Fußballtalk

  • Freut mich das du den Thread so schnell aufgemacht hast, jetzt können alle Bundestrainer hier fachsimpeln.
    @CRusko
    Pokal:
    Club 0:2 war zu erwarten, auch wenn der Pokal seine eigenen Gesetzte hat.
    Jetzt kann man die Mission Wiederaufstieg uneingeschränkt weiter verfolgen.


    -Zu gestern: Gladbach hatte ja sechs Verletzte zu beklagen, die kann diese Mannschaft nicht einfach so ersetzten, in Bestbesetzung hätte Werder nicht gewonnen!


    Gerücht:
    Pep verlässt die Bayern...?
    Wer kommt?
    Wie geht's ohne Pep mit den Bayern weiter?


    Mein Verein:
    Als Schüler- und Jugendspieler schauten wir immer nach dem Training im Vereinslokal BL, Landesmeister, UEFA-Cup, da hatte mich Gladbach mit seiner beeindruckenden Spielweise in den Bann gezogen,
    und weil es ein sauberer Verein ist.
    Seit den Siebziger Jahren ist Gladbach mein Lieblingsverein, jedoch ohne fanatisch zu sein.

    "Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden".
    (Mark Twain)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von user ()

  • Beim Club hat mich heute eher die Art und Weise gestört, nicht das Ergebnis. War mir irgendwie zu leidenschaftslos!


    Gladbach - Bremen war richtig gut. Habe einen Kumpel, der Bremen Fan ist und ich hege starke Sympathien (nicht zuletzt wegen Clemens Fritz) zu Werder. Deshalb bin ich mit und es hat sich richtig gelohnt. Toller Ausflug, tolles Spiel und tolles (aus meiner Sicht) Ergebnis, was so nicht zu erwarten war.


    Was und wie mit Bayern ist verfolge ich gar nicht. Ist mir auch schlichtweg völlig egal :D


    Mein Heimatverein ist Rot-Weiß Erfurt. Die bauen derzeit ein neues Stadion! Das verfolge ich eher mit gemischten Gefühlen:



    Aber Webcam ist immer spannend: http://rwe.keyweb.de/

  • Wenn man ehrlich ist, fehlt dem Club schon eine gewisse Qualität.
    Ich bin mir gar nicht so sicher ob ein Aufstieg so gut wäre...


    Also hast du für Werder die Daumen gedrückt-Verräter. ;)


    Tja die Bayern, sind auch nicht mein Fall, doch muss man ehrlich zugeben, sind sie wahrscheinlich die einzige D-Mannschaft die international was reißen kann.
    Und seit Pep haben sie auch besseren Fußball gespielt.
    Mal sehen was der Rest der Bundesligisten in der EL macht, drücke allen die Daumen.


    Neues Station für Erfurt?- Sind die jetzt auch Größenwahnsinnig geworden...?
    Und wie schnell kann es richtig Bergab, sportlich und finanziell gehen...

  • Größenwahnsinnig nicht. Der Verein bezahlt ja keinen Cent, die Stadt Erfurt, das Land Thüringen und die Europäische Union bauen das Stadion quasi. Für den Verein fällt danach zwar höhere Miete an, aber hoffentlich Mehreinnahmen durch Kartenverkäufe und Sponsorenverträge.
    Finanziell steht der Verein sowieso am Abgrund. Das neue Stadion ist sowas wie der letzte Strohhalm.


    Ähnlich heim Club. Finanziell auch so mies, dass man im Winter wohl die beiden besten abgeben muss - trotz Platz 3 mit Aufstiegschancen. Das ist schon bitter.

  • Ich weiß nicht...bei den finanziellen Verhältnissen...
    Alles schön, recht und gut, aber ich finde das Städte, Länder oder gar die EU Stadien finanzieren, nicht so toll.
    Das sind Steuergelder, die man wirklich sinnvoller verwenden könnte!
    Erfurt wie auch der Club, werden es in absehbarer Zeit nicht leichter haben.

  • Nichts gegen Stadien bau, doch bitte ohne Steuergelder!
    Ein vernünftiges Stadion ist Voraussetzung für einen erfolgreichen Verein, du hast ja schon einige Beispiele genannt.
    Hoffen wir beide also, das es mit Erfurt und dem Club im Neuen Jahr aufwärts geht!


    BL:
    Hertha die Überraschung,- positiv, negative die etablierten Vereine im Abstiegskampf.
    Bis auf die Meisterschaft ist es doch eine Spannende Saison.

  • Attraktiver Fußball bringt aber auch wieder Geld in die Kassen. Als Stadt eine Mannschaft zu unterstützen ist imho absolut in Ordnung ! Ob man jetzt das Komplette Stadion mit Steuergeldern finanzieren muss ist dabei eine andere Sache. Aber generell finde ich es gut, wenn die Stadt sich um den dort ansässigen Fußballverein kümmert!


    Mein Herz schlägt ja persönlich Lila/Weiß (und Schwarz/Gelb - BvB 09). Ich komme aus Osnabrück, bin bei jedem Heimspiel im Stadion und bin auch bei manchen Auswärtsspielen mit dabei. Für mich gibt es keinen Verein, welcher mehr Emotionalität und Fußballbegeisterung in mir ausruft. Allein, dass wir in der 3. Liga einen Zuschauerschnitt von 8000-9000 Leute haben ist Stark. Jedes spiel hat eine super Atmosphäre im Stadion und wenn die Einlaufmusik gespielt wird, bekomme ich selbst heute, ca. 15 Jahre später, immer noch Gänsehaut!


    Und ist noch ein richtiges Stadt Stadion. Gibt natürlich extrem Probleme mit Parkplätzen, ist aber dafür mitten in der Stadt zwischen Wohnhäusern.





    sc_earthcomamz7t.jpg


    "For 200 years, we have battled the [lexicon]Vanduul[/lexicon]
    Im here to tell you - that WE ARE IN WAR!"


    UEE Admiral Ernst Bishop at the Senat Speech after the [lexicon]Vanduul[/lexicon] attack on Vega II

  • Ja, die Meisterschaft ist langweilig. Interessiert ja auch keinen.
    Der Abstiegskampf ist, genauso wie die letzten beiden Jahre, das wirklich spannende.


    Überraschungen der Saison?
    Dortmund hätte ich nicht so stark eingeschätzt. Genauso wenig Hamburg. Wobei ich es Hamburg absolut missgönne, da die sich nur unfair in der Relegation gegen Karlsruhe durchgesetzt haben und mal wieder zeigen: Geld gewinnt.


    Im Abstiegskampf drücke ich Werder die Daumen. Die sollen drin bleiben. Hannover gönne ich den Abstieg von ganzen Herzen, was bedeutet, dass sie drinnen bleiben werden.

  • Ich gönne keinem Verein den Abstieg, ich finde wer am ende unten steht steigt ab, ganz einfach sportlich-fair.
    Natürlich hoffe ich bei einigen Vereinen, das sie nicht absteigen...
    Leider sind Sportsgeist und die Fairness ziemlich weit nach hinten gerutscht, und Geld regiert auch den Sport, was traurig ist.


    Abstieg und die EL Plätze werden auch in dieser Saison spanend bleiben, auch der dritte und vierte Platz sind heiß umkämpft, ich finde es sollten schon starke Mannschaften die BL in Europa vertreten.


    Die ein oder andere Überraschung wird es aber dennoch im Kampf Abstieg-EL -Plätze geben.

  • Schon, doch auch bei Real wurden schon unpopuläre Entscheidungen getroffen.
    Wie auch immer, bin gespannt ob und was er bewegen kann.


    BL dauert noch ein bisschen bis weitergeht, hoffe meine Gladbacher haben dann alle Verletzte an Bord, und bleiben in der Rückrunde vom Verletzung- Pech verschont.
    Dann können sie um Platz drei bis vier mitspielen.


    Bin auch gespannt, was beim Club noch drin ist, allerdings wäre ein Bundeliga-Aufstieg auch nicht soooo gut für den Verein-finanziell und der Kader ist wohl nicht Erstliga tauglich.
    Allerdings hoffe ich schon, das der Club sich stabilisiert, wirtschaftlich und sportlich, damit er wieder Reif für die 1. Liga ist, und dann auch nicht gleich wieder Absteigt.

  • Werder kommt wohl doch noch in Fahrt, 4:1 bei Bayer=nicht schlecht, und so nicht zu erwarten.
    Kann mir gut vorstellen das es ne tolle Stimmung war.
    Tja der Club, mal sehen ob sie es wirklich schaffen, Platz 2 denke ich mal nicht.
    In der Relegation ist aber alles möglich.


    Erfurt erholt sich ja auch wieder...