Posts by Ellayla

    Schau mal hier rein :) Da haben wir schon fleißig drüber gesprochen. Auch, wie u.a. ich meinen Zoo stabilisiert bekommen habe.

    franchise zoos

    Ist das nichtder Erfolg für einen Mitarbeiter den man auf Stufe 5 fortgebildet hat? :pfeiffen645:

    Nope, geht tatsächlich um die Bildungswertung :D

    Ausgebildet habe ich in meinem Zoo seit Tagen keine Mitarbeiter. Und auf voll hatte ich auch schon einige ausgebildet.


    Die Theorie finde ich tatsächlich sehr einleuchtend. Wenn man das jetzt auf die Rückerstattungen anwendet, würde das ganze Sinn ergeben.
    Schade, dass da nichts von Frontier kommt. Ist ja jetzt schon ne Zeitlang so.

    Einige Infos sind auch nicht wirklich übersichtlich, da fehlen einfach mehr Informationen im Spiel, um wirklich auch effektive im Franchice spielen zu können.


    Es wäre mal interessant wie viele Tiere/Besucher, welche Tiere Ihr habt und wie viele Ihr von der jeweiligen Art habt. Den ich habe etwa 500.000 (davon schon alleine 300.000 Tierfutter) an Ausgaben und Einnahmen ab 550.000 - 700.000 und das mit 160 Tieren/7000-8000 Besuchern (schwankend).

    Ich habe gleich 3 große Gehegen in meinen Zoo und eins davon mit 35 Tiere, das größte zugleich. Was viele vergessen, ist das auch Neugeborene sehr viel Futter brauchen um groß und stark zu werden, vor allem die großen Tiere.

    Ich habe im Schnitt
    3500 Besucher bei 102 Tieren verteilt auf 14 Gehege, 4 Fleischfresser darunter.
    Mittlerweile habe ich Ausgaben von 130.000 (jährlich) aufgeteilt in ca 60.000 in Rückgaben an Besucher, 30.000 in Lohn und 23.000 in Tierfutter.
    Einnahmen sind aufgeteilt auf Tickets, Spenden und Ladeneinnahmen. Insgesamt etwa 195.000.

    Macht nen Plus von CA. 56.000 (habe alles etwas gerundet)



    Vielleicht interessant: DeLadysigner auf YT hat gerade auch eine aktuelle Folge, in der sie versucht den Zoo vor dem pleite gehen zu schützen.

    In keinem realen Zoo der Welt, bekommt man den Eintrittspreis rückerstattet, wenn dieses oder jenes nicht passt. Weil man von dieser einen Stelle, das Tier nicht sieht oder weil man mal etwas laufen muss bis zur nächsten Kaffeebude. Also wirklich.

    Im offiziellen Forum habe ich gestern gelesen, dass Frontier die Rückerstattungen so berechnet, dass die Gäste "nur" einen Anteil zurückbekommen, zum Verhältnis wie lange der Gast sich im Zoo befunden hat bis er dann geht, weil er alles doof findet.


    Wenigstens nur einen Anteil, sonst wäre ich längst pleite.

    Ich wäre froh, wenn das irgendwann mal gefixt wird, dass die Gäste weniger rumzicken.

    Genau das. Ich habe noch keinen Zoo erlebt, wo man nicht ein paar Laufwege in kauf nehmen musste.
    Und wenn ich daran denke, wie die Gehege manchmal aufgebaut sind... da hab ich mehr nach dem Tier gesucht als alles andere. Fand es aber trotzdem nicht schlimm!

    Ich hoffe, da kommt noch was von Frontier. Ja, wenn die immer alles zurück erstattet bekommen würden... Gute Nacht.

    totalwarzone

    Doch doch, Spaß hab ich schon noch. Ich liebe die Herausforderung das alles am laufen zu halten. Und auch, dass man eben nicht sofort alles schön bauen kann, sondern erst mit der Zeit was ganzes aus den kleinen Teilen wird.
    Es ist nur momentan wirklich übertrieben. Ich könnte jetzt nicht mal 100%ig sagen, was meinen Zoo von "minus ohne Ende" zu "super gut Plus" gebracht hat.
    Und jop, Kaffeepausen machen die wirklich im Übermaße. Wenn ich das auf der Arbeit machen würde! :D

    FunFact: Habe vorhin den Erfolg bekommen, eine 5-Sterne Bildungsbewertung für meinen Zoo zu bekommen. Haha, die Balken meiner Besucher sind auch beim Gehen maximal halb gefüllt :D

    Tatze  Xul

    Hab grad noch mal gegoogelt. Das ist wohl bei den meisten deutlich schlimmer geworden mit den "länger bleiben".
    Viele führen das darauf zurück, wie du gesagt hast, Xul mit den Warteschlangen.
    Aber (was mir auch aufgefallen ist) bei mir bleiben vermehrt Gäste stecken und kommen erst nach einiger Zeit wieder weiter. Das könnte das wohl auch triggern.

    Die Warteschlangen sind sowieso eine Katastrophe. Mein Plaza hat mittlerweile drei Gulpe Soda und trotzdem beschweren sie sich über zu lange Schlangen... Da kann Verkäufer ausbilden dann wohl doch helfen.

    Mein Zoo läuft mittlerweile wieder. Bin bei fast 400.000 Puffer. Aber die Angst ist nun so groß, dass ich immer nur ganz vorsichtig baue :D Wenigstens meine Erdferkel hab ich gestern schon umgesiedelt.

    So, um mal ein Update zu geben.

    Ich habe mich auf einem Discord von einem "größeren" Youtuber umgehört. So groß bekannt ist das Problem dort nicht. Allerdings wurde hier ja auch schon mal der "Ruhr Zoo" von Rudi Rennkamel erwähnt, der komplett ins minus gerutscht ist.

    Ich konnte meinen Zoo jetzt stabilisieren, nachdem ich mehrfach ins "leichte" minus gerutscht bin. Deutlich mehr Essen-und Getränkeverkaufsstände, mehr Bänke und kürzere Laufwege zu den Gehegen haben geholfen. Außerdem habe ich meine ganzen ausgebildeten Angestellten entlassen und alles auf minimum laufen.
    Den deutlichsten Erfolg hatte ich allerdings damit, dass ich mehr Fleischfresser in den Zoo aufgenommen habe. Ich hatte vorher überwiegend Pflanzenfresser, das hat wohl die Besucher nicht so interessiert (vor dem Patch schon ;)). Leider sind die Gehege jetzt mehr "dahingeklatscht", weil ich einfach das Geld für mehr nicht hatte. Ich versuche jetzt zu sparen, bevor ich Tiere umsiedele und den Zoo weiter hübsch mache.
    Mein größtes Problem sind nach wie vor die Ticketerstattungen.
    Neuerdings kommt bei meinen Besuchern immer "ich wünschte ich hätte noch mehr Zeit gehabt um Tier XY zu sehen". Woher das nun kommt? Keine Ahnung.

    Also ich habe jetzt mal ein wenig nachgeforscht.


    Zwischenzeitlich waren die Rückgaben der Tickets bei über 40.000.
    Nach deutlich mehr Sitzpläzen im Zoo ging es runter auf 2000. Minuten später wieder auf 17000. Durch Austausch der Mitarbeiter etc. stabilisiert es sich jetzt, Gewinn ist da allerdings nicht viel.
    Ich werde da morgen noch etwas rumspielen. Die Besucher sind nämlich alle so weit zufrieden. Nur Bildung geht nicht hoch... und das bei Lautsprechern und Info-Tafeln an jedem Gehege.

    Morgen muss ich erst mal meinen Mann ins Krankenhaus bringen, Abends hab ich dann Zeit und werds mir noch etwas genauer anschauen.

    Im Franchise ist aber nichts mit cheaten... oder bin ich da falsch informiert?

    Und alles außer Franchise hat für mich leider wenig Reiz.

    Ich komme heute auch erst wieder richtig zu spielen... mein Zoo lief vorher wunderbar, nun habe ich grad ausgemacht, weil das Geldpolster immer kleiner wird.
    Von 100.000+ jetzt auf 30.000.
    Habe auch so weit nichts geändert etc.
    Bin grad etwas Ratlos und habe Angst um meinen Zoo.
    Meine Lohnkosten sind tatsächlich recht hoch. Ist mir vorher gar nicht so aufgefallen.
    Außerdem habe ich seit neuestem eine Menge Rückerstattungen. War vorher nicht so.

    seit heute Abend hakende wege verlegung. wegstueck setzen, sekunde Pause, nächstes erscheint, setzen, sekunde Pause, nächstes erscheint, setzen.

    Aber nur bei wegen.

    Bekannt?

    Jap. Hatte ich ne Zeit lang ebenso. Allerdings schon vor dem Patch. Hatte ich auch in meinem Thread "Zweigeteiltest Gehege" relativ am Ende erwähnt.
    Irgendwann war es dann so plötzlich weg, wie es kam. :pillepalle:

    Bei mir ists seit dem Update kaum noch spielbar. Dauernd bekomme ich die Meldung, dass irgendwo ein Tier ausgebrochen ist. Da sitzen die Affen dann mal auf dem Dach vom Affenhaus oder der Pfau ist in der Mitte des Gehges geboxt während die anderen da fröhlich rumspringen.


    Absolut nervig. Gut, dass ich mehr als genug Geld angehäuft habe. So spiele ich momentan fast nur auf Pause und kümmere mich um die Gestaltung.

    Heyho :)

    Gibt es irgendwo die Möglichkeit Stammbäume der Tiere zu sehen? Ich find das immer so schwierig es nachzuvollziehen damit keine Inzucht zustande kommt.

    Zu den Alphakämpfen,
    Ich musste meine Gorillagruppe nun auch ganz merkwürdig verkleinern, weil ich auf einmal die Meldungen bekam.
    Mit 3 Weibchen und einem Männchen passt es gerade...

    Und holla nerven diese Inzuchtwarnungen. Ist ja nett, aber das es auch bei Tieren kommt, die auf die "Pille" gesetzt wurden... örgs-

    das Problem hab ich leider auch seit ein paar Tagen. Habs aber darauf zurück geführt, dass mein Zoo schon sehr groß ist und ich sowieso nur noch 17-20 FPS hinbekomme. Aber beim Wegebau (und tatsächlich auch nur da) friert der Bildschirm manchmal für mehrere Sekunden komplett ein und wenn ich ein Teilstück verlege, habe ich eine unglaubliche Latenz. Verlasse ich das Wegebaumenü, läuft alles sofort wieder einigermaßen flüssig...

    Ha, sehr gut! Also das es nicht am PC liegt :D
    Mein Zoo ist jetzt noch nicht sonderlich groß... und alles andere läuft ja sogar noch sehr gut.
    Manchmal ists so stark, dass es mir 20x den "zurück Schritt" nimmt, wenn ich nur 1x gedrückt habe.

    Danke ihr Lieben :*

    Ich habe es jetzt doch mit einem Tunnel gelöst, den ich dann einiegermaßen mit Steinen und Pflanzen "einbauen" konnte. Es funktioniert zumindest :juhuu53:

    Das Affenhaus nimmt langsam Gestalt an und die Ersten Bewohner sind auch schon eingezogen. Aber meeeine Güte sind die Affenarten teuer :woow45:
    Naja, gibt ja auch an anderen Stellen genug zu tun. Nur fängt mein PC jetzt an beim Wege bauen (und nur da!) so zu laggen, das es fast nicht möglich ist. Was das nun schon wieder ist...

    Das hat nicht nur Charme, es sieht richtig toll aus.

    Ich habe die Woche an einem Klettergerüst für meine Löwen gebaut. Im Spiel gibt es ja die großen Kletterdinger , auch für Löwen, das habe ich mit anderen Steinen nachgebaut u. etwas verändert. War voll stolz, aber die Löwen haben es nie benutzt.

    Also habe ich einen dort oben hingesetzt, der hat dann sofort Stress bekommen, hat sich alleine gefühlt u. kam nicht mehr runter ... echt blöd. Dabei hatte ich doch extra Stufen gebaut.

    Ich kanns halt nicht.:traurig634:

    Gute Besserung für dich.

    Es ist manchmal sooo frustrierend, wenn man baut und baut und die Viecher ignorieren es dann :ohman745:
    Das mit der Idee von NastyBoy hat leider nicht geklappt :( Das war ein einziges verpacken der Affen.
    Hin und wieder wird auch ohne Grund ein Äffchen in eine Kiste gepackt. Weiß der Geier warum ?( Barrieren liegen alle in den Wänden. Und die Futterplatform ignoriert der Pfleger auch gekonnt -.-

    Danke <3 Mir gehts schon fast wieder gut, aber meine Ärztin zwingt mich zum Ruhen :S

    NastyBoy
    Das ist ne Idee! Probiere ich gleich mal aus... schauen, ob dann die Tierchen nicht eingepackt werden, wenn sie in ein "anderes" Gehege ausbrechen.

    totalwarzone
    Aber kommen da dann nicht eben auch die Besucher durch? Das wäre wohl bei meinen Äffchen fatal D: hihi


    Tatze
    Danke <3
    Ich übe diese Woche ganz fleißig, da ich eh krankgeschrieben bin. Langsam sehe ich einen Erfolg beim bauen :D
    Die ersten Sachen in meinem Zoo sind eine Vollkatastrophe. Aber ich nehms vorerst so hin. Jeder hat ja angefangen und irgendwo hats ja Charme ^^

    Ich hoffe das hat geklappt :D

    Das ist die eine Seite vom Gehege...

    Das hier die andere.
    Gut zu erkennen der Glastunnel (das Loch war ein Versuch, ob der Pfleger da ggf durch geht. Obs klappt weiß ich noch nicht. Dazu ziehts blöd aus.


    Hier noch zwei von Vorne und von innen. Man sieht, wo die zweite Tür hätte hin sollen... klappt nur leider nicht T.T

    T

    Alles grad noch ein "work in progress" :D

    Danke schonmal vorab für die Hilfe, oder zumindest fürs versuchen <3

    Einen schönen Mittwoch alle zusammen!

    Ich stehe gerade vor einem "Problem".

    Gestern habe ich Stunden damit verbracht ein Affenhaus zu bauen (bin nicht die größte Bauerin). Um in das Haus zu kommen, fürt ein "Glasgang" nach innen, der das Erste Gehege in zwei Teilt. Ich dachte, es wäre ne coole Idee, wenn die Affen darauf rum hüpfen. Tun sie auch... aaaaber jetzt komme ich zu dem Problem, dass der Tierpfleger ja nun nur auf eine Seite kommt, weil man nur eine Tür einbauen kann.
    Gibt es da eine galante Lösung die mir nicht einfällt? Oder kann ich meine Idee so verwerfen?

    Danke!