicher werden wir am Wochenende mehr erfahren. Ich denke schon das es ein neues Spiel sein wird, mein Bauchgefühlsagt mir aber, es muss sich nicht zwingend um City Skylines 2 handeln. :pfeiffen645: City Skylines hat jede Menge Content, es gibt unzählige Mods, das Spiel ist einfach so, wie es derzeit ist, noch sehr beliebt. Mir fehlt jetzt etwas die Inspiration was man mit einem Nachfolger besser machen, welche Inhalte man mit einem City Skylines 2 neu anbieten will. :denken634: Gut, eine bessere Grafik, eine andere Engine, aber dies macht unter dem Strich kein neues Spiel aus welches die Spieler von seinem Vorgänger weglocken soll/kann. Meine Stimmen im Kopf und mein Bauchgefühl versuchen mir einzureden das es sich bei dem Projekt sicher um einen City Builder handeln kann, allerdings eben nicht zwingend um ein Setting wie in City Skylines. So wäre auch ein Setting welches in der Zukunft oder Vergangenheit spielt durchaus denkbar. Ich persönlich wäre ja für ein Setting im Mittelalter oder der Antike, angelehnt an Pharao. So, und jetzt dürft Ihr mich steinigen. ich tauche mal ab und verschließe meinen Bunker. :einstein523:

    banner_anno1800.png


    Mit Volldampf nach Anno 1800

  • Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu. :spiteful: Fakt ist, Paradox hat ein neues Projekt mit Colossal Order gestartet. Sicher werden wir am Wochenende mehr erfahren. Ich denke schon das es ein neues Spiel sein wird, mein Bauchgefühlsagt mir aber, es muss sich nicht zwingend um City Skylines 2 handeln. :pfeiffen645: City Skylines hat jede Menge Content, es gibt unzählige Mods, das Spiel ist einfach so, wie es derzeit ist, noch sehr beliebt. Mir fehlt jetzt etwas die Inspiration was man mit einem Nachfolger besser machen, welche Inhalte man mit einem City Skylines 2 neu anbieten will. :denken634: Gut, eine bessere Grafik, eine andere Engine, aber dies macht unter dem Strich kein neues Spiel aus welches die Spieler von seinem Vorgänger weglocken soll/kann. Meine Stimmen im Kopf und mein Bauchgefühl versuchen mir einzureden das es sich bei dem Projekt sicher um einen City Builder handeln kann, allerdings eben nicht zwingend um ein Setting wie in City Skylines. So wäre auch ein Setting welches in der Zukunft oder Vergangenheit spielt durchaus denkbar. Ich persönlich wäre ja für ein Setting im Mittelalter oder der Antike, angelehnt an Pharao. So, und jetzt dürft Ihr mich steinigen. ich tauche mal ab und verschließe meinen Bunker. :einstein523:

    :pc7454:

    4447-c1d63ea6.jpg

    -"Ich finde die Aussage vage und wenig überzeugend"

  • ... es muss sich nicht zwingend um City Skylines 2 handeln...

    Ketzer! ... :D

    Aber zum Thema: Eine Ankündigung im C:SL Forum von Paradox und im Steam Bereich von C:SL machen eher den Eindruck eines Nachfolgers. Einen City Builder mit anderem Franchise in C:SL zu positionieren, nur der Reichweite wegen, wäre ein unverschämtes Signal.

    DLC's: After Dark, Mass Transit & Park Life

    Hinweis: Spiele vorerst ohne Mod's. Daher bitte keine voreiligen Mod Vorschläge, wenn keine Alternative. Vielen Dank!

  • Wollen wir den Stream irgendwo im Rudel gucken?

    Sofern die Angaben auf der PDXCON-Seite auf unsere Zeitzone bezogen sind und die Announcement-Show Freitag um 20 Uhr unserer Zeit stattfindet, dann könnte man sich durchaus im Spielerheim-Discord einfinden. ;)

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : ASUS GTX 1070 Strix OC | Ryzen 5 5600X | Corsair Vengeance RGB Pro (32 GB DDR4-3600) | 1500 GB Crucial M2.SSD ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | beyerdynamic DT-770 PRO | t.bone SC440

  • Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu. :spiteful: Fakt ist, Paradox hat ein neues Projekt mit Colossal Order gestartet. Sicher werden wir am Wochenende mehr erfahren. Ich denke schon das es ein neues Spiel sein wird, mein Bauchgefühlsagt mir aber, es muss sich nicht zwingend um City Skylines 2 handeln. :pfeiffen645: City Skylines hat jede Menge Content, es gibt unzählige Mods, das Spiel ist einfach so, wie es derzeit ist, noch sehr beliebt. Mir fehlt jetzt etwas die Inspiration was man mit einem Nachfolger besser machen, welche Inhalte man mit einem City Skylines 2 neu anbieten will. :denken634: Gut, eine bessere Grafik, eine andere Engine, aber dies macht unter dem Strich kein neues Spiel aus welches die Spieler von seinem Vorgänger weglocken soll/kann. Meine Stimmen im Kopf und mein Bauchgefühl versuchen mir einzureden das es sich bei dem Projekt sicher um einen City Builder handeln kann, allerdings eben nicht zwingend um ein Setting wie in City Skylines. So wäre auch ein Setting welches in der Zukunft oder Vergangenheit spielt durchaus denkbar. Ich persönlich wäre ja für ein Setting im Mittelalter oder der Antike, angelehnt an Pharao. So, und jetzt dürft Ihr mich steinigen. ich tauche mal ab und verschließe meinen Bunker. :einstein523:

    Steinigen so wie im mittelalter :D Nee. Ein Setting im Mittelalter wäre natürlich auch mal etwas anderes aber ich hoffe ja immer noch auf ein Cities in Motion 3 nur eben größer und besser oder etwas ähnliches wie Transportfever2.

  • aber ich hoffe ja immer noch auf ein Cities in Motion 3 nur eben größer und besser oder etwas ähnliches wie Transportfever2.

    Bitte, bitte nicht.

    Das halte ich auch wirtschaftlich für die falsche Entscheidung. Cities Skylines, Städtebau, spricht ein größeres Publikum an und man möchte bestimmt am Erfolg des Vorgänger ansetzen. Transportsimulation ist ja nochmal nieschiger, als Städtebau sowieso schon ist.

    4447-c1d63ea6.jpg

    -"Ich finde die Aussage vage und wenig überzeugend"

  • Bitte, bitte nicht.

    Das halte ich auch wirtschaftlich für die falsche Entscheidung. Cities Skylines, Städtebau, spricht ein größeres Publikum an und man möchte bestimmt am Erfolg des Vorgänger ansetzen. Transportsimulation ist ja nochmal nieschiger, als Städtebau sowieso schon ist.

    Das mag schon sein wünschen würde ich es mir trotzdem :bäh7455: Am besten wäre tatsächlich einfach ein CSL2 zusätzlich noch mit coop Multiplayer und schon verkauft es sich gut. Hat man ja auch bei Anno 1800 gut gesehen.