Posts by exi

    Warum müssen alle neuen Spiele auf casual machen? Es nervt so dermaßen. Hauptsache eine breite Käuferschaft.


    Was hat es noch mit Städtebau zu tun, wenn ich meine große Stadt auf ganz viele kleine splitte? Das sind dann mehrere kleine Städte, aber keine BIG CITY.


    Das Spiel müsste eher SIMREGION oder so heißen...

    Nein es gibt in diesem Sc bis jetzt nur eine Stadtgröße und die ist so groß wie in der Beta das ist schon sehr lange klar. Die Entwickler wissen selber das das viel zu klein ist aber damit es auch auf schlechteren Computern läuft wurden die Karten eben so klein gehalten.

    Das wäre sehr lächerlich. Ganz ehrlich: Sch*** auf schlechte Rechner. Das ist ein Spiel welches 2013 erscheint, da kann man auch mal Hardware erwarten, die aktueller als aus dem Jahre 2006 ist...

    ... soeben bei Twitter gefunden auf dem Profil von Ocean Quigley (Creative director & Art director)


    Die Kartengröße der Beta entspricht auch der Kartengröße der Release-Version.
    Der Beweis ist als Screenshot im Anhang.


    Was meint ihr dazu?


    UPDATE:
    Auf erneute Anfrage von SEZU, ob es denn auch mehrere Karten geben wird, folgende Antwort von Ocean: For now, all the same size -2k square.

    Sieht gut aus, gefällt mir.
    Pass auf, dass deine Wohnung nicht von dubiosen Autos observiert wird, weil du Beta-Bilder hochgeladen hast :)


    Zur Info: Das interessiert bei EA/Maxis kein Schwein ;)

    Also am Schwierigkeitsgrad muss wirklich unbedingt was getan werden! Das hat nichts mit Wirtschaftssimulation zu tun.

    Naja das Spiel ist doch schon sehr einfach, zu einfach.
    Habe gestern eine Stadt nur bestehend aus Wohn- und Gewerbegebieten gebaut, einfach alles zugeflastert.


    Ich war nicht einmal im Minus und mein Bankkonto platzte fast und dass obwohl eigentlich alle Sims arbeitslos waren, aber trotzdem einkauften und Steuern zahlten. Im Spiel fehlt mal wieder was: Komponenten wie Arbeitsamt bzw. Sozialamt. Was passiert mit den Arbeitslosen in meiner Stadt? Wie mein Beispiel zeigt bringen sie trotzdem genug Geld.
    Ich habe das Gefühl, dass Fehler des Spielers überhaupt nicht bestraft werden.


    Wenn sich da nichts ändert ist wieder mal ein klarer Fall von "Casualisierung". Sieht man u.a. auch an der blöden Idee die Stadtgebiete klein zu halten damit Klaus mit seinem 500 MHz Pentium auch mitspielen darf.

    Was ich richtig blöde finde ist das Festlegen der Zonen.
    Warum nicht wie bei Simcity 4? Da konnte man auch in der Tiefe die Zonen festlegen und nicht nur einen Streifen entlang der Straße ziehen.
    Außerdem legte man sofort fest was für ein Gebiet das werden soll (Wohnblöcke oder eher Einfamilienhäuser) und wählte nicht erst die Straßenart und ließ der Simulation ihren Lauf.
    Dass nun die Straßen die Dichte definieren finde ich unlogisch. Als wenn große Wohngebiete (Platte) an vierspurigen Straßen liegen...

    Der kleine Sim
    Der kleine Sim lässt sich bei mir nieder,
    die Verwaltung singt Jubellieder.
    Doch gehen einige Tage in das Land,
    beschwert er sich, er bräucht ein Strand.


    Die Verwaltung verwundert über solch ein Wunsch,
    und gibt dem Sim zur Beruhigung Punsch.
    Der kleine Sim zögert nicht lang,
    er trinkt die Flasche bei lautem Gesang.


    Zu viel des Guten war die Gier,
    nun sieht er nichts mehr durchs Visier.
    Ein Unfall ist die Konsequenz,
    und das mit seinem teuren Benz.
    Das wars dann mit dem kleinen Sim
    das Leben ist für ihn dahin.

    Ich wünschte mir es ginge anders, aber ja. Durch Parks kann man das definieren. Dafür gibt es extra Parks unterschiedlicher Klasse. - Die Parks wirken sich im Umkreis auf den Landwert aus. Sprich, wenn man mehrere $$$ Parks baut, hat man ganz schnell Reiche Menschen, und Edelboutiqen. Aber die Reichen haben (Sowohl Gewerbe als auch Sims) ein etwas erhöhten Schwierigkeitsgrad'. Da Ihre Bedürfnisse ein wenig abweichen, vom Normalo Sim. Aber ansich ist es angenehm spielbar. Hatte aber gestern auch nur 'ne 7k+ Stadt mit reichen, aber ist auf jedenfall schön anzuschauen. :)

    Wenn man an dieser Stellschraube noch bisel dreht ist schon einiges getan.
    Ist doch total langweilig und unrealistisch Landwerte nur durch Parks zu pushen...Da gehört in Realität doch noch einiges mehr dazu...
    Zumal haben Ladenzeilen doch wenig mit angrenzenden Erholungsparks zu tun :)


    Vielleicht sind die Shops nicht Ihre Kragenweite, höher gestellten Sims bedarf es auch an besseren Läden, die wollen halt nicht in ein Fastfood Imbiss gehen. Nur als bsp. Vllt. lag es auch mit daran.
    //edit Umgekehrt ist es natürlich auch so. Einfache Arbeiter haben nicht das Geld um in eine Edelboutique zu gehen.

    Wie kann ich denn Edelboutiquen bauen? Oder muss ich dann neben die Läden einfach wieder nur einen Park setzen? :D :)
    Man kann ja leider nicht auswählen, WELCHE Läden gebaut werden bzw. welchen Standard die haben oder wie steuert ihr das?

    Quote

    Tja da wirste Pech haben das Spiel ist so Final es werden jetzt nur noch Bugs beseitigt aber nie im Leben Spielefeatures verändert. Mitte Februar geht die Master zum Presswerk, sprich ca. 14-20 Tage noch.


    Wenn ich vor allem hier lese was angeblich alles Mist ist, in einer Beta wo man ca. 25%-30% sieht vom Game? GZ eure Hellseherfähigkeiten möchte ich haben. Sorry aber das Spiel hier endgültig zu bewerten ist mehr als lachhaft.
    Ich beurteile ein Spiel wenn ich etliche Stunden hinter mir habe und tiefer in die vielen Möglichkeiten eingetaucht bin, aber nicht an einer kleinen Beta die auch noch beschnitten ist.


    Schon mal was von DayOne Patch gehört? Ist heutzutage gängige Praxis. Und Spielfeatures werden sehr wohl desöfteren noch bearbeitet oder verworfen, wäre ja auch schlimm wenn dem nicht so wäre. Nobody is perfect. Das Spiel muss dem Kunden, also der Community gefallen. Dafür sind u.a. Betatests da.


    Frag mal bei Blizzard wie oft da vorab Features komplett gestrichen wurden. Meistens sind Spiele heutzutage sowieso erst nach 2, 3 Patches ausgereift.
    Das ist ein ganz normaler Prozess im Hand-in-Hand mit der Community.

    Die wichtigste Anzeige an der ich mich fast nur orientiere: Zahl der Arbeitslosen und Zahl der unbesetzten Stellen. Außerdem noch die Anzahl der nicht befriedigten Käufer der Gewerbegebiete.
    Arbeitslose halte ich stets auf null und bestenfalls halte ich auch unbesetzte Stellen so niedrig wie möglich.
    So wächst die Stadt etwas langsamer aber in gesunder Art und Weise.

    Ja stimmt, habe viele Punkte.
    Das Spiel macht mir zwar Spaß aber es gibt halt viele Punkte, die ich für nicht ausgereift, zu einfach oder einfach als störend empfinde.
    Dazu ist die Beta ja da. Wird hoffentlich noch einiges verbessert.