Fußballtalk

  • Ich kann und werde diese Geschichte um Funkel nicht kommentieren.

    Entweder fliegen wir Dienstag bei einem Drittligisten aus dem Pokal und steigen dann sang- und klanglos als Tabellenletzter aus der Bundesliga ab. Oder wir schaffen jetzt den Turnaround, holen uns gegen die Frankfurter ein wenig Selbstvertrauen für das wichtige Pokalspiel auf dem Betze und rocken danach die Liga 8)


    Glauben tue ich an Letztere zwar nicht, weil ich den neuen Trainer absolut nicht einschätzen kann! Aber in mir glimmt immer noch Resthoffnung, dass mehr in der Mannschaft steckt, als Funkel es zuletzt herausholen konnte. Ein Scheitern im Pokal wäre schon bitter, aber verschmerzbar. Auch wenn ich so gerne mal wieder einen Pokalsieg miterleben würde nach 40 Jahren Wartezeit :platz1-86:

    Ein erneuter Abstieg würde Fortuna, nicht nur finanziell, hingegen um Jahre zurückwerfen. Das täte mir schon sehr weh und ich kann nur hoffen, das dieser sächselnde Trainer mit dem englischen Akzent die richtigen Worte findet, die Mannschaft richtig heiß zu machen für die kommenden Wochen :daumenhoch64:

  • Wäre keine Schande auf dem fast Ausverkauften Betze zu verlieren.

    Zumal Lautern diese Saison im DFB-Pokal ein 1. Ligisten killer ist..... Zuerst Mainz, dann Nürnberg und am Dienstag... mal sehen was passiert.

    Freu mich aber endlich mal wieder ein volles Station und hoffentlich bei geiler Atmosphäre ein Spiel im Stadion zu sehen. :cool6344:


    Als FCK-Fan von Geburt an kenne ich das Schiksal der Misswirtschaft und der vielen Trainer. Der FCK hat sich die letzten Jahre (Jahrzehnte) leider nicht mit ruhm bekleckert und das Ergebnis ist eben die 3. Liga kurz vor der Insolvenz..... ;(

    Hoffe das mit dem neuen Vorstand rund um Markus Merk, Martin Wagner und Unternehmern aus der Region endlich ruhe reinkommt und der FCK wieder den Weg in die 1. Liga findet.

  • Ich kann und werde diese Geschichte um Funkel nicht kommentieren.

    Entweder fliegen wir Dienstag bei einem Drittligisten aus dem Pokal und steigen dann sang- und klanglos als Tabellenletzter aus der Bundesliga ab. Oder wir schaffen jetzt den Turnaround, holen uns gegen die Frankfurter ein wenig Selbstvertrauen für das wichtige Pokalspiel auf dem Betze und rocken danach die Liga 8)

    Wie auch immer es für euch ausgeht, eure Vereinsführung hat sich mit der Aktion imho vollkommen lächerlich gemacht.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Wahrscheinlich sitzen die Herren gerade in gemütlicher Runde und versuchen rauszufinden, wer denn Funkel jetzt eigentlich entlassen hat und woher der neue Trainer kommt, weil sie beides selber nicht wissen :lool563:

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Ach man, es war zwar ein ausgeglichenes Spiel, aber wenn man zweimal führt, dann darf man auch mal 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Irgendwie typisch 60. Naja, immerhin sieht es doch deutlich erfreulicher aus, als zu Saisonbeginn zu vermuten. Und wenn ich hier jenseits des Weißwurstäquators aktuell nichts über interne Querelen in überregionalen Medien lesen muss, muss man ja insgesamt fast schon von einer sehr erfolgreichen Saison sprechen.


    Andererseits - Ich glaube, wie verlieren bis zum Saisonende besser noch 3-4 Plätze, sonst gehen wir in die nächste Saison wieder völlig überambitioniert mit Aufstiegshoffnungen und der ganze Scheiß geht von vorne los. :D

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Und, was haltet ihr so von der Gelb-roten für Alassena Plea vom Samstag? Das Thema hält sich ja hartnäckig. Meine Meinung übrigens - gut so. Das allgemeine Argument "Fußball braucht Emotionen" ist imho Quatsch. Niemand wird behaupten, dass es im American Football, im Handball oder auch im Eishockey zuwenig Emotionen gibt. Und dort ist der Schiedsrichter viel besser geschützt. Im Handball weißt du z.B. schon als 10jähriger "Wer meckert fliegt".

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Wäre der Funkel doch noch bis zum Wochenende Trainer der Fortuna geblieben.... ;(


    Nach einer starken ersten Halbzeit hat die Lauterer einfach das Glück verlassen und Fortuna hat (nicht unverdient gewonnen). :thumbup:

    Trotz allem war es ein Sehenswertes Achtelfinale mit zwei Teams (und 7 Toren) die die meiste Zeit fair und auf augehöhe gespielt habe. Die Kullisse mit etwas über 35.000 Zuschauern hat auch gepasst. :beer::popcorn:

  • Und, was haltet ihr so von der Gelb-roten für Alassena Plea vom Samstag? Das Thema hält sich ja hartnäckig. Meine Meinung übrigens - gut so. Das allgemeine Argument "Fußball braucht Emotionen" ist imho Quatsch. Niemand wird behaupten, dass es im American Football, im Handball oder auch im Eishockey zuwenig Emotionen gibt. Und dort ist der Schiedsrichter viel besser geschützt. Im Handball weißt du z.B. schon als 10jähriger "Wer meckert fliegt".

    Sehe ich ähnlich Emotionen sind gut und gehören zum Sport, aber dieses ewige gemecker bei jeder noch so kleinen Entscheidung des Schiedsrichter ist einfach lächerlich und nervt nur noch.... Von daher ist es richtig das durchgegriffen und das ganze mit Gelb bestraft wird. :applaus:

    Was mir ähnlich stark auf die nerven geht ist dieses ewige rumgewälze nach jeder noch so kleinen berührung, dies ist leider gerade in den höheren Ligen doch immer häufiger zubeobachten, das jemand nach einem kleinen Kontakt den sterbenden Neymar macht. :pillepalle:

  • Der sterbende Neymar soll ja jetzt, zumindest wenn kein Kontakt da war, auch mit Gelb geahndet werden.


    Interessant ist aber auch das Schalkespiel von gestern. Die gelb-rote fand ich naja, die rote für Wagner dann imho Blödsinn. Dafür gab es rund um die Aktion eine ungeahndete Rudelbildung. Spätestens der Kollege, der sich da mit azsgebreiteten Armen vor dem Schiri positioniert gat, hätte konsequenter weise auch gelb sehen müssen.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Die Rote für Wagner und die gelbe Karte für Moisander sind für mich zwei extreme Fehlentscheidungen die beide nach Videobeweis gefällt wurden. Ich verstehe beide nicht. :denken634:

    "Das Internet ist nur ein Hype" Bill Gates, 1993


    :ichmoddunichts:


    System :pc6344: : GTX 1070 Strix OC | i5-7600K @3.8GHz | G.Skill 32GB DDR4-2400 | 500 GB M2.SSD | Asus Prime B250-Pro | be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silber ||| Steelseries Apex 3 | Steelseries Rival 310 | Corsair Void Pro Wireless | T.bone SC440

  • Fortuna hat im Pokalspiel ja auch die „neue Linie“ zu spüren bekommen, was Gelbe Karten wg. Meckerns angeht (inkl. Trainer). Lautern durfte Foulen nach belieben und wenn ein Düsseldorfer sich beschwert hat, gabs Gelb. Ob ich das jetzt gut fand, dürft ihr selbst entscheiden ;)

    Grundsätzlich bin ich dafür, dass Meckern sofort geahndet wird. Wenn aber das Meckern darauf basiert, dass der Schiri vorher ein klares Foul überhaupt nicht bestraft (wie z.B. der Bodycheck gegen Ampomah), dann seh ich das anders.


    Zum Glück konnte Fortuna das Spiel in HZ2 mit spielerischen Mitteln drehen. Da konnte auch dieser komische Schiri nichts verhindern. Im ersten Durchgang hingegen war kaum ein Klassenunterschied zwischen den Teufeln und Fortuna auszumachen und K‘lautern ist nicht unverdient mit 2:1 in Führung gegangen.

  • Grundsätzlich bin ich dafür, dass Meckern sofort geahndet wird. Wenn aber das Meckern darauf basiert, dass der Schiri vorher ein klares Foul überhaupt nicht bestraft (wie z.B. der Bodycheck gegen Ampomah), dann seh ich das anders.

    Für mich, als ehemaligem Handballer: Der Schiedsrichter trifft eine Entscheidung. (<= Punkt und Ende der Diskussion). Ich hab mir grad auch nochmal die Zusammenfassungen angeschaut, da dürfen einige Spieler von Glück sagen, dass sie ohne Gelb davon gekommen sind, wie z.B. der Frankfurter, der mit eindeutiger Geste den Videobeweis forderte.

    Dragondeal-Youtube-Kanal:

    85-bannersmall-jpg


    Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin):)

  • Ja, dann sind wir uns doch einig ;)

    Trifft der Schiri eine (regelkonforme) Entscheidung, hat kein Spieler (oder Trainer) das anzuzweifeln und wenn er meckert, muss er ermahnt werden und gelb bekommen.

    Daher waren z.B. gestern die meisten der gelben Karten gegen Düsseldorf auch vollkommen in Ordnung. Aber warum Ampomah, nachdem er heftig umgerempelt wurde und der Freistoßpfiff dann ausblieb, mit gelb bestraft wurde, weil er ungläubig zum 3 Meter daneben stehenden Linienrichter schaut und dann eine fragende Geste Richtung Schiri macht, fand ich dann doch daneben. Oder warum unser Trainer gelb bekommt, nachdem unser Giesselmann gefoult wurde und das Spiel weiter lief ohne Freistoss und der Trainer dann darauf hinweist, dass der Spieler noch erkennbar verletzt am Boden liegt. Ich weiß natürlich nicht, was er dem Schiri zugerufen hat und ob das evtl. gelb-würdig war, aber am TV sah es zumindest überzogen aus, wie der Schiri da reagiert hat...


    Aber wie gesagt, grundsätzlich sollten Meckereien bestraft werden, Fouls dann aber nicht durchgehen!