AJ's Hinterhofschmiede

  • Auf STEAM bekam ich die Anfrage, ob meine Viadukttrassen auch als Hochgeschwindigkeitsstrecken zu modden gehen.

    Ich werde es nicht tuen, aber es kann jeder sich selber da etwas zusammenstellen.

    Als erstes ist es wichtig, diese als neue eigene Datei zu erstellen, den das geänderte Original wird wieder von STEAM per Update überschrieben, bzw gibt es Konflikte mit gleichen Dateien.


    So wirds gemacht:

    Im Objekteditor auf "Neu" gehen.....


    ...wenn das Auswahlmenü geladen ist, zu den Straßen gehen....


    ....dort die 1. Nahverkehrsmittel anwählen,

    2. auf die Stahlbrücken gehen, damit die Modelle erhalten bleiben,

    und 3. Auswählen....


    ...da 1. auf die Reiter gehen, es müssen nacheinander alle 5 bearbeitet werden,

    2. jedes Mal auf die "Lanes" gehen,

    und 3. die "Vehicles, Train, 2 bzw -2" (alle beide) anklicken....


    ...dann erscheint daneben ein weiteres Fenster. Dort kann der Wert verändert werden. Was da rein muß, weiß ich nicht, ich habe stets die C:SL-Geschwindigkeiten beibehalten.


    Achja, und als andersnamige Datei speichern; natürlich für die eigene Verwendung.


    Und hier noch eine kleine BETA-Vorschau, bevor ich in die Sommerpause gehe.


    Anpassungen sind noch notwendig, so sind die Bogenziegel viel zu groß. Und die dazugehörige Brücke dauert auch noch etwas

  • Nach den schönen Gebäuden und zahlreichen Fahrzeugen, die hier im Forum neu zu finden sind, wieder ein Update von der Gleisbaustelle. Fast fertig habe ich die Viadukte und große ziehbare Bogenträgerbrücke.

    Die Brücke überspannt eine größere Distanz als die regulären C:SL-Eisenbahnbrücke, ganz ohne "No-Pillar-Mod".



    Auch an die Viadukte habe ich gedacht, im Gegensatz zu SimoG Viadukten bestehen diese aus Ziegeln, haben nicht ganz so tief gezogene Rundungen und passen exakt zu den anderen Stahlbrücken mit Ziegelpfeilern.



    Am Abend:



    Die großen Bogenbrücken basieren auf der Einstellung der Double-Length, welche in der Mitte einen Middle-Pillar erfordern, aber an den Seiten dafür die Pfeiler ausblendet. So wie bei der dahinterliegenden Autobahnbrücke. Lasse ich den Middlepillar weg, bilden sich wieder Pfeiler in regulären Abstanden. So musste ich also einen "unsichtbaren" Middlepillar einfügen, welcher aber dafür sorgt, dass die Brücke direkt unter der Mitte nicht durchfahrbar und unterbaubar (Straße mittig hindurch) ist.

  • Die Brücke ist der Hammer, wurde sogleich verbaut !! Vielen Dank !!:thumbup:

    [Blocked Image: https://steamuserimages-a.akamaihd.net/ugc/913542828232312302/D01F4509BF522B6A7B6B6C1757CDE6E7DEB37CF2/]


    Wenn es jetzt noch möglich wäre die Originalen Oberleitungsmasten gegen die Deutschen oder generell mit dem "Catenary replacer" Mod kompatibel zu machen wäre sie perfekt !


    Auch ziemlich hübsch fände ich ne rostige Version 8o


    Bitte mehr Stahlfachwerkbrücken typen oder auch sehr gerne andere Objekte !!!

  • Richtig.

    In Arkenberge habe ich in einer der 3 Garten Siedlungen meine Parzelle.

    Also da, wo man das Wochenende und freie Zeit verbringt und die Seele baumeln lassen kann.


    Die Brücken kann ich natürlich auch etwas angerostet updaten, allerdings wollte ich nicht noch einmal ein ganzes Netzwerk raus bringen. Zu der großen Brücke gehören die Viadukte dazu, aber eben auch eine ebenerdige, sowie Tunnelstrecke. Und die wären jedes Mal dabei.

    Es müsste so wie in SC4 funktionieren, dass man die Brücken als eigenständig auswählen kann, ohne Tunnel, ebenerdig und erhöht mit im Gepäck.

  • Guten Morgen und ein frohes Osterfest.

    Leider hab ich wieder mal mit dem Offlinemodus von STEAM zu kämpfen, und es trifft nicht nur mich sondern auch andere, aber nicht alle....

    Genaueres dazu steht in diesemThread. :(

    Ich mache es kurz: Es reicht mir; in regelmäßigen Abständen von STEAM generiert oder geupdatet; nicht meinen Workshop-Ordner offline spielen zu können (und das für ein Singleplayer). Deswegen habe ich mich dazu entschlossen, STEAM keine Freude mehr mit meinen Assets zu haben und werde sie alle demnächst entfernen!

    Wer weiterhin mit meinen Brücken, Pappeln, Kleingärten, usw seine Stadt verschönern will, sollte sich die Assets in den User-Asset-Ordner kopieren. Dann sind die Bauwerke weiterhin für die interne Verwendung gesichert.

    Aber wer es versäumt, auch keine Sorge. Bäume und Gärten fehlen im ersten Moment, die Gärten werden aber relativ zügig von C:SL-Standard-Bauten ersetzt, vorausgesetzt, es besteht dann gerade Bedarf an Wohngrundstücken.

    Die Gleisbauwerke generieren sich automatisch auch wieder mit den Standard-C:SL-Gleisnetzen und Brücken.


    Trotzdem ein entspanntes Ostern und viel Freude beim Suchen :thumbup:

    EDIT: Es bleiben alle meine Assets auch nach dem 1. April im Workshop.

  • Frohe Oster wünsche ich dir auch !


    Also ich kann deine Frustration durchaus nachvollziehen aber das wäre eine ganz bittere Sache für alle deine Follower und Leute die deine Objekte geladen haben. Steam machst du damit keine Freude aber den Nutzern und die wären damit gestraft, denn es kann passieren das vielleicht das eine oder andere Savegame nicht mehr funktioniert was für manche wie z.b mich , katastrophal wäre !


    Du sagstest das man die Daten auch Lokal in den User Ordner packen, fragt sich nur wie !?!

    Also ich würde es mir an deiner Stelle nochmal genau überlegen, wenn du kein bock mehr auf Modding hast, ok dann ist das deine Entscheidung, was man zu akzeptieren hat was aber auch sehr schade wäre !

  • Ob es sich hierbei um einen Aprilscherz handelt? Ich hoffe doch...

    Ja, da liegst du richtig. So gemein bin ich dann doch nicht. Außerdem würde es wohl STEAM nicht jucken, ob nun ein Workshopper mehr oder weniger da wäre.

    Meine Brücken und anderen Assets bleiben natürlich weiterhin verfügbar, es wäre sonst mehr als unfair den Abonnenten gegenüber.

    Und einen schönen Ostermontag.

  • Ich war mir fast sicher - die Begründung mit Steam sprach für Aprilscherz, aber die jüngsten Probleme bei dir sprachen mehr für Wahrheit bzw. Reaktion aus Frust.

    Aber ich bin froh, dass es dann doch nur ein Aprilscherz war - und zwar ein verdammt guter oder verdammt schlechter, je nachdem wie man die Reaktionen deutet. :censored:


    Danke, dir auch noch einen schönen Ostermontag.

  • Hier habe ich vor, meine neuestes Asset zu bauen, aber dazu gibt es erst mal eine kleine Vorgeschichte dazu. Sollte jeder aus einer größeren Stadt kennen.

    In diesem Album werde ich meine Baufortschritte zeigen, um eine völlig verstaute Gleisausfädelung von einem mehrgleisigem Bahnhof in 3 verschiedene Richtungen zu "entknoten"

    Die Bilder haben allesamt eine Beschreibung, welche aber bei der Slideshow nicht angezeigt wird. Also direkt anklicken und manuell auf "weiter" klicken


    Edit: Habe ein weiteres Album erstellt, werde, wenn genug Material da ist, einen eigenen "Blog" erstellen

  • Was hab ich den Workshop abgesucht nach einer schöneren Möglichkeit Schienen auf Viadukten zu bauen. Jetzt finde ich hier die perfekte Lösung. :wtf:

    Kannst du bitte , bitte, bitte auch noch einen eingleisigen Viaduktbogen in beide Richtungen befahrbar hinzufügen????? Ich wäre dir echt dankbar dafür denn das fehlt mir noch für meinen eingleisigen Bahnhof.


    Danke :applaus:


    P.S: Ich habe folgendes Problem:


    Baue ich eine Brücke und hänge dann an beiden Seiten die Viadukte an wird aus der Brücke automatisch ein Viadukt wenn eine Strasse in der Nähe ist oder ich die Brücke über eine Strasse hinweg gebaut habe.


    Mache ich das Gleiche auf einem leeren Feld, keinerlei Strassen in der Nähe, dann bleibt die Brücke erhalten? :hmm:


    Ich weiss echt nicht wo mein Fehler beim Bauen liegt? Hat da bitte jemand eine Idee?


    Danke

    Edited once, last by chris123 ().

  • Hurra, Hurra

    Ich hab einen neuen Rechner.....

    Die Ruckelparade ist endlich Vergangenheit. :)

    Und ich habe nach seeehr langer Abstinenz in meiner Stadt weitergebaut, bzw den in meinem Album beschriebenen Verkehrsknoten weiter entwirrt.

    Neue Bilder kommen da auch sogleich, allerdings muß ich wohl noch an den GraKa-Einstellungen feilen.

  • Ich habe es nach gefühlt ewiger Bauzeit vollbracht, mein Gleisbauwerk zur Insel ist fertig.

    Zwei Abschlussbilder habe ich im Album hinzugefügt, aber fertig ist ja eine Stadt bekanntlich nie.

    Leider komme ich irgendwie immer zu selten zum Stadtbau, entweder erliege ich dem Moddingfieber, oder der Sommer ist zu heiß. Ansonsten überlege ich, ob meine Alben besser im Stadtbautread aufgehoben sind. Da ich ja jetzt mehr Umbaufortschritte (adäquat wie im Ostkreuzblog) vorstelle als denn Assets. Allerdings ist da nur ein liebevolles Flickwerk zu sehen.

  • Ich konnte es nicht lassen...

    ...Mit einem neuen Rechner mit besserer Grafikleistung sieht man doch die Unzulänglichkeiten älterer Assets. Hier habe ich mich zum gefühlten x-ten Mal wieder an die Pappeln gewagt.


    Diesmal stehen die geupdateten Bäume links, und die bekannten rechts. Für das Laub und den Stamm habe ich nochmal völlig neue Texturen verwendet. Sie sollten vom Erscheinungsbild besser zu der restlichen Vegetation passen. Vor allem lassen sie sich jetzt auch im Verbund mit Stone3D-Poplar setzen, ohne das die "quietschgrüne" Laubfärbung meiner Bäume unvorteilhaft auffällt.


    Unschwer ist bei naher Betrachtung (mit Kameramod) zu erkennen, dass die Bäume jetzt richtige Blätter haben. Während rechts nur ein grünbuntes "Rauputz-Muster" zu sehen ist. Mit einem angestaubten W7-Rechner war es nicht allzu relevant, da die Darstellungen eh runtergeschraubt waren, damit überhaupt noch das Spiel ordentlich läuft.

  • Lange habe ich noch gebastelt, bevor ich zufrieden war. Nebenher habe ich auch noch Blender und Blend4Web auf meinen neuen Rechner installiert. Das Ergebnis kann sich aber jetzt (hoffentlich) sehen lassen.


    Hier war ich gar nicht mit einverstanden. Trotz B4W hab ich harte Schatten. Also habe ich auch noch das Laubwerk komplett überarbeitet.


    Nun sehen sie so aus, zum Vergleich habe ich rechts den "alten" Baum daneben gestellt.


    So sehen sie von hinten gesehen aus. Diesmal steht der "Alte" links...


    An die Winterliebhaber habe ich auch gedacht.